Sie sind nicht angemeldet.

Boote kaufen

BTC-Forum

Windstärken

Windstärkentabelle
  • »Andreas29« wurde gesperrt

Beiträge: 3 161

Schiffsname: Farewell

Bootstyp: Friendship 28

  • Nachricht senden

81

Montag, 1. Februar 2021, 15:30

Hi,

@roaringforties: und Jörg, wie ist das Gefühl wenn es lebt? :D
Blut geleckt?
Ich finde das (diese Arduino/Wemos Spielerei) kann fast süchtig machen :)

Schön wenn es jetzt läuft.

Grüße

Andreas
Jahrzehntelang haben sie die Kriegsgeneration gefragt, wie das alles passieren konnte.
Jetzt glauben sie jeden Mist aus dem Internet, schimpfen auf die Lügenpresse, verachten das Politikerpack, pöbeln gegen Flüchtlinge,
verunglimpfen den Rechtsstaat und wählen eine "Alternative für Deutschland".
So passiert das!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Andreas29« (1. Februar 2021, 15:52)


norbert-walter

Salzbuckel

Beiträge: 2 622

Wohnort: Düsseldorf

Schiffsname: Cumulus

Bootstyp: Dehlya 22

Heimathafen: Lemmer (NL)

  • Nachricht senden

82

Montag, 1. Februar 2021, 15:47

Nun läuft er , loggt sich in AVNAV1 ein und misst Flüssigkeitsstände (geprüft unter einem Wasserglas mit etwas Gel).

Super! Es geht doch, wenn man konsequent dran bleibt.

Norbert

Beiträge: 401

Wohnort: Hamburg

Bootstyp: Scanmar 33

Heimathafen: Lübecker Bucht

  • Nachricht senden

83

Mittwoch, 3. Februar 2021, 07:53

Hallo @Moeritsen:, @kingspeedy:, @meinolf:,
wie sind Eure Erfahrungen mit dem Sensor?
Und wie habt Ihr ihn an welcher Tankart befestigt?

Bei einem meiner Tests an einem Kunststoffkanister (5l) haftete er so stark mit dem beigefügten Gel, dass ich überlegt habe, ob das ausreicht an Bord, wenn - wie von @Andreas29: geschrieben, MS-Polymer und Silikon nicht funktionieren...
Eventuell eine 'Fassung' gegen denn Tank kleben und mit Gummiband den Anpressdruck realisieren?
Michaels Weg würde ich gehen, wenn er aussen nicht funktioniert.

Unser Wassertank liegt im Vorschiff:
https://cipax.com/en/cpx-standard-produc…tank-120-litres
und ist allerdings noch aus PE-HD - wie ich vermute.

Gruss
Jörg

84

Mittwoch, 3. Februar 2021, 13:51

Moin zusammen,
leider war die letzte Saison schneller vorbei als gedacht und im jetzigen Winter steht quasi ein komplett-Refit der Elektronik an Board an (an einer Ecke angefangen fand man zwei neue...), sodass ich den Sensor noch gar nicht fest montiert habe.
Mein Ziel war es ebenfalls die Integration des Sensors in Avnav, wobei ich auch dazu leider bisher nicht gekommen bin.

Die abschließende Montage wird jetzt zum Frühling kommen, dann auch mit Avnav-Integration. :-)
Bisher lief er an einem Edelstahltank auch sogar schon mit Spüli als Ultraschallgel-Ersatz.

Gruß
Jannes

J23

Maat

Beiträge: 88

Wohnort: Düren

Schiffsname: Käpt'n Blaubär

Bootstyp: Jantar 23

Heimathafen: Lelystad

  • Nachricht senden

85

Freitag, 5. Februar 2021, 18:38

Hallo Zusammen,

für diesen Winter stand unter Anderem die Erneuerung des WC`s und der Einbau eines Abwassertanks an. Nach dem nun alles zusammen gebaut ist, hab ich die hier vorgestellte Tankmessung gleich mal nach gebaut.
Erweitert wurde dieses Projekt um drei kapazitive Sensoren (10%,50%,90%) als Backup. Auf dem Wemos läuft eine entsprechend geänderte Sketch von norbert-walter (NMEA-Test).

Nur mit der Integration in Signal-k klappt es noch nicht. Übertragen wird folgender NMEA-Satz: $IIXDR,V,20,P,Water*1f (Wird mir auch unter NMEA0183 in OpenCPN angezeigt). Wenn ich die Verbindung bei OpenCPN deaktiviere und unter Signal-k aktiviere, bekomme ich auch eine Rückmeldung, das er sich mit dem Server auf dem Wemos verbunden hat. Die Einstellungen im NMEA XDR Sentence Parser:
Descriptive Sensor name: Waste Tank Level analog
Category: volume
Units: P
XDR Sensor identifier*: Water
Signalk Path *: tanks.Water.1.currentLevel

Warum bekomme ich die Variable "tanks.Water.1.currentLevel" nicht angezeigt?

Weiß einer Rat?

Gruß
Dirk

Beiträge: 401

Wohnort: Hamburg

Bootstyp: Scanmar 33

Heimathafen: Lübecker Bucht

  • Nachricht senden

86

Samstag, 6. Februar 2021, 00:59

Hi Dirk, @J23:
ein SentenceEvent hast Du angelegt?
Und ebenfalls die Datenverbindung?

Schau mal im Thread 'Signalk Setup für UDP XDR' oder so ähnlich.

Gruß
Jörg

Moeritsen

Proviantmeister

  • »Moeritsen« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 418

Schiffsname: Hella

Bootstyp: Bandholm BA 30

Heimathafen: Kiel

  • Nachricht senden

87

Samstag, 6. Februar 2021, 11:27

Hallo @Moeritsen:, @kingspeedy:, @meinolf:,
wie sind Eure Erfahrungen mit dem Sensor?


@roaringforties:

Moin Jörg,

Mein technischer Stand ist nach wie vor der aus meinem Beitrag in diesem Thread vom 1.12.2020. Bei dem Wetter habe ich keine Lust auf dem Boot herumzuklettern. Und ich werde den/ die Flüssigkeitssensoren per Kabel anbinden. Mit der Wemos-Geschichte habe ich mich noch nicht befasst.
Ich frage mich allerdings bei den ganzen Schwierigkeiten, die hier berichtet werden, ob der Weg über Node-Red nicht der einfachere wäre. Mit einem Node, der die Daten des Sensors aus dem Netz aufnimmt, ist der Rest ein Klacks: Die Anbindung an SignalK läuft dann einfach so, dass man den SignalK-Path als Topic einesPayload erzeugt und dieses Payload dann dem geeigneten Pathvalue-Node mitgibt. Und Node-Red kommt als Web-App mit SignalK mit. Und mit der Performance muss man sich bei einem Raspi4 und AvNav auch keinerlei Gedanken machen, das flutscht. Finde ich,

Vielleicht wäre das auch ein Thema für die nächste Open-Project-Live-Aktion....was meinst du, @norbert-walter?

J23

Maat

Beiträge: 88

Wohnort: Düren

Schiffsname: Käpt'n Blaubär

Bootstyp: Jantar 23

Heimathafen: Lelystad

  • Nachricht senden

88

Samstag, 6. Februar 2021, 18:13

@roaringforties:

Danke für den Tipp.

Es funktioniert!

Aber und jetzt kommts: Es funktionierte erst als ich den NMEA-Satz: $IIXDR,V,20,P,Water* geändert habe in $IIXDR,V,20.00,P,Water*. Das SentenceEvent habe ich aus der Verbindung ebenfalls heraus nehmen können und Validate Checksum ist aktviert.


Gruß
Dirk

fred42

Moses

Beiträge: 3

Wohnort: Saarbrücken

Bootstyp: Van de Stadt 34

Heimathafen: Caorle, Italien

  • Nachricht senden

89

Freitag, 28. Mai 2021, 11:25

Integration in SensESP Framework

Moin zusammen!

Vielen Dank für die super Idee, die Anleitung und den Code! Ich habe den Sensor auch nachgebaut.

Allerdings wollte ich, dass das ganze am Ende in SignalK landet und habe es noch in SensESP (https://github.com/SignalK/SensESP) integriert.
Falls noch jemand daran Interesse hat, werde ich es mal ordentlich dokumentieren. Ich habe den Code schonmal hier veröffentlicht (https://github.com/frewie/UltrasonicTankSensor ).


Viele Grüße,
Fred
»fred42« hat folgende Dateien angehängt:
  • IMG_0565 2.jpeg (299,55 kB - 31 mal heruntergeladen - zuletzt: 17. September 2021, 21:06)
  • IMG_0566.jpeg (310,25 kB - 22 mal heruntergeladen - zuletzt: 17. September 2021, 15:07)

norbert-walter

Salzbuckel

Beiträge: 2 622

Wohnort: Düsseldorf

Schiffsname: Cumulus

Bootstyp: Dehlya 22

Heimathafen: Lemmer (NL)

  • Nachricht senden

90

Freitag, 28. Mai 2021, 13:27

Hallo Fred,

vielen Dank für Deine Mühe und das schöne Projekt. Darf ich es auf open-boat-projects.org veröffentlichen? Das interessiert bestimmt auch andere.

Was für einen Tank überwachsr Du damit und welche Genauigkeit erreichst Du?

Norbert

91

Mittwoch, 2. Juni 2021, 07:26

Respekt! Sieht ja echt klasse aus!
Würde mich sehr über die zugehörige Doku freuen!

Gruß
Jannes

92

Mittwoch, 8. September 2021, 22:12

Ich würde auf meinem Boot ebenfalls gerne die Wassertankinhalte messen.

Vorhanden ist ein Raymarine Axiom mit entsprechendem Netzwerk. Würdet ihr das damit verbinden? Oder die Werte lieber irgendwo getrennt anzeigen? Was wäre dabei aus eurer Sicht einfacher?

LG Kalli

Moeritsen

Proviantmeister

  • »Moeritsen« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 418

Schiffsname: Hella

Bootstyp: Bandholm BA 30

Heimathafen: Kiel

  • Nachricht senden

93

Mittwoch, 15. September 2021, 16:00

Kurzes Update meiner Bemühungen rund um den DS1603L:

Habe mir für den Winter und als Backup einen zweiten Gedad-MCS (Marine Control Server) geholt, nun in der Version 1.5
Und siehe da, mit den neuen Chips für die seriellen Schnittstellen läuft der Sensor direkt am MCS, wenn man TX auf B+ und A- auf GRD legt. Die 5V für den Sensor habe ich von der I2C-Schnittstelle geholt. So könnten diejenigen, die mit dem MCS arbeiten, auf Seriell-USB-Wandler verzichten. Mit der Version 1.2 des MCS klappt das nicht.

Und irgendwann im Winter baue ich ihn auch unter den Tank, den Sensor….

Counter:

Gezählt seit: 4. Februar 2014, 08:39, nur eingeloggte Mitglieder
 Zugriffe:   Hits heute: 1 927   Hits gestern: 2 961   Hits Tagesrekord: 12 076   Hits gesamt: 6 902 545   Hits pro Tag: 2 476,39 
 Seitenaufrufe:   Klicks heute: 14 065   Klicks gestern: 19 614   Klicks Tagesrekord: 154 353   Klicks gesamt: 51 754 976   Klicks pro Tag: 18 567,87 

Kontrollzentrum