Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen [x]

Sie sind nicht angemeldet.

Werbung

Boote kaufen

Windstärken

Windstärkentabelle

Hallo Besucher, willkommen im Segeln-Forum! Hier kannst Du Dich registrieren, um unser Forum in seiner vollen Pracht genießen zu können! - Weitere Infos zur Registrierung - Login für Mitglieder -

1

Montag, 26. April 2010, 08:49

Flacher Spirituskocher

Hallo,

ich habe mich nach lesen der einschlägigen Diskussionen zum Thema Kochen auf Kleinkreuzern dazu entschlossen, die angeschlossene Campinggaz Anlage auf meiner Bandholm 24 mit dem einfach per Schlauchleitung angeschlossenen "bewährten und historisch wertvollen" Gaskocher gegen einen Spirituskocher auszutauschen. Die Einfachheit und Sicherheit der Spirituskocher hat mich neben dem Platzgewinn in der Backkiste überzeugt.

Leider habe ich das Problem, dass die für den Kocher vorgesehene Einbaumulde lediglich eine Höhe von ca. 11,5 cm (52B 30T) Der bisherige Kocher konnte immer mit einem Brett abgedeckt werden, so dass der Platz hervorragend als Navi herhalten konnte. Diese Ablagefläche würde ich ungern opfern, da ich auch noch klassisch mit Seekarten plane.

Kennt Ihr einen geeigneten Spiritus-Kocher der lediglich diese Einbauhöhe hat oder ggf. durch Abbau der Metallroste hierauf reduziert werden kann? Ist der Origo - sollte es dieses Modell nicht geben - so auslaufsicher, dass ich ihn bedenkenlos auch unter den Sitzbänken während der Fahrt schräg lagern könnte?

Vielen Dank für eure Unterstützung.

Sascha

Alkas

Salzbuckel

Beiträge: 3 594

Schiffsname: F A J A

Bootstyp: Beneteau Oceanis 281 Clipper

Heimathafen: Berlin

  • Nachricht senden

2

Montag, 26. April 2010, 09:05

Hallo Sascha,

eigentlich müssen bei Origo die Maße dranstehen. Ich werde mal suchen und vielleicht kann ich dir helfen.

Achso, schräg lagern würde ich den Kocher nicht.

Hier die Daten Origo 1500 (einflammig):

Brenndauer ca. 4,5 Stunden
Anzahl der Flammen 1
Leistung Brenner 2000 Watt
Kochzeit 10 Minuten für 1 Liter Wasser
Tankinhalt 1,2 Liter
Abmessungen (B x H x T) 236 x 137 x 262 mm
Gewicht 3,4 kg

Origo 3000 (zweiflammig):

Brenndauer ca. 4,5 Stunden
Anzahl der Flammen 2
Leistung Brenner 2000 Watt je Brenner
Kochzeit 10 Minuten für 1 Liter Wasser
Tankinhalt 1,2 Liter je Tank
Abmessungen (B x H x T) 464 x 137 x 262 mm
Gewicht 6,3 kg

Hier ist noch ein Spirituskocher mit folgenden Maßen:
Einflammiger Spirituskocher:
Abmessungen 25x32x12cm, Masse 1,4kg.
»Alkas« hat folgende Dateien angehängt:
Gruß Alkas
Navigare vivere est - zu Segeln ist Leben!

3

Montag, 26. April 2010, 10:02

Also ich würde dieser Überlegung noch einen weiteren Faktor hinzufügen: Verfügbarkeit

Ich hatte letztes Jahr rund Ostsee feststellen müssen, dass Methylated Spirit längst nicht mehr so einfach zu bekommen ist. Bei Bootsausrüster achsezucken: "Damit kocht doch heute keiner mehr" und in Supermärkten ebenso: "Tut mir leid, wir haben nur die Brennpaste, aber die ist ja uch viel sicherer." (funktioniert blos nicht im Kocher). Im Baltikum ist das Zeug übrigens gar nicht zu kaufen gewesen - nach einer Woche kalter Küche bin ich dann auf Selbstgebrannten vom schwarzmarkt umgestiegen - brannte genausogut. Wenn man das Zeug in Deutschland findet, kostet der Liter im "normalen" Handeldann so ab 2 Euro.
Deutlich besser sieht es angeblich in NL aus - Preis ca. die Hälfte und Verfügbarkeit deutlich besser. Bin gerade in GB und hier kostet der Sprit zwischen 2 Pfund beim Bootshandel und 90 Pence im Baumarkt.
Ach ja, je nach benutztem Vergällungsmittel stinkt "Baumarktsprit" beim Verbrennen gelegentlich abartig.

Kurzum: Mein Spritkocher steht auf der Abschussliste - Entweder Gas oder Petroleum. Da ist die Entscheidung noch nicht gefallen.
___/)/)___Segelradio Podcast | SegelnBlogs___/)____/)___

4

Montag, 26. April 2010, 10:32

Vielen Dank für eure ersten Antworten.

@ Alkas: Die Maße der Origo Kocher hatte ich vorab gefunden. Ich gehe nur davon aus, dass die Gesamthöhe von 13,7 inklusive des Rosts etc.gemessen wird. Diese kann man nach der Bedienungsanleitung wohl recht schnell abmontieren. Die dann verbleibende Höhe ist nirgendwo angegeben, aber vielleicht liegt es auch daran, dass es aufgrund der Brennauslässe keinen Unterschied gibt ;)

Den zweiten gezeigten Spirituskocher werde ich mir mal näher ansehen.

@Jan: Der Hinweis auf die Verfügbarkeit ist natürlich vollkommen berechtigt. Ich bin allerdings (noch) bekennender Wochenend- und zwei-Wochen-Urlaubssegler - daher habe ich dieses Argument etwas niedriger bewertet. Wir kochen aufgrund der Einschränkungen auf einem 24-Fusser auch nicht regelmässig an Bord. Bzgl. des Gels habe ich auch noch an folgenden Brenner gedacht:
Can Spirituskocher (SVB)
Dieser kann wohl auch im Notfall Geleinsätze verwenden. Habe aber an anderer Stelle gelesen, dass die Heizleistung noch geringer sein soll.

Alkas

Salzbuckel

Beiträge: 3 594

Schiffsname: F A J A

Bootstyp: Beneteau Oceanis 281 Clipper

Heimathafen: Berlin

  • Nachricht senden

5

Montag, 26. April 2010, 10:41

Hallo Sascha,

wegen des Spiritus mach dir keine Sorgen. Gib mal bei Google "Brennspriritus" ein da bekommst Du genug Angebote. Wir reichen mit einer 1-Liter-Flasche ca. 1 Woche. Dabei muss ich aber sagen, das wir meistens Kaffee oder T-Suppen kochen. Leider weiß ich nicht wie der Verbrauch bei einem richtigen Essen (Kartoffeln, Gemüse, Fleisch) ist. Wir haben auch nur einen 1-Flammen Origo auf unserem Boot. Als wir im Sommer 3 Wochen mit dem Schiff unterwegs waren, sind wir nicht verhungert. Wir haben uns halt angepasst.
Gruß Alkas
Navigare vivere est - zu Segeln ist Leben!

6

Montag, 26. April 2010, 11:08

Zum Thema Spiritus, mal bei Edeka nachsehen. War letztes Jahr konkurenzlos günstig.
Wir haben letztes Jahr auch von Gas auf Spritusumgestellt. Ich habe den 2 fl. Chinesen von AWN.
Kochzeit hat sich verlängert, aber kein drehen mehr an der Flasche, kein Gasfernschalter mehr.
Ich bin jedenfalls sehr zufrieden mit dem Kocher, hab jedoch zum Verbrauch wenig zu sagen.
Nicht weil wir nicht kochen, sondern weil ich nicht drauf geachtet habe, aber so 1-2 L pro Woche schätze ich mal.
Alwin

7

Montag, 26. April 2010, 11:37

Den AWN Cookmate habe ich auch im Katalog gesehen. Ist das ein Chinese oder einfach der Origo als OEM Produkt? Zumindest die Katalogbeschreibung, incl. Foto und Abmaße lässt keinen Unterschied erkennen.

Nach intensiver Suche trage ich mich wohl mit dem Gedanken den Ablageplatz für den Kocher zu opfern :(

Gruss
Sascha

Alkas

Salzbuckel

Beiträge: 3 594

Schiffsname: F A J A

Bootstyp: Beneteau Oceanis 281 Clipper

Heimathafen: Berlin

  • Nachricht senden

8

Montag, 26. April 2010, 11:41

Hallo Sascha,

da bei unserem Boot auch kein Platz für einen Kocher vorgesehen war, haben wir einfach einen eingebaut. Ich suche mal ein Foto.
Gruß Alkas
Navigare vivere est - zu Segeln ist Leben!

Alkas

Salzbuckel

Beiträge: 3 594

Schiffsname: F A J A

Bootstyp: Beneteau Oceanis 281 Clipper

Heimathafen: Berlin

  • Nachricht senden

9

Montag, 26. April 2010, 11:49

So anbei nun 2 Bilder. Wir haben uns die Edelstahlwanne extra für den Kocher anfertigen lassen. Leider habe ich kein Bild wo der Kocher drin steht.
»Alkas« hat folgende Dateien angehängt:
Gruß Alkas
Navigare vivere est - zu Segeln ist Leben!

10

Montag, 26. April 2010, 12:19

Hallo Sascha -

ich habe einen Spirituskocher aus einem alten Dehlerboot, der genau 115 mm hoch ist (zweiflammig, 2Topfhalter). Ich brauche ihn nicht.

Gruß Uwe

11

Montag, 26. April 2010, 14:13

Hallo Uwe,

das ist ja ein klasse Zufall. Ist das ein druckloser? Wenn ja, wäre ich sehr daran interessiert, wenn du ihn nicht brauchst. Schreib mir doch bitte eine private Nachricht, was du dafür haben möchtest.

Besten Dank
Sascha

12

Montag, 26. April 2010, 14:18

@Alkas: Die Edelstahlwanne ist natürlich eine Toplösung. Eine solche Mulde habe ich schon aus GFK auf meinem Boot - müsste ich dann mit der Flex etwas vertiefern ;) Wäre sicherlich noch eine "Notoption" für das nächste Winterlager. Was zahlt man ungefähr für so eine schicke Wanne beim Schlosser?

Alkas

Salzbuckel

Beiträge: 3 594

Schiffsname: F A J A

Bootstyp: Beneteau Oceanis 281 Clipper

Heimathafen: Berlin

  • Nachricht senden

13

Montag, 26. April 2010, 14:38

Hallo Sascha,

das kann ich Dir jetzt so auf Anhieb gar nicht sagen. Werde mal zu Hause die Rechnung suchen.
Gruß Alkas
Navigare vivere est - zu Segeln ist Leben!

pf

SF-Schiffsbarde

Beiträge: 5 690

Schiffsname: Boundless

Bootstyp: Deltania 27 (Viko 27DS, Navikom Werft PL)

Heimathafen: Lemmer

  • Nachricht senden

14

Montag, 26. April 2010, 16:45

Origo hat Einbaulösungen, nicht nur den klobigen Aufbaukocher. Ich selbst habe mir für meine neue Deltania 27 den A200 bestellt, Bilder zB hier: http://www.compass24.de/web/catalog/shop…_kocher/4880323
Den gibts auch mit Brett- oder Glasbadeckung. Die Brenntöpfe sind hier also eingelassen. Zum Befüllen wird der Brenner im Einbaurahmen nach oben geklappt.

Der A200 ist das aktuelle Modell (da gibts noch ein älteres, das breiter ist), mit dem Vorteil der Elektrozündung. Bequemer dürfte es dann nicht mehr gehen -hoffe ich :D
...und nur wer wagt, gewinnt das Leben...

Peter


www.sy-boundless.net

Alkas

Salzbuckel

Beiträge: 3 594

Schiffsname: F A J A

Bootstyp: Beneteau Oceanis 281 Clipper

Heimathafen: Berlin

  • Nachricht senden

15

Montag, 26. April 2010, 16:47

Hallo pf,

du hast bei der Deltania 27 genau die cm mehr die uns zu einem 2-flammigem Kocher gefehlt haben. :D
Gruß Alkas
Navigare vivere est - zu Segeln ist Leben!

pf

SF-Schiffsbarde

Beiträge: 5 690

Schiffsname: Boundless

Bootstyp: Deltania 27 (Viko 27DS, Navikom Werft PL)

Heimathafen: Lemmer

  • Nachricht senden

16

Montag, 26. April 2010, 16:52

Hi Alkas,

psssst, Du weißt ja nicht, wo ich gespart habe :D Ich geh mal davon aus, dass die Küchenfeldbreite nicht so verschieden ist. Ich habe aber auf ein ordentliches Spülbecken verzichtet und nehme ein schmales, aber langes Spülbecken (Ich meine 20 cm breit, weiß ich aber jetzt nicht aus dem Kopf). Dann keinen Flaschenhalter an der Seite, und schon passt es...

Wie's in natura aussieht, weiß ich nicht, da gibts derzeit ein paar Lieferverzögerungen :rolleyes:


EDIT: Eure Lösung sieht aber seeeeeehr schick aus!
...und nur wer wagt, gewinnt das Leben...

Peter


www.sy-boundless.net

17

Montag, 26. April 2010, 19:03

Hallo Sascha -

Du hast eine PN.

Gruß Uwe

Alkas

Salzbuckel

Beiträge: 3 594

Schiffsname: F A J A

Bootstyp: Beneteau Oceanis 281 Clipper

Heimathafen: Berlin

  • Nachricht senden

18

Dienstag, 27. April 2010, 09:39

Hallo pf,

wenn wir uns das Boot nach unseren Wünschen von der Werft hätten bauen lassen, dann hätten wir auch auf den 2-flaimmigen Kocher bestanden. Aber zum damaligen Zeitpunkt, war das Angebot zu gut das wir gesagt haben, wir nehmen das Ausstellungsboot. Tja, und damit hat das runde Spülbecken und nur Platz für einen 1-flammigen Kocher. Man kann ja auch nicht Alles haben. :D
Mensch ich bin ja schon auf Eurer Schiff gespannt. Wann soll es denn fertig sein und ausgeliefert werden?

Ich habe mir gerade die Deltania 26.5 angesehen, die gefällt mir sehr gut, aber auch die Deltania 28 sieht toll aus.
Gruß Alkas
Navigare vivere est - zu Segeln ist Leben!

19

Dienstag, 27. April 2010, 09:49

Nimms locker, auch mit einer fl kann gut gekocht werden.
Alles eine Sache der Planung.
Alwin

Alkas

Salzbuckel

Beiträge: 3 594

Schiffsname: F A J A

Bootstyp: Beneteau Oceanis 281 Clipper

Heimathafen: Berlin

  • Nachricht senden

20

Dienstag, 27. April 2010, 09:51

Hallo Hägar,

ja klar, wir haben uns auch schon dran gewöhnt.
Gruß Alkas
Navigare vivere est - zu Segeln ist Leben!

Counter:

Gezählt seit: 4. Februar 2014, 08:39, nur eingeloggte Mitglieder
 Zugriffe:   Hits heute: 2 454   Hits gestern: 3 035   Hits Tagesrekord: 12 076   Hits gesamt: 5 640 556   Hits pro Tag: 2 408,89 
 Seitenaufrufe:   Klicks heute: 16 965   Klicks gestern: 20 234   Klicks Tagesrekord: 154 353   Klicks gesamt: 43 509 754   Klicks pro Tag: 18 581,58 

Kontrollzentrum