Sie sind nicht angemeldet.

Boote kaufen

BTC-Forum

Windstärken

Windstärkentabelle

norbert-walter

Salzbuckel

Beiträge: 2 701

Wohnort: Düsseldorf

Schiffsname: Cumulus

Bootstyp: Dehlya 22

Heimathafen: Lemmer (NL)

  • Nachricht senden

261

Donnerstag, 14. Oktober 2021, 09:18

Allerdings scheint sich der LoRa-Teil des Bootsmonitors sporadisch aufzuhängen und es werden keine Daten mehr geschickt. Der Counter auf dem Display zählt auch nicht mehr hoch. Ich bin noch nicht sicher, ob das vielleicht ein thermisches Problem ist.

Hallo Armin,
genau das selbe Problem habe ich jetzt auch. Bei mir bleibt auch der Counter stehen. Das Problem ist, dass sich das Sendeintervall immer selbständig von 300s auf 6500s umstellt. Bei mir passiert das nach 10 ausgesendeten Telegrammen. Auf den ersten Blick sieht das so aus, als ob ein Downlink-Telegramm das verursacht. Denn unter TTN V3 werden permanent Downlink-Telegramme versendet, die es vorher nicht gab. Falls sich in TTN V3 die Downlink-Telegrammstruktur geändert haben sollte, dann kann natürlich so etwas passieren. Aktuell werte ich nur 3 Bytes aus mit denen man das Sendeintervall, den Spreedingfaktor und das Relais einstellen kann.

Ich werde das noch einmal genauer untersuchen. Zur Not werde ich erstmal die Auswertung der Downlink-Telegramme unterbinden bis ich herausgefunden habe woran das liegt.

Was macht Dein LoRa-Bootsmonitor?

Norbert

norbert-walter

Salzbuckel

Beiträge: 2 701

Wohnort: Düsseldorf

Schiffsname: Cumulus

Bootstyp: Dehlya 22

Heimathafen: Lemmer (NL)

  • Nachricht senden

262

Donnerstag, 14. Oktober 2021, 11:45

Hallo zusammen,

das Problem wird wirklich durch die Downlink Telegramme von TTN V3 verursacht. Warum ungefragt Downlink Telegramme an den Bootsmonitor gesendet werden ist mir völlig unverständlich. Mein Decoder wertet die natürlich brav aus und stellt die Werte dazu ein. Leider überwache ich nicht die Länge der Telegramme. Damit sollte man das unter Kontrolle bekommen. Vielleicht ist es sinnvoll noch eine Kennung und eine Checksumme einzufügen. So kann man dann ganz sicher sein, dass das wirklich Telegramme sind, die für den Bootsmonitor gedacht sind.

Irgendwie ist das echt komisch. Mir ist nichts bekannt, warum jetzt von TTN V3 Downlink Telegramme gesendet werden.

Ich werde den Code zum LoRa Bootsmonitor noch einmal anpassen.

Norbert
»norbert-walter« hat folgende Datei angehängt:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »norbert-walter« (14. Oktober 2021, 12:02)


norbert-walter

Salzbuckel

Beiträge: 2 701

Wohnort: Düsseldorf

Schiffsname: Cumulus

Bootstyp: Dehlya 22

Heimathafen: Lemmer (NL)

  • Nachricht senden

263

Donnerstag, 14. Oktober 2021, 11:57

Wer mal anschauen möchte wie LoRaWAN in Live funktioniert, der kann sich diese 3D-Grafik mal ansehen: https://www.thethingsnetwork.org/

Norbert
»norbert-walter« hat folgende Datei angehängt:
  • LoRaWAN_Live.png (417,2 kB - 5 mal heruntergeladen - zuletzt: 14. Oktober 2021, 22:28)

norbert-walter

Salzbuckel

Beiträge: 2 701

Wohnort: Düsseldorf

Schiffsname: Cumulus

Bootstyp: Dehlya 22

Heimathafen: Lemmer (NL)

  • Nachricht senden

264

Donnerstag, 14. Oktober 2021, 18:39

@Lacustre Armin:

So, das Problem mit der fehlerhaften Downlink-Message ist jetzt behoben. Downlink-Messages für den LoRa-Bootsmonitor bestehen jetzt immer aus 4 Byte. Das vierte Byte ist eine CRC-Checksumme, die über Addition der drei vorhergehenden Bytes gebildet wird. Beim Überlauf der Addition wird immer nur das niederwertige Byte verwendet. So sollte das jetzt safe sein.

Bedeutung der Bytes:

Byte 0: 0x00...0xFF Relay On Time (0=off, 1...255 * 5 min)
Byte 1: 0x07...0x0A Spreeding Faktor (7...10 = SF7...SF10)
Byte 2: 0x01...0xFF Sendeintervall (1...255 * 30s)
Byte 3: 0x00...0xFF Checksumme (über Addition von Byte 0...2)

Hier ein Beispiel:

Byte 0: 0x02 Relais für 10 min einschalten
Byte 1: 0x0A Spreedingfaktor SF10
Byte 2: 0x0A Sendeintervall 300s
Byte 3: 0x16 Checksumme

Ich werde den neuen Code bei GitLab einstellen. Dann könnt ihr die Firmware V1.02 für den LoRa-Bootsmonitor aktualisieren. Dabei bleiben alle Einstellungen erhalten.

Norbert

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »norbert-walter« (14. Oktober 2021, 22:31)


norbert-walter

Salzbuckel

Beiträge: 2 701

Wohnort: Düsseldorf

Schiffsname: Cumulus

Bootstyp: Dehlya 22

Heimathafen: Lemmer (NL)

  • Nachricht senden

265

Freitag, 15. Oktober 2021, 19:02

Hallo zusammen,

ich habe ein riesiges Problem. Die Firmware ab V1.01 ist defekt und damit auch alle nachfolgenden. Das Problem mit dem hängenden Counter ist ab V1.01 zu finden. Es werden dann nicht mehr richtig die Telegramme ausgesendet. Ich muss auf die alte Version zurück gehen und noch einmal von vorn anfangen. Das ist echt blöd gelaufen.

Norbert

Counter:

Gezählt seit: 4. Februar 2014, 08:39, nur eingeloggte Mitglieder
 Zugriffe:   Hits heute: 760   Hits gestern: 2 722   Hits Tagesrekord: 12 076   Hits gesamt: 6 984 254   Hits pro Tag: 2 478,31 
 Seitenaufrufe:   Klicks heute: 4 456   Klicks gestern: 18 018   Klicks Tagesrekord: 154 353   Klicks gesamt: 52 273 204   Klicks pro Tag: 18 548,77 

Kontrollzentrum