Sie sind nicht angemeldet.

Boote kaufen

BTC-Forum

Windstärken

Windstärkentabelle

Hallo Besucher, willkommen im Segeln-Forum! Hier kannst Du Dich registrieren, um unser Forum in seiner vollen Pracht genießen zu können! - Weitere Infos zur Registrierung - Login für Mitglieder -

Homberger

Seebär

  • »Homberger« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 264

Wohnort: Ratingen

Bootstyp: Bavaria 30 Cruiser

Heimathafen: Buyshaven

Rufzeichen: PE3215

MMSI: 244010500

  • Nachricht senden

61

Mittwoch, 5. Mai 2021, 10:03

Hallo Markus,

hört sich OK an. Nur WLAN geht nicht gut. Das verschlechtert den 433 MHz Empfang.

Viele Grüße
Andreas
------------
Meine Projekte auf GitHub (Link)

88markus88

Salzbuckel

Beiträge: 4 225

Wohnort: Frankfurt

Schiffsname: Arvika

Bootstyp: Comfortina 35

Heimathafen: Dintelmond

  • Nachricht senden

62

Donnerstag, 6. Mai 2021, 13:56

Hallo Markus,

hört sich OK an. Nur WLAN geht nicht gut. Das verschlechtert den 433 MHz Empfang.

Viele Grüße
Andreas

Hallo Andreas,
danke für die Ermutigung, dann bringe ich die Platine mal auf den Weg, und mache mich dann daran den Sketch anzupassen. Derzeit läuft ja leider nicht viel mit Segeln, da habe ich dafür ausreichend Zeit.

Und mit Wifi habe ich auch schon meine Erfahrungen gemacht: ich hatte mir in den Kopf gesetzt, 433 MHz Temp/Hygro Sensoren auszulesen und die Daten via Wifi und Blynk zu visualisieren. Leider streut das Wifi ziemlich ein, es gibt offenbar alle 100 ms einen Hearbeat, der sich nicht ohne weiteres abschalten und verändern lässt. Da die Datenworte der Sensoren auch so um die 100 ms lang sind, ist das schwierig.
Ich habe mir jetzt das Dekodierprogramm auf einen Arduino gezogen, den via Seriell und 1 m Kabel angekoppelt und bekomme die Daten der externen Sensoren von da. Nicht elegant, klappt aber :D

VG, Markus
-----------------------------------------------------
Autokorrektur ist grässlich!
-----------------------------------------------------

Beiträge: 617

Schiffsname: LULU

Bootstyp: Moody 34

  • Nachricht senden

63

Freitag, 7. Mai 2021, 18:02

Programmierung 6 Knopf Fernbedienung

@pedavorst:
Hallo,
habe heute die von dir empfohlenen Fernbedienung aus China erhalten. Kann keine Anleitung für die Programmierung finden. Muss anders als die 4 Bottom Fernbedienung funktionieren?
Vielleicht kannst du mir auf die Sprünge helfen.
Frank

Lars M

Salzbuckel

Beiträge: 2 578

Wohnort: Hamburg

Bootstyp: Orion - Sommerfeldschale

Heimathafen: Lübeck

  • Nachricht senden

64

Freitag, 7. Mai 2021, 18:39

Gelöscht

Beiträge: 617

Schiffsname: LULU

Bootstyp: Moody 34

  • Nachricht senden

65

Samstag, 8. Mai 2021, 22:05

Tasten Code bei 6 Tasten

Ist ja auch nicht nett mich doof sterben zu lassen.


Mittlerweile habe ich es selbst herausgefunden, dass die 6 Tasten Fernbedienung nicht programmierbar ist und eigentlich werden ja 6 Tasten benötigt und keine 4

Minus 1Grad Taste 1 12079400
Plus 1 Grad Taste2 12079396
Minus 10Grad Taste 3 12079404
Plus 10 Grad Taste4 12079394
Auto Taste5 12079402
Standby Taste6 12079398
24 Bit Protokoll 1

Jetzt muss ich noch den Rest zusammen bauen und ausprobieren. Habe einen EV-200 hier, der auf Einbau wartet. Kann also alles gut ausprobieren.

Leider komme ich nicht dazu alles Einzubauen vor September (Herz OP und Reha). Hatte sich erst vorletzte Woche bei einer Routineuntersuchung ergeben. Großer Mist....habe mir den Sommer anders vorgestellt.

66

Montag, 10. Mai 2021, 18:47

Kann diese Fernbedienung mit der Avnav von Andreas Wellenvogel zusammen verwendet werden ?
Bzw. könnte man alternativ via Bluetooth eine Fernbedienung realisieren ?
Die Frage stellt sich wegen der Interferenzen zwischen WLAN - 433MHz

Homberger

Seebär

  • »Homberger« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 264

Wohnort: Ratingen

Bootstyp: Bavaria 30 Cruiser

Heimathafen: Buyshaven

Rufzeichen: PE3215

MMSI: 244010500

  • Nachricht senden

67

Dienstag, 11. Mai 2021, 07:59

Kann diese Fernbedienung mit der Avnav von Andreas Wellenvogel zusammen verwendet werden ?
Bzw. könnte man alternativ via Bluetooth eine Fernbedienung realisieren ?


Die AvNav-Software kann Kommandos über die Serialle Schnittstelle ausgeben. Für die Seatalk-Fernbedienung wurde die Kommunikation auch integriert: https://github.com/AK-Homberger/Seatalk-…-Remote-Control

Es würde auch für die SetalkNG-Software einfach zu implementieren sein.

Eine geeignete BT-Fernbedienung suche ich schon länger. Ich habe bisher aber kein kostengünstige Lösung gefunden, die mit dem ESP32 zusammen funktioniert.
------------
Meine Projekte auf GitHub (Link)

68

Dienstag, 11. Mai 2021, 11:13

Hallo und Danke für das schnelle feedback,
habe gerade gelesen, daß Bluetooth und Wlan 2,4GHz auch gegenseitig stören können
und ja, geeignete Bluetooth Fernbedienung scheint auch nicht so einfach .

Hast du Avnav und die Fernbedienung gemeinsam genutzt ?
Gibt es Erfahrung bzgl. Störungen hierzu ?

Favorisiere die Lösung mit der SeatalkNG Fernbedienung.

Homberger

Seebär

  • »Homberger« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 264

Wohnort: Ratingen

Bootstyp: Bavaria 30 Cruiser

Heimathafen: Buyshaven

Rufzeichen: PE3215

MMSI: 244010500

  • Nachricht senden

69

Dienstag, 11. Mai 2021, 11:36

Hast du Avnav und die Fernbedienung gemeinsam genutzt ?
Gibt es Erfahrung bzgl. Störungen hierzu ?


Nein, habe ich bisher nicht genutzt, da aich einen Raymarine Plotter habe.
Störungen sollte es aber keine geben. Die Kommunikation erfolgt ja über USB-Seriell.
------------
Meine Projekte auf GitHub (Link)

70

Dienstag, 11. Mai 2021, 12:47

Verständnisfrage wie wird Remotecontrol mit Avnav verbunden . Seriell - USB converter ?

Homberger

Seebär

  • »Homberger« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 264

Wohnort: Ratingen

Bootstyp: Bavaria 30 Cruiser

Heimathafen: Buyshaven

Rufzeichen: PE3215

MMSI: 244010500

  • Nachricht senden

71

Dienstag, 11. Mai 2021, 12:53

Genau.
------------
Meine Projekte auf GitHub (Link)

72

Dienstag, 11. Mai 2021, 20:04

Hallo zusammen,
ich möchte mir die Fernbedienung bauen. Hat jemand noch eine Platine bzw. Teile die er abgeben möchte ?

Gruß
Jens

oliverb68

Salzbuckel

Beiträge: 6 788

Schiffsname: Tranquilo

Bootstyp: Bavaria 34 Cruiser

Heimathafen: Großenbrode

  • Nachricht senden

73

Mittwoch, 12. Mai 2021, 06:31

Ich habe noch alle Teile zu Hause und könnte Dir einen Satz zusammenstellen.
Bis Pfingsten bin ich jedoch an Bord. Danach könnte ich das schicken.
Viele Grüße,
Oliver

pedavorst

Bootsmann

Beiträge: 124

Schiffsname: Blue Sea

Bootstyp: Westerly Oceanquest

Heimathafen: Wiking Yachthafen Schleswig

Rufzeichen: DK7201

MMSI: 211610250

  • Nachricht senden

74

Freitag, 14. Mai 2021, 09:41

Ist ja auch nicht nett mich doof sterben zu lassen.


Sorry, war länger nicht online. Wenn du die Codes in das Programm einbaust, funzt es .

Handbreit
Alle Tage sind gleich lang, aber unterschiedlich breit!

Beiträge: 617

Schiffsname: LULU

Bootstyp: Moody 34

  • Nachricht senden

75

Freitag, 14. Mai 2021, 12:23

@pedavorst:
Sorry nichts für ungut, aber meine Prioritäten haben sich geändert . Doktor hat beim Belastungstest Herzfehler festgestellt. Übernächste Woche OP ....danach wenn alles gut geht Reha. Musste erst die zweite Biontech Impfung bekommen bis ich in das Krankenhaus zur Operation darf.

Mit dem Segeln wird es wohl bis Ende Saison nicht nichts.

Hatte mir nach der ersten Biontech Impfung aus Freude den lang ersehnten EV-200 mit Linear Transducer gekauft. Wollte natürlich auch eine Fernbedienung...
Jetzt muss erstmal alles Warten und die Lust zum Basteln habe ich jetzt auch nicht.....

Hatte erst gedacht, dass die 6 Tasten Fernbedienung programmierbar war was sich als Trugschluss herausgestellt hat. Habe die Codes dann ausgelesen.....
Danke für die Nachricht, dass alles funktioniert.
Frank

76

Mittwoch, 26. Mai 2021, 11:01

Ich habe noch alle Teile zu Hause und könnte Dir einen Satz zusammenstellen.
Bis Pfingsten bin ich jedoch an Bord. Danach könnte ich das schicken.
Gerne die Teile zusenden. Habe dir eine PN geschickt

88markus88

Salzbuckel

Beiträge: 4 225

Wohnort: Frankfurt

Schiffsname: Arvika

Bootstyp: Comfortina 35

Heimathafen: Dintelmond

  • Nachricht senden

77

Freitag, 28. Mai 2021, 15:33

@Homberger: Hallo Andreas,
ich habe jetzt meine Platinen aus China bekommen und angefangen, mit meiner Erweiterung zu basteln. Funktioniert auch soweit ganz gut, und ich kann über die PGNs 126720 die Autopilot-Kommandos, und über 130212 und 130214 Temperatur und Druck, erstmal von einem BMP280, übertragen (Empfang auf einem anderen ESP32 mit ActisenseListenerSender und NMEA Reader).

Ein paar Schwierigkeiten habe ich aber noch, eventuell fällt dir dazu etwas ein:
- Beim Programmieren der Fernbedienung hatte ich echte Probleme - irgendeine Taste hat immer ein falsches Signal aufgefangen, so dass höchstens 3 von 4 funktioniert haben. Letztlich habe ich einen Arduino aus der Grabbelkiste geholt und sie damit programmiert, mit dem Sketch von der Seatalk-Fernbedienung.
- Der NMEA Reader beschwert sich, dass 130312 "deprecated" ist, deshalb habe ich mal versucht, auf 130316 umzustellen. Leider klappt das nicht - die Temperatur wird übertragen, aber die 433 MHz Empfangsfunktion läuft nicht mehr. mySwitch-available() wird nicht mehr getriggert, offenbar habe ich da in der Initialisierung etwas verbockt, das dafür sorgt dass es zu einem indirekten Seiteneffekt kommt.

Fällt dir dazu etwas ein, ich bin für jeden Tip dankbar!

(Code folgt in einer zweiten Message)
»88markus88« hat folgende Datei angehängt:
  • Platine3D.jpg (175,43 kB - 3 mal heruntergeladen - zuletzt: 28. Mai 2021, 19:06)
-----------------------------------------------------
Autokorrektur ist grässlich!
-----------------------------------------------------

88markus88

Salzbuckel

Beiträge: 4 225

Wohnort: Frankfurt

Schiffsname: Arvika

Bootstyp: Comfortina 35

Heimathafen: Dintelmond

  • Nachricht senden

78

Freitag, 28. Mai 2021, 15:42

... und hier noch ein paar Codeschnipsel dazu:

Transmit Messages eingebaut:

Quellcode

1
2
3
4
5
6
7
8
const unsigned long TransmitMessages[] PROGMEM = {126208UL,   // Set Pilot Mode
                                                  126720UL,   // Send Key Command
                                                  65288UL,    // Send Seatalk Alarm State
                                                  130312L, // Temperature
                                                  130314L, // Pressure
                                                  130316L,  // temperature extended
                                                  0
                                                 };


Setup angepasst:

Quellcode

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
32
33
34
35
36
37
38
39
40
41
42
43
44
45
46
47
48
49
50
51
52
53
54
55
void setup() {
  uint8_t chipid[6];
  uint32_t id = 0;
  int i = 0;

  esp_efuse_read_mac(chipid);
  for (i = 0; i < 6; i++) id += (chipid[i] << (7 * i));

  // Reserve enough buffer for sending all messages. This does not work on small memory devices like Uno or Mega
  NMEA2000.SetN2kCANReceiveFrameBufSize(150);
  NMEA2000.SetN2kCANSendFrameBufSize(250);
  NMEA2000.SetN2kCANMsgBufSize(8);
  // Set Product information
  NMEA2000.SetProductInformation("00000001", // Manufacturer's Model serial code
                                 100, // Manufacturer's product code
                                 "Evo Pilot Remote",  // Manufacturer's Model ID
                                 "1.0.0.0",  
                                 "1.0.0.0" 
                                );
  // Set device information
  NMEA2000.SetDeviceInformation(id, 
                                132,
                                25,
                                2046 
                               );

  Serial.begin(115200);
  delay(100);

  Wire.begin(); 
  bmp.begin(); 

  pinMode(BUZZER_PIN, OUTPUT);
  digitalWrite(BUZZER_PIN, LOW);

  mySwitch.enableReceive(ESP32_RCSWITCH_PIN);  /

  preferences.begin("nvs", false);
  NodeAddress = preferences.getInt("LastNodeAddress", 34); 
  preferences.end();
  Serial.printf("NodeAddress=%d\n", NodeAddress);

  NMEA2000.SetMode(tNMEA2000::N2km_NodeOnly, NodeAddress); 
  NMEA2000.ExtendTransmitMessages(TransmitMessages);
  NMEA2000.ExtendReceiveMessages(ReceiveMessages);

  NMEA2000.SetMsgHandler(RaymarinePilot::HandleNMEA2000Msg);

  pN2kDeviceList = new tN2kDeviceList(&NMEA2000);
 
  NMEA2000.EnableForward(false); 
  NMEA2000.Open();

  Serial.println((String) "NMEA2000 Open");
}


Und die Temperatur-Senderoutine. So wie hier läuft es, wenn ich die auskommentierte SetN2kPGN130316() Routine verwende, empfängt das Teil keine 433 MHz Signale mehr. Offenbar ein Seiteneffekt, weil irgendwo Speicher zerschossen wird - ich übersehe da offenbar etwas Grundlegendes

Quellcode

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
void SendN2kTemperature(void) {
  static unsigned long SlowDataUpdated = InitNextUpdate(SlowDataUpdatePeriod, TempSendOffset);
  tN2kMsg N2kMsg;
  double Temperature;

  if ( IsTimeToUpdate(SlowDataUpdated) ) {
    SetNextUpdate(SlowDataUpdated, SlowDataUpdatePeriod);

    Temperature = bmp.readTemperature();    
    Serial.printf("Temperature: %3.1f °C \n", Temperature);

    // Set N2K message. 130312 is deprecated, use 130316 instead (but then RC does not arrive ???)
    SetN2kPGN130312(N2kMsg, 0, 0, N2kts_MainCabinTemperature, CToKelvin(Temperature), N2kDoubleNA);
    // SetN2kPGN130316(N2kMsg, 0, 0, N2kts_MainCabinTemperature, CToKelvin(Temperature), N2kDoubleNA);
    
    // Send message
    NMEA2000.SendMsg(N2kMsg);
  }
}
-----------------------------------------------------
Autokorrektur ist grässlich!
-----------------------------------------------------

Homberger

Seebär

  • »Homberger« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 264

Wohnort: Ratingen

Bootstyp: Bavaria 30 Cruiser

Heimathafen: Buyshaven

Rufzeichen: PE3215

MMSI: 244010500

  • Nachricht senden

79

Samstag, 29. Mai 2021, 19:10

Hallo,

leider kann ich auch nichts erkennen, was da klemmt.

Ich würde die Funktionen auf zwei ESP32 trennen.

Viele Grüße
Andreas
------------
Meine Projekte auf GitHub (Link)

88markus88

Salzbuckel

Beiträge: 4 225

Wohnort: Frankfurt

Schiffsname: Arvika

Bootstyp: Comfortina 35

Heimathafen: Dintelmond

  • Nachricht senden

80

Samstag, 29. Mai 2021, 20:02

Hallo Andreas,

Ich habe jetzt etwas umgebaut, auf SetN2kTemperatureExt und eine geänderte TempInstance, die soll laut Doku unique sein. Jetzt läuft es ohne Probleme:

Quellcode

1
2
3
4
5
// SetN2kPGN130316(N2kMsg, 0, 0, N2kts_MainCabinTemperature, CToKelvin(Temperature), N2kDoubleNA);

//SetN2kTemperatureExt(tN2kMsg &N2kMsg, unsigned char SID, unsigned char TempInstance, tN2kTempSource TempSource,
//                 double ActualTemperature, double SetTemperature=N2kDoubleNA)
SetN2kTemperatureExt(N2kMsg, 0, 23, N2kts_MainCabinTemperature, CToKelvin(Temperature), N2kDoubleNA);


Als Host für die Fernbedienung ist der ESP32 quasi arbeitslos, meine ich ;)
Da sollte es ohne Probleme möglich sein, noch ein paar Daten zu erheben.
Meine Idee ist auch, diese Platine neben der Fernbedienungs-Funktion universell einzusetzen: Temp / Druck / Feuchtigkeit messen, ggf. auch Temperaturen mit DS18B20. Und über eine SD Karte Daten loggen. Die Funktionen kann man dann via #Define an die jeweilige Bestückung anpassen.

Mal sehen, wie weit ich damit komme, Spass macht es jedenfalls!
-----------------------------------------------------
Autokorrektur ist grässlich!
-----------------------------------------------------

Counter:

Gezählt seit: 4. Februar 2014, 08:39, nur eingeloggte Mitglieder
 Zugriffe:   Hits heute: 250   Hits gestern: 2 635   Hits Tagesrekord: 12 076   Hits gesamt: 6 648 600   Hits pro Tag: 2 474,47 
 Seitenaufrufe:   Klicks heute: 977   Klicks gestern: 14 171   Klicks Tagesrekord: 154 353   Klicks gesamt: 50 151 423   Klicks pro Tag: 18 665,28 

Kontrollzentrum