Sie sind nicht angemeldet.

261

Montag, 12. April 2021, 18:22

Mit Yacht WC's fehlt Dir jedenfalls sämtliche Erfahrung
Da reicht mir jedenfalls die Erfahrung zweiter Hand aus um zu wissen, dass das nichts für ein Passagierschiff ist. Es handelt sich schließlich um eine Yachttoilette.

Es gibt da durchaus Möglichkeiten aus der Berufsschifffahrt, die auch Papier abkönnen. Sonst käme ja auf jeden Kreuzfahrtpassagier mindestens ein Installateur.

262

Montag, 12. April 2021, 18:49

ach so, jetzt spekulierst Du schon auf ein Passagierschiff :D

Gruß Odysseus

Kokopelli

Kap Hornier

Beiträge: 11 973

Schiffsname: Ich bin Mitsegler

Bootstyp: Keins

  • Nachricht senden

263

Montag, 12. April 2021, 19:03

Wenn ich da das WC erklären muss ist es das falsche WC. Das muss auch mal einen Tampon abkönnen.


Mit Yacht WC's fehlt Dir jedenfalls sämtliche Erfahrung

Gruß Odysseus

+1
Aber ENDLICH mal wieder ein Toilettentrööt, das hatten wir soo lange nicht! :D
Gruß, Klaus

264

Montag, 12. April 2021, 19:18

Aber ENDLICH mal wieder ein Toilettentrööt, das hatten wir soo lange nicht!

Da mit Yacht-WCs keine Erfahrung besteht, wäre wohl der über die Reling-Pinkeln-Thread
der richtige.

265

Montag, 12. April 2021, 20:01

wäre wohl der über die Reling-Pinkeln-Thread
Dat Ding hat n' Klüvernetz. Problem Solved.

Je nach Bedarf bäuchlings oder rücklings reinlegen. Dafür ist das doch da, oder?

Beiträge: 1 843

Bootstyp: Albin Express

Heimathafen: Kiel

  • Nachricht senden

266

Montag, 12. April 2021, 20:07

Du meine Güte, ein Toilettenthema zur besten Abendessenzeit - das wollte ich wirklich nicht.
Dieses Bild mit dem Klüvernetz krieg ich jetzt auch nicht mehr aus dem Kopp... :D

Ich wünsche auch viel Glück, wie auch immer die Sache ausgeht.

Holger

267

Montag, 12. April 2021, 21:04

Dat Ding hat n' Klüvernetz


Welches Ding? Die Nacra?

Gruß Odysseus

268

Montag, 12. April 2021, 22:50

Die Nacra?
Je nach Geschlecht lehnt man sich am Nacra gegen die Want, oder man hängt sich an beiden Trapezen in Starbootmanier übers Wasser. Beim Laser setzen sich die Damen übrigens auf den Schwertkasten. Am Piraten erledigt Mann das stehend am Achterdeck.

Was das andere Geschäft betrifft erledigt sich das am Foiler tendenziell unbewusst und unfreiwillig in diversen Fluglagen. Beispielsweise wenn man in 3 Meter Welle bei 25 Knoten Wind hoffnungslos die Kontrolle verloren hat. Die dritte Welle aber noch irgendwie überstanden hat, weil die Schwerter bei 30 Knoten die Strömung gut halten und man dann auf so 5 Metern höhe (Bootsbreite + Wellenhöhe + das was durchs Foil noch dazu kommt) auf sein Ende wartet.

269

Montag, 12. April 2021, 23:07

Ich schlage die Rückkehr zum eigentlich Thema vor ..

270

Dienstag, 13. April 2021, 09:41

Wie sieht das eigentlich mit LOA und Rumpflänge aus. In welchen Ländern zählt welche Länge und wie demontierbar muss ein Klüverbaum / Bugsprit sein um nicht zur LOA zu zählen.

271

Dienstag, 13. April 2021, 10:13

Sorry, lieber Osalt, aber ich fürchte, du musst deine Hausaufgaben schon selber machen müssen :-/
INSBESONDERE, wenn du damit Geld verdienen möchtest
Robulla - die schönste 34 Fuß Yacht unter deren Sprayhood man Tomaten züchten kann deren Sprayhood Leben rettet!

pf

SF-Schiffsbarde

Beiträge: 6 470

Bootstyp: Jeanneau 349

Heimathafen: Lemmer

  • Nachricht senden

272

Dienstag, 13. April 2021, 10:23

Die Frage ist durchaus interessant, weil es die Frage ist, wann Rumpflänge zählt und wann Länge über Alles. Da etliche Boote wegen der 10m-Regel in einigen Ländern (Besteuerung) mit der Rumfplänge genau unter 10m bleiben (9,97/9,99 o.ä.) aber faktisch aufgrund von mittlerweile fest montierten Bugsprieten, z.B. für Gennianschlag, selbst wenn nicht begehbar, deutlich drüber sind, ist genau diese Differenzierung wichtig, wenn ich es richtig im Kopf habe (ist aber auch schon Jahre her, dass mich das mal beschäftigt hatte). Wg LüA wird von Cornish Crabbers je nach Model betont, dass man den Bugsprit leicht aufholen kann, um günstige Liegeplätze nutzen zu können.
Sailing is Boundless freedom.

Peter


www.sy-boundless.net

273

Dienstag, 13. April 2021, 10:28

Hausaufgaben schon selber machen müssen
Nachdem ich aus der Praxis schon beide Versionen gehört habe, also Bugsprit zählt, oder zählt eben nicht, frage ich da mal nach. Vielleicht hat jemand aus der Praxis Erfahrungen die er oder sie teilen möchten.

Jetzt ist mal wichtig, dass ich das Boot legal bewegt bekomme. Geld verdienen werde ich im nächsten Jahr mit dem Boot sicher nicht. Die Frage ist außerdem für den Anfang viel wichtiger als dann fürs Geld verdienen. Denn für den Master 200 ist die Länge nicht relevant. Für die Zulassung als Sportboot und für normale Segelscheine gilt aber eine Länge von 24 bzw. 25 Metern.

274

Dienstag, 13. April 2021, 11:18

Welches Boot willst Du jetzt bewegt bekommen? Hast Du jetzt schon eins? Habe ich was überlesen?

Gruß Odysseus

275

Dienstag, 13. April 2021, 11:46

Welches Boot willst Du jetzt bewegt bekommen?
Ich schau mir das Boot am Montag an wenn alles gut geht. Gekauft wird dann natürlich nur nach einem Gutachten.

Soweit ich den Makler verstanden habe ist das Boot mit 21,50 Metern Rumpflänge eingetragen. Der Sprit geht aber bis auf 26 Meter und ich habe keine Idee wie der befestigt ist. So viel ich weiß ist ein einziehbarer Bugsprit nicht relevant für die LOA außer im Hafen wo man fast immer die Länge über die Spieren auch zahlt.

Die Frage oben zieht darauf ab, ob ich mir jetzt am Montag ganz genau ansehen muss ob und wie man den Sprit umbauen kann damit er einziehbar ist. (Also theoretisch einziehbar.)

276

Dienstag, 13. April 2021, 11:53

Letzte Dienstleistung meinerseits: https://www.bsh.de/DE/THEMEN/Schifffahrt…ssung_node.html

Ich schlage vor, du ziehst dir mal folgende Seiten intensiv zu Gemüt:

https://www.deutsche-flagge.de/

https://www.bsh.de/DE/THEMEN/Schifffahrt…fahrt_node.html

https://www.elwis.de/DE/Sportschifffahrt…heine-node.html


Da vieles auf internationalen Abkommen basiert, sind das allgemein schon mal gute Informationen.
Robulla - die schönste 34 Fuß Yacht unter deren Sprayhood man Tomaten züchten kann deren Sprayhood Leben rettet!

277

Dienstag, 13. April 2021, 12:51

Letzte Dienstleistung meinerseits
Danke für die Links. Mir würde es definitiv auch reichen wenn du mir sagst in welche Richtung ich suchen muss, Infos suchen kann ich dann selbst. Aber natürlich wäre es auch praktisch wenn jemand Dinge einfach weiß und dann weitergibt. Verifizieren muss man dann so wie so, ich würde mir nur viele Gesetzestexte ersparen wo nur 1% für mich relevant sind.

278

Sonntag, 25. April 2021, 18:05

13.4,2021
Ich schau mir das Boot am Montag an wenn alles gut geht.


Ist es eigentlich gut gegangen?

Gruß Odysseus

Bengta

Salzbuckel

Beiträge: 2 887

Schiffsname: zu Verkaufen Zwergl / neu Abalone

Bootstyp: zu Verkaufen Altena Trawler / neu Einzelbau Horst E. Glacer

Heimathafen: Hamburg

  • Nachricht senden

279

Sonntag, 25. April 2021, 21:31

Mensch Odysseus hast Du immer noch nicht kapiert das Osalt nie ein Boot kaufen wird, der ist nur hier um uns die trübe Zeit zu erheitern.
Michael :baden:


Geschwindigkeit ist keine Hexerei ! Aber wer hexen kann ist schneller

Für Rechtschreibfehler entschuldige ich mich schon mal vorab und bitte die dadurch entstandene Verwirrung zu verzeihen ;(

280

Sonntag, 25. April 2021, 21:41

Ich warte ja auch immer noch auf Rückmeldung von dem anderen Typen, mit seiner Yacht für ins Eis.
Robulla - die schönste 34 Fuß Yacht unter deren Sprayhood man Tomaten züchten kann deren Sprayhood Leben rettet!

Zur Zeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Counter:

Gezählt seit: 4. Februar 2014, 08:39, nur eingeloggte Mitglieder
 Zugriffe:   Hits heute: 2 052   Hits gestern: 3 342   Hits Tagesrekord: 12 076   Hits gesamt: 6 549 624   Hits pro Tag: 2 468,51 
 Seitenaufrufe:   Klicks heute: 12 492   Klicks gestern: 20 842   Klicks Tagesrekord: 154 353   Klicks gesamt: 49 538 569   Klicks pro Tag: 18 670,77 

Kontrollzentrum