Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen [x]

Sie sind nicht angemeldet.

Werbung

Boote kaufen

Windstärken

Windstärkentabelle

Hallo Besucher, willkommen im Segeln-Forum! Hier kannst Du Dich registrieren, um unser Forum in seiner vollen Pracht genießen zu können! - Weitere Infos zur Registrierung - Login für Mitglieder -

unregistriert

1

Dienstag, 1. Mai 2018, 20:40

Silva Nexus Server und SeatalkNG zusammen schalten?

Moin,

ich frage mich wie ich ein älteres Silva-System mit dem Raymarine SeatalkNG zusammen bringen kann.

Bei mir an Bord habe ich einen Silva Nexus Server mit dem "Silva Nexus Multi Control" als Endgerät. Als Geber Logge, Lot und GPS. Die Endgeräte sind über den Silva eigenen Bus angeschlossen. Das GPS ist
über NMEA0183 angeschlossen. Logge und Lot haben eigene Anschlüsse am Server.
Das Silva-System wurde wohl von 1993 bis 2003 gebaut. Informationen zum System gibt es hier:
https://www.gotthardt-yacht.de/_Resource…ng_Englisch.pdf


Ich plane nun einen Raymarine Autopiloten zu integrieren und frage mich wie ich das SeatalkNG-Netzwerk (NMEA2000) mit dem bestehenden Silva Nexus System zusammen bringen kann.

Hat hier jemand Erfahrung und kann mir Hilfestellung geben?

2

Dienstag, 1. Mai 2018, 20:52

... man baut ein GND10 von Garmin ein. Das spricht auf der einen Seite mit dem Nexus Bus und auf der anderen Seite mit dem NMEA2000 Netzwerk.
Do ut des!

cometsegler

Salzbuckel

Beiträge: 2 156

Wohnort: Düsseldorf

Bootstyp: Scanmar 33

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 1. Mai 2018, 21:43

Ich plane nun einen Raymarine Autopiloten zu integrieren


es wäre hilfreich zu wissen, an welchen Ray Autopiloten Du denkst.
der SP1 (..3) hat nur Seatalk und einen NMEA 0183 Anschluss
der SPX10 Kurscomputer hat z.b. sowohl Seatalk, Seatalk ng als auch einen NMEA 0183 Anschluss

Beim GND10 brauchst Du noch das Spurkabel STng auf NMEA2000, damit kannst Du dann aber auch die aktuellsten APs nutzen
ciao

Andreas

unregistriert

4

Dienstag, 1. Mai 2018, 22:11

Moin, das sind ja schon gute, erste Hinweise!

Es soll von Raymarine der Autopilot EV-100 werden.

Versteht sich der GND10 denn auch mit dem alten Nexus-Standard von ca. 2000? Die Geräte die ich habe sind ja relativ alt...

5

Mittwoch, 2. Mai 2018, 06:39

Du hast Nexus Classic Geräte, der Bus ist derselbe wie der bei NX2. Er wurde später auf FDX (fast data exchange) erweitert. Das war aber nur für interne Zwecke interessant. Der GND 10 kann den Nexus Bus handeln.
Do ut des!

Counter:

Gezählt seit: 4. Februar 2014, 08:39, nur eingeloggte Mitglieder
 Zugriffe:   Hits heute: 2 435   Hits gestern: 3 139   Hits Tagesrekord: 12 076   Hits gesamt: 5 651 274   Hits pro Tag: 2 409,48 
 Seitenaufrufe:   Klicks heute: 16 641   Klicks gestern: 22 383   Klicks Tagesrekord: 154 353   Klicks gesamt: 43 585 417   Klicks pro Tag: 18 583,12 

Kontrollzentrum