Sie sind nicht angemeldet.

Werbung

Boote kaufen

Windstärken

Windstärkentabelle

Hallo Besucher, willkommen im Segeln-Forum! Hier kannst Du Dich registrieren, um unser Forum in seiner vollen Pracht genießen zu können! - Weitere Infos zur Registrierung - Login für Mitglieder -

  • »Mallard Start7« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 308

Wohnort: Trier

Bootstyp: Mallard Start7

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 13. Oktober 2020, 12:26

Fotos eines sensiblen Bereiches (nicht das was ihr denkt)

Hallo,

ich brauche Anregungen wie ich die Aufteilung an der Mastspitze am sinnvollsten mache.

Derzeit ist eine Antenne und eine Halterung für einen Windex angebracht. Antenne bekomme ich nicht ab, als ob die Festgefressen ist)
Erweitern möchte ich den Bereich gerne um ein weißes Rundumlicht, evtl. eine weitere Antenne und einen Windmesser.

Bin gespannt auf Tipps bzw. Fotos.

Viele Grüße

Rico
»Mallard Start7« hat folgende Dateien angehängt:

SaskiaK

Admiral

Beiträge: 836

Wohnort: Köln

Schiffsname: Robulla

Bootstyp: Contest 34

Heimathafen: Marina Stavoren

Im Marktplatz: 1

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 13. Oktober 2020, 12:36

Das Rundumlicht setzt du obendrauf in die Mitte und der Windmesser ist an einem Arm, der seitlich absteht. Den schraubst du da halt fest. Für die weitere Antenne: es gibt sogar Antennen mit Verklicker dran, hab ich letzten entdeckt.
Robulla - die schönste 34 Fuß Yacht unter deren Sprayhood man Tomaten züchten kann deren Sprayhood Leben rettet!

Marinero

Salzbuckel

Beiträge: 5 125

Schiffsname: Lilla My

Bootstyp: Omega 42

Heimathafen: Aabenraa Sejl Club

Rufzeichen: DF5010

MMSI: 211391180

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 13. Oktober 2020, 12:57

Antenne bekomme ich nicht ab, als ob die Festgefressen ist
sieht ziemlich verwachsen aus und ist schon schön rundgenuckelt :D vielleicht kannst du die ganze Antenne rausdrehen?

zum Topp

Halter gibt es für alles. Wenn du Platz brauchst kannst du jegliche Aluplatte oben drauf dübeln. Bei uns ist auch nur so ne Art Deckplatte mit 4 Schrauben drauf.


So sieht das dann aus:
»Marinero« hat folgende Datei angehängt:
  • masttopp.jpg (715,88 kB - 97 mal heruntergeladen - zuletzt: 23. Oktober 2020, 21:14)

Dieselgenua

Proviantmeister

Beiträge: 311

Wohnort: Ruhrgebiet

Bootstyp: Pegaz 28

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 13. Oktober 2020, 14:26

Wie Saskia schon schrieb, es gibt Antennen mit Windex. Ich habe mir die in der letzten Saison gegönnt und bin hochzufrieden mit dem Empfang und auch der Windanzeige. Außerdem spart es Platz im Topp.

Diese Antenne meine ich: Scout Windex VHF 90



Hinweis: das Bild zeigt die Antenne mit 50cm, es gibt die aber auch in der 90cm Version
Das Leben ist schön, ein Segelboot macht es schöner :segeln:

5

Dienstag, 13. Oktober 2020, 15:14

Das Rundumlicht setzt du obendrauf in die Mitte und der Windmesser ist an einem Arm, der seitlich absteht.
Gedacht eigentlich vorlich, nicht seitlich. Soll den Upwash-Effekt im Großsegel auf raumen Kursen vermeiden und ungestörte Anströmung auf allen Kursen ermöglichen.
Seitliche Montage wirkt dem Upwash-Effekt nicht ausreichend entgegen und dürfte zumindest bei viel Lage in Lee zu Beeinträchtigungen führen.

Seitlich habe ich übrigens noch nie gesehen, ist das auf Deinem Boot so? Dafür muss es besondere Gründe geben, evtl. war eine vorliche Montage nicht möglich?



Gruß
Andreas

SaskiaK

Admiral

Beiträge: 836

Wohnort: Köln

Schiffsname: Robulla

Bootstyp: Contest 34

Heimathafen: Marina Stavoren

Im Marktplatz: 1

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 13. Oktober 2020, 15:24

Seitlich habe ich übrigens noch nie gesehen, ist das auf Deinem Boot so? Dafür muss es besondere Gründe geben, evtl. war eine vorliche Montage nicht möglich?


Du stellst Fragen! Musste ich jetzt nachgucken. Mein neuer Windmesser ist nach Vorne ausgerichtet. Am alten Mast war er aber tatsächlich nach Steuerbord montiert. Ersteres hat der Rigger gemacht, Letzteres der Voreigner. ;)
Robulla - die schönste 34 Fuß Yacht unter deren Sprayhood man Tomaten züchten kann deren Sprayhood Leben rettet!

Kokopelli

Kap Hornier

Beiträge: 10 787

Schiffsname: Ich bin Mitsegler

Bootstyp: Keins

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 13. Oktober 2020, 18:30

Dann danke dem Rigger! ;)
Gruß, Klaus

8

Mittwoch, 14. Oktober 2020, 07:28

Schau mal in die aktuelle Ausgabe der „Yacht“, da gibts einen Test von Antennen. Nicht alle mit Windes scheinen gut.
Gruß

  • »Mallard Start7« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 308

Wohnort: Trier

Bootstyp: Mallard Start7

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 14. Oktober 2020, 20:41

Antenne bekomme ich nicht ab, als ob die Festgefressen ist
sieht ziemlich verwachsen aus und ist schon schön rundgenuckelt :D vielleicht kannst du die ganze Antenne rausdrehen?

zum Topp

Halter gibt es für alles. Wenn du Platz brauchst kannst du jegliche Aluplatte oben drauf dübeln. Bei uns ist auch nur so ne Art Deckplatte mit 4 Schrauben drauf.


So sieht das dann aus:



1000 Dank, dass ist mal sehr hilfreich.

Fuldataler

Leichtmatrose

Beiträge: 39

Wohnort: Hessen

Bootstyp: Dufour T6

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 18. Oktober 2020, 10:41

Ich hatte bei mir das gleiche Problem!

Darum habe ich alles neu gemacht mit einer art Adapter Platte.

Ziel war es folgende Komponenten zu befestigen:
Toplicht, Windex (evtl. Aufrüsten), UKW Antenne, LED Mast- bzw. Decksbeleuchtung.

Problem war bei mir noch die vielen Kabel die ich dann in einer 3D Druck Abzweigdose unter bekommen habe.

Super ist es jetzt wenn ich nachts anlegen muss und die ersten 4 Meter sind hell beleuchtet. :D

Ich bin mit meiner Lösung sehr zufrieden und hoffe das hält jetzt erst mel ne weile :O
»Fuldataler« hat folgende Dateien angehängt:
  • IMG_7243.jpg (279,84 kB - 7 mal heruntergeladen - zuletzt: 23. Oktober 2020, 15:50)
  • IMG_8245.jpg (536,22 kB - 6 mal heruntergeladen - zuletzt: 21. Oktober 2020, 12:10)
  • IMG_8246.jpg (1,01 MB - 6 mal heruntergeladen - zuletzt: 21. Oktober 2020, 12:11)
mfg Dominik

hang loose :D

axi

Proviantmeister

Beiträge: 247

Wohnort: Berlin

Schiffsname: Krümel

Bootstyp: Duetta 86LS

Heimathafen: Berlin Unterhavel

Rufzeichen: DC2140

MMSI: 211423070

  • Nachricht senden

11

Montag, 19. Oktober 2020, 11:36

Bei mir ist der Windgeber seitlich montiert, habe daher eine Abdeckung durch die zweistöckige (3-Farben + Anker) Lampe bei einer bestimmten Windrichtung, etwa Halbwind. Deshalb wird wohl die Montage der Windmessanlage vor dem Mast empfohlen.
Handbreit

  • »Mallard Start7« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 308

Wohnort: Trier

Bootstyp: Mallard Start7

  • Nachricht senden

12

Montag, 19. Oktober 2020, 21:39

Moin Dominik,

das sieht richtig gut aus, aus welchem Material ist die Adapterplatte Edelstahl ? Hast du die von einem Schlosser anfertigen lassen ? Ich erwäge eine ähnliche Platte aus Alu zu machen.
Die 3D Dose wo die Kabel drinn sind ist die unter dem Rundumlicht ?
Nur aus Neugier... wieviel Watt hat der LED Strahler?

viele Grüße Rico

Fuldataler

Leichtmatrose

Beiträge: 39

Wohnort: Hessen

Bootstyp: Dufour T6

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 20. Oktober 2020, 20:26



das sieht richtig gut aus, aus welchem Material ist die Adapterplatte Edelstahl ? Hast du die von einem Schlosser anfertigen lassen ? Ich erwäge eine ähnliche Platte aus Alu zu machen.
Die 3D Dose wo die Kabel drinn sind ist die unter dem Rundumlicht ?
Nur aus Neugier... wieviel Watt hat der LED Strahler?


Danke :rolleyes:

ja Edelstahl aber nur V2A - ich habe das Glück das ich über meinen Arbeitgeber die Teile beim Metallbauer bestellen kann.
Also habe ich den Halter kurzerhand konstruiert dann nur noch lasern und kanten lassen ;)

Dose unter Toplicht - korrekt!

Ich weiß nicht ob Werbung erlaubt ist aber: der Strahler ist von der Firma Frensch.de und ist extra für Marine (in weiß) geeignet und heißt WL-1
hat 12 Watt und von ca. 7,5 Metern Höhe kommt noch ordentlich Licht an 8o
Das Bild kommt leider nicht ganz so gut rüber es wär eine rabenschwarze Nacht und da will mein Handy nicht mehr so richtig....
»Fuldataler« hat folgende Datei angehängt:
  • IMG_7834.JPG (289,04 kB - 8 mal heruntergeladen - zuletzt: Heute, 11:43)
mfg Dominik

hang loose :D

Counter:

Gezählt seit: 4. Februar 2014, 08:39, nur eingeloggte Mitglieder
 Zugriffe:   Hits heute: 2 901   Hits gestern: 2 875   Hits Tagesrekord: 12 076   Hits gesamt: 5 946 453   Hits pro Tag: 2 420,63 
 Seitenaufrufe:   Klicks heute: 20 180   Klicks gestern: 20 778   Klicks Tagesrekord: 154 353   Klicks gesamt: 45 552 595   Klicks pro Tag: 18 543,15 

Kontrollzentrum