Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen [x]

Sie sind nicht angemeldet.

Werbung

Boote kaufen

Windstärken

Windstärkentabelle

Indianer

Matrose

Beiträge: 54

Wohnort: Baden Würtemberg

Schiffsname: Dinghygo Orca

Bootstyp: Segelboot

Heimathafen: Kroatien

  • Nachricht senden

81

Freitag, 22. November 2019, 12:12

@Bruk ...genau darum geht es ...man wird doch seine Meinung sagen dürfen. Und ich empfand den ersten Eintrag von Marinero auch als negativ. Meine Meinung - mehr wollte ich auch nicht sagen.
Die doppelte Großschotführung ist bei Bavaria jetzt schon länger im Einsatz. Heißt glaube ich German Cupper...falls das nicht stimmt - bitte um Aufklärung.
Diese Art von Schotführung macht tatsächlich mehr Arbeit. Nach jeder Wende, bei gleichem Kurs zum Wind muss die Großschot neu getrimmt werden. Ich empfinde das als nicht so schlimm. Vorteil ist das bei einer Patenthalse der Baum nicht gleich in die Wanten schlägt. Zumindest wird der Baum früher gestoppt(Patenthalse) wenn die Großschot auf der Leeseite ebenfalls so weit wie möglich dicht geholt ist.
PS: und man kann das Groß auch noch flacher mit der Großschot auf der Leeseite trimmen(ähnlich dem Baumniederholder). Die Bavs haben ja meist keinen Traveler.

Marinero

Salzbuckel

  • »Marinero« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 545

Schiffsname: Lilla My

Bootstyp: Omega 42

Heimathafen: Aabenraa Sejl Club

Rufzeichen: DF5010

MMSI: 211391180

  • Nachricht senden

82

Freitag, 22. November 2019, 12:34

Mal zurück zum Schiff ... kann mir jemand erklären, wie die Großschot überhaupt funktionieren soll, ganz unabhängig davon, wo sie am Baum angreift? Es sieht aus, als ob eine Talje nach Bb und eine nach Stb geführt ist. Dann müsste man ja immer beide bedienen. Oder soll das so ein Dreieck sein, an dem ganz oben die eigentliche Großschot sitzt?
guckst du: Video


ich empfand den ersten Eintrag von Marinero auch als negativ. Meine Meinung - mehr wollte ich auch nicht sagen
Kein Problem. Ich hab auch erst drei mal geschrieben, dass es so nicht gemeint war. Wenn ich schreibe: "Ich finde die Großschotführung ist Mist" ist das meine persönliche Meinung und heisst nicht, dass das ganze Schiff, die Werft und alle die so ein Boot besitzen oder benutzen Mist sind. Wie Bruk schrieb, wenn das alles Bashing sein soll, mein Gott, man schaue mal in die Themen zur Bente, zur Dehler, zu den 2.0 Booten. Oder Rollfock vs. Stagreiter. Blei vs. Lithium. Da wird auch ordentlich gebasht. Seid doch nicht so hypersensibel, nur weil mal einer sagt "Ich find's Scheisse." Ja und? Wenn juckt das? :S

Meeresfee

Salzbuckel

Beiträge: 4 778

Schiffsname: Gute Fee

Bootstyp: Traditionssegler 9.50

Heimathafen: Heiligenhafen

Rufzeichen: Tel.nummer

  • Nachricht senden

83

Freitag, 22. November 2019, 13:00

Hihi.
Diese BAV ist zunächst mal wieder, wie bei Bavaria ja guter Brauch, ein Frontalangriff auf das Fischerhemd Fleecepulli mehr als Rundt Fyn muss kein Mensch Miliöh, was nixxes reflexartige Kommentare, die nicht das Boot meinen sondern den Eigner desselben beweisen.
Gut gemacht, Bavaria, das Boot sieht auf dem Bild nicht hässlich aus, eher sogar gestreckt und dynamisch. Was mir nicht gefällt, die Führung der Grosschot und das Fehlen einer Scheuerleiste. Letztere wäre günstig nachrüstbar, in Gebieten mit Moorings braucht es eh keine. Die Schotführung verändern bei den Lasten einer 40 er, da reichen ein paar Spaxschrauben nicht, das wird schon schwieriger. Carsten

ugies

Salzbuckel

Beiträge: 8 474

Bootstyp: Dehler 35 SV

Heimathafen: Wülfel

  • Nachricht senden

84

Freitag, 22. November 2019, 13:48

Moin Carsten,
das sehe ich auch so.
Für den Norden, also ohne verbindliches Bimini, bekommt man ganz sicher ein ordentliches German Mainsheet System hin. Traveller auf dem Cockpitboden, zwei zusätzliche Winden in der Nähe des Steuermanns. Da Bavaria Selden Riggs verbaut, ist die Befestigung der Blöcke am Baum, achtern und auch vorne in der Nähe des Lümmels, mit Teilen aus dem Baukasten einfach und preisgünstig zu machen. Einzig die Umlenkung vorne würde etwas mehr Aufwand bedeuten, wenn man nicht auf die Befestigungspunkte von wahlweise zu montierenden Genuaschienen zurück greifen kann.

@all:
Bitte macht Euch doch mal klar, dass es hier noch nicht einmal um die Abbildung eines Prototypen geht. Nein, es handelt sich um ein Computerbild, das das Design vorab verdeutlichen soll.

Uwe
SF-Stander 5,00 € inkl. Versand
PN oder E-Mail an ugies.
Adresse angeben.
Stander kommt per Post mit offener Rechnung.
Überweisung und gut ;).

ugies

Salzbuckel

Beiträge: 8 474

Bootstyp: Dehler 35 SV

Heimathafen: Wülfel

  • Nachricht senden

85

Freitag, 22. November 2019, 13:58

@Käptn Blaubär:

Ich finde den Kreuzer auf den ersten Blick gar nicht übel.
"Gar nich mal so übel, wie?" - "Mir ist übel!" Quelle: Ödipussy von Loriot

Keine Ahnung, aber mit solchen Fahrzeugen ist man normalerweise nicht gerade einhand gar nicht unterwegs.

Wenn Bavaria das unnötige Rigggerödel weglassen würde, stiege die Eignung als Partyboot expotentiell.
Moin der Herr,
hast Du eigentlich auch mal einen Namen, auf dass man Dich ansprechen kann?

Mit welchem Boot denkst Du denn, soll man unterwegs sein. Ich bin schon lange neugierig, wofür Du Dich entschieden hast.

Uwe
SF-Stander 5,00 € inkl. Versand
PN oder E-Mail an ugies.
Adresse angeben.
Stander kommt per Post mit offener Rechnung.
Überweisung und gut ;).

Marinero

Salzbuckel

  • »Marinero« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 545

Schiffsname: Lilla My

Bootstyp: Omega 42

Heimathafen: Aabenraa Sejl Club

Rufzeichen: DF5010

MMSI: 211391180

  • Nachricht senden

86

Freitag, 22. November 2019, 14:56

Mit welchem Boot denkst Du denn, soll man unterwegs sein. Ich bin schon lange neugierig, wofür Du Dich entschieden hast.

Das ist doch wohl allgemein bekannt





:D

ugies

Salzbuckel

Beiträge: 8 474

Bootstyp: Dehler 35 SV

Heimathafen: Wülfel

  • Nachricht senden

87

Freitag, 22. November 2019, 14:58

Jo, das passt. ;)
SF-Stander 5,00 € inkl. Versand
PN oder E-Mail an ugies.
Adresse angeben.
Stander kommt per Post mit offener Rechnung.
Überweisung und gut ;).

oliverb68

Salzbuckel

Beiträge: 6 239

Schiffsname: Tranquilo

Bootstyp: Bavaria 34 Cruiser

Heimathafen: Großenbrode

  • Nachricht senden

88

Freitag, 22. November 2019, 17:49

Ist die Schot jetzt schon vor der Mitte des Baums angeschlagen? Viel Spaß beim Dichtholen.....

und Bequemlichkeit sind heute die Kriterien


Ja was ist denn nun Bequemer?

Regel der Mechanik,, Was an Kraft gespart wird, geht an Weg verloren``

Gruß Klaus
Da haben die bestimmt auch drüber nachgedacht, bevor sie es kopiert haben. :D
Der Traveller vor dem Niedergang kostet extra.
https://www.youtube.com/watch?v=gofZ0oqeyqQ
Viele Grüße,
Oliver

Counter:

Gezählt seit: 4. Februar 2014, 08:39, nur eingeloggte Mitglieder
 Zugriffe:   Hits heute: 82   Hits gestern: 2 657   Hits Tagesrekord: 12 076   Hits gesamt: 5 041 444   Hits pro Tag: 2 358,23 
 Seitenaufrufe:   Klicks heute: 671   Klicks gestern: 17 291   Klicks Tagesrekord: 154 353   Klicks gesamt: 39 448 730   Klicks pro Tag: 18 452,91 

Kontrollzentrum