Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen [x]

Sie sind nicht angemeldet.

Werbung

Boote kaufen

Windstärken

Windstärkentabelle

Nanuma

Matrose

  • »Nanuma« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 65

Wohnort: nähe Bremen

Bootstyp: Sportina680

  • Nachricht senden

1

Montag, 23. März 2020, 19:36

Bootbatterie tauschen mit oder ohne Ladegerätwechsel

Moin Leute ,
mal eine Frage an die Batterieprofis unter euch.
Auf meinem Kleinkreuzer gibt nach 10 Jahren die 70 AH Bleisäure auf.
Nun die Frage :
Neue Bleisäure oder was modernes mit neuem Ladegerät.
Hab als Verbraucher Echolot,Logge nen bischen Licht und 2 mal im Jahr Funk.
Danke für eure Anregungen. ?(

alinea

Salzbuckel

Beiträge: 2 508

Wohnort: NRW

Bootstyp: TES678BT

  • Nachricht senden

2

Montag, 23. März 2020, 19:53

Hallo @Nanuma:

ich habe mit AGM-Batterien gute Erfahrungen gemacht. Die haben bisher immer mindestens 10 Jahre gehalten (und wurden dann sicherheitshalber ausgetauscht; sie laufen weiter im Garten als Solarbatterie).

Eine 75 Ah-Batterie (bei mir z.B. Effekta BTL-75) bekommst Du für ca. 150 € und sie hat damit ein gutes Preis-Leistungsverhältnis. Du kannst Dein vorhandenes Ladegerät weiterverwenden.
Ich habe ein CTEK 7 Ah - Ladegerät.
Viele Grüße
alinea
---
Informationen und Forum für Boote aus Osteuropa
www.tes-freunde.de

Beiträge: 1 595

Wohnort: Holyharbour

Schiffsname: Caritas

Bootstyp: HR

Heimathafen: Heiligenhafen

Rufzeichen: DH 2503

MMSI: 211785650

  • Nachricht senden

3

Montag, 23. März 2020, 20:20

moin

im Grunde hast du dir die Frage schon selbst beantwortet . Kauf die gleiche Batterie wieder und gut .

handbreit
Frank

krusefix

Salzbuckel

Beiträge: 1 991

Schiffsname: Rasma

Bootstyp: Compromis C36

Heimathafen: Kappeln

  • Nachricht senden

4

Montag, 23. März 2020, 20:23

Auf meinem Kleinkreuzer gibt nach 10 Jahren die 70 AH Bleisäure auf.


bei dieser Nutzungszeit kann man nur von "bewährt" sprechen.

Krusefix
das Buch zum Törn (von NL zur Ostsee)

Jens S.

Offizier

Beiträge: 147

Wohnort: Bremen

Bootstyp: Marieholm 26

Heimathafen: Bremen

  • Nachricht senden

5

Montag, 23. März 2020, 20:28


Neue Bleisäure oder was modernes mit neuem Ladegerät.
Hab als Verbraucher Echolot,Logge nen bischen Licht und 2 mal im Jahr Funk.


Ahoi,

bei dem Profil und wenn Du mit der bisherigen Lösung zufrieden bist würde ich auch zu einer AGM oder vielleicht sogar einer "normalen" Bleibatterie wie bisher raten. Vorteil AGM wäre die etwas höhere Entladetiefe - wenn Du diese denn bräuchtest.
Viele Grüße
Jens

6

Montag, 23. März 2020, 20:59

Wie wäre es denn mit 30Ah LiFePo?
Schätze Mal bei dir ist die Eigenentladung der größte Faktor im Betrieb und die fällt dann quasie wech.
Im Winter lädst du dann einmal vorher voll und gut ist und das ständige hängen am Landstrom ist auch Geschichte da du innerhalb von 1-2 Stunden den Akku wieder voll hast.
Plus Raum und Gewichtsersparnis an Bord.

Bei knapp 300 Euro Investment finde ich das einen guten Deal.

Spaßbremse

Offizier

Beiträge: 393

Bootstyp: Bavaria 41

Heimathafen: Kieler Förde

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 24. März 2020, 10:48

Plus geeignetes Ladegerät, welches es auch tatsächlich schafft, die Batterie in 2 Stunden wieder zu laden.
Also eigentlich so machen wie es war. War doch 10 Jahre gut.
Gruß, Norman

8

Dienstag, 24. März 2020, 11:17

...;o)) dann würden wir aber immer noch die Dampfmaschine als Schiffsantrieb vergöttern...
Ein stinknormales C-Tek läd meine LiFePos seit 2 Jahren perfekt, nur auf die "Desulfatierungsfunktion" sollte man verzichten..

9

Dienstag, 24. März 2020, 11:24

Wenn Du 12 Volt haben willst, ändere nichts was funktioniert.

Wenn Du spielen willst, nimm was anderes. Das braucht dann eine spezielle Ladekurve um nicht kaputt zu gehen, man kann das mit Handy-Apps überwachen, sich die Ergebnisse zuschicken lassen oder bei Fratzenkladde teilen und von anderen liken lassen.

Counter:

Gezählt seit: 4. Februar 2014, 08:39, nur eingeloggte Mitglieder
 Zugriffe:   Hits heute: 885   Hits gestern: 3 049   Hits Tagesrekord: 12 076   Hits gesamt: 5 562 491   Hits pro Tag: 2 403,74 
 Seitenaufrufe:   Klicks heute: 4 881   Klicks gestern: 19 485   Klicks Tagesrekord: 154 353   Klicks gesamt: 43 000 139   Klicks pro Tag: 18 581,79 

Kontrollzentrum