Sie sind nicht angemeldet.

Werbung

Boote kaufen

BTC-Forum

Windstärken

Windstärkentabelle

Hallo Besucher, willkommen im Segeln-Forum! Hier kannst Du Dich registrieren, um unser Forum in seiner vollen Pracht genießen zu können! - Weitere Infos zur Registrierung - Login für Mitglieder -

Homberger

Seebär

Beiträge: 1 215

Wohnort: Ratingen

Bootstyp: Bavaria 30 Cruiser

Heimathafen: Buyshaven

Rufzeichen: PE3215

MMSI: 244010500

  • Nachricht senden

21

Freitag, 26. Februar 2021, 18:58

Da er auch im Terminal nicht angezeigt wird. habe ich wahrscheinlich irgendwo bei der Zuordnung des Wertes zur Variablen einen Fehler. Bis jetzt konnte ich ihn aber nicht finden.



Hallo Hans-Jürgen,

der Fehler ist die zusätzliche lokale Deklaration der Variablen "double TemperatureW" in der Funktion "SendN2kTemperatureW".
Damit ist die Variable nur in der Funktion bekannt.

Du hast "TemperatureW" auch als globale Variable definiert. Die zusätzliche lokale Deklaration "überschreibt" die globale Deklaration.
Lösche mal die lokale Variante. Dann sollte es gehen.

Ich kann es selber im Moment nicht selbst ausprobieren.

Viele Grüße
Andreas
------------
Meine Projekte auf GitHub (Link)

Hans-JR

Matrose

Beiträge: 67

Wohnort: nahe Hamburg

Bootstyp: Motorboot, Halbgleiter

  • Nachricht senden

22

Freitag, 26. Februar 2021, 19:37

Du hast "TemperatureW" auch als globale Variable definiert. Die zusätzliche lokale Deklaration "überschreibt" die globale Deklaration.
Lösche mal die lokale Variante. Dann sollte es gehen.


Moin Andreas,

prima, das wars. Manchmal übersieht man so was einfach......

Jetzt hab ich aber gleich noch eine Frage:
Ich habe den Sketch "NMEA2000-Reader" geladen und es funktioniert wie erwartet. Dann habe ich das M5Stack mit der Software "M5_NMEA_Display_CAN_Bus" aus Deinem Repository geladen. Dann habe ich habe ich das Gerät als 3. Gerät an den Bus angeschlossen. Sobald ich das Gerät anschließe, stoppt die Datenausgabe auf dem Terminal des rechten ESPs. Wenn ich z. B. die TX-Leitung am M5Stack abziehe, läufts wieder. Irgendwie wird der Bus durch das M5Stack gestört. Wenn ich anstatt des M5Stacks einen 3. ESP mit der "Reader" Software lade und den selben CAN-Bus Adapter dazu nutze, funktioniert es. Irgendetwas ist mit dem M5Stack nicht in Ordnung. Ich habe das aber noch nicht weiter untersucht.

Gruß

Hans-Jürgen
»Hans-JR« hat folgende Datei angehängt:
  • Reader.JPG (87,86 kB - 14 mal heruntergeladen - zuletzt: 8. März 2021, 18:46)

norbert-walter

Salzbuckel

Beiträge: 2 224

Wohnort: Düsseldorf

Schiffsname: Cumulus

Bootstyp: Dehlya 22

Heimathafen: Lemmer (NL)

  • Nachricht senden

23

Freitag, 26. Februar 2021, 23:13

Irgendetwas ist mit dem M5Stack nicht in Ordnung. Ich habe das aber noch nicht weiter untersucht.

Abschlusswiderstand?

Homberger

Seebär

Beiträge: 1 215

Wohnort: Ratingen

Bootstyp: Bavaria 30 Cruiser

Heimathafen: Buyshaven

Rufzeichen: PE3215

MMSI: 244010500

  • Nachricht senden

24

Samstag, 27. Februar 2021, 08:41

Dann habe ich habe ich das Gerät als 3. Gerät an den Bus angeschlossen. Sobald ich das Gerät anschließe, stoppt die Datenausgabe auf dem Terminal des rechten ESPs.


Hast du die richtigen Pins am M5Stack verbunden (CAN TX=GPIO2 und CAN RX=GPIO5)?
Hast du das richtige Board ausgewählt (M5Stack-Core-ESP32)?
------------
Meine Projekte auf GitHub (Link)

Hans-JR

Matrose

Beiträge: 67

Wohnort: nahe Hamburg

Bootstyp: Motorboot, Halbgleiter

  • Nachricht senden

25

Samstag, 27. Februar 2021, 10:30

Moin,

die Anschlüsse sollten richtig sein. Das richtige Board habe ich auch ausgewählt. Und wie gesagt, wenn ich anstatt des M5Stacks einen dritten ESP anhänge, dann funktioniert es.
Ein 120Ohm Abschlusswiderstand hat auch nichts gebracht.
Entweder gibt es hier einen Adresskonflikt oder Pins am M5Stack sind intern noch irgendwie belegt. Interessanter Weise ist mir aufgefallen, dass der Lautsprecher des M5Stacks ein leises Piepen von sich gibt, wenn ich den Bus verbinde.
Also, es ist nur eine Spielerei für mich und es interessiert mich nur, das System zum Laufen zu bringen.

Gruß

Hans-Jürgen
»Hans-JR« hat folgende Dateien angehängt:

Homberger

Seebär

Beiträge: 1 215

Wohnort: Ratingen

Bootstyp: Bavaria 30 Cruiser

Heimathafen: Buyshaven

Rufzeichen: PE3215

MMSI: 244010500

  • Nachricht senden

26

Samstag, 27. Februar 2021, 10:43

Nimm mal G2,G5 auf der anderen Seite des M5Stack. Ich habe gerade keine Beschreibung zu M5-Stack und kann nicht sagen, ob (2/5) die gleichen Pins sind.
------------
Meine Projekte auf GitHub (Link)

Homberger

Seebär

Beiträge: 1 215

Wohnort: Ratingen

Bootstyp: Bavaria 30 Cruiser

Heimathafen: Buyshaven

Rufzeichen: PE3215

MMSI: 244010500

  • Nachricht senden

27

Samstag, 27. Februar 2021, 11:01

2/5 und G2/G5 sind die gleichen Pins....
------------
Meine Projekte auf GitHub (Link)

Hans-JR

Matrose

Beiträge: 67

Wohnort: nahe Hamburg

Bootstyp: Motorboot, Halbgleiter

  • Nachricht senden

28

Samstag, 27. Februar 2021, 11:26

Nimm mal G2,G5 auf der anderen Seite des M5Stack. Ich habe gerade keine Beschreibung zu M5-Stack und kann nicht sagen, ob (2/5) die gleichen Pins sind.

Das hat keine Besserung gebracht.
Hier nochmal das detaillierte Fehlerbild:
1. TX vom M5Stack abgesteckt
2. Alle Geräte gepowert
3. NMEA Reader gestartet. Alle Daten werden angezeigt
4. TX Leitung vom M5Stack angesteckt. Alle Daten auf dem NMEA Reader werden weiterhin angezeigt
5. Die Ein/Aus Taste am M5Stack kurz gedrückt. Die Daten auf dem NMEA Reader frieren ein. Der Lautsprecher des M5 Stack fängt an zu piepen.
6. Die "Reset Taste am rechten ESP gedrückt. Die Daten auf dem NMEA Reader werden wieder aktualisiert. Das Piepen des M5Stacks hört auf.

Ich werde mich mal mit den CAN-Bus Signalen vertraut machen und dann mit einem Oszi versuchen, da etwas zu finden. Soweit mir bekannt ist, kann man jede Leitung gegen Masse messen und der Spanungspegel sollte 2,5V betragen (oder?).
Gruß

Hans-Jürgen

Homberger

Seebär

Beiträge: 1 215

Wohnort: Ratingen

Bootstyp: Bavaria 30 Cruiser

Heimathafen: Buyshaven

Rufzeichen: PE3215

MMSI: 244010500

  • Nachricht senden

29

Samstag, 27. Februar 2021, 11:42

Versuche mal TX erst nach dem Start des M5Stack anzuschließen. Ich hatte mit GPIO2 auch Probleme (Signale beim Start). Oder versuche einen anderen GPIO als G2. Dann aber auch im Programm ändern.
------------
Meine Projekte auf GitHub (Link)

Hans-JR

Matrose

Beiträge: 67

Wohnort: nahe Hamburg

Bootstyp: Motorboot, Halbgleiter

  • Nachricht senden

30

Sonntag, 28. Februar 2021, 16:34

Also,

andere Pins haben auch nichts gebracht.

Ich habe mal mein neustes Spielzeug an den CAN L angeschlossen.
Im normalen Betrieb kann man sehen, dass sporadisch Daten gesendet werden.
Sobald ich den M5Stack anschließe, erscheint ein konstantes Signal auf der Leitung. Das gleiche passiert auch auf der CAN H Leitung.

Ich werde mal in den M5Stack Foren suchen, ob da was über die CAN-Anbindung steht. Es gibt ja ein spezielles CAN-Modul für dieses Gerät (da ist der Treiber schon integriert) obwohl der ESP32 ja die CAN-Schnittstelle implementiert hat (allerdings ohne Treiber).

Gruß

Hans-Jürgen
»Hans-JR« hat folgende Dateien angehängt:
  • Normal.jpg (610,03 kB - 4 mal heruntergeladen - zuletzt: 23. März 2021, 11:14)
  • Fail.jpg (577,09 kB - 4 mal heruntergeladen - zuletzt: 23. März 2021, 11:14)
  • module_commu_sch.pdf (292,11 kB - 8 mal heruntergeladen - zuletzt: 6. April 2021, 15:24)

Homberger

Seebär

Beiträge: 1 215

Wohnort: Ratingen

Bootstyp: Bavaria 30 Cruiser

Heimathafen: Buyshaven

Rufzeichen: PE3215

MMSI: 244010500

  • Nachricht senden

31

Sonntag, 28. Februar 2021, 17:02

Hallo Hans-Jürgen,

die eigne CAN-Unterstützung kann schon ein Grund für die Probleme sein.

Füge mal "#define USE_N2K_CAN 7 " hinzu.

Vor: "#include <NMEA2000_CAN.h> "

Das erzwingt die Nutzung des ESP32 internen CAN-Busses.

Ich werde das später auch mal mit meinem M5Stack ausprobieren.

Viele Grüße
Andreas
------------
Meine Projekte auf GitHub (Link)

Homberger

Seebär

Beiträge: 1 215

Wohnort: Ratingen

Bootstyp: Bavaria 30 Cruiser

Heimathafen: Buyshaven

Rufzeichen: PE3215

MMSI: 244010500

  • Nachricht senden

32

Sonntag, 28. Februar 2021, 17:58

Hallo Hans-Jürgen,

ich habe es jetzt mit dieser Kombination am Laufen:

#define ESP32_CAN_TX_PIN GPIO_NUM_17 // Set CAN TX port to 17 for M5 Stack
#define ESP32_CAN_RX_PIN GPIO_NUM_16 // Set CAN RX port to 16 for M5 Stack
//#define USE_N2K_CAN 7

Diese Ports laufen ohne Probleme beim Starten/Hochladen und auch ohne dieses piepende Geräusch.
Ports 16/17 sind die Pins der ungenutzen 2. seriellen Schnittstelle beim M5Stack. Das ist auch ganz praktisch für die Verkabelung des Transceivers mit dem M5Stack:. TX auf TX und RX auf RX.

Welche M5Stack-Bibliotheksversion hast du? Es sollte 0.3.1 sein.


Viele Grüße
Andreas
------------
Meine Projekte auf GitHub (Link)

Hans-JR

Matrose

Beiträge: 67

Wohnort: nahe Hamburg

Bootstyp: Motorboot, Halbgleiter

  • Nachricht senden

33

Sonntag, 28. Februar 2021, 18:26

Moin Andreas,

zumindest blockiert er den Bus jetzt nicht mehr.
Die Zeile "//#define USE_N2K_CAN 7" hast Du bewusst auskommentiert?
Die Bibliotheksversion ist 0.3.1

Jetzt müsste er doch eigentlich auch die Daten vom NMEA-Simulator anzeigen (z. B. STW und Heading.), oder? Die werden ja in meinem Terminal angezeigt.

Gruß

Hans-Jürgen

Homberger

Seebär

Beiträge: 1 215

Wohnort: Ratingen

Bootstyp: Bavaria 30 Cruiser

Heimathafen: Buyshaven

Rufzeichen: PE3215

MMSI: 244010500

  • Nachricht senden

34

Sonntag, 28. Februar 2021, 18:33

Bei mir funktioniert es ohne die auskommentierte Zeile mit dem NMEA-Simulator.
------------
Meine Projekte auf GitHub (Link)

kannix

Bootsmann

Beiträge: 104

Wohnort: Ruhrgebiet

Bootstyp: Micropolka 550 | Monarch 4.96 | Grundel 6.25 | Drammer 700 | Rettungsboot 7.50

  • Nachricht senden

35

Montag, 1. März 2021, 20:29

youtube channel

gibt es denn auch wieder einen schoenen Mitschnitt?
https://www.youtube.com/channel/UCzJqNaN…kwNa_37Q/videos

norbert-walter

Salzbuckel

Beiträge: 2 224

Wohnort: Düsseldorf

Schiffsname: Cumulus

Bootstyp: Dehlya 22

Heimathafen: Lemmer (NL)

  • Nachricht senden

36

Dienstag, 2. März 2021, 08:50

Ich glaube diesmal hat keiner den Workshop aufgezeichnet. Ich hätte es noch gemacht. Meine Teams Beta-Version für Linux lässt das leider nicht zu. Beim nächsten Mal sollten wir darauf achten. So kann man das in Ruhe noch einmal nachvollziehen, wenn man die Beispiele nachher selber durchgeht.

Norbert

Homberger

Seebär

Beiträge: 1 215

Wohnort: Ratingen

Bootstyp: Bavaria 30 Cruiser

Heimathafen: Buyshaven

Rufzeichen: PE3215

MMSI: 244010500

  • Nachricht senden

37

Dienstag, 2. März 2021, 09:58

So kann man das in Ruhe noch einmal nachvollziehen, wenn man die Beispiele nachher selber durchgeht.


Ich glaube nicht, dass es zusätzlich etwas bringt. Im Text auf GitHub sind alle Informationen enthalten. Video finde ich dazu etwas zu umständlich.
------------
Meine Projekte auf GitHub (Link)

Homberger

Seebär

Beiträge: 1 215

Wohnort: Ratingen

Bootstyp: Bavaria 30 Cruiser

Heimathafen: Buyshaven

Rufzeichen: PE3215

MMSI: 244010500

  • Nachricht senden

38

Dienstag, 2. März 2021, 10:38

Hallo zusammen,

ich denke, ihr hattet genug Zeit die notwendigen Teile für den 2. Teil des Workshop zu bestellen.

Nächste Woche können wir dann gern den 2.Teil des Workshops machen.
Tragt einfach eure Wunschtage ein. Ich hoffe, wir finden einen gemeinsamen Tag.

https://doodle.com/poll/8c3fpyraz8npzcxk…utm_medium=link

Viele Grüße
Andreas
------------
Meine Projekte auf GitHub (Link)

Hans-JR

Matrose

Beiträge: 67

Wohnort: nahe Hamburg

Bootstyp: Motorboot, Halbgleiter

  • Nachricht senden

39

Dienstag, 2. März 2021, 10:43

Ich glaube nicht, dass es zusätzlich etwas bringt. Im Text auf GitHub sind alle Informationen enthalten. Video finde ich dazu etwas zu umständlich.

Also ich habe (fast) alles nach der Github Anleitung gemacht. Es hat super funktioniert. Ein paar Frage zum "zusammenbauen" des NMEA Strings habe ich noch, aber das werde ich mir vorher nochmal in Ruhe ansehen.

So langsam wird's aber eng mit der Bastelei. Der Krantermin fürs Boot steht fest und vorher gibt's noch ein paar arbeiten zu erledigen :D

Aus Zeitgründen habe ich dem M5Stack erstmal zur Seite gelegt. Da gibt es definitiv ein Problem, entweder mit dem Gerät selbst oder mit irgendeiner Bibliothek. Ich habe das Ganze nochmals mit einem ESP32 und einem LCD Display aufgebaut. Da funktioniert es (auch mit demselben CAN-Bus Treiber). Nur das Update der Daten auf dem LCD funktioniert noch nicht richtig....

Gruß

Hans-Jürgen

oliverb68

Salzbuckel

Beiträge: 6 713

Schiffsname: Tranquilo

Bootstyp: Bavaria 34 Cruiser

Heimathafen: Großenbrode

  • Nachricht senden

40

Samstag, 6. März 2021, 13:18

Ich bin startbereit...
»oliverb68« hat folgende Datei angehängt:
  • IMG_1016.jpg (1,26 MB - 10 mal heruntergeladen - zuletzt: 10. März 2021, 15:04)
Viele Grüße,
Oliver

Counter:

Gezählt seit: 4. Februar 2014, 08:39, nur eingeloggte Mitglieder
 Zugriffe:   Hits heute: 131   Hits gestern: 3 397   Hits Tagesrekord: 12 076   Hits gesamt: 6 457 091   Hits pro Tag: 2 460,93 
 Seitenaufrufe:   Klicks heute: 1 052   Klicks gestern: 22 426   Klicks Tagesrekord: 154 353   Klicks gesamt: 48 924 776   Klicks pro Tag: 18 646,2 

Kontrollzentrum