Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen [x]

Sie sind nicht angemeldet.

Werbung

Boote kaufen

Windstärken

Windstärkentabelle

mimbeck

Bootsmann

  • »mimbeck« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 110

Wohnort: Hamburg

Bootstyp: Dehler Duetta 86 LS

Heimathafen: Grömitz

  • Nachricht senden

1

Samstag, 9. November 2019, 14:50

Neuer Baum gesucht

Hallo!

Bei meinem alten Baum (von 1985) läuft das 1 Leinen Reffsystem nicht mehr sauber und insgesamt ist die Konstruktion auch ungewöhnlich. Beim Versuch die Schrauben zu lösen sind dann einige abgeschert und der Rest war bereits vor meinen Arbeiten ohne Griff (durchgenudelt, da war ich wohl nichts als erster dran ...). Beim Versuch des Ausbohrens gab es dann die nächsten Probleme.

Mein Fazit: ich stecke jetzt Stunden über Stunden in den Baum, ich kaufe einen neuen :-) Der aktuelle Baum ist 3,5m lang und hat das besagte Reffsystem. Wie komme ich denn zu einem neuen Baum? Preise habe ich im Netz auch nicht wirklich gefunden. Und was wäre die Empfehlung des Forums? Selden?

Danke & Gruß,

Martin

2

Samstag, 9. November 2019, 15:26

Was Selden angeht ist @ugies: der richtige Ansprechpartner.

Ansonsten kaufe ich häufiger mal bei Benns in Schweden, die haben auch Bäume (Bom/Bommar): https://www.benns.se/mast-rigg/bom-1/bommar
Preise einfach durch 10 teilen, 1000 SEK sind aktuell 93,57 EUR
Grußß Svenning

3

Samstag, 9. November 2019, 17:55

Hahnefeld findest du im Internet. Selden wurde schon genannt.
Wenn finden selber bauen willst kann ich dir einen Namen in Holland raussuchen der Profile und Beschläge separat liefert. Haben wir benutzt um einen Baum für ein Regattaboot zu bauen und das Profil umzuschweissen.
Gruß

Beiträge: 13

Wohnort: Steinburg/S.H.

Schiffsname: DIGGER

Bootstyp: OHLSON 8:8

Heimathafen: Marina Minde

Rufzeichen: DK5491

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 1. Dezember 2019, 14:26

MoinMoin!

Wir standen letzten Winter vor dem gleichen Problem. Das nachgerüstete 1-Leinen-Reff funktionierte nur sehr unzuverlässigt. Dazu kam, dass wir ein neues Groß brauchten. Wir haben eine Ohlson 8:8 und verbaut war noch ein alter Rollbaum, der Mast ist von Seldén.

Wir haben uns auf der HH-Messe bei Gotthard eingehend beraten lassen und uns am Ende für den Großbaum von Seldén, mit dem integr. Reffsystem entschieden. Dazu kam dann noch ein Rodkicker, das neue, durchgelattete Groß und ein Lazy-Bag. Ich hab das alles beim Segelmacher meines Vertrauens geordert und vom ihm installieren lassen.

Ende vom Lied: Alles supi und wir haben uns letzte Saison an einigen Starkwindtagen daran erfreuen können. Mal ganz abgesehen vom Sicherheitsaspekt, denn jetzt wird früher und häufiger gerefft!





Gruß
Markus

Counter:

Gezählt seit: 4. Februar 2014, 08:39, nur eingeloggte Mitglieder
 Zugriffe:   Hits heute: 174   Hits gestern: 2 283   Hits Tagesrekord: 12 076   Hits gesamt: 5 546 264   Hits pro Tag: 2 402,12 
 Seitenaufrufe:   Klicks heute: 1 032   Klicks gestern: 13 668   Klicks Tagesrekord: 154 353   Klicks gesamt: 42 894 305   Klicks pro Tag: 18 577,76 

Kontrollzentrum