Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen [x]

Sie sind nicht angemeldet.

Werbung

Boote kaufen

Windstärken

Windstärkentabelle

Hallo Besucher, willkommen im Segeln-Forum! Hier kannst Du Dich registrieren, um unser Forum in seiner vollen Pracht genießen zu können! - Weitere Infos zur Registrierung - Login für Mitglieder -

nixxe

Ich bin 2 Øltanks

Beiträge: 19 910

Wohnort: S-H

Bootstyp: Kanu "Reeves"

  • Nachricht senden

21

Montag, 22. Juni 2020, 15:16

Comfortina 32?

22

Montag, 22. Juni 2020, 15:19

Contrast 33
Excel 319
CB 33
Do ut des!

Beiträge: 1 579

Wohnort: Koblenz

Schiffsname: Fuchur

Bootstyp: Dehler 34

Heimathafen: Jachthaven de Pyramide Warns

  • Nachricht senden

23

Montag, 22. Juni 2020, 15:34

Nee Comfortina in passablem Zustand für 25k halte ich für ausgeschlossen. :O

24

Montag, 22. Juni 2020, 15:40

... aber eine Contrast 33 habe ich auf die Schnelle gefunden. Hunnebostrand ist gar nicht so weit weg.
Oder allgemein hier mal nachsehen. Da gab es unter anderem eine Comfort 32 und eine Linjett 32. Richtig interessant finde ich die Scanmar 33 , die auch unter das Raster fällt.
Do ut des!

Paul b

Salzbuckel

Beiträge: 4 380

Wohnort: linker Niederrhein

Schiffsname: Generation X

Bootstyp: Comet 1050

Heimathafen: Stavoren Buiten Marina

  • Nachricht senden

25

Montag, 22. Juni 2020, 15:44

An Alternativen gäbe es:
Comet 1050



Besagte 1050 nenne ich mittlerweile im 8 Jahr mein Eigen. Ich bin hochzufrieden mit den Segeleigenschaften (YS 100). Das Boot macht richtig Spaß. Der Innenausbau ist sehr wertig, durchdacht und geräumig. Besuch und Gäste sind von der Größe im Salon oft angetan, da es für die Größe Boot ein gutes Raumgefühl gibt und dieser sehr groß wirkt. Das Cockpit ist nicht wirklich groß und aus meiner Sicht für max. 3 Personen geeignet. Der Vorteil ist du zahlst weder Dehler noch Skandinavien Zuschlag. Preislich kannst du in der Range was finden.

Oli hat da ne gute Vorstellung:

Comet 1050

26

Montag, 22. Juni 2020, 15:46

Dehler noch Skandinavien Zuschlag
Dein Comet ist bestimmt auch ein tolles Boot. Aber ein Zuschlag für Dehler oder Scandinavien, was ist das denn?
Do ut des!

Paul b

Salzbuckel

Beiträge: 4 380

Wohnort: linker Niederrhein

Schiffsname: Generation X

Bootstyp: Comet 1050

Heimathafen: Stavoren Buiten Marina

  • Nachricht senden

27

Montag, 22. Juni 2020, 15:51

Ich habe immer so ein Gefühl als kostet die Dehler "vergleichbar" immer nen Schüppchen mehr und das trift auch auch manche scandinavische Boote zu. Ist halt so eine Gefühl das sich eingestellt hat.

Laithy

Salzbuckel

  • »Laithy« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 846

Wohnort: OOPS - wrong planet!

Schiffsname: Asgard

Bootstyp: ES38lk

Heimathafen: 53.895762, 10.798413

  • Nachricht senden

28

Montag, 22. Juni 2020, 18:12

Whow,
danke für die vielen Tips.

Hab mir einige mal raus gesucht und die Maxi999 ist auch ein heißer Kandidat.

Bei der Contrast und der Comet und vielen anderen liegt der Traveller direkt vor dem Niedergang. Hm, ist das gut erreichbar, einhand?


Comfortina 32 ist unerreichbar.. und auch zu kurz. Die 10 m dürfen es schon sein. )m hatte ich und jetzt komme ich von rund 12 m.
Wer mein Boot kennt, der weiß wie groß der Umstieg wird...

Eine Comfort 34 hab ich noch gefunden und mehrere Aphrodite 34, die sollen auch nicht soo schlecht sein. jemand Erfahrung damit?

Grüße aus Ostholstein

Laithy
.
.
Ein Leben ohne Boot ist möglich - aber sinnlos!


:fb: Fratzenkladde :cool:


o *******This is Schäuble.
L_/ ******Copy Schäuble into your signature
OL ****** to help him on his way to Überwachungsstaat.

Kokopelli

Kap Hornier

Beiträge: 10 972

Schiffsname: Ich bin Mitsegler

Bootstyp: Keins

Im Marktplatz: 1

  • Nachricht senden

29

Montag, 22. Juni 2020, 18:34

Bei der Contrast und der Comet und vielen anderen liegt der Traveller direkt vor dem Niedergang. Hm, ist das gut erreichbar, einhand?
Das hatte ich auf meiner Ohlson ebenso. Ist kein Problem, bei Solosegelei hab ich immer das Recht lange freie Ende der Großschot nach achtern zur Pinne gelegt. In Situationen, wo ich auf Hab acht war, dann das Ende gleich in die Hand genommen.
Gruß, Klaus

Paul b

Salzbuckel

Beiträge: 4 380

Wohnort: linker Niederrhein

Schiffsname: Generation X

Bootstyp: Comet 1050

Heimathafen: Stavoren Buiten Marina

  • Nachricht senden

30

Montag, 22. Juni 2020, 19:43

Bei der Contrast und der Comet und vielen anderen liegt der Traveller direkt vor dem Niedergang. Hm, ist das gut erreichbar, einhand?


Bei der Comet muss du schon sehr klein sein, wenn du den Traveller nicht erreichen solltest :) Was ich aber zu bedenken gebe, ist der Einstieg auf Grund des Brückendecks, das kann bei einer gewissen Größe und niederiger Sprayhood schon eng sein.

Beiträge: 1 843

Schiffsname: Zephyr

Bootstyp: Dehler 34

Heimathafen: Stavoren

  • Nachricht senden

31

Montag, 22. Juni 2020, 20:28

Die 101 hab ich mir natürlich auch schon angeschaut. Mit 1,92m ist sie für mich nichts. Allein die Koje vorn ist schon zu kurz, ich liege mit dem Kopf quasi im Klobecken.
Na das muss nach einem sinnvoll gestalteten Kneipenbesuch doch kein Nachteil sein, Willi Dehler war da immer sehr praktisch orientiert. :D
Dietmar


-failure is always an option-

Nyanga

Moses

Beiträge: 9

Wohnort: Fröndenberg

Bootstyp: Hanse 385

Heimathafen: Olive Island Marina Ugljan

  • Nachricht senden

32

Montag, 22. Juni 2020, 20:42

Hallo,

ich habe 12 Jahre eine Optima 106 gehabt. Das Boot segelt super und ist vor allem super manövrierbar, weil es so flach ist. Das ist aber für das Wohnen der größte Nachteil. Stehhöhe nur kurz hinter dem Niedergang. (Ich bin 1,77)
Alternative könnte eine Elan 333 sein. Sie ist aber deutlich teurer. Segelt sich aber ähnlich.

Übrigens bin ich meine Dehler kaum losgeworden. Ich habe Sie dann in Zahlung gegeben.

Gruß

Axel
( jetzt mit Hanse 385= andere Welt)

Paulest

Offizier

Beiträge: 209

Wohnort: Kiel

Schiffsname: Foca

Bootstyp: Jeanneau Attalia 32

Heimathafen: Kiel

  • Nachricht senden

33

Montag, 22. Juni 2020, 23:21

In der Comfortina 32 gibts auch keine Koje in der man mit 1.93 genügend Länge zum schlafen findet...

jade

Seebär

Beiträge: 1 260

Wohnort: OH-Küste

Schiffsname: Chill`y

Bootstyp: Maxus 22

Heimathafen: Großenbrode

  • Nachricht senden

34

Montag, 22. Juni 2020, 23:42

Zitat


Übrigens bin ich meine Dehler kaum losgeworden. Ich habe Sie dann in Zahlung gegeben.

Gruß

Axel
( jetzt mit Hanse 385= andere Welt)


Ich habe meine innerhalb 4 Wochen für 38 K verkauft. Geht schon ... ;)

Würde heute wohl auch die Maxi 999 wählen.

Gruß Axel
wenn nicht jetzt ... wann dann?? :segeln:

Orage

Seebär

Beiträge: 991

Wohnort: Hannover

Schiffsname: Orage

Bootstyp: Bianca 111

Heimathafen: Toulon, Frankreich

  • Nachricht senden

35

Montag, 22. Juni 2020, 23:49

(Bin zurück aus dem lockdown :D )

Konnte 2019 auf einer Albin Stratus (Norlin) bei 9 Bft. W in der Biskaya mein Leben überdenken. Keines meiner ehemaligen Boote, inkl. einer Nautor S&S 44, wäre so gut gelegen. Meine jetzige Bianca wäre abgesoffen.

Leider wird eine Stratus so gut wie nie verkauft (was ja auch nicht die initiale Frage war...).

Beiträge: 3

Wohnort: Hambergen

Schiffsname: Mrs. Green

Bootstyp: Dübbel & Jesse Nordsee 46

  • Nachricht senden

36

Dienstag, 23. Juni 2020, 00:10

Steht die Asgard in WHV bei Wilhelms in der Halle? Dann waren wir kurz Nachbarn.
Gerade gesehen: Den Koordinaten nach eher nicht...

Beiträge: 1 866

Schiffsname: Lulou

Bootstyp: Dehler 35 SV

Heimathafen: Flensburg

  • Nachricht senden

37

Dienstag, 23. Juni 2020, 05:35

Oder eine Omega 34. Gibt noch wirklich gut erhaltene Exemplare. Gute Qualität, kluger Ausbau, schnell, sicher, skandinavisch.

38

Dienstag, 23. Juni 2020, 06:56

Es gibt da auch noch die Granada 31 über die Granada 35 bis hin zu Granda 375.
Da könnte es attraktive Angebote geben.
Jan

... die Compromis 999 im Forum hast Du gesehen? Die D34 segelt besser, die C999 wohnt besser....

Beiträge: 1 866

Schiffsname: Lulou

Bootstyp: Dehler 35 SV

Heimathafen: Flensburg

  • Nachricht senden

39

Dienstag, 23. Juni 2020, 08:10

In Schweden gibt’s immer mal eine Stratus. Im Schnitt sind 2-3 pro Jahr auf dem Markt.

nixxe

Ich bin 2 Øltanks

Beiträge: 19 910

Wohnort: S-H

Bootstyp: Kanu "Reeves"

  • Nachricht senden

40

Dienstag, 23. Juni 2020, 08:11

Albin Stratus
Omega 36
Maxi 999 geht immer

Oh.... ich will auch wieder ein Boot haben..... ;(

Zur Zeit sind neben Ihnen 7 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Mitglied und 6 Besucher

horstj

Legende: Administratoren, Moderatoren, Super Moderatoren

Counter:

Gezählt seit: 4. Februar 2014, 08:39, nur eingeloggte Mitglieder
 Zugriffe:   Hits heute: 1 128   Hits gestern: 3 125   Hits Tagesrekord: 12 076   Hits gesamt: 5 636 195   Hits pro Tag: 2 408,52 
 Seitenaufrufe:   Klicks heute: 7 522   Klicks gestern: 20 315   Klicks Tagesrekord: 154 353   Klicks gesamt: 43 480 077   Klicks pro Tag: 18 580,36 

Kontrollzentrum