Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen [x]

Sie sind nicht angemeldet.

Werbung

Boote kaufen

Windstärken

Windstärkentabelle

Hallo Besucher, willkommen im Segeln-Forum! Hier kannst Du Dich registrieren, um unser Forum in seiner vollen Pracht genießen zu können! - Weitere Infos zur Registrierung - Login für Mitglieder -

61

Mittwoch, 9. Oktober 2019, 09:56

Moin Kieler33 ... ... Mein Schiffchen müsstes Du eigentlich kennen. Der vorherige Eigner kommt auch Schwentinental und das Boot hat zuvor in Kiel, in der Schwentinenmündung seine Heimat gehabt ;-)
Bilder sagen ja mehr als tausend Worte, vielleicht stellst Su ja mal Dein Schiff und Deine Arbeit vor.
Mein Leisure 22 Refit Blog unter: www.leisure22.de

62

Mittwoch, 16. Oktober 2019, 22:39

Heute habe ich die ersten Arbeiten an der Recamere abgeschlossen und mit der Reparatur der Bordtoilette begonnen.
Ich habe die Seeventile entfernt, da sie in der Zukunft nicht mehr benötigt werden.

Alle Bilder auf www.nordstyle.de
»nordstyle« hat folgende Datei angehängt:
  • L22_76.jpg (1,05 MB - 52 mal heruntergeladen - zuletzt: 12. März 2020, 12:11)
Mein Leisure 22 Refit Blog unter: www.leisure22.de

63

Freitag, 18. Oktober 2019, 19:00

Das Schiffchen muss, bevor der Innenausbau richtig startet, ganz Wasserdicht gemacht werden, daher habe ich gestern und heute den undichten Ankerkasten am Bug gesäubert, geschliffen und mit Epoxy verbessert repariert.

Alle Bilder und Texte in meinem Blog, auf: www.leisure22.de
»nordstyle« hat folgende Datei angehängt:
  • L22_83.jpg (401,9 kB - 36 mal heruntergeladen - zuletzt: 12. März 2020, 12:12)
Mein Leisure 22 Refit Blog unter: www.leisure22.de

Hoffi91

Smutje

  • »Hoffi91« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 21

Schiffsname: Haihappen

Bootstyp: Leisure 22

  • Nachricht senden

64

Samstag, 2. November 2019, 15:05

großes Update

Moin,
sorry für die lange Abstinenz..

Es hat sich bei mir einiges getan, ich war diese Saison bereits im Wasser und konnte meinen Umbau genießen (zumindestens größtenteils). Ich hänge euch mal ein paar Bilder vom aktuellen Stand an,

Die Leisure ist seit 3 Wochen wieder aus dem Wasser und die Arbeit beginnt. Leider hat sich herausgestellt, dass meine Decke und meine Fenster nicht so dicht waren, wie ich vermutet hatte. Aus diesem Grund werde ich die Innendecke diesen Winter komplett laminieren und abdichten. Des Weiteren muss ich mich um die Fenster kümmern, da werde ich mal schauen was die beste Option ist. Zur Zeit plane ich, die Fenster komplett zu entfernen und neu einzubauen, mal schauen wie das ausgeht.

Das Hauptprojekt wird jedoch das Deck sein. Der Plan ist dieses vom alten Lack zu entfernen, Haarrisse zu entfernen, Löcher auszubessern, Alte Durchgänge zu schließen und neuen Lack aufzutragen.

Ich werde versuchen wieder regelmäßig zu posten :-)
»Hoffi91« hat folgende Dateien angehängt:
  • IMG_4787.jpeg (1 MB - 55 mal heruntergeladen - zuletzt: 2. April 2020, 20:29)
  • IMG_4788.jpeg (1,07 MB - 59 mal heruntergeladen - zuletzt: 2. April 2020, 20:29)
  • IMG_4790.jpeg (1,03 MB - 61 mal heruntergeladen - zuletzt: 2. April 2020, 20:30)
  • IMG_4793.jpeg (1,08 MB - 57 mal heruntergeladen - zuletzt: 12. März 2020, 12:12)
  • IMG_4806.jpeg (897,79 kB - 58 mal heruntergeladen - zuletzt: 12. März 2020, 12:12)
...Welcher Seemann Liegt Bei Nelly Im Bett...

65

Samstag, 2. November 2019, 15:11

moin Hoffi ... Schön das Du zurück bist.

Hast Du die Holz-Rahmen um die Fenster selbst erstellt?
Mein Leisure 22 Refit Blog unter: www.leisure22.de

66

Samstag, 2. November 2019, 15:27

Habe heute begonnen die Decke im Salon zu laminieren. Sche*** Arbeit über Kopf. Mit Epoxy und 165g/qm Glasfilamentmatte ein mühsames Geschäft.
Auf dem Bild sieht man die Querstreben aus Holz, die ich zuvor eingeklebt habe, damit hier nach dem darüber Laminieren wieder mehr Stabilität ins Deck kommt.
»nordstyle« hat folgende Datei angehängt:
  • L22_103.jpg (985,12 kB - 47 mal heruntergeladen - zuletzt: 12. März 2020, 12:09)
Mein Leisure 22 Refit Blog unter: www.leisure22.de

67

Samstag, 2. November 2019, 19:37

Hoffi , das sieht gut aus !
Es kommt nicht darauf an, dem Leben mehr Jahre zu geben, sondern den Jahren mehr Leben zu geben.
Alexis Carrel

Hoffi91

Smutje

  • »Hoffi91« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 21

Schiffsname: Haihappen

Bootstyp: Leisure 22

  • Nachricht senden

68

Dienstag, 12. November 2019, 12:27

Laminieren, laminieren, laminieren

Moin zusammen!

letztes Wochenende habe ich mich wieder an die Arbeit gemacht um meine Fehler vom letzten Jahr auszubügeln.

Angefangen habe ich alle unnötigen Schrauben von der Sprayhood (die nicht mehr vorhanden ist) vom Dach zu entfernen. Darüber hinaus habe ich viele undichte Stellen identifiziert, die ich allesamt markiert habe. Danach habe ich mir aus einer Holzlatte neue Spanten gesägt und diese Mithilfe von Epoxidharz und Glasfaserschnitzeln unter das Dach geklebt und temporär verschraub (siehe Bilder). Die Kanten habe ich mit dem Gemisch abgerundet.
Nachdem die Spanten getrocknet waren, habe ich alles geschliffen und für die eigentliche Laminier-Arbeit vorbereitet.

Das Laminieren:
Angefangen habe ich mit 300g/m2 Matten in den Maßen 40x60cm. Es hat sich aber sehr schnell herausgestellt, dass die Matte viel zu groß ist um gegen die Schwerkraft zu arbeiten. Ich habe mich dann entschlossen die Matte auf ca. 20x30cm zuzuschneiden.

Ich habe mir eine dicke Folie genommen, diese auf ein Holzbrett getackert und dann 3 Lagen Gewebe nacheinander übereinander gelegt und mit Harz getränkt. Anschließend mit einer Entlüfterrolle bearbeitet, dann von der Folie gelöst und unter die vorgetränkte Decke gerollt (ebenfalls mit der Entlüfterrolle). Dies hat erstaunlicherweise sehr gut funktioniert. Die ebenen Flächen sind auch sehr gut gelungen. Probleme gab es dann eher bei den Spanten, da die Matte an sich nicht flexibel genug war (Ich denke mal, dass 300g/m2 zu viel ist) hat sich diese nicht sehr gut an die Form der Spanten angepasst, sodass in diesem Bereich Lufteinschlüsse vorhanden sind.
Im Großen und Ganzen kann ich aber sagen, dass das Ziel erfüllt ist und zwar alle undichten Stellen zu schließen. Da ich Laie bin, werde ich mich von dem Gedanken verabschieden müssen eine 100%ige Arbeit abliefern zu können, vor allem weil es mein erstes mal Laminieren war.

Bemerkungen:
Ich habe ca. 6h vor Beginn der Laminierarbeiten einen Heizlüfter ins Boot gestellt, sodass dieses bereits vorwärmt. Nach den Arbeiten habe ich diesen Lüfter noch mind. 24h weiter laufen lassen.

Tipp von meiner Seite: Ich habe mir zum schließen von Spalten und Löchern einen Spachtel aus Glasfaserschnitzel (6mm) und Epoxidharz gemischt, dieser hat seinen Zweck auch erfüllt. Ich würde jedoch empfehlen Glasfaserpulver zu nehmen, dass dieses ein bisschen einfacher zu verarbeiten ist. Die Glasfaserschnitzelmasse waren leider nicht sooo schön zu formen.

Was steht nun als nächstes an? Ich denke als nächstes werde ich meine vorderen Spanten der Wegerung im Vorschiff laminieren, da ich diese letztes Jahr nur geklebt hatte.. und sehr sehr viele Kleinarbeiten...
»Hoffi91« hat folgende Dateien angehängt:
  • IMG_6129.jpeg (1,05 MB - 43 mal heruntergeladen - zuletzt: 19. März 2020, 08:49)
  • IMG_6126.jpeg (1,11 MB - 38 mal heruntergeladen - zuletzt: 19. März 2020, 08:49)
  • IMG_6125.jpeg (966,27 kB - 38 mal heruntergeladen - zuletzt: 19. März 2020, 08:50)
  • IMG_6122.jpeg (1,11 MB - 51 mal heruntergeladen - zuletzt: 19. März 2020, 08:50)
  • IMG_6127.jpeg (1,05 MB - 53 mal heruntergeladen - zuletzt: 19. März 2020, 08:50)
...Welcher Seemann Liegt Bei Nelly Im Bett...

Marinero

Salzbuckel

Beiträge: 4 108

Schiffsname: Lilla My

Bootstyp: Omega 42

Heimathafen: Aabenraa Sejl Club

Rufzeichen: DF5010

MMSI: 211391180

  • Nachricht senden

69

Dienstag, 12. November 2019, 13:27

Probleme gab es dann eher bei den Spanten, (…) , sodass in diesem Bereich Lufteinschlüsse vorhanden sind

:thumb: ich glaub nicht, dass das runterfällt

70

Dienstag, 12. November 2019, 22:53

Sehr gut Hoffi91 ... Wenn das Deck wieder hart ist und die Verkleidung drüber, kannst Du damit bestimmt leben wenn es nicht so aus sieht wie vom Profi.


Ich habe mit Polyesterharz und 120 x 30 cm langen Matten gearbeitet ... Bin aber auch froh wenn die Verkleidung drüber ist :-)
»nordstyle« hat folgende Datei angehängt:
  • L22_107.jpg (1,03 MB - 53 mal heruntergeladen - zuletzt: 19. März 2020, 08:50)
Mein Leisure 22 Refit Blog unter: www.leisure22.de

71

Freitag, 15. November 2019, 21:56

Leider ist auf meiner Leisure 22 der untere Teil der Holztrennwand (auf der Steuerbordseite) durch stehendes Bilgewasser rottig geworden. Ich habe die schadhafte Stelle heute herausgetrennt und werde es die kommenden Tage/Woche ersetzen. ... Das heraus gesägte, rottige Holzstück habe ich als Schablone genommen um ein neues Stück Sperrholz zuzusägen. Das neue Sperrholz wird, bevor es eingebaut werden kann, an seiner Unterseite mit Epoxy laminiert und somit wasserfest gemacht. ... Alle Bilder und Texte findet Ihr auch in meinem Refit-Blog: www.leisure22.de
»nordstyle« hat folgende Dateien angehängt:
  • L22_113.jpg (852,01 kB - 34 mal heruntergeladen - zuletzt: 19. März 2020, 08:50)
  • L22_112.jpg (935,88 kB - 29 mal heruntergeladen - zuletzt: 19. März 2020, 08:50)
  • L22_117.jpg (783,37 kB - 29 mal heruntergeladen - zuletzt: 12. März 2020, 12:10)
Mein Leisure 22 Refit Blog unter: www.leisure22.de

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »nordstyle« (16. November 2019, 17:27)


72

Donnerstag, 21. November 2019, 00:10

... So, das Schott ist wieder repariert :-) ... Es geht langsam aber beharrlich vorwärts.
»nordstyle« hat folgende Datei angehängt:
  • L22_121.jpg (1,13 MB - 26 mal heruntergeladen - zuletzt: 12. März 2020, 12:10)
Mein Leisure 22 Refit Blog unter: www.leisure22.de

73

Samstag, 23. November 2019, 19:21

Nach der Reparatur des Schott`s habe ich nun angefangen, die neue Luke einzubauen. Bevor die alte Luke heraus gesägt werden kann muss der Sockel für die neue Luke erstellt werden. Die neue Luke ist rund. Das Runde muss nun ins Eckige ;-)
»nordstyle« hat folgende Dateien angehängt:
  • L22_130.jpg (643,66 kB - 17 mal heruntergeladen - zuletzt: 12. März 2020, 12:11)
  • L22_124.jpg (860,26 kB - 16 mal heruntergeladen - zuletzt: 12. März 2020, 12:11)
  • L22_129.jpg (941,31 kB - 16 mal heruntergeladen - zuletzt: 12. März 2020, 12:11)
Mein Leisure 22 Refit Blog unter: www.leisure22.de

Hoffi91

Smutje

  • »Hoffi91« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 21

Schiffsname: Haihappen

Bootstyp: Leisure 22

  • Nachricht senden

74

Mittwoch, 27. November 2019, 12:36

Moin,
ich schaffe es zeitlich leider nicht weiterzuarbeiten. Bei dir sieht es aber sehr gut aus. Meine Luke im Bug ist zwar dicht, ich bin jedoch auch am überlegen ob ich mir einen neuen Rahmen baue, diesen auf die Struktur laminiere und dort das Fenster montiere. Ich denke die Variante ist langlebiger als mein derzeitiger Stand.

Freut mich wirklich zu sehen wie du vorankommst! Sieht wirklich nach vernünftiger Arbeit aus!
...Welcher Seemann Liegt Bei Nelly Im Bett...

75

Mittwoch, 27. November 2019, 15:00

Vielen Dank Hoffi ... Da ich Freiberufler bin, kann ich mir die Arbeitszeiten oft so legen, dass ich vormittags oder nachmittags in die Werft gehe um an meinem Boot rumzubasteln.
Leider muss man bei einem Refit oder einer Reparatur am Boot immer Zeit mitbringen, da es sonst einfach schnell Fuscharbeit wird wenn man es nur so husch-husch macht. Lacke, Laminate, Kleber und Dichtmittel fordern vorab ihren Tribut und die zu bearbeiteten Gegenstände müssen ordentlich vorbereitet werden, da man sonst mitunter ein vielfaches der Zeit aufwenden muss um den Murkskram wieder auszubessern. Das ist im Aussenbereich des Schiffes unerlässlich.

Vielleicht kommst Du mal vorbei wenn Du in der Nähe bist. Du kannst mich auch gerne anschreiben wenn Du spezielle Fragen hast ... Ansonsten kann man ja auch weiterhin meine Refit-Fortschritte auf www.leisure22.de. verfolgen.




Die 2K Grundierung ist satt auf das Epoxi-Laminat aufgebracht:
»nordstyle« hat folgende Datei angehängt:
  • L22_132.jpg (341,06 kB - 20 mal heruntergeladen - zuletzt: 12. März 2020, 12:11)
Mein Leisure 22 Refit Blog unter: www.leisure22.de

76

Donnerstag, 2. Januar 2020, 17:07

Hier mal ein kleines Update meines L22 Refit. Ich gebe bei meinen Innenausbauten Gas, da ich Mitte Februar mit den arbeiten am Rumpf und Deck beginnen möchte ;-
Alle Bilder und Erläuterungen in meinem Blog auf: www.leisure22.de
»nordstyle« hat folgende Dateien angehängt:
  • L22_184.jpg (1,07 MB - 16 mal heruntergeladen - zuletzt: 12. März 2020, 12:11)
  • L22_185.jpg (618,03 kB - 14 mal heruntergeladen - zuletzt: 12. März 2020, 12:11)
Mein Leisure 22 Refit Blog unter: www.leisure22.de

77

Donnerstag, 2. Januar 2020, 17:12

... Die Spanten für die Wegerung sind endlich verbaut und die Verkleidung für die Schott Wände sind bereits zugesägt. Noch sehen die Bordwände mitgenommen und Schmuddelig aus. Doch die Wände werden im nächsten Arbeitsgang übergeschliffen und dann wird zwischen den Spanten eine Isolierung (10mm Armaflex) aufgebracht, anschließend kommt die Wegerung und die Fensterverkleidung drüber.
»nordstyle« hat folgende Dateien angehängt:
  • L22_193.jpg (1,17 MB - 10 mal heruntergeladen - zuletzt: 12. März 2020, 12:11)
  • L22_195.jpg (839,56 kB - 17 mal heruntergeladen - zuletzt: 12. März 2020, 12:11)
Mein Leisure 22 Refit Blog unter: www.leisure22.de

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »nordstyle« (2. Januar 2020, 21:35)


78

Sonntag, 19. Januar 2020, 19:57

Hier noch mal einige weitere Fortschritte auf meiner L22 ... Auf Backbord habe ich nun auch mit dem Fensterpanel begonnen, nebenbei wird die Sitzfläche für die Recamire ganz langsam ferti gestellt. Alle Bilder und Texte wie immer auf: www.leisure22.de
»nordstyle« hat folgende Dateien angehängt:
  • L22_209.jpg (704,02 kB - 13 mal heruntergeladen - zuletzt: 12. März 2020, 12:11)
  • L22_210.jpg (359,01 kB - 15 mal heruntergeladen - zuletzt: 12. März 2020, 12:11)
Mein Leisure 22 Refit Blog unter: www.leisure22.de

79

Donnerstag, 30. Januar 2020, 15:53

Stück für Stück geht der Innenausbau voran. Alle Bilder und Texte wie immer in meinem Blog: www.leisure22.de
»nordstyle« hat folgende Dateien angehängt:
  • L22_218.jpg (891,96 kB - 13 mal heruntergeladen - zuletzt: 12. März 2020, 12:11)
  • L22_211.jpg (560,83 kB - 11 mal heruntergeladen - zuletzt: 12. März 2020, 12:11)
  • L22_216.jpg (505,08 kB - 10 mal heruntergeladen - zuletzt: 12. März 2020, 12:11)
Mein Leisure 22 Refit Blog unter: www.leisure22.de

80

Sonntag, 23. Februar 2020, 14:53

Kommende Woche wird der Innenausbau unterbrochen da das Boot komplett bis aufs Gelcoat gesandstrahlt wird. Die meisten Sachen sind für das barrierefreie Sandstrahlen schon abmontiert.
Anfang März kommt dann die Heckverlängerung an das Boot, bevor die Lackschichten wieder aufgebaut werden.
»nordstyle« hat folgende Datei angehängt:
  • L22_231.jpg (1,36 MB - 14 mal heruntergeladen - zuletzt: 26. März 2020, 17:12)
Mein Leisure 22 Refit Blog unter: www.leisure22.de

Ähnliche Themen

Counter:

Gezählt seit: 4. Februar 2014, 08:39, nur eingeloggte Mitglieder
 Zugriffe:   Hits heute: 114   Hits gestern: 3 395   Hits Tagesrekord: 12 076   Hits gesamt: 5 359 004   Hits pro Tag: 2 381,05 
 Seitenaufrufe:   Klicks heute: 976   Klicks gestern: 25 190   Klicks Tagesrekord: 154 353   Klicks gesamt: 41 580 919   Klicks pro Tag: 18 474,73 

Kontrollzentrum