Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen [x]

Sie sind nicht angemeldet.

Werbung

Boote kaufen

Windstärken

Windstärkentabelle

Hallo Besucher, willkommen im Segeln-Forum! Hier kannst Du Dich registrieren, um unser Forum in seiner vollen Pracht genießen zu können! - Weitere Infos zur Registrierung - Login für Mitglieder -

Beiträge: 1 578

Wohnort: Koblenz

Schiffsname: Fuchur

Bootstyp: Dehler 34

Heimathafen: Jachthaven de Pyramide Warns

  • Nachricht senden

61

Donnerstag, 25. Juni 2020, 22:06

Dann will ich dir mal die D34 schmackhaft machen , ich bin 1,87 cm groß. Ak Koje ist lang genug da kann man auch mit 2 Metern gut schlafen, für 2 Personen ist die sehr bequem ausreichend. WC Raum ist zwar eng aber groß genug zur Benutzung der Toilette und für das morgendliche rasieren. Die Pantry ist sehr gut aufgeteilt und der Navibereich ist voll Seetauglich. Die Vorderkabine ist eher für den Besuch oder die Kinder gedacht. Seglerisch brauche ich dir wenig zu erzählen in dem Baujahr wahrscheinlich eins der besten Konstruktionen die es gibt.

Ich würde wieder eine Dehler 34 kaufen.

Nur das Budget solltest du erweitern.

noopd

Lichtmaschinenerklärbär

Beiträge: 685

Wohnort: Krefeld

Schiffsname: Last Boy Scout

Bootstyp: Dehler Optima 106

Heimathafen: Workum

Rufzeichen: DG8965

MMSI: 21179450

  • Nachricht senden

62

Freitag, 26. Juni 2020, 05:29

Meine Optima106 von 87 habe ich Ende 2015 für 26T gekauft. Es bestand zwar ein großer Investitionsstau, aber das war meiner Meinung nach Zweitrangig. Rumpf und Rigg, Ausbau (Holzversion nicht Nova), Maschine 2000h, blitzsauber von Innen, Segeleigenschaften etc.
Alles andere, von neuer Segel Garnitur bis hin zu Radarschüssel habe ich nach Lust und Laune und meinem Geldbeutel nachgerüstet. Dabei habe ich dann auch NEUEs gehabt. Bei Angeboten die zwar Technik und "gute" Segel schon hatten war alles alt. Z.B. Radar von 2000 Segel 2005.
Am Unterboden habe ich nur etwas Antifouling aufgebracht und die Kielfuge erneuern müssen.

Das das nachträgliche Aufrüsten u.U. teurer wird als alles komplett zu kaufen war mir vorher bewusst. Aber so brauchte ich mich nicht beim Kauf mit Kompromissen rum zu schlagen und alte Technik teuer zu erwerben. Da ich auch mehr wert auf Funktion als auf Optik lege, konnte ich mich bis jetzt darauf konzentrieren. Als 80%tiger Einhandsegler liegt mein Focus auf anderen Gegenstände als bei Familiecrews.

Handbreit
Norbert
Memento mori

63

Freitag, 26. Juni 2020, 07:46

Wie wäre es mit einer Hanse 331?
Hier im Forum ist eine lange Zeit die "SeaYa" präsent gewesen. Hörte sich sehr sehr gut an.
Ein paar Angebote für 30k waren zu finden...
Jan

64

Freitag, 26. Juni 2020, 09:19

Wie wäre es mit einer Hanse 331?
Hier im Forum ist eine lange Zeit die "SeaYa" präsent gewesen. Hörte sich sehr sehr gut an.
Ein paar Angebote für 30k waren zu finden...
Jan

Wollte ich auch schon fast vorschlagen. Letztens gabs ein Angebot für 25k. Bei kleinanzeige.focus.de ist es noch zu sehen. Aber die Anzeige gibts leider nicht mehr.
Rein von den Zahlen her theoretisch ja noch ne Schippe fixer als die Optima!?

H-Dieter

Seebär

Beiträge: 1 057

Schiffsname: Volante

Bootstyp: Compromis 999

Heimathafen: Schokkerhaven

Rufzeichen: DD 5298

  • Nachricht senden

65

Freitag, 26. Juni 2020, 22:04

Hallo Laithy,

hast ne PN von mir.

VG
Dieter
Das Land ist des Seemanns größter Feind!

Laithy

Salzbuckel

  • »Laithy« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 844

Wohnort: OOPS - wrong planet!

Schiffsname: Asgard

Bootstyp: ES38lk

Heimathafen: 53.895762, 10.798413

  • Nachricht senden

66

Samstag, 27. Juni 2020, 18:58

Die Hanse 331 ist interessant, aber nur 3,08m breit..

Gesendet von meinem BV9800Pro mit Tapatalk
.
.
Ein Leben ohne Boot ist möglich - aber sinnlos!


:fb: Fratzenkladde :cool:


o *******This is Schäuble.
L_/ ******Copy Schäuble into your signature
OL ****** to help him on his way to Überwachungsstaat.

Louise70

Daniel Düsensegler

Beiträge: 5 318

Schiffsname: Louise

Bootstyp: 3KSB (keiner ist langsamer)

Heimathafen: Kieler Förde

Im Marktplatz: 1

  • Nachricht senden

67

Samstag, 27. Juni 2020, 19:54

Die Hanse 331 ist interessant, aber nur 3,08m breit..

Gesendet von meinem BV9800Pro mit Tapatalk

Ja, und läuft u.A. deswegen auch sehr gut!
Und 3,08m auf einem großen Schiffsabschnitt bedeutet mehr Platz als 3,3m einer "IOR-Beule". Bei 10m Länge sind 3,08m schon fast eine ideale Breite. Und für die LP wahl ohnehin von Vorteil.
Gruß Niels
Segelt so lange Ihr könnt!

Spotfin

Salzbuckel

Beiträge: 2 791

Schiffsname: CELOX

Bootstyp: Seascape 24

Rufzeichen: DJ3965

MMSI: 211478890

  • Nachricht senden

68

Sonntag, 28. Juni 2020, 10:08

Wie wäre es mit einer Hanse 331?
Hier im Forum ist eine lange Zeit die "SeaYa" präsent gewesen. Hörte sich sehr sehr gut an.
Ein paar Angebote für 30k waren zu finden...
Jan
Bin der Meinung, das genau dieses Boot derzeit zum Verkauf steht.
https://www.boat24.com/de/segelboote/han…/detail/409446/


Grüße,
Frank

Beiträge: 1 578

Wohnort: Koblenz

Schiffsname: Fuchur

Bootstyp: Dehler 34

Heimathafen: Jachthaven de Pyramide Warns

  • Nachricht senden

69

Sonntag, 28. Juni 2020, 10:13

Schönes Boot, aber mit 25 k kommt man da nicht zum Zug eher mit 35k. Dafür aber sicher kein schlechter Kauf, der Platz dürfte ähnlich innen sein.

Laithy

Salzbuckel

  • »Laithy« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 844

Wohnort: OOPS - wrong planet!

Schiffsname: Asgard

Bootstyp: ES38lk

Heimathafen: 53.895762, 10.798413

  • Nachricht senden

70

Sonntag, 28. Juni 2020, 16:15

Jop, nettes Boot. Aber da bin ich im Budget raus..
Wird wohl auf eine 101 hinauslaufen..

Gesendet von meinem BV9800Pro mit Tapatalk
.
.
Ein Leben ohne Boot ist möglich - aber sinnlos!


:fb: Fratzenkladde :cool:


o *******This is Schäuble.
L_/ ******Copy Schäuble into your signature
OL ****** to help him on his way to Überwachungsstaat.

Laithy

Salzbuckel

  • »Laithy« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 844

Wohnort: OOPS - wrong planet!

Schiffsname: Asgard

Bootstyp: ES38lk

Heimathafen: 53.895762, 10.798413

  • Nachricht senden

71

Dienstag, 30. Juni 2020, 21:20

Tja, und heute hab ich mir eine 101 angesehen.
Stehhöhe ist kein Problem.
Aber die Bugkoje ist zu klein und zu finster.
Das Schiff ist bestimmt ewig nicht gesegelt worden.
Segel von 1993!
Motor nur 1600 Std.
Saling mit Grünspan...
Laufendes Gut Schrott, stehendes Gut sicher ausgereckt und hin.
Fast keine Risse im Gelcoat, nur im Bereich der Bügel der Unterwanten bzw. Selbstwendefock.
Keine Gasanlage, Petroleumherd.
Deck ausgekreidet, Treatmasterplatten Schrott...
Fenster rissig..
Armes Boot!


Gesendet von meinem BV9800Pro mit Tapatalk
.
.
Ein Leben ohne Boot ist möglich - aber sinnlos!


:fb: Fratzenkladde :cool:


o *******This is Schäuble.
L_/ ******Copy Schäuble into your signature
OL ****** to help him on his way to Überwachungsstaat.

72

Dienstag, 30. Juni 2020, 21:22

Niederlande? Angeboten als Topzustand mit wenig Seemeilen?
Do ut des!

74

Gestern, 07:22

Die X-102 ist ein schönes Schiff, wenn man Backstagen nutzen kann und will.
Jan

Beiträge: 1 578

Wohnort: Koblenz

Schiffsname: Fuchur

Bootstyp: Dehler 34

Heimathafen: Jachthaven de Pyramide Warns

  • Nachricht senden

75

Gestern, 08:07

Du musst mehr Budget einplanen, 25k ist einfach zu wenig für eine mit guter Substanz, ich würde 30k einplanen und dann Schiffe besichtigen die im Bereich 35k ausgerufen sind und um 30k bieten , heißt mit 29k beginnen. Vor allem musst du dir viele anschauen bist du was passendes findest. Für meinen genannten Preis sollte auch eine D34 oder 106 drin sein , die ist dann auch gleich 90iger und nicht Mitte Achtziger , was auch noch mal was ausmacht, der Zahn der Zeit nagt halt von Jahr zu Jahr.

Die ganz günstigen habe ich mir damals gar nicht mehr angeschaut, weil es Zeitverschwändung war, ich wollte halt keine Bastelbude haben.

Das wäre sowas was man anschauen kann
https://www2.best-boats24.net/de/boote-k…etails/11uby7z/

https://www.boot24.com/segelboot/segelya…/477406/34.html

Beiträge: 1 866

Schiffsname: Lulou

Bootstyp: Dehler 35 SV

Heimathafen: Flensburg

  • Nachricht senden

76

Gestern, 08:42

So, das ist hier ein tolles Schiff. Asking price 35.000,-. Dann gut verhandeln und zwischen 29.000,- bis 31.000,- kaufen. Tolle Qualität, neuer Motor, neues U-Schiff, gute Segel, neue Polster. Ein Schiff für die Ewigkeit!

https://www.blocket.se/annons/stockholm/…s_1991/90655995

Beiträge: 1 578

Wohnort: Koblenz

Schiffsname: Fuchur

Bootstyp: Dehler 34

Heimathafen: Jachthaven de Pyramide Warns

  • Nachricht senden

Laithy

Salzbuckel

  • »Laithy« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 844

Wohnort: OOPS - wrong planet!

Schiffsname: Asgard

Bootstyp: ES38lk

Heimathafen: 53.895762, 10.798413

  • Nachricht senden

78

Gestern, 19:10

Niederlande? Angeboten als Topzustand mit wenig Seemeilen?


Nein, in Deutschland. Keine 20 min zu fahren... ;-)

@foxausrhens , die seite kenne ich tatsächlich noch nicht. DANKE!

Ja, das mit dem Budget hab ich mir auch schon überlegt.
Ich denke aber auch, das über den Winter die Preise noch fallen werden...

Und klar, bei 25 k laufe ich nicht aus, ein bischen geht immer noch. ;-)
.
.
Ein Leben ohne Boot ist möglich - aber sinnlos!


:fb: Fratzenkladde :cool:


o *******This is Schäuble.
L_/ ******Copy Schäuble into your signature
OL ****** to help him on his way to Überwachungsstaat.

nixxe

Ich bin 2 Øltanks

Beiträge: 19 910

Wohnort: S-H

Bootstyp: Kanu "Reeves"

  • Nachricht senden

79

Heute, 07:29

So, das ist hier ein tolles Schiff. Asking price 35.000,-. Dann gut verhandeln und zwischen 29.000,- bis 31.000,- kaufen. Tolle Qualität, neuer Motor, neues U-Schiff, gute Segel, neue Polster. Ein Schiff für die Ewigkeit!

https://www.blocket.se/annons/stockholm/…s_1991/90655995

Ohhh, das hätte ich gern! Sehr schönes Teil. *seufz*

JALULETO

WALL·E

Beiträge: 10 103

Wohnort: Nordheide

Schiffsname: Thales

Bootstyp: Optima 101

Heimathafen: Dyvig (DK)

Rufzeichen: DC7709

MMSI: 211655870

  • Nachricht senden

80

Heute, 07:38

Ich denke aber auch, das über den Winter die Preise noch fallen werden...

Die Preise fallen nicht über den Winter, sondern zum Winter.
Der günstigste Zeitpunkt zum Kauf ist meistens zum Saisonende ;)
Gruß Jan :segeln:

Zur Zeit sind neben Ihnen 3 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

2 Mitglieder und 1 Besucher

space*cadet, Ted12C

Legende: Administratoren, Moderatoren, Super Moderatoren

Counter:

Gezählt seit: 4. Februar 2014, 08:39, nur eingeloggte Mitglieder
 Zugriffe:   Hits heute: 897   Hits gestern: 3 125   Hits Tagesrekord: 12 076   Hits gesamt: 5 635 964   Hits pro Tag: 2 408,47 
 Seitenaufrufe:   Klicks heute: 5 973   Klicks gestern: 20 315   Klicks Tagesrekord: 154 353   Klicks gesamt: 43 478 528   Klicks pro Tag: 18 580,1 

Kontrollzentrum