Sie sind nicht angemeldet.

Boote kaufen

Windstärken

Windstärkentabelle

1

Dienstag, 4. Mai 2021, 20:34

Rüsteisen / U-Bolzen gesucht

Hallo zusammen!
Ich suche passende Rüsteisen für mein Segelboot und ich habe gefühlt schon das ganze Internet durch.
Leider finde ich nichts passendes. Vielleicht kann mir hier jemand helfen.
Folgende Daten: Lochabstand 41mm / Innenabstand 35mm M6
Könnte auch auf M8 gehen, dann wäre der Innenabstand 33mm.
Es handelt es sich um eine Conrad 606 (habe mir sagen lassen es ist eine Pacific 606).

Was ich gefunden habe, waren gewinkelte U-Bolzen von Blue Wave bei SVB, aber die kosten 4x so viel wie normale. Falls ich die nehme, welcher Winkel wäre gut?
Beste Grüße und vielen Dank!

HeikeS.

Proviantmeisterin

Beiträge: 404

Wohnort: Kappeln

Bootstyp: Banner 28

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 4. Mai 2021, 21:07

meinst du solche V Bolzen ?

https://www.lindemann-kg.de/de/produkte/3/V-Bolzen/V-Bolzen

Bei den U Bolzen sind halt die Bohrungen anders:

https://www.lindemann-kg.de/de/produkte/3/U-Bolzen/U-Bolzen

3

Dienstag, 4. Mai 2021, 22:41

meinst du solche V Bolzen ?

https://www.lindemann-kg.de/de/produkte/3/V-Bolzen/V-Bolzen

Bei den U Bolzen sind halt die Bohrungen anders:

https://www.lindemann-kg.de/de/produkte/3/U-Bolzen/U-Bolzen
Ja genau sowas. Nur bei denen hab ich welche mit passendem Lochabstand gefunden.
Anbei meine alten. Die Maße sieht man da schlecht. Habe nochmal nachgemessen.
»bootrecord« hat folgende Datei angehängt:

silberfisch

Offizier

Beiträge: 202

Wohnort: Bad Segeberg

Schiffsname: Callisto

Bootstyp: Listang

Heimathafen: Bad Segeberg, SSV Bad Schwartau

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 5. Mai 2021, 13:31

.... so etwas gibt es bei den üblichen Verdächtigen, von A - wie AWN bis zum selber Macher.
einfach mal die Augen aufmachen!!

mfg. ;(

Winterfalke

Kap Hornier

Beiträge: 12 925

Wohnort: Niederösterreich

Bootstyp: gecharterte 30 - 40ft.

Heimathafen: Adria

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 5. Mai 2021, 13:54

Im Ernstfall macht Dir das eine Schlosserei genau nach dem von Dir benötigten Mass. Die Kosten sind bei Beschlägen relativ, da sie normalerweise eine halbe Ewigkeit halten. Im Gegensatz zu den Kronkorken auf Bierflaschen. ;)
Mario Falko

Glück ist kein Ziel, sondern eine Reise.
:segeln:

grauwal

Salzbuckel

Beiträge: 2 243

Schiffsname: lebhaft

Bootstyp: Aquanaut 1000

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 5. Mai 2021, 14:32

Der Selbermacher und der Schlosser wissen nicht, ob das Material nach einer dauerhafte Verformung plus Chloridangriff immun gegen Spannungsrisskorrosion ist.
Ich weiß nicht welches Material oder welche thermische Behandlung die Hersteller der Halbzeuge einsetzen.

Ich ließe die Finger davon. Der Vorschlag von HeikeS ist doch i.O.

Gruß Franz
halber Wind reicht völlig

Ähnliche Themen

Counter:

Gezählt seit: 4. Februar 2014, 08:39, nur eingeloggte Mitglieder
 Zugriffe:   Hits heute: 81   Hits gestern: 3 617   Hits Tagesrekord: 12 076   Hits gesamt: 6 551 270   Hits pro Tag: 2 468,69 
 Seitenaufrufe:   Klicks heute: 549   Klicks gestern: 21 303   Klicks Tagesrekord: 154 353   Klicks gesamt: 49 547 929   Klicks pro Tag: 18 670,98 

Kontrollzentrum