Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen [x]

Sie sind nicht angemeldet.

Werbung

Boote kaufen

Windstärken

Windstärkentabelle
  • »norbert-walter« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 969

Wohnort: Düsseldorf

Schiffsname: Cumulus

Bootstyp: Dehlya 22

Heimathafen: Lemmer (NL)

  • Nachricht senden

61

Mittwoch, 6. November 2019, 21:36

Hallo zusammen,

ich glaube genug Ideen haben wir jetzt zusammen bekommen und auch das für und wieder besprochen. Wir müssten uns jetzt auf einen Namen einigen, damit es weiter gehen kann.

"Open Marine Hub" finde ich persönlich zu allgemein gehalten. Da versteht man nicht was da genau mit gemeint ist. Das klingt mehr nach Marinestützpunkt. "Open Boat- Projects" bringt es da genau auf den Punkt. Das ist nach wie vor mein Favorit. Leider geht momentan die Umfagefunktion des Forums nicht, sonst häte ich eine Umfrage draus gemacht.

Könnt Ihr damit leben, wenn wir "Open Boat- Projecs" nehmen? Mir müssen nämlich zügig die Media-Vorlagen gestalten und dafür benötigen wir das Logo. Wir werden noch eine Menge Zeit drauf verwenden müssen, die Vorlagen mit Inhalt zu füllen. Visitenkarten und Flyer sollen auch noch erstellt werden.

@chrhartz:
Christian, kannst Du mal schauen, wie teuer es wird, wenn man die Domain open-boat-projects.org registriert und minimal hostet? Das wäre dann die Info-Anlaufstelle für alle Interessierten.

Norbert

62

Mittwoch, 6. November 2019, 22:10

Smart Yachting Community - SYC

63

Mittwoch, 6. November 2019, 22:18

Bitte bedenkt: Man wird niemals alle Aspekte einer Unternehmung bzw. eines Projektes in einem Logo oder einer Unternehmensbezeichnung unterbringen können. Versucht man dies wird es stilistisch hässlich...

Der Name sollte "catchy", knapp & eingängig sein und Interesse wecken. Nicht alle Inhalte transportieren.

Und ein dringender Tipp: Befragt native speaker wenn es english sein muss. Sonst sind Stilblüten vorprogrammiert... ;)
.
Smart Yachting Community - SYC

64

Mittwoch, 6. November 2019, 22:44

…Mir müssen nämlich zügig die Media-Vorlagen gestalten und dafür benötigen wir das Logo.…

Der Klassiker. Und der Tod eines jeden kreativen Flows.

Sorry, aber mit "Open Boat Projects" seid ihr so weit weg wie nur möglich von dem was ihr eigentlich wollt. Das versteht niemand außer euch. Und ihr versteht es nur, weil ihr einen gazen Tag und eine ganze Nacht darüber und dazu geredet/geschrieben habt. Ich finde das schade, weil ihr nur einen (1) "Aufschlag" bei der größen Boot-Messe der Welt habt. Danach ist die Chance vertan, sich vor internatinaler Bühne zu präsentieren.

@norbert-walter: wieso eigentlich dieser Stress und Druck, das jetzt und sofort fertig machen zu müssen?

65

Mittwoch, 6. November 2019, 23:07

Hallo,

ich weiß nicht ob ihr aktuell noch mit „Do it!“ plant,
aber es gibt eine Firma Sprachreisen, die so heißen
und auch die Farbe blau und das Ausrufezeichen verwenden,
da wär ich also vorsichtig.

viele Grüße
Christoph

  • »norbert-walter« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 969

Wohnort: Düsseldorf

Schiffsname: Cumulus

Bootstyp: Dehlya 22

Heimathafen: Lemmer (NL)

  • Nachricht senden

66

Mittwoch, 6. November 2019, 23:09

wieso eigentlich dieser Stress und Druck, das jetzt und sofort fertig machen zu müssen?

Das endet dann meistens so wie in der Politik, wo es zerredet wird und am Ende nichts passiert. Man muss eine Einigung finden. Jedem wird man es nicht recht machen können. So aus der Ferne ohne Verantwortung für das Gelingen sagt sich das immer recht einfach.

Dann mach doch bitte einen konkreten Vorschlag. Einfach nur sagen, dass es nicht gut ist reicht nicht.

Die Zeit ist schnell um und wir brauchen noch Inhalte. Daher der "Stress". Je mehr mitmachen, um so entspannter wird es. Leider bleibt die Hauptarbeit meist nur an wenigen Leuten hängen. Die müssen dann in kurzer Zeit viel stemmen. Wir machen das alle nur neben unserem Job und haben auch noch Familie. Weihnachten ist auch schon morgen. Versteh mich bitte nicht falsch. Ich will Dich hier nicht abwürgen. Wir müssen es aber auf den Punkt bringen.

Norbert

67

Mittwoch, 6. November 2019, 23:33

Der Name soll eigentlich kurz erklären, um was es geht, hier also offene Lösungen für Bootprojekte und der Name soll keine Fehldeutungen implizieren z. B.

B.OS.S.
Boat. Open Source. Solutions.

Solutions ist darüber hinaus positiver besetzt als Projects.
Gruß Thomas
Der Mensch lebt nicht vom Boot allein.


now in the Roaring Seventies

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »zooom« (7. November 2019, 00:03)


ArAl

Kapitän

Beiträge: 669

Wohnort: Lünen (bei Dortmund)

Schiffsname: Elas

Bootstyp: Beneteau Oceanis 44 CC

Heimathafen: Flensburg, Liegeplatz: Murter

Rufzeichen: DLKU

MMSI: 211810580

  • Nachricht senden

68

Donnerstag, 7. November 2019, 07:01

Bitte auch beachten:

"The Open Boat" ist eine Erzählung des amerikanischen Autors Stephen Crane (1871–1900), die ursprünglich im Juni 1897 in Scribner’s Magazine in New York veröffentlicht wurde.

https://de.m.wikipedia.org/wiki/Im_Rettungsboot

Boat Solutions is located at:
North Fambridge Yacht Haven, Church Road,
North Fambridge,
Essex,
CM3 6LR

https://www.boat-solutions.co.uk/

ugies

Salzbuckel

Beiträge: 8 467

Bootstyp: Dehler 35 SV

Heimathafen: Wülfel

  • Nachricht senden

69

Donnerstag, 7. November 2019, 07:24

Boat Solutions ist etwas völlig anderes als
B.OS.S.

Boat. Open Source. Solutions.
SF-Stander 5,00 € inkl. Versand
PN oder E-Mail an ugies.
Adresse angeben.
Stander kommt per Post mit offener Rechnung.
Überweisung und gut ;).

70

Donnerstag, 7. November 2019, 07:33

Könnte man ja auch noch ein bißchen mit rumspielen, z.B. mit Bindestrichen, damit man nicht in den Verdacht gerät Herrenkleidung für Selbstnäher zu propagieren.

B-OS-S
Boat - Open Source - Solutions
Gruß Thomas
Der Mensch lebt nicht vom Boot allein.


now in the Roaring Seventies

StefanL

Kapitän

Beiträge: 711

Wohnort: Wuppertal

Schiffsname: Marlies

Bootstyp: Horizon (24' v.d. Stadt)

Heimathafen: Fahrensodde, Flensburg

  • Nachricht senden

71

Donnerstag, 7. November 2019, 07:34

Ich finde Open Boat Projects gut.
Aber:
- das 'Open' muss von 'Boat Projects' abgerückt sein
- 'Boat' und 'Projects' muss aneinander gebunden sein
- der Bindestrich ist unenglisch

Das 'Open' in einer Outline-Schrift und
'BoatProjects' gefüllt ohne Leerzeichen,
jedes in seiner eigenen Zeile wäre meine Lösung.
Wenn's passt kann man beides gleich breit skalieren
und einen Block in der Höhe der Grafik daraus bilden.

OPEN
BoatProjects

Hier am Tablet sind meine Möglickkeiten etwas eingeschränkt...
--
Stefan

Moeritsen

Offizier

Beiträge: 224

Schiffsname: Hella

Bootstyp: Bandholm BA 30

Heimathafen: Kiel

  • Nachricht senden

72

Donnerstag, 7. November 2019, 09:28

Habe mal versucht, Eure Anregungen zu "Open Boat Projects" einzubinden in einen Entwurf, der jedenfalls das offene Boot schon mal vermeidet.
Vielleicht bringt uns das einen Schritt weiter.

Das sind Entwürfe oder Ideenskizzen. Muss also noch überarbeitet werden, wenn es denn in die endgültige Entscheidung einfließen soll.
Die dritte Variante entstand daraus, dass das "Open" über der Grafik doof aussieht. Und eigentlich reicht "Do-It" m.E. völlig aus...

Mal sehen, wie ihr das seht.

PS: boatprojects.de ist wider Erwarten auch noch frei
»Moeritsen« hat folgende Dateien angehängt:
  • Folie2.PNG (30,55 kB - 2 mal heruntergeladen - zuletzt: 7. November 2019, 10:40)
  • Folie3.PNG (24,49 kB - 2 mal heruntergeladen - zuletzt: 7. November 2019, 10:40)
  • foloie4.png (28,07 kB - 4 mal heruntergeladen - zuletzt: 11. November 2019, 11:48)

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Moeritsen« (7. November 2019, 09:47)


  • »norbert-walter« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 969

Wohnort: Düsseldorf

Schiffsname: Cumulus

Bootstyp: Dehlya 22

Heimathafen: Lemmer (NL)

  • Nachricht senden

73

Donnerstag, 7. November 2019, 10:21

@Moeritsen:

Das letzte Logo gefällt mir ganz gut. Es ist sehr kompakt. Es fehlt aber das Open. Oder man macht das wieder zweizeilig daneben. In der oberen Zeile Open und in der unteren BoatProjects. Das ginge auch noch. So ganz unüblich sind Bindestriche im englischen auch nicht. Sie zeigen auch die Bindung zwischen zwei Worten. Eng zusammen geschrieben kann durchaus den Bindestrich ersetzen.

Norbert

74

Donnerstag, 7. November 2019, 10:41

Das "DO iT!" würde ich rauslassen, wg. existierender Markeneintragung ("#DOiT!").
Und ein Segel ist zwar wunderschön, aber die Mehrzahl der Leute auf dem Wasser hat keins und will leider auch keins.

Ich würde aber ehrlich gesagt auch das ganze nicht (open-)boat-projects nennen:
  • stellt mit "Projects" die Ergebnisse zu sehr in den Fokus, wo es doch m.E. mehr um Mitmachen, Initiative, technische Teilhabe, Technikverstehen geht
  • "Project" ist nicht durchweg positiv konnotiert, da nicht zuletzt seit der entsprechenden Baumarkt-Werbung jeder Knallkopf sein unausgegorenes Gefrickel so tituliert
  • als Domainname problematisch wg. Schreibfehlern (muss man also auch die Type-In-Errormöglichkeiten mit registrieren, sonst hat man bei erfolgreichen Seiten auch diverse Werbeschleudern, die das abgreifen)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »s03nk3« (8. November 2019, 07:50) aus folgendem Grund: Vorschlag zurückgezogen


Beiträge: 80

Schiffsname: Emotion

Bootstyp: Southerly 32

Heimathafen: Hooksiel

Im Marktplatz: 1

  • Nachricht senden

75

Donnerstag, 7. November 2019, 10:41

so würde es doch passen
»emotion« hat folgende Datei angehängt:
  • foloie4.png (26,43 kB - 3 mal heruntergeladen - zuletzt: 11. November 2019, 11:48)
Gooden Wind

Hendrik

chrhartz

Offizier

Beiträge: 509

Wohnort: München

Bootstyp: Neptun 20

Heimathafen: Bernau, Chiemsee

  • Nachricht senden

76

Donnerstag, 7. November 2019, 10:56

Hallo zusammen,

das letzte Logo von Moeritsen finde ich gut und das Logo von emotion ist auch super.

Hier noch ein Vorschlag, wir trennen einfach die Wörter voneinander, soll doch der Betrachter
entscheiden, was er daraus liest! Das Do It habe ich einfach mal durch DIY ersetzt, nur mal
so als Idee.

Grüße,
Christian
»chrhartz« hat folgende Datei angehängt:
Neptun 20, Segelnummer 950, Honda 5BFU, Liegeplatz Bernau/Chiemsee

chrhartz

Offizier

Beiträge: 509

Wohnort: München

Bootstyp: Neptun 20

Heimathafen: Bernau, Chiemsee

  • Nachricht senden

77

Donnerstag, 7. November 2019, 11:05

Und ein Segel ist zwar wunderschön, aber die Mehrzahl der Leute auf dem Wasser hat keins und will leider auch keins.


Naja, die brauchen ehrlich gesagt auch nicht viele Instrumente an Bord und außerdem geht die Initiative
vom Segeln-Forum aus und nicht vom Boote-Forum, wo erheblich mehr Motorbootfahrer unterwegs sind.

So gut wie alle unsere Projekte (bisher zumindest) sind auf Segelboote zugeschnitten. Von daher halte
ich das stilisierte Segel im Logo für vollkommen angemessen.

Mein Favorit ist aktuell das Logo von Hendrik. :)

Grüße,
Christian
Neptun 20, Segelnummer 950, Honda 5BFU, Liegeplatz Bernau/Chiemsee

chrhartz

Offizier

Beiträge: 509

Wohnort: München

Bootstyp: Neptun 20

Heimathafen: Bernau, Chiemsee

  • Nachricht senden

78

Donnerstag, 7. November 2019, 11:10

Noch eine Idee, ein wenig aufgelockerter.

Man könnte Projects auch durch

Group
Pack
Team

ersetzen.

Grüße,
Christian
»chrhartz« hat folgende Datei angehängt:
Neptun 20, Segelnummer 950, Honda 5BFU, Liegeplatz Bernau/Chiemsee

Homberger

Admiral

Beiträge: 847

Wohnort: Ratingen

Bootstyp: Bavaria 30 Cruiser

Heimathafen: Buyshaven

Rufzeichen: PE3215

MMSI: 244010500

  • Nachricht senden

79

Donnerstag, 7. November 2019, 11:54

Die Kombination DIY mit Open Boat Projects gefällt mir bisher am Besten.
------------
Seatalk Autopilot Fernbedienung und NMEA2000 WiFi Gateway auf GitHub (Link)

Moeritsen

Offizier

Beiträge: 224

Schiffsname: Hella

Bootstyp: Bandholm BA 30

Heimathafen: Kiel

  • Nachricht senden

80

Donnerstag, 7. November 2019, 12:11

...dann noch einen Vorschlag zur Güte:

Anderen Beiträgen entnehme ich, dass ein Logo und ein Titel kurz und prägnant sein sollte. DIY und Open gemeinsam ist in meinem Augen fast doppelt gemoppelt.

Wir sollten uns daher entscheiden, ob der Begriff "Do It Yourself" oder eben "Open" im Vordergrund stehen sollte.
»Moeritsen« hat folgende Dateien angehängt:
  • Folie1.PNG (31,75 kB - 3 mal heruntergeladen - zuletzt: 14. November 2019, 20:37)
  • Folie2.PNG (31,75 kB - 3 mal heruntergeladen - zuletzt: 14. November 2019, 20:37)

Counter:

Gezählt seit: 4. Februar 2014, 08:39, nur eingeloggte Mitglieder
 Zugriffe:   Hits heute: 101   Hits gestern: 2 094   Hits Tagesrekord: 12 076   Hits gesamt: 5 027 988   Hits pro Tag: 2 357,48 
 Seitenaufrufe:   Klicks heute: 755   Klicks gestern: 13 652   Klicks Tagesrekord: 154 353   Klicks gesamt: 39 360 675   Klicks pro Tag: 18 455,06 

Kontrollzentrum