Sie sind nicht angemeldet.

Boote kaufen

BTC-Forum

Windstärken

Windstärkentabelle

Hallo Besucher, willkommen im Segeln-Forum! Hier kannst Du Dich registrieren, um unser Forum in seiner vollen Pracht genießen zu können! - Weitere Infos zur Registrierung - Login für Mitglieder -

Selliner

Seebär

Beiträge: 1 206

Wohnort: Sellin

Schiffsname: "Lotte" und "SKant d'Or"

Bootstyp: Midget 31, SK2

Heimathafen: Seedorf

Rufzeichen: DH6428

MMSI: 211484730

  • Nachricht senden

41

Mittwoch, 15. September 2021, 18:08

.... und den Tank bei Kälte randvoll füllen (läuft im Frühjahr garantiert über).



Warum sollte der überlaufen?
Das bisschen ausdehnen der Flüssigkeit? Und was ist mit dem ausdehnen des Tanks?

cr838

Admiral

Beiträge: 786

Bootstyp: Westerly Fulmar

Heimathafen: Cuxhaven

Im Marktplatz: 2

  • Nachricht senden

42

Mittwoch, 15. September 2021, 18:29

Zitat von »nunnuc«

... dann müssten sämtliche anderen Booten auch betroffen sein. ...
Moin,
nun ja, wenn die die gleichen Randbedingungen hatten ... aber das ist mir nach mehr als 42 Jahren nicht mehr erinnerlich.
Mast- und Schotbruch,

Jürgen

cr838

Admiral

Beiträge: 786

Bootstyp: Westerly Fulmar

Heimathafen: Cuxhaven

Im Marktplatz: 2

  • Nachricht senden

43

Mittwoch, 15. September 2021, 18:52

.... und den Tank bei Kälte randvoll füllen (läuft im Frühjahr garantiert über).



Warum sollte der überlaufen?
Das bisschen ausdehnen der Flüssigkeit? Und was ist mit dem ausdehnen des Tanks?
Moin,

einfache Rechnung dazu bei meinem Schiff:
  • Tankvolumen: 93 l
  • Volltanken im Herbst bei 5° C
  • Frühjahrstemperatur 15° C
  • Ausdehnungskoeffizient Diesel: 0,00096 1/K
Volumenänderung = Tankolumen x Ausdehnungskoeffizient x Temp.Erhöhung = 93 x 0,00096 x 10 = 0,89 l

Klingt nach nicht sehr viel, aber ob diese 0,89 l noch in den Schlauch bis zur Entlüftung passen, möchte ich nicht ausprobieren. Festkörper dehnen sich weit geringer aus als Flüssigkeiten, insofern ändert sich das Tankvolumen - wenn überhaupt - nur marginalst.
Mast- und Schotbruch,

Jürgen

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »cr838« (16. September 2021, 12:27)


oHenri

Matrose

Beiträge: 64

Schiffsname: Maharani

Bootstyp: BIGA 292 verlängert

  • Nachricht senden

44

Dienstag, 21. September 2021, 00:36

Kondensation im Tank passiert nicht bei gleichmässig kalten Temperaturen (bzw. da nur einmal), sondern bei stark wechselnden Temperaturen,,
dh. wenn es z.B. am Ende des Winters tagsüber sehr warm und des nachts wieder minus wird, und dabei der Stahltank mit erwärmt und abgekühlt wird.

Da werden dann bei fast leerem Tank beim abkühlen feuchte Luft i den Tank gesogen, welche dann kondensiert.
Das kann man dann durchaus im Abscheider sehen

Bei uns kann es auch mitten im Winter zusammen mit Föhn durchaus 25C werden, und wenn der fertig ist, wird es wieder eiskalt
Anzahl Föhntage in unserer Region im 1Q: 2-6 je Monat.
Kann also auch was zusammenkommen.

Aus demselben Grund machen wir den Tank nicht ganz voll, wir hatten früher mal - infolge der Wärme-Ausdehnung - auch Diesel-Austritt an der Entlüftung.
Nicht allzu viel, aber deshalb füllen wir den Tank so auf 7/8
Es ist erst dann alles gesagt, wenn alle etwas gesagt haben.

45

Freitag, 24. September 2021, 14:07

https://www.saurugg.net/blackout/vorbere…agerproblematik
Wenn ein Motor nicht anspringt, weil Bio im Tank, wohin mit dem der älter als 6 Monate ? :-)

cr838

Admiral

Beiträge: 786

Bootstyp: Westerly Fulmar

Heimathafen: Cuxhaven

Im Marktplatz: 2

  • Nachricht senden

46

Freitag, 24. September 2021, 16:58

... Wenn ein Motor nicht anspringt, weil Bio im Tank, wohin mit dem der älter als 6 Monate ? :-)
index.php?page=Attachment&attachmentID=261555

Die Frage verstehen ich nicht
Mast- und Schotbruch,

Jürgen

47

Freitag, 24. September 2021, 21:00

Diesel im Tank

Leider habe ich unerwünscht Bio im Tank Filter und Kraftstoff Leitungen, eigentlich habe ich Diesel getankt. Der Schleim lässt sich mit Benzin nicht lösen, da geht nur Verdünnung oder Bremsenreiniger. Tankreinigung Filter und Entsorgen auf meine Kosten ! Ok ! Aber bin ich Verantwortlich ? :-)
»Riehler« hat folgende Datei angehängt:

48

Freitag, 24. September 2021, 21:09

Wer käme sonst infrage?

Gruß Odysseus

cr838

Admiral

Beiträge: 786

Bootstyp: Westerly Fulmar

Heimathafen: Cuxhaven

Im Marktplatz: 2

  • Nachricht senden

49

Sonntag, 26. September 2021, 21:21

Moin,

die Problematik mit dem Biodiesel und Wasser ist seit mindestens 10 Jahren bekannt - gleichfalls die dagegen zu treffenden Maßnahmen.
Frage der Entsorgung? Da fallen mir spontan nur Betriebe ein, die Heizöltanks reinigen und den damit aufgenommenen Bodensatz entsorgen müssen.
Mast- und Schotbruch,

Jürgen

Paulest

Seebär

Beiträge: 1 147

Wohnort: Kiel

Schiffsname: Foca

Bootstyp: Jeanneau Attalia 32

Heimathafen: Kiel

  • Nachricht senden

50

Montag, 27. September 2021, 08:21

Warum ist das ein Problem, einfach keinen Sprit mit Bio tanken, ich habe noch nie Diesel mit Bio getankt, nur voll mineralisches.

51

Montag, 27. September 2021, 08:47

Den aber nicht jeder überall problemlos bekommt. Das Thema hatten wir schon öfter

Gruß Odysseus

52

Montag, 27. September 2021, 08:47

Leider habe ich unerwünscht Bio im Tank Filter und Kraftstoff Leitungen, eigentlich habe ich Diesel getankt. Der Schleim lässt sich mit Benzin nicht lösen, da geht nur Verdünnung oder Bremsenreiniger. Tankreinigung Filter und Entsorgen auf meine Kosten ! Ok ! Aber bin ich Verantwortlich ? :-)

Hallo,
dafür kann auch "Bio" nichts. Etwas grundsätzliche anderes ist da schief gelaufen.

Ich tanke nur "Bio" und habe damit seit über 10 Jahren nie Probleme, weil mein Tank einfach kein Wasser reinlässt.

Reinigen und gut ist das. Versuche mal mit Alkohol zu reinigen.
Kipp dem Dreck in einen großen Lappen und lasse den Kram verdunsten.

Counter:

Gezählt seit: 4. Februar 2014, 08:39, nur eingeloggte Mitglieder
 Zugriffe:   Hits heute: 856   Hits gestern: 2 722   Hits Tagesrekord: 12 076   Hits gesamt: 6 984 350   Hits pro Tag: 2 478,31 
 Seitenaufrufe:   Klicks heute: 5 082   Klicks gestern: 18 018   Klicks Tagesrekord: 154 353   Klicks gesamt: 52 273 830   Klicks pro Tag: 18 548,72 

Kontrollzentrum