Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen [x]

Sie sind nicht angemeldet.

Werbung

Boote kaufen

Windstärken

Windstärkentabelle

unregistriert

1 261

Samstag, 15. September 2012, 18:26

Filmchen vom Daysailer2go

So, der zweite Film vom Altmühlsee ist online.



Viel Spass!
»daysailertogo« hat folgende Datei angehängt:
  • _001.JPG (68,08 kB - 493 mal heruntergeladen - zuletzt: 3. Oktober 2018, 14:02)

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »daysailertogo« (17. September 2012, 12:43)


1 262

Samstag, 15. September 2012, 18:31

Super Videos!

Hi!

Super Filme, da bekommt man doch gleich wieder Lust zum See rauszufahren!

Freu mich schon auf die nächste Fahrt mit Deinem Boot :-)

Viele Grüße
Stefan

Squirrel

nuts about boats

Beiträge: 24 592

Wohnort: Hamburg

Schiffsname: Eliza

Bootstyp: Contest 33

Heimathafen: Hamburg

  • Nachricht senden

1 263

Samstag, 15. September 2012, 18:32

Moin,

Du kannst Videos von Youtube (und anderen Platformen) direkt hier im Forum anzeigen lassen, wenn Du den Link bei kopierst, hier im Editor auf das Film-Icon klickst und den Link dort einfügst.

Das Ergebnis sieht dann so aus:

There's nothing - absolutely nothing - half so much worth doing as simply messing about in boats.

ulip

Maat

Beiträge: 87

Bootstyp: MiniCat 420 Emotion

  • Nachricht senden

1 264

Samstag, 15. September 2012, 19:23

Hallo Christoph,

auch von mir Glückwunsch zu den beiden Filmen, hast Du wirklich gut hin bekommen. Vielleicht kriegen wir ja noch ein "Regionaltreffen" dieses Jahr hin, ich könnte aber frühestens Mitte Oktober, die Chance auf Wind steigt dann zwar :windig: , aber die Tage sind dann schon merklich kürzer und kälter, ich habe aber bei youtube gesehen, dass Du 2010 am 13. November :segeln: unterwegs warst.

Viele Grüße

Uli :contest:

1 265

Samstag, 15. September 2012, 23:45

Schade das ich diesmal an dem Treffen nicht teilnehmen konnte. Ich freue mich für Euch, daß es doch noch ein schöner Segelsonntag geworden ist.
Die meisten Gummiwurstsegler kommen ja aus dem Süden. Wie sieht denn das im Norden aus? Ab und zu meldet sich ja mal einer.
Wir hatten hier schon mal eine Anfrage aus Plöhn und aus Holland. Es muß doch noch mehr Gummiwurstsegler von Kassel aufwärts gen Norden geben.
Vielleicht bekommen wir noch eine Nordliga zusammen um dann mal am Steinhuder Meer ein Treffen zu veranstallten. Das soll jetzt nur ein Signal für die Nordlichter sein.
Ich habe ja nun das Glück das ich mitten in Deutschland wohne und so nach Süd und Nord fast die gleiche Wegestrecke habe.
Also nächstes Jahr im Mai bin ich auf jedenfall am Altmühlsee wieder mit dabei. :huepf1: :huepf1: :huepf1:

Hier meldet sich der Norden :)

Ja, hätte großes Interesse an einem Nordtreffen. Bis Altmühlsee ist doch ziemlich weit.

Ich frag einfach mal in die Runde: Wer hätte den Interesse an einem Nordtreffen, bzw wer wäre dabei? Und vor allem "wie Norden"? Der Liegeplatz meines Feldkamps ist in Schleswig-Holstein, also sehr "Norden". Wobei Niedersachsen (Steinhuder Meer) ja auch Norden ist und nicht weit weg. Sehr schön ist auch Ostsee, Fehmarn z.B.

Viele Grüße
Jens

unregistriert

1 266

Samstag, 15. September 2012, 23:51

Herbssegeln!

Hallo Uli,

gerne ein Herbstsegeln irgendwo zwischen DA und KA. Im November gibst bisweilen die Singularität: Martini-Sommer.
Vielleicht ist Gummiwurst auch dabei oder sonst noch jemand aus dem Raum.
LG Christoph

1 267

Sonntag, 16. September 2012, 07:53

Feldkamp am Haken

Hallo allerseits,

obwohl schon ein paar Tage her, komme ich endlich dazu die Bilder von meinem Segelurlaub einzustellen. Endlich auch mal Feldkampbilder 8o

Wir waren im Urlaub auf Usedom, die Bilder sind in Netzelkow entstanden. Dort gibt es einen kleinen Wohnmobilstellplatz direkt an der dortigen Marina "Yachtlieger Achterwasser". Wenn man fragt, kann man auch mit Wohnwagen oder auch mit Zelt dort übernachten. Der Chef dort ist sehr freundlich und hilfsbereit. Auf meine Frage nach einem kleinen Slip oder ein 2m breites Stück Strand wegen Boot ins Wasser meinte er nur, das machen wir hier immer mit dem Kran. Meine besorgte Frage nach den Kosten, kranen ist doch ziemlich teuer, kam als Antwort: 10,- Euro, rein UND raus. Das ist ein Wort. Liegeplatz im Wasser 4,- pro Tag. Zu den Preisen kann man echt nicht meckern. Also Boot am Platz aufgebaut, man sowas dauert, wenn ständig Campingnachbarn kommen und Fragen stellen. Den Mast konnte ich wegen Bäumen und Stromleitung erst direkt vor dem Kran stellen, 6,5m Höhe ist ja öfter ein Problem.

Es gab dann zwei schöne Segeltage: Der erste wieder mit Frau und Hund (jetzt mit Schwimmweste) der zweite eine Tour Vormittags und eine am Abend jeweils alleine bei schönem Wind.

Bitte nicht lachen über die Schwimmweste für den Hund, ja, ein Hund kann alleine schwimmen, aber wie hebt Ihr ihn wieder ins Boot? Mit Schwimmweste hat so ein Hund nämlich einen praktischen Tragegriff am Rücken :rolleyes:


Viele Grüße
Jens
»jmm62« hat folgende Dateien angehängt:

unregistriert

1 268

Sonntag, 16. September 2012, 09:14

Feldkamp am Kran

Hallo Jens,

danke für die Feldkampbilder. Kommt noch ein Bild mit Hund am Tragegriff??
Der Feldkamp scheint ja mächtig groß zu sein. Mich würde mal interessieren, warum man sich bei der Größe und Gewicht für was aufblasbaeres entscheidet und nicht gleich nen Festrumpf nimmt?

LG Christoph

1 269

Sonntag, 16. September 2012, 09:23

Hallo Jens,

danke für die Feldkampbilder. Kommt noch ein Bild mit Hund am Tragegriff??
Der Feldkamp scheint ja mächtig groß zu sein. Mich würde mal interessieren, warum man sich bei der Größe und Gewicht für was aufblasbaeres entscheidet und nicht gleich nen Festrumpf nimmt?

LG Christoph

Hallo Christoph,

es ist ein Feldkamp K120b, 4,80m lang, 2,05m breit, 6,5m hoch :)

Gewicht ca 80kg, zu zweit gut zu tragen, aber ich habe Räder dafür, also allein sehr gut zu bewegen.

Die Gründe sind die gleichen, wie für Dein Boot, Transportierbarkeit!! Und Lagerplatz. Ich hatte den ganzen Kat in einem Wohnmobil transportiert. Nach jahrelangem Transportproblemen mit Trailerbooten, dauernd mit 2 Autos zum Urlaubsort fahren, weil Anhängerkupplung schon mit Wohnwagen belegt, hatte ich nach Alternativen gesucht. Ich habe ungerne was auf dem Dach, deshalb schied ein Festrumpf mit Dachtransport aus. Den Feldkamp bekomme ich so locker ins Auto, beim Wohnmobil, hatten uns dieses Jahr eines ausgeliehen, war es eben auch möglich.

Außerdem: Festrumpf kann jeder, der wahre Segler setzt auf Schlauch 8o


Vom Hund mit Tragegriff hatten wir irgendwie kein Bild gemacht, muss ich mal nachholen.

Viele Grüße
Jens

unregistriert

1 270

Sonntag, 16. September 2012, 10:22

Hallo Jens,
danke für deine Antwort. Ja in Kombination mit Wohnwagen/Wohnmobil wird klar warum.
80kg zu zweit gut tragen...?!? Respekt! :oops:

Viele Grüße
Christoph

ulip

Maat

Beiträge: 87

Bootstyp: MiniCat 420 Emotion

  • Nachricht senden

1 271

Sonntag, 16. September 2012, 16:37

Treffen im Norden.

Hier meldet sich der Norden

Ja, hätte großes Interesse an einem Nordtreffen. Bis Altmühlsee ist doch ziemlich weit.

Ich frag einfach mal in die Runde: Wer hätte den Interesse an einem Nordtreffen, bzw wer wäre dabei? Und vor allem "wie Norden"? Der Liegeplatz meines Feldkamps ist in Schleswig-Holstein, also sehr "Norden". Wobei Niedersachsen (Steinhuder Meer) ja auch Norden ist und nicht weit weg. Sehr schön ist auch Ostsee, Fehmarn z.B.

Viele Grüße
Jens

Hallo Jens, ich komme aus dem Rhein-Main--Gebiet und habe einen Mini-Cat 420. Ein Treffen am Steinhuder Meer wäre für mich noch interessant, weil auch noch an einem (eventuell verlängerten) WE machbar. Ich denke wenn die Bedingungen (wie z.B. Liegeplätze direkt am oder im Wasser, günstige Unterkunft in der Nähe, und ganz wichtig einer der es in die Hand nimmt) ähnlich gut sind wie am Altmühlsee, rafft sich der eine oder andere aus dem Süden auch zu einem verlängerten Wochenende auf. Von meinem Händler weiß ich, dass er auch Interesse an einem weiter nördlich gelegenen Treffen hat, er kommt aus dem Ruhrgebiet. Das Steinhuder Meer erscheint mir auch vom Segelrevier her interessant, leider kenne ich die Möglichkeiten dort überhaupt nicht.

Viele Grüße

Uli

Grautvornix

Mitglied der Generation S.

Beiträge: 3 229

Wohnort: Köln

Bootstyp: Hobie 16 LE

Heimathafen: La Tranche sur Mer / Vendee / FR

  • Nachricht senden

1 272

Montag, 17. September 2012, 14:02

Ne Luftmatratze am Kran... (|
Werd wohl meine Hobies demnächst auch mit'm Tieflader zum Revier fahren.

@jmm2:verzeih mir die Frage, aber warum hast du was gegen den Dachtransport?! OK, die heutigen verdesignten Autos haben nicht mehr so ne hohe Dachzuladung, aber wenn du nen WoWa ziehst wird es ja schon nen ordentliches Zugfahrzeug sein was auch 2 Rümpfe trägt. ansonsten sind die Dächer der WoMo's und WoWa's gradezug prädestiniert um nen Festrumpf Katamaran draufzuschieben. Was ich da jedesmal in Frankreich für Systeme sehe, mit Winde und ausfahrbaren Lastschienen, da bin ich stark von beeindruckt.

Und was das tatsächliche SEGELN betrifft wirst du als Festrumpferfahrener ja nicht abstreiten wollen das man mit ner luftmatratze mehr treibt als segelt. Die Goldkanal Videos vom letzten Jahr sprechen da ja ne eindeutige Sprache.
"Da hilft nur eins. Hoffen dass die Diesel anspringen, dann dreimalwahnsinnige und durch. Raus ausm Trichter. Und dann ab nach Hause. Wenns klappt, gibts ne halbe Flasche Bier für jeden."

unregistriert

1 273

Montag, 17. September 2012, 14:24

Hier hab ich noch drei heiße Kandidaten gefunden, die unseren Luftballonseglern richtig gefährlich werden könnten.

Müssten wir beim nächsten Treffen am Altmühlsee mal mit einladen. Das wird spannend.

Grautvornix und ich sitzen dann mit nem Bier am Rand und stoppen die Zeit mit der Sonnenuhr :)

Gruß, Metsche
»metsche« hat folgende Dateien angehängt:
  • Luftmatratze.jpg (134,67 kB - 3 mal heruntergeladen - zuletzt: 17. September 2012, 23:12)
  • 499676.jpg (73,38 kB - 309 mal heruntergeladen - zuletzt: 3. Oktober 2018, 14:02)
  • 4400_22755.jpg (62,69 kB - 4 mal heruntergeladen - zuletzt: 18. September 2012, 14:09)

1 274

Montag, 17. September 2012, 15:30

So treiben wir denn langsam über den See...


1 275

Montag, 17. September 2012, 15:41

So treiben wir denn langsam über den See...

Don't feed the trolls ;)

Gruss
Michael

Irgendwas ist immer, nur hoffentlich nicht alles zusammen... :Mauridia_44:

1 276

Dienstag, 18. September 2012, 14:07

Ducky Party 2012 short video


Grautvornix

Mitglied der Generation S.

Beiträge: 3 229

Wohnort: Köln

Bootstyp: Hobie 16 LE

Heimathafen: La Tranche sur Mer / Vendee / FR

  • Nachricht senden

1 277

Dienstag, 18. September 2012, 14:49

@wurst: und wieviel Wind (in Bft) hast du dafür gebraucht?!

@rakete: wir finden euch halt knuffig...
"Da hilft nur eins. Hoffen dass die Diesel anspringen, dann dreimalwahnsinnige und durch. Raus ausm Trichter. Und dann ab nach Hause. Wenns klappt, gibts ne halbe Flasche Bier für jeden."

unregistriert

1 278

Dienstag, 18. September 2012, 16:23

@wurst: und wieviel Wind (in Bft) hast du dafür gebraucht?!

..
Waren 9BFT und das ganze an einer Schleppleine ein Motorboot nem 800PS Mercury drauf :) Trotzdem wollte das verdammte Ding nicht schneller rennen. :)

1 279

Dienstag, 18. September 2012, 17:47

....weil metsche, der sich an die Kiste angebunden hatte, schon längst gekentert war und mit seiner Mastspitze einen 2 Meter tiefen Graben durch den Schlick zog.... :D
Michael

Irgendwas ist immer, nur hoffentlich nicht alles zusammen... :Mauridia_44:

1 280

Dienstag, 18. September 2012, 20:48

Ne Luftmatratze am Kran... (|
Werd wohl meine Hobies demnächst auch mit'm Tieflader zum Revier fahren.

@jmm2:verzeih mir die Frage, aber warum hast du was gegen den Dachtransport?! OK, die heutigen verdesignten Autos haben nicht mehr so ne hohe Dachzuladung, aber wenn du nen WoWa ziehst wird es ja schon nen ordentliches Zugfahrzeug sein was auch 2 Rümpfe trägt. ansonsten sind die Dächer der WoMo's und WoWa's gradezug prädestiniert um nen Festrumpf Katamaran draufzuschieben. Was ich da jedesmal in Frankreich für Systeme sehe, mit Winde und ausfahrbaren Lastschienen, da bin ich stark von beeindruckt.

Und was das tatsächliche SEGELN betrifft wirst du als Festrumpferfahrener ja nicht abstreiten wollen das man mit ner luftmatratze mehr treibt als segelt. Die Goldkanal Videos vom letzten Jahr sprechen da ja ne eindeutige Sprache.

Hallo Grautvornix,

hast Du eigentlich auch einen richtigen Namen?

Ich habe jetzt 2 Tage überlegt, ob ich Dir überhaupt antworten soll, denn alle meine Argumente wirst Du widerlegen und evtl trete ich eine Grundsatzdiskussion los, das gab es hier ja schon. Ausserdem hast Du mich mit "Luftmatraze am Kran" gekränkt und meinen tollen Katamaran auch.

Also fange ich beim philosophischen Grund an: Das Leben ist zu kurz um normal zu sein.

Aber "normal" bist Du ja auch nicht, denn ein normales Segelboot hat einen Rumpf, ein Schwert oder Kiel. Und was fährst Du? So ein komisches Ding mit 2 Rümpfen, irrwitzigen Geschwindigkeiten und viel zu großen Segelflächen. :D
Ich mache vieles anders, weil ich es doof finde normales zu tun. Mit 32, wo alle anderen sich eine Harley kauften, kaufte ich mir eine 200er Vespa (und war genausoschnell wie meine Schwester mit ihrem Motorrad). Alle fahren mit einem Wohnmobil zum Nordkapp, ich nahm meinen damals 17 Jahre alten Suzuki mit Stoffdach, den Beifahrersitz raus, statt dessen ein Brett mit Matraze und ab zum Nordkapp, im Februar, 2 Wochen vor dem 40. Geburtstag, weil im Sommer kann es jeder.
Und in Folge: Ich kaufe mir einen Feldkamp, denn Hobie oder Tornado kann jeder. Und ich lasse den per Kran ins Wasser hieven, denn mit Slip kann ja jeder (war ja leider keiner da, sonst hätte ich mal was normales gemacht)

Zum Dachtransport: Normale Autos haben ein Dach etwa in Augenhöhe, mein eines Auto hat kein Dach, das andere (das zum Wohnwagenziehen) hat ein Dach in 2,17m Höhe, da will ich nicht auch noch was oben drauf haben, belädt sich so schwer, und mein Wohnwagen ist Baujahr 1987, da geht nix aufs Dach.

Der Vergleich Tornado zu Feldkamp, naja, so groß ist der Unterschied nicht, auf einer Kufe geht bei beiden, Geschwindigkeit ist bei beiden schneller als mit ner Jolle. Und den Feldkamp kann ich im Kofferraum wochenlang spazierenfahren und sobald das Wetter es zuläßt raus aufs Wasser...

Viele Grüße
Jens

Zur Zeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Counter:

Gezählt seit: 4. Februar 2014, 08:39, nur eingeloggte Mitglieder
 Zugriffe:   Hits heute: 1 081   Hits gestern: 2 657   Hits Tagesrekord: 12 076   Hits gesamt: 5 042 443   Hits pro Tag: 2 358,26 
 Seitenaufrufe:   Klicks heute: 7 276   Klicks gestern: 17 291   Klicks Tagesrekord: 154 353   Klicks gesamt: 39 455 335   Klicks pro Tag: 18 452,51 

Kontrollzentrum