Sie sind nicht angemeldet.

Boote kaufen

BTC-Forum

Windstärken

Windstärkentabelle

gobby

Proviantmeister

  • »gobby« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 308

Wohnort: in der Lausitz an der schönen Seenlandschaft

Schiffsname: OUR MATCH

Bootstyp: Bavaria 35 Match

Heimathafen: Kröslin

Rufzeichen: DG6648

MMSI: 211265430

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 25. November 2020, 14:27

Boot Folierung

Hallo allerseits,

Ist hier jemand dabei der sein Schiff foliert hat und kann mal seine Erfahrung dazu beitragen?

Danke mfg Ronny

Arbin

Moses

Beiträge: 4

Wohnort: Südostbayern

Bootstyp: Najad 343

Heimathafen: Aprilia Marittima

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 25. November 2020, 15:02

Prima!
Da häng ich mich doch gleich an: hat jemand Erfahrung mit Folierung des Unterwasserschiffes, speziell vielleicht der Anbieter aus NL Finsulate?

Bin für jegliche Rückmeldung dankbar!

Thomas

Marinero

Salzbuckel

Beiträge: 5 988

Schiffsname: Lilla My

Bootstyp: Omega 42

Heimathafen: Aabenraa Sejl Club

Rufzeichen: DF5010

MMSI: 211391180

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 25. November 2020, 15:23


Meeresfee

Salzbuckel

Beiträge: 5 867

Schiffsname: Gute Fee

Bootstyp: Traditionssegler 9.50

Heimathafen: Heiligenhafen

Rufzeichen: Tel.nummer

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 25. November 2020, 16:17

Erfahrungen nach nun drei Saisons Folie. Keine Schrammen rein gefahren, das ist mein Verdienst. Keine Scheuerstellen, wo Fender. Nix löst sich. Folie ist nach wie vor schön tief blau. Fazit. Empfehlung.
Gemacht hat es city letter Kiel, Jan Jellinek und Crew. Folie von Oracol. Preis sag ich, weil ihr es eh nicht mehr so billig kriegt. Meine Winner war ein Pilotproject.
Rechnet grob 100 Euro pro 1Fuss plus Steuer. Da sind Vorarbeiten, Wasserpass, Zierstreifen incl.

gobby

Proviantmeister

  • »gobby« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 308

Wohnort: in der Lausitz an der schönen Seenlandschaft

Schiffsname: OUR MATCH

Bootstyp: Bavaria 35 Match

Heimathafen: Kröslin

Rufzeichen: DG6648

MMSI: 211265430

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 25. November 2020, 16:37

Erfahrungen nach nun drei Saisons Folie. Keine Schrammen rein gefahren, das ist mein Verdienst. Keine Scheuerstellen, wo Fender. Nix löst sich. Folie ist nach wie vor schön tief blau. Fazit. Empfehlung.
Gemacht hat es city letter Kiel, Jan Jellinek und Crew. Folie von Oracol. Preis sag ich, weil ihr es eh nicht mehr so billig kriegt. Meine Winner war ein Pilotproject.
Rechnet grob 100 Euro pro 1Fuss plus Steuer. Da sind Vorarbeiten, Wasserpass, Zierstreifen incl.


Danker der Rückinfo, beim kranen machen die Gurte auch keinen Schaden?

Meeresfee

Salzbuckel

Beiträge: 5 867

Schiffsname: Gute Fee

Bootstyp: Traditionssegler 9.50

Heimathafen: Heiligenhafen

Rufzeichen: Tel.nummer

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 25. November 2020, 16:45


Beiträge: 1 978

Wohnort: Kiel

Schiffsname: Skrållan

Bootstyp: Lady Helmsman II

Heimathafen: Kiel Düsternbrook

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 26. November 2020, 09:17

Eine Freundin hat vor 3 Jahren ihre Contest auch von J.Jelinek folieren lassen. Gleiche Erfahrung, wie bei @Meeresfee:
Sieht nach wie vor richtig gut aus!
Wir werden diesen Winter die Zierstreifen am Aufbau folieren lassen ... Vorarbeiten machen wir selbst.

janpiet

Seebär

Beiträge: 1 303

Bootstyp: Code 8

Heimathafen: Zeeland/NL

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 26. November 2020, 10:19

Mein Kahn wurde auch von Jan (Jelinek) foliert. Alles perfekt! Klare Empfehlung

9

Donnerstag, 26. November 2020, 15:23

Folie als Wasserpass z.B. hält gut und gerne 3-5 Jahre. Aber warum Folieren???? weil es billiger ist? Eine gute Lackierung macht 20 und mehr Jahre Freude, so lange hält die Folie nicht, da sind dann schon 2-3- Folierungen durch.

Meeresfee

Salzbuckel

Beiträge: 5 867

Schiffsname: Gute Fee

Bootstyp: Traditionssegler 9.50

Heimathafen: Heiligenhafen

Rufzeichen: Tel.nummer

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 26. November 2020, 15:34

Preis. Darum Folie. Eine Lackierung hält auch keine 20, aber bestimmt 12 Jahre. Oder 1.5 bis zwei Folierungen.

Beiträge: 1 978

Wohnort: Kiel

Schiffsname: Skrållan

Bootstyp: Lady Helmsman II

Heimathafen: Kiel Düsternbrook

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 26. November 2020, 16:06

Und für eine Lackierung brauchst du eine geheizte, staubfreie Halle. So'n paar Streifen lackieren traue ich mir zu, aber keine 12 m ohne Laufnasen oder - wie heisst denn das eigentlich - Orangenhaut?
Müssten wir, würden wir das Schiff auch ehr folieren, denn lackieren. Und ja, es ist auch eine Kostenfrage.

mikegolf

Proviantmeister

Beiträge: 429

Bootstyp: Duetta 86 LS

Heimathafen: Fehmarn

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 26. November 2020, 17:00

Vor 2 Jahren habe ich Wasserpass, unter und oberhalb der Scheuerleiste und den Kajütaufbau auf Fehmarn folieren lassen. Bin sehr gut damit zufrieden. Allerdings ist die Folie empfindlich gegen mechanische Einwirkungen. Das betrifft in erster Linie den Kajüte Aufbau.
»mikegolf« hat folgende Datei angehängt:

13

Freitag, 11. Juni 2021, 12:07

KPMF ist an den Seiten nicht sichtbar. Die Folie schützt den Lack der Yacht. Hält Schlägen von Kotflügeln stand. Fällt weder in Süß- noch in Salzwasser ab. Um es formelhaft auszudrücken: die beste Kombination aus Preis und Qualität.

ex-express

Salzbuckel

Beiträge: 2 626

Schiffsname: Lulou

Bootstyp: Dehler

Heimathafen: Flensburg

  • Nachricht senden

14

Freitag, 11. Juni 2021, 12:53

Soll das jetzt Werbung sein?

Marinero

Salzbuckel

Beiträge: 5 988

Schiffsname: Lilla My

Bootstyp: Omega 42

Heimathafen: Aabenraa Sejl Club

Rufzeichen: DF5010

MMSI: 211391180

  • Nachricht senden

15

Freitag, 11. Juni 2021, 13:43

Die Folie schützt den Lack der Yacht. Hält Schlägen von Kotflügeln stand.

Das ist gut. Unser Schiff wurde erst letzten Herbst auf dem Weg von Grenaa nach Anholt von mehreren Kotflügeln geschlagen. Das gibt echt fiese Macken.

:to_pick_ones_nose2:

Squirrel

nuts about boats

Beiträge: 25 257

Schiffsname: Eliza

Bootstyp: Contest 33

Heimathafen: Hamburg

  • Nachricht senden

16

Freitag, 11. Juni 2021, 13:48

Soll das jetzt Werbung sein?


Indirekt. Er kommt in ein paar Tagen wieder, um einen Link in den Beitrag hinein zu editieren. Das macht er, damit die Suchmaschinen diesen Link dann gut bewerten, weil er in einem Forum im Kontext genannt wurde. Daraufhin schieben sie die entsprechende Seite weiter nach oben. Das ist normalerweise der Plan. Geht halt bei uns nicht, weil wir die Editierfunktion nach einem Tag sperren. Und jetzt weißt Du auch, warum wir das tun :D
There's nothing - absolutely nothing - half so much worth doing as simply messing about in boats.

Beiträge: 1 308

Bootstyp: Moody

Heimathafen: Ijsselmeer

  • Nachricht senden

17

Freitag, 11. Juni 2021, 14:06

-- was man alles hier lernen und verstehen kann ... irre diese moderne Welt ..

marting

Offizier

Beiträge: 194

Schiffsname: Idefix

Bootstyp: Bavaria 36 Cruiser

Heimathafen: Lelystad Haven

MMSI: 211544410

  • Nachricht senden

18

Freitag, 11. Juni 2021, 16:14

Folierung obenrum find ich auch spannend.
Vor allem weil ich nebenberuflich Autos foliere, also das Wissen hätte ich. Und wenn es nach nix aussieht, macht man es halt runter und neu. Am Boot geht da ja nix kaputt.

Meine aktuelle Idee: Einen Fotorealistischen Ausdruck mir aufs Boot kleben. Also irgendwas total geiles. Aber mir fehlt noch das Motiv.
Vielleicht sowas, was aussieht als würde ein Hai im Boot stecken? Oder was aussieht wie ein Fenster / Loch und man "reinschauen" kann.
Das wäre dann auch nur ein 2m x 1m Print.

Noch spannender finde ich aber Antifouling-Folie. Also unter Wasser.
Und dann ein paar Jahre nix mehr Streichen müssen ...

Viele Grüße
Martin

Marinero

Salzbuckel

Beiträge: 5 988

Schiffsname: Lilla My

Bootstyp: Omega 42

Heimathafen: Aabenraa Sejl Club

Rufzeichen: DF5010

MMSI: 211391180

  • Nachricht senden

19

Freitag, 11. Juni 2021, 16:35

Ja, schwierig. Gehen tut alles. Aber was sieht hinterher auch wirklich cool aus? :nixweiss2:


TP52 "Platoon"




XP "Blond"
»Marinero« hat folgende Dateien angehängt:
  • blond 1.jpg (181,18 kB - 12 mal heruntergeladen - zuletzt: 12. Juni 2021, 14:36)
  • blond 2.jpg (308,71 kB - 11 mal heruntergeladen - zuletzt: 12. Juni 2021, 14:36)

20

Freitag, 11. Juni 2021, 16:47

Noch spannender finde ich aber Antifouling-Folie. Also unter Wasser.
Und dann ein paar Jahre nix mehr Streichen müssen ...

Will dir ja die Freude nicht nehmen, aber ich kenne kein Schiff wo die Folie zuverlässig zumindest eine Sommersaison funktioniert oder wenigstens gehalten hat … meist sind die Trennstellen unter Wasser das Problem.

Counter:

Gezählt seit: 4. Februar 2014, 08:39, nur eingeloggte Mitglieder
 Zugriffe:   Hits heute: 468   Hits gestern: 2 635   Hits Tagesrekord: 12 076   Hits gesamt: 6 648 818   Hits pro Tag: 2 474,49 
 Seitenaufrufe:   Klicks heute: 2 049   Klicks gestern: 14 171   Klicks Tagesrekord: 154 353   Klicks gesamt: 50 152 495   Klicks pro Tag: 18 665,27 

Kontrollzentrum