Sie sind nicht angemeldet.

Werbung

Boote kaufen

Windstärken

Windstärkentabelle

Hallo Besucher, willkommen im Segeln-Forum! Hier kannst Du Dich registrieren, um unser Forum in seiner vollen Pracht genießen zu können! - Weitere Infos zur Registrierung - Login für Mitglieder -

JollyRoger

Bootsmann

Beiträge: 110

Wohnort: Ammersee

Bootstyp: 15m2 Jollenkreuzer , Laser

Heimathafen: Utting am Ammersee

  • Nachricht senden

561

Dienstag, 13. Oktober 2020, 11:40

Meinen Respekt hat er auf jeden Fall dafür, dass er so lange durchgehalten hat. Mir wäre das schon viel zu viel Arbeit gewesen dafür was für ein Pfusch das geworden ist. Da wurde sicherlich Jahre lang drauf hingearbeitet um das zu bekommen was jetzt da steht. Bei einem vermutlich ehemals schönen Vollholz-Jollenkreuzer das Kajütdach weggeflext, das Deck aufgeschnitten, Der Rumpf mit GFK-Spachtelmasse mehrfach komplett überzogen, ... Insgesamt ein riesen Pfusch, der aber sicher extrem viel Arbeit und Zeit gekostet hat :D Für den Sondermüll jetzt einen Abnehmer zu finden ist sicher auch nicht einfach.

jugocaptan

Gott der Flaute und Quoten-Ösi

Beiträge: 10 686

Wohnort: Wien

Schiffsname: Gipsy, alle, I - III

Bootstyp: O-Jolle, Motorzille, Mobo Fiberline

Heimathafen: Wipfinger Lucke, Donau

  • Nachricht senden

562

Dienstag, 13. Oktober 2020, 12:07

Sowas tut nicht weh, das ist unerträglich. Dazu müsste man noch sagen, dass das nur in D auf's Wasser kommen könnte.
Bin Stolz drauf, dass das in Ö keine Zulassung bekommen könnte.
Herzlichen Gruß - Peter Jc. :jugo:

Winterfalke

Kap Hornier

Beiträge: 12 701

Wohnort: Niederösterreich

Bootstyp: gecharterte 30 - 40ft.

Heimathafen: Adria

  • Nachricht senden

563

Mittwoch, 14. Oktober 2020, 09:20

Sowas tut nicht weh, das ist unerträglich. Dazu müsste man noch sagen, dass das nur in D auf's Wasser kommen könnte.
Bin Stolz drauf, dass das in Ö keine Zulassung bekommen könnte.

Du meinst, in D sind sie da so viel toleranter? :eeek: @jugocaptan:
Mario Falko

Glück ist kein Ziel, sondern eine Reise.
:segeln:

jugocaptan

Gott der Flaute und Quoten-Ösi

Beiträge: 10 686

Wohnort: Wien

Schiffsname: Gipsy, alle, I - III

Bootstyp: O-Jolle, Motorzille, Mobo Fiberline

Heimathafen: Wipfinger Lucke, Donau

  • Nachricht senden

564

Freitag, 16. Oktober 2020, 10:44

Was die Anmeldemodalitäten von Booten angeht sicherlich.
Das ist in Ö (zumindest Wien, NÖ) relativ kompliziert und regressiv. Dann auch noch die ewigen Prüftermine.
Herzlichen Gruß - Peter Jc. :jugo:

emotion

Proviantmeister

Beiträge: 546

Schiffsname: Emotion

Bootstyp: Southerly 32

Heimathafen: Hooksiel

  • Nachricht senden

565

Freitag, 16. Oktober 2020, 10:50

Sowas tut nicht weh, das ist unerträglich. Dazu müsste man noch sagen, dass das nur in D auf's Wasser kommen könnte.
Bin Stolz drauf, dass das in Ö keine Zulassung bekommen könnte.

Du meinst, in D sind sie da so viel toleranter? :eeek: @jugocaptan:


Definitiv, in Deutschland brauchst du für Seegewässer gar keine Zulassung und Binnen nur einen Eigentumsnachweis fürs Kennzeichen, selbst die CE wird nicht mehr verlangt. Ausnahme Bodensee und einige Bayrische seen, da brauchst du TÜV.
Gooden Wind

Hendrik

Winterfalke

Kap Hornier

Beiträge: 12 701

Wohnort: Niederösterreich

Bootstyp: gecharterte 30 - 40ft.

Heimathafen: Adria

  • Nachricht senden

566

Freitag, 16. Oktober 2020, 14:18

Was die Anmeldemodalitäten von Booten angeht sicherlich.
Das ist in Ö (zumindest Wien, NÖ) relativ kompliziert und regressiv. Dann auch noch die ewigen Prüftermine.

Stimmt! :idee: Jetzt erinnere ich mich gerade an das Bahö, als ich meine Jolle anmelden wollte. Am Ende wäre es nicht nur kompliziert gewesen, sondern auch teuer. Ich hab sie dann in D zulassen lassen. Sie segelt jetzt wieder auf dem Bodensee seit einiger Zeit.
Mario Falko

Glück ist kein Ziel, sondern eine Reise.
:segeln:

Dieselgenua

Proviantmeister

Beiträge: 328

Wohnort: Ruhrgebiet

Bootstyp: Pegaz 28

  • Nachricht senden

567

Samstag, 24. Oktober 2020, 20:05

Immerhin geschenkt

Rumpf dicht, Aufbau nicht ganz

Klick ;(
Das Leben ist schön, ein Segelboot macht es schöner :segeln:

Luckyfisch

Offizier

Beiträge: 500

Wohnort: Obdachlos

Schiffsname: HELGA

Bootstyp: Bavaria 40

Rufzeichen: DG5933

  • Nachricht senden

568

Samstag, 24. Oktober 2020, 20:20

Rumpf dicht, Aufbau nicht ganz

Klick ;(

Kann ja auch gar nicht. Da hat "wanderlismoss" stattgefunden!! :D

Isjtar

Kapitän

Beiträge: 615

Wohnort: HB

Schiffsname: Isjtar

Bootstyp: Stuart 37

  • Nachricht senden

569

Samstag, 24. Oktober 2020, 21:00

Es ist manchmal das soll jetzt keine Kritik an dem Anzeigenaufgeber sein gar nicht so einfach den Sinn des Satzes zu verstehen wenn wie hier oder in der Anzeige das Komma oder andere Interpunktion keine Anwendung findet egal ob gewollt ist oder mal nicht oder so egal mein Prof hat mir diverse Sätze zusammengestrichen und dahingehend kommentiert dass man aus dem Satz besser drei machen sollte was wanderlismoss ist würde ich auch gerne wissen.

kutt

Kapitän

Beiträge: 541

Schiffsname: Selene

Bootstyp: Dufour 4800

Rufzeichen: DATE

MMSI: 211757050

  • Nachricht senden

570

Samstag, 24. Oktober 2020, 21:06

Einfach: Eine Kombination aus Vandalismus und Osmose ... nur kürzer ... irgendwie ... ;)

Dieselgenua

Proviantmeister

Beiträge: 328

Wohnort: Ruhrgebiet

Bootstyp: Pegaz 28

  • Nachricht senden

571

Samstag, 21. November 2020, 21:36

Nichtschwimmer

"Auch als Wohnung geeignet,....."

Klick
Das Leben ist schön, ein Segelboot macht es schöner :segeln:

Stör

Kapitän

Beiträge: 614

Wohnort: Itzehoe

Schiffsname: Kairos

Bootstyp: Maxi 84

Heimathafen: Arnis

  • Nachricht senden

572

Samstag, 21. November 2020, 21:46

Das ist mit Abstand das beste Boot aus dem ganzen Trööt!

Lerigau

Salzbuckel

Beiträge: 2 000

Wohnort: Oldenburg

Schiffsname: Slocum

Bootstyp: Segelyacht

Heimathafen: Oldenburg

  • Nachricht senden

573

Samstag, 21. November 2020, 22:00

"Auch als Wohnung geeignet,....."

Klick

UNGLAUBLICH!
Unser Blog zu Boot und Reisen:SY-SLOCUM.de

Regel Nr.1: Der Entgegenkommer ist ausweichpfllichtig!

574

Samstag, 21. November 2020, 22:55

UNGLAUBLICH!
Kann mir mal einer Erklären aus welchen Grund man bei einen Boot den Kiel abschneidet?

Zeugmeister

Leichtmatrose

Beiträge: 30

Schiffsname: Schietwetter

Bootstyp: Neptun 22 Backdecker Dinette

Heimathafen: Brombachsee Absberg Seespitz

  • Nachricht senden

575

Samstag, 21. November 2020, 23:05

Als Ersatzteilverwerter von schlachtreifen Booten? Wohl verkauft oder zum Schrottler gebracht. Da muss man nicht zimperlich vorgehen.

MfG Richard
Neptun 22 - KS - Backdecker - Dinette - Baujahr 1976

Lerigau

Salzbuckel

Beiträge: 2 000

Wohnort: Oldenburg

Schiffsname: Slocum

Bootstyp: Segelyacht

Heimathafen: Oldenburg

  • Nachricht senden

576

Samstag, 21. November 2020, 23:15

Da muss man nicht zimperlich vorgehen

Ja. Aber dann auch den "Rest" konsequent weiter verschrotten.
Unser Blog zu Boot und Reisen:SY-SLOCUM.de

Regel Nr.1: Der Entgegenkommer ist ausweichpfllichtig!

superlolle

Kapitän

Beiträge: 733

Wohnort: Ostsee SH

Schiffsname: Smilla

Bootstyp: Shipman 28

Heimathafen: Lübeck

Rufzeichen: DB6614

MMSI: 211302840

  • Nachricht senden

577

Samstag, 21. November 2020, 23:48

Hat vermutlich 24 qm Wohnfläche ... als Studentenbude locker ausreichend ... :D

Stör

Kapitän

Beiträge: 614

Wohnort: Itzehoe

Schiffsname: Kairos

Bootstyp: Maxi 84

Heimathafen: Arnis

  • Nachricht senden

578

Sonntag, 22. November 2020, 07:36

Und für ordentlich Lüftung ist auch gesorgt, in Coronazeiten nicht unwichtig.

579

Sonntag, 22. November 2020, 08:29

Ihr seht das alles viel zu verkrampft :wacko3:

Ist doch ein Super-Teil

* Desänngg-Fenster vom Feinsten mit schnittiger Form, die nach vorne strebt...

* Decksmaterial bzw. Aufbaubedachung aus kanadischer OSB-Platte in dezentem Grau (en ?), wo die Holzspäne jeweils in Wind- und Stromrichtung gelegt sind...

* Innenausbau nach feinster skandinavischer Sauna-Art. Ersatzbretter (man weiß ja nie) liegen auf dem Hänger.

* Art und Desänngg der Aufbaulinien verleihen dem Böötchen die machtvolle Erscheinung eines Panzerkreuzers...

* absolute Do-it-yourself-Arbeit für Kenner der Materie. Weiteren Ideen zur Gestaltung sind keine Grenzen gesetzt.

* Rigg und Takelung wird auf Wunsch den Gegebenheiten angepasst. Der jetzige Künstler hatte ein Dschunkenrigg mit Wellblechsegeln angedacht.

u.v.m. der Stoff zum Träumen....


wovon auch immer

:rolleyes:


Genau so lesen sich 120% der Immobilenangebote, wenn Makler involviert sind

Henning

Forums-Chevy

  • »Henning« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 666

Bootstyp: Kleines Patscheboot mit Kinderrigg, Gavin Atkin "Cruising Mouse", Phil Bolger "Teal", Jim Michalak "IMB"

  • Nachricht senden

580

Sonntag, 22. November 2020, 08:55

Ich sehe schon, Immobilienmakler wurden bis jetzt beim Forumsberufsbashing immer unterschätzt ;D

Zur Zeit sind neben Ihnen 3 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Mitglied und 2 Besucher

Odin-Segler

Legende: Administratoren, Moderatoren, Super Moderatoren

Ähnliche Themen

Counter:

Gezählt seit: 4. Februar 2014, 08:39, nur eingeloggte Mitglieder
 Zugriffe:   Hits heute: 2 709   Hits gestern: 3 275   Hits Tagesrekord: 12 076   Hits gesamt: 6 037 819   Hits pro Tag: 2 427,22 
 Seitenaufrufe:   Klicks heute: 18 263   Klicks gestern: 19 708   Klicks Tagesrekord: 154 353   Klicks gesamt: 46 169 447   Klicks pro Tag: 18 560,25 

Kontrollzentrum