Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen [x]

Sie sind nicht angemeldet.

Werbung

Boote kaufen

Windstärken

Windstärkentabelle

Fram

Offizier

  • »Fram« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 153

Wohnort: Düsseldorf

Bootstyp: HR Monsun 31

Heimathafen: Andijk

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 30. Juni 2020, 17:11

Schutzleisten auf Süllrand

Hallo allerseits,

ich möchte gerne Schutzleisten auf dem mit Teak belegten Süllrand installieren. Unter dem Teak ist GfK.
Wie gehe ich vor?
Bohren, dann Pantera in die Löcher, dann Schrauben?
Oder ist das überkandidelt und es reicht einfach die Schrauben reinzudrehen?
Ich dachte an 4,8 x 25 er Schrauben.

Gruß
Fram

Gesendet von meinem Aquaris X Pro mit Tapatalk

2

Dienstag, 30. Juni 2020, 17:45

Bohren, abdichten, reinschreiben. 4,8 x 25 mm erscheint mir sehr dick und lang, aber ich kenne die Schiene nicht.
Bei mir habe ich 3x12mm genommen.

Schoner

Crazy-Ijsselmeer-Skipper

Beiträge: 12 831

Wohnort: Wuppertal

Schiffsname: Crazy

Bootstyp: Schoner, Rijns Oever 34

Heimathafen: Lemmer

Rufzeichen: DD5453

MMSI: 211440140

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 30. Juni 2020, 21:55

die habe ich auch. Ich hab nur vorgebohrt und reingeschraubt. Das war vor 3 Jahren 8 Schienen., immer noch einwandrfrei.
Gruß



Volker

schoner-crazy.de

kielius

Super Moderator

Beiträge: 13 052

Wohnort: Kiel

Schiffsname: Smilla

Bootstyp: Colin Archer

Heimathafen: Kiel Stickenhörn

Rufzeichen: DD4759

MMSI: 211277680

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 30. Juni 2020, 21:59

+ 1
Aus dem Zusammentreffen von Vorbereitung und Gelegenheit entsteht das, was wir Glück nennen.
Anthony Robbins

Colin Archer Ketsch "Smilla" zu verkaufen: Marktplatz

HeikeS.

Bootsfrau

Beiträge: 107

Wohnort: Kappeln

Bootstyp: Banner 28

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 30. Juni 2020, 22:52

Schutzleisten aus Edelstahl ? Wie sind die denn gebohrt und wie breit sind die Schienen ?

kielius

Super Moderator

Beiträge: 13 052

Wohnort: Kiel

Schiffsname: Smilla

Bootstyp: Colin Archer

Heimathafen: Kiel Stickenhörn

Rufzeichen: DD4759

MMSI: 211277680

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 30. Juni 2020, 23:01

Guck mal bei SVB und Toplicht.
Aus dem Zusammentreffen von Vorbereitung und Gelegenheit entsteht das, was wir Glück nennen.
Anthony Robbins

Colin Archer Ketsch "Smilla" zu verkaufen: Marktplatz

7

Mittwoch, 1. Juli 2020, 05:05

Meiner Ansicht nach reicht schrauben. Die Schrauben sind ja kaum Zug- oder Scherkräften ausgesetzt. Die so befestigten Messingschienen auf meinem Boot halten jetzt über fünfzig Jahre so.
Allerdings würde ich gute Bronze-Schrauben nehmen, andere gammeln mit den Jahrzehnten evtl. weg. Wenn es Edelstahlschienen sind, natürlich Edelstahl. Gibt's in guter Qualität z.B bei Toplicht.

Fram

Offizier

  • »Fram« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 153

Wohnort: Düsseldorf

Bootstyp: HR Monsun 31

Heimathafen: Andijk

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 1. Juli 2020, 15:19

Danke Euch allen.

Die Schienen habe ich schon, leider habe ich Bohrmaschine und Pantera vergessen mit in den Urlaub zu nehmen, deshalb meine Frage.

Ab welcher Schraubendicke sollte man denn vorbohren?

Beiträge: 1 875

Bootstyp: Haber 800

Heimathafen: Hamburg

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 1. Juli 2020, 15:49

Ab welcher Schraubendicke sollte man denn vorbohren?

Immer! Es kommt nicht nur auf die Schraube an, sondern auch auf das Holz. Das platzt wenn die Schraube sich " reindrängelt ".
Gewendet wird erst, wenn die Möwen am Strand auffliegen ;)

HeikeS.

Bootsfrau

Beiträge: 107

Wohnort: Kappeln

Bootstyp: Banner 28

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 1. Juli 2020, 22:24

Bei Holz und GFK minimal dünner vorbohren wie der Kerndurchmesser der Schraube, also mit Messschieber zwischen den Gewindegängen den Kern messen.Dürfte bei ca 3,5 mm liegen, also zwischen 3,0 bis 3,3 mm bohren, aber 2,5 mm geht sicherlich auch.

Viel Erfolg

11

Donnerstag, 2. Juli 2020, 12:13

Wenn du da wirklich eine Schiene aufsetzten willst gehört die mit Linsenkopfschrauben verschraubt; alles andere produziert leicht Kanten und Phasen. Eine Stahlschiene auf der Süllkante ist aber mächtig, was reibt denn da so heftig drauf?
Gruß

12

Donnerstag, 2. Juli 2020, 12:28

Wenn du die Schienen von oben mittig auf die Leiste setzen willst bist du mit deiner Schraubenlänge im GFK.
Die Leiste ist von unten genutet, bei mir sind ca 12mm Restholzstärke vorhanden über der Nut.
Und bei GFK mußt du größer bohren als der Schraubenkern, sonst reißen die Schrauben.

13

Donnerstag, 2. Juli 2020, 12:55

Wenn die Schienen gegen Reibungsspuren von z.B. Festmachern schützen sollen, solltest Du - je nach Breite der Sülleiste - jeweils eine Schiene innen und außen anbringen.

kielius

Super Moderator

Beiträge: 13 052

Wohnort: Kiel

Schiffsname: Smilla

Bootstyp: Colin Archer

Heimathafen: Kiel Stickenhörn

Rufzeichen: DD4759

MMSI: 211277680

  • Nachricht senden

14

Donnerstag, 2. Juli 2020, 13:10

:thumb:
Aus dem Zusammentreffen von Vorbereitung und Gelegenheit entsteht das, was wir Glück nennen.
Anthony Robbins

Colin Archer Ketsch "Smilla" zu verkaufen: Marktplatz

Fram

Offizier

  • »Fram« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 153

Wohnort: Düsseldorf

Bootstyp: HR Monsun 31

Heimathafen: Andijk

  • Nachricht senden

15

Donnerstag, 2. Juli 2020, 21:40

Ja, die Schienen sollen das Teak vor Abrieb durch die Festmacher schützen.
Ich habe für jede Klampe zwei Stück besorgt. Schrauben sind Linsensenkkopf A4 Torx.
Die Löcher in den Leisten sind leider sehr groß, deshalb brauche ich große Schraubenköpfe, was mit großem Schraubendurchmesser einhergeht.
Die Anregung für kürzere Schrauben ist aber gut. Da ich das Werkzeug eh vergessen habe, habe ich ja auch Zeit noch andere Schrauben zu besorgen....


Gesendet von meinem Aquaris X Pro mit Tapatalk

Counter:

Gezählt seit: 4. Februar 2014, 08:39, nur eingeloggte Mitglieder
 Zugriffe:   Hits heute: 326   Hits gestern: 3 068   Hits Tagesrekord: 12 076   Hits gesamt: 5 652 233   Hits pro Tag: 2 409,36 
 Seitenaufrufe:   Klicks heute: 2 145   Klicks gestern: 21 030   Klicks Tagesrekord: 154 353   Klicks gesamt: 43 591 951   Klicks pro Tag: 18 581,8 

Kontrollzentrum