Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen [x]

Sie sind nicht angemeldet.

Werbung

Boote kaufen

Windstärken

Windstärkentabelle

mimi.

Offizier

Beiträge: 164

Wohnort: Berlin

Bootstyp: Grabner happy cat ultralight

  • Nachricht senden

142

Donnerstag, 24. September 2015, 15:26

Dann sag ich mal, der wird die gleichen Schwimmer haben wie der Evo nur etwas kleiner. Das Segel wird das Starkwind vom Evo sein, hat ja genau die 6qm wie der HCUl. Dann noch ein akzeptables Steuer und Schwert aus Alu damit die Holzbretter endlich in den Ofen kommen.

Der Rest wird vom HCUl übernommen, weil bewährt und praktikabel. Der Preis für den kleinen und leichten Cat wird dann bei knapp 5.000,- liegen.

Evtl. hält bei dem dann auch der Bugspriet wenn es mal mit 4-5 Windstärken zur Sache geht :P .


Also ich würde den dann nehmen, wenn er unter 45 kg und ein ordentliches und robustes Segel hat :yes:







mimi.

Offizier

Beiträge: 164

Wohnort: Berlin

Bootstyp: Grabner happy cat ultralight

  • Nachricht senden

143

Samstag, 26. September 2015, 10:09

Jetzt hab ich auch dank dem Tip die Videos vom Neo gefunden, und bin doch etwas geschockt. Nicht von Neo, der ja ganz interessant ausschaut, sondern von dem Videos auf Youtube.


Hat man es echt nötig dem Prototyp eines neuen Cat, einen alternden Selbstdarsteller zu senden der das Ding dann gleich öffentlich macht ? Schon wenn ich sehe wie ungeschikt er das ihn anvertraute Produkt auspackt, und in der gleichen unfähigen Art aufbaut bekomme ich echt schlechte Laune. Das dann schön mit hängenden,ausgeschlapperten, Unterhosen - klasse so präsentiert man das neuste Produkt :O :O .
Also ich find das echt peinlich und unprofessionell, evtl. sollte Grabner mal darauf reagieren.


Das hat man beim Evo bedeutend besser hinbekommen, mit dem ersten Infos und Bilden. Da gab es schön eine junge Familie beim Segeln bei herrlichen Wetter.

Mirko

https://www.youtube.com/watch?v=OgT_lAiKM8E&feature=share

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »mimi.« (26. September 2015, 10:43)


Red Snake

Matrose

Beiträge: 79

Wohnort: Maria Schmolln OÖ

Schiffsname: Red Snake

Bootstyp: Evo

Heimathafen: Garage

  • Nachricht senden

144

Sonntag, 27. September 2015, 09:58

Hallo Zusammen,

Übern Kassel kann man denken wie man will, über die Veröffentlichung streiten wie man will, ich hab mir die 11 Clips bereits gesehen!
der 12. soll Montag folgen,...
ich find es gar nicht schlecht, Grabner hat auch schon jahrelange Erfahrung mit Kassel und sie wissen genau auf was sie sich ein lassen!
vielleicht wäre eine Neuvorstellung auf der Messe letzte Woche sinnvoller gewesen und dann die Clips dazu,...
aber wie so oft im Leben, alles ist Anschauungssache,...
wer weis schon wie es geplant war,....
Mir gefällt das Grabner aktuell recht innovativ unterwegs ist!

schönen Sonntag, ich hoffe ich schaffe es heuer noch einmal aufs Wasser ;-)
Tom

Red Snake

Matrose

Beiträge: 79

Wohnort: Maria Schmolln OÖ

Schiffsname: Red Snake

Bootstyp: Evo

Heimathafen: Garage

  • Nachricht senden

145

Dienstag, 29. September 2015, 18:00

nettes kurzes Video vom NEO
auf Facebook Happy Cat,....
ohne 4Kant Bugspriet ;-)

mimi.

Offizier

Beiträge: 164

Wohnort: Berlin

Bootstyp: Grabner happy cat ultralight

  • Nachricht senden

146

Dienstag, 29. September 2015, 18:32

8o 8o Klasse Video von Grabner

So begeistert man die Zielgruppe, super !!

147

Mittwoch, 30. September 2015, 20:41

Also was ich mir von Gerd Kassel wünsche - und ich denke sie lesen mit :-) - bitte fluten sie nicht youtube mit zu vielen Videos. Ihre Filme sind informativ und die Aufnahmen auch recht gut.

Aber die Kunst besteht darin sich auf die besten Stücke zu konzentrieren. Bei ihren Filmen könnte man aus 12 sicher einen machen, der am Ende genau so informativ ist aber eben nicht immer wieder der selbe Kram. Wenn man sich die Filme in einer Folge anschaut, dann erzählen sie vieles 3 mal pro Film und das bei zwölf Clips also die selbe Info am Ende 36 mal ;-) auch unzählige nahezu identische Bilder in kurzer Abfolge ist etwas anstrengend. Suchen sie das beste raus.

Ich freue mich auf die nächsten Filme.

luketappe

Proviantmeister

Beiträge: 296

Wohnort: Franken

Schiffsname: Joe cool

Bootstyp: HC Evolution

Rufzeichen: DD4606

MMSI: 211808970

  • Nachricht senden

148

Donnerstag, 1. Oktober 2015, 10:54

Claus (mit Evo) schimpft auf seine kurze Endlosleine vor dem Mast, weil er die von hinten so schlecht bedienen kann. Er will auf eine längere Leine umrüsten, die weit bis auf das Haupttrampolin reicht.
Ähnlich wie jetzt den Traveller beim Evo könnte man die Endlosleine bei Bedarf in einer offenen Klemme in einer beliebigen (Reff-) Position festsetzen. Die zusätzliche, offene Klemme könnte man auf der Masttraverse nahe beim Mastfuß anbringen.

Ralph

Claus (mit Evo) schimpft auf seine kurze Endlosleine vor dem Mast, weil er die von hinten so schlecht bedienen kann. Er will auf eine längere Leine umrüsten, die weit bis auf das Haupttrampolin reicht.
Ähnlich wie jetzt den Traveller beim Evo könnte man die Endlosleine bei Bedarf in einer offenen Klemme in einer beliebigen (Reff-) Position festsetzen. Die zusätzliche, offene Klemme könnte man auf der Masttraverse nahe beim Mastfuß anbringen.

Ralph

Hallo zusammen,
sehe schon, überall die gleichen Probleme. Die Endlosrollfock ist ein echter Rückschritt ohne Grund. Warum nicht eine normale Rollfock wie vorher?? Alleine ist das Ding nicht zu bedienen. Bei allen (und vielen) Pluspunkten hier meine Baustellen
Rollfock:
Alleine gerade bei An-und Ablegemanöver schlecht zu bedienen.Evtl. wie beschrieben mit 2 Klemmen ähnlich Traveller lösen, aber umständlich....
Motorbefestigung:
Mit normalen Motor nicht zu gebrauchen beim Segeln ,weil durch die versetzte Ruderanlage kein ausschlag beim Steuern möglich, auch wenn hochgeklappt. "Tourenfahren" mit Motor als Backup so nicht mehr möglich. Ich habe einen Torqueedo als Flautenschieber. Dafür habe ich die Halterung maximal außen angebracht, gerade so, dass ich den Schlauch nicht beschädige. Die Motorhalterung habe ich abgeschnitten, so dass der Motor maximal unten sitzt. Jetzt komme ich mit der Pinne fast auf einen Vollausschlag
Pinnenverlängerung
Das Gewurstel mit der zu langen Pinne kennt nun schon jeder. Wenn man nicht aufpasst verklemmt sich hier alles. Eine verstellbare Pinnenverlängerung kann hier Abhilfe bringen.
Traveller:
Die Verstellung des Travellers mit 2 Klemmen ist suboptimal. Wenn man wie ich am Cat eine Travellerschiene gewohnt ist, muss man weinen...Mal klemmt sich das Ding fest wenn man nicht will, mal hält es nicht.....Idealer wäre es, wenn man in der Travellerleine 2 verstellbare Anschläge hätte die frei bis zu den Blöcken laufen können und so beim Bugwechsel, ähnlich einer Travellerschiene von selbst an den entsprechenden Anschlag laufen können. Leider habe ich noch keine gute Idee, wie ich das lösen kann. Hilfe gerne willkommen !!!!

Also kleine Wehwehchen für eine tolles Boot ! Nur was ich da über das Kenterkissen lese, macht mich nicht froh. Hat schon mal jemand den Mast oben ausgeschäumt? Bringt das was ? Bauschaum?
LG
Christian
happy mit dem Happy Cat Evolution

149

Samstag, 3. Oktober 2015, 21:36

Hallo zusammen,

Wer von den Evo Besitzern hat denn das Starkwindsegel und wie sind eure Erfahrungen sowie eure Meinung dazu?

Hintergrund der Frage ist, dass ich kürzlich solo bei ca 5Bft (recht böig) unterwegs war und der Kat erfahrungsgemäß sehr schnell auf einen Rumpf kam wodurch schneller die Großschot gefiert habe. Dadurch bin ich leider nich viel schneller als zu zweit unterwegs gewesen.

Nun denke ich, dass ich mit dem Starkwindsegel etwas mehr rausholen kann wenn ich allein unterwegs bin. Die Reserven und Neigung zum krängen sollten damit verbessert werden.

Vg
Steza

luketappe

Proviantmeister

Beiträge: 296

Wohnort: Franken

Schiffsname: Joe cool

Bootstyp: HC Evolution

Rufzeichen: DD4606

MMSI: 211808970

  • Nachricht senden

150

Samstag, 3. Oktober 2015, 23:28

Hallo Steza,
klar ist das so, aber wie oft bist du alleine bei 5 Bft unterwegs? Da muss man schon oft viel Wind haben , damit sich das lohnt.Aber vom Prinzip hast du natürlich recht......
LG
Christian
happy mit dem Happy Cat Evolution

John Doe

Admiral

Beiträge: 941

Bootstyp: Happy Cat Evolution, VA65

Heimathafen: Bröckedde

  • Nachricht senden

151

Sonntag, 4. Oktober 2015, 22:35

@steza, hattest Du mal versucht den Traveller mal etwas weiter offen zu fahren. Oder die Großschot aus der Hand, dann kannst Du bei einer Böe schnell aufmachen und danach wieder anziehen. Bei dem fantastischen Neo Film von Grabner fahren die auch die Schot überwiegend aus der Hand.

Ich mache das auch so (Schot aus der Hand) und wenn ich richtig Schxxx habe lasse ich den Traveller auf, d.h. ich fahre den ausserhalb der Klemmen. Alternativ kannst Du ja auch die Fock eingerollt lassen. Ich tendiere momentan eher dazu den Genaker zu kaufen, mir ist der Wind (Ffm) eher zu schwach :D
Der Pessimist klagt über den Wind, der Optimist hofft, daß er dreht,
der Realist richtet das Segel aus.Sir William Ward (1837 - 1924)

Ausritt Happy Cat Evolution
Juni 2015 SPEED/Vergleichsfahrt Verse Meer, NL
100km in zwei Tagen auf der Ostsee 2016

152

Sonntag, 4. Oktober 2015, 22:48

Hi John Doe,

Ja, das hab ich gemacht. Schot immer aus der Hand. Beim aufmachen geht er natürlich wieder runter wird aber auch schnell langsamer. Ich werd mal noch etwas testen. Grundsätzlich ist das schon cool mit dem Wind. Es ist auch nicht zu viel. Ich will bloß gern noch etwas mehr rausholen.

Ich hab mir mal die ganzen Tips auf der Grabner Seite zum Evo durchgelesen. Da steckt auch noch etwas Potential.

Zum Genaker tendiere ich noch vor dem Starkwindsegel.

VG

153

Dienstag, 6. Oktober 2015, 18:43

Hallo John Doe

Ich hatte die letzten vier Wochen wieder Gelegenheit auf dem Veersemeer zu üben. Der Wind war zwar überwiegend aus östlicher Richtung in einer Stärke von 5 bis 6,5 Bf. Bei der Windstärke ist es sehr mühsam, das Großsegel aus der Hand zufahren. Aber wenn man nur das Großsegel fährt geht es eigentlich ganz gut und der Kahn wird höllisch schnell. Habe oft an unser zufälliges treffen am zweiten Brückentag im Juni gedacht. Nächstes Jahr kommt noch ein HCR dazu wahrscheinlich auch noch ein HCE.

Beste Grüße



Heiinjoy

John Doe

Admiral

Beiträge: 941

Bootstyp: Happy Cat Evolution, VA65

Heimathafen: Bröckedde

  • Nachricht senden

154

Mittwoch, 7. Oktober 2015, 17:37

Hallo Heiinjoy,

schön von Dir zu lesen. Das Treffen hatte damals Djahni organisiert. Der liest hier sowieso mit, ansonsten plant eine Gruppe aus NRW wieder ein Treffen dort.

LG

John
Der Pessimist klagt über den Wind, der Optimist hofft, daß er dreht,
der Realist richtet das Segel aus.Sir William Ward (1837 - 1924)

Ausritt Happy Cat Evolution
Juni 2015 SPEED/Vergleichsfahrt Verse Meer, NL
100km in zwei Tagen auf der Ostsee 2016

155

Mittwoch, 7. Oktober 2015, 18:22

Hallo John Doe,

ich melde mich wieder hierzu, wenn ich mehr weis. Mit einem habe ich ein Probesegeln gemacht (hat einen festen Platz dort) der kauft und der andere braucht noch einen Anhänger für den Kat und das andere Gerödel.

Aber über das Starkwindsegel denke ich auch ernsthaft nach. Allerdings hatte ich noch nie soviel Wind wie dieses Jahr dort. Nur mit dem Großsegel geht es bei guten 6 auch, aber ich habe Angst um das Material. Da kenne ich mich mit Surfmaterial besser aus.



LG



Heinz

John Doe

Admiral

Beiträge: 941

Bootstyp: Happy Cat Evolution, VA65

Heimathafen: Bröckedde

  • Nachricht senden

156

Mittwoch, 7. Oktober 2015, 22:12

6Bft ist ein Wort!

Ich bin nur einmal testweise bei 7Bft mit einem Forumskollegen raus und wieder rein ;) Wir wollten testen, was das Boot verträgt, wir hatten den Eindruck, dass es das abkann aber richtig Spass macht es bei dem Wind nicht mehr und auf Dauer leidet sicher das Material. Wir sind auch nur unter Groß gesegelt, Traveler offen etc. Statt Wende sind wir die Halse gefahren.

LG

John
Der Pessimist klagt über den Wind, der Optimist hofft, daß er dreht,
der Realist richtet das Segel aus.Sir William Ward (1837 - 1924)

Ausritt Happy Cat Evolution
Juni 2015 SPEED/Vergleichsfahrt Verse Meer, NL
100km in zwei Tagen auf der Ostsee 2016

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »John Doe« (7. Oktober 2015, 22:31)


157

Samstag, 10. Oktober 2015, 08:25

Hallo John

ja, Spaß ist was anderes bei dem Wind. Deshalb denke ich auch ernsthaft über das Starkwindsegel nach. Aber wenn man es dann hat, bleibt der Wind aus. Gerade am Veersemeer hatte ich in den letzten Jahren oft nur ein 2er oder 3er Wind. Als Surfer hat man da gelitten und nur Radfahren ist auch nicht so der Hit. Aber da keiner zum Starkwindsegel antwortet, hat wohl auch noch keiner so ein Segel.

Beste Grüße



Heinz

John Doe

Admiral

Beiträge: 941

Bootstyp: Happy Cat Evolution, VA65

Heimathafen: Bröckedde

  • Nachricht senden

158

Samstag, 10. Oktober 2015, 09:25

Hallo Heinz,

deshalb überlege ich den Genaker zu kaufen.

LG

John
Der Pessimist klagt über den Wind, der Optimist hofft, daß er dreht,
der Realist richtet das Segel aus.Sir William Ward (1837 - 1924)

Ausritt Happy Cat Evolution
Juni 2015 SPEED/Vergleichsfahrt Verse Meer, NL
100km in zwei Tagen auf der Ostsee 2016

159

Samstag, 10. Oktober 2015, 15:59

Hallo John

das wär`s doch: Nächstes Frühjahr Du mit Genanker und ich mit Starkwindsegel. Wir bestellen für beide Optionen den Wind und probieren aus 8o 8o

Müssen dann nur noch das Wetter überzeugen.



Beste Grüße

Heinz

John Doe

Admiral

Beiträge: 941

Bootstyp: Happy Cat Evolution, VA65

Heimathafen: Bröckedde

  • Nachricht senden

160

Sonntag, 11. Oktober 2015, 11:16

Wenn Du dann bei 6 Bft mit dem Sturmsegel draussen bist nehme ich die Fog als Kite :D
Der Pessimist klagt über den Wind, der Optimist hofft, daß er dreht,
der Realist richtet das Segel aus.Sir William Ward (1837 - 1924)

Ausritt Happy Cat Evolution
Juni 2015 SPEED/Vergleichsfahrt Verse Meer, NL
100km in zwei Tagen auf der Ostsee 2016

Ähnliche Themen

Counter:

Gezählt seit: 4. Februar 2014, 08:39, nur eingeloggte Mitglieder
 Zugriffe:   Hits heute: 1 081   Hits gestern: 2 997   Hits Tagesrekord: 12 076   Hits gesamt: 5 039 786   Hits pro Tag: 2 358,17 
 Seitenaufrufe:   Klicks heute: 6 306   Klicks gestern: 18 134   Klicks Tagesrekord: 154 353   Klicks gesamt: 39 437 074   Klicks pro Tag: 18 453,06 

Kontrollzentrum