Sie sind nicht angemeldet.

Werbung

Boote kaufen

Windstärken

Windstärkentabelle

Lerigau

Lotse

  • »Lerigau« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 837

Wohnort: Oldenburg

Schiffsname: Slocum

Bootstyp: Segelyacht

Heimathafen: Oldenburg

  • Nachricht senden

41

Freitag, 11. September 2020, 07:27

oder was?

Der fehlende Faktor ist "Zeit". Jetzt hätte man jede Menge, um das in Ruhe fertig zu machen.
Unser Blog zu Boot und Reisen:SY-SLOCUM.de

Regel Nr.1: Der Entgegenkommer ist ausweichpfllichtig!

42

Freitag, 11. September 2020, 09:00

Sei ehrlich, du willst eigentlich nur ein paar Beitragspunkte sammeln... :leise:
(Nick)namen werden überbewertet. :nono:

43

Freitag, 11. September 2020, 23:39

Wenn Du dir kein Gasschweissgerät leinen willst, ruf doch einen Fachmann an, der kommt und in einer viertelstunde ist alles erledigt... dazu passts.

Sparst dir viel Geld und hast keine Scherereien

Handbreit
dsp

Beiträge: 100

Wohnort: Münsterland (NRW)

Schiffsname: Seute Deern

Bootstyp: Friendship 28 MK II

Heimathafen: Warns, Friesland (NL)

  • Nachricht senden

44

Samstag, 12. September 2020, 09:57

Sei ehrlich, du willst eigentlich nur ein paar Beitragspunkte sammeln... :leise:

Das hab ich auch schon gedacht!! :D Ganz schön clever, der TE!! Noch besser hätte er dafür einen Motoröl-Thread aufmachen können!! :rolleyes: ;)

45

Samstag, 12. September 2020, 10:39

:wcputz: :wc2: Das zieht auch immer

Gruß Odysseus

46

Samstag, 12. September 2020, 14:49

Moin, oder gleich einen kleinen Schweißgenerator nehmen !? Gruß Matthias

47

Samstag, 12. September 2020, 15:28

Wo sind nur die Abenteurer und Hasardeure des Forums geblieben? Nur noch thematisch geschulte Sachverständige ohne Quererfahrung?
Coole Steilvorlage: Weshalb schweißen? Kann man das nicht auch nieten? Oder zumindest kleben?

Lerigau

Lotse

  • »Lerigau« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 837

Wohnort: Oldenburg

Schiffsname: Slocum

Bootstyp: Segelyacht

Heimathafen: Oldenburg

  • Nachricht senden

48

Sonntag, 13. September 2020, 20:27

Weshalb schweißen? Kann man das nicht auch nieten? Oder zumindest kleben?

Neben meiner abgeschlossenen Ausbildung zum Metallbaumeister bin ich auch ausgebildeter 1. Lfz-Metaller, beherrsche also neben diversen Schweiss- auch Voll- und Zugnietverfahren, so wie Klebeverbindungen. Deswegen kann ich mit Sicherheit sagen: Andere Verbindungsarten außer Schweissen sind bei diesem Schaden nicht sinnvoll anwendbar.

Und da ich auch noch Seemann bin weiss ich: Einen passenden Knoten gibt es dafür nicht.
Ich melde mich nach Vollzug der Behebung, weitere nicht Themenbezogene Hinweise sind nicht notwendig.

Ja, einen Schweissgenerator könnte ich nehmen, wenn ich einen hätte.


Danke
Holger
Unser Blog zu Boot und Reisen:SY-SLOCUM.de

Regel Nr.1: Der Entgegenkommer ist ausweichpfllichtig!

Winterfalke

Kap Hornier

Beiträge: 11 832

Wohnort: Niederösterreich

Bootstyp: gecharterte 30 - 40ft.

Heimathafen: Adria

  • Nachricht senden

49

Sonntag, 13. September 2020, 22:26

Einen passenden Knoten gibt es dafür nicht.

Teufel noch eins! Das wollte ich gerade vorschlagen. :gh:
Mario Falko

Glück ist kein Ziel, sondern eine Reise.
:segeln:

50

Dienstag, 15. September 2020, 21:15

Einen passenden Knoten gibt es dafür nicht.

Teufel noch eins! Das wollte ich gerade vorschlagen. :gh:


Kannst eh vergessen, denn für alles gibt es den passenden Knoten :)

Wenn der Jung da wirklich so gut ist, sollte er ja auch die verschiedenen Schweissverfahren beherrschen.. und wissen, wie man die on location bekommt.

ich für meinen Teil bin meist schon froh, wenn man das Ding in die nächste Werft/Werkstatt bekommt ;)

Handbreit
dsp

Datimasare

Proviantmeister

Beiträge: 498

Wohnort: Oldenburg

Schiffsname: Anra

Bootstyp: dufour 310 GL

Heimathafen: Wilhelmshaven

  • Nachricht senden

51

Mittwoch, 16. September 2020, 16:52

Ein guter Schmied kann auch Stahl Knoten.

Isjtar

Kapitän

Beiträge: 551

Wohnort: HB

Schiffsname: Isjtar

Bootstyp: Stuart 37

  • Nachricht senden

52

Mittwoch, 16. September 2020, 17:57

Siehe Knotenblech!

Winterfalke

Kap Hornier

Beiträge: 11 832

Wohnort: Niederösterreich

Bootstyp: gecharterte 30 - 40ft.

Heimathafen: Adria

  • Nachricht senden

53

Samstag, 19. September 2020, 14:59

Meine Frau hat gestern auch Schweissstrom mit einer Batterie erzeugt. Aber nur kurz. :S :S :S
Wir hatten die Charteryacht schon leergeräumt und sie war bei der letzten Kontrolle, ob wir alles mit- bzw. raus haben und schaut noch unter die Schwimmwesten unter der Salonbank. Tatsächlich, dort lagen noch die Kartoffeln. Also legt sie die Schwimmwesten zur Seite. Auf die Versorgerbatterie. Eine Schnalle schließt die Pole kurz, es gibt einen lauten Knall mit Lichtblitz und lustigen Funken und der Deckel bzw. das Oberteil der Batterie fliegt in kleine Stücken herum. Als es nur noch raucht und brutzelt werde ich (war auf dem Steg) gerufen mit den Worten "Kommst Du mal? Batterie!" Mit diesen umfassenden Informationen versorgt, klettere ich den Niedergang runter. Als Elektriker weiß ich, wie heiß so eine Schnalle in dem Moment ist. Ich versuche, das an den Polen festgeschweißte Metallteil irgendwie abzubekommen und ziehe einen Störlichtbogen dabei, der die Weste in Brand setzt. :erschrocken: Zum Glück löst sich die Schnalle aber und der Kurzschluss ist zumindest beseitigt, so dass ich die Weste mit der Spülenarmatur löschen kann. Dann hebe ich die Metallschnalle vom Boden auf und - verbrenne mir ordentlich die Finger. :black_eye:
Wieso die alten Seeleute geglaubt haben, dass Frauen an Bord Unglück bringen... keine Ahnung. :nixweiss1: Die hatten ja keine Batterien an Bord. :verstecken:
Mario Falko

Glück ist kein Ziel, sondern eine Reise.
:segeln:

reinglas

Kapitän

Beiträge: 600

Wohnort: Waren (Müritz)

Schiffsname: demnächst: "THEA"

Bootstyp: Hai 590

Heimathafen: noch ohne Hafen aber mit Boot

  • Nachricht senden

54

Samstag, 19. September 2020, 20:16

Meine Frau hat gestern auch Schweissstrom mit einer Batterie erzeugt. Aber nur kurz. :S :S :S ... keine Ahnung. :nixweiss1:
Die hatten ja keine Batterien an Bord. :verstecken:

. . . das geht doch gar nicht. Ich lernte vor knapp 60 Jahre: "Ein Kurzschluss ist eine widerstandlose Verbindung zwischen Phase und Null."
Später lernte ich, dass eine Batterie einen Plus- und einen Minuspol hat - und nicht etwa Phase und Null. Kurzschluss ist also auszuschließen.
Oder nicht ? :)
Reinhard
Des Menschen Stärke ist seine Unvollkommenheit.
Auch ich bin stark.

Winterfalke

Kap Hornier

Beiträge: 11 832

Wohnort: Niederösterreich

Bootstyp: gecharterte 30 - 40ft.

Heimathafen: Adria

  • Nachricht senden

55

Sonntag, 20. September 2020, 08:22

Es geht doch nichts über deutsche Gründlich- und Genauigkeit. :D
Mario Falko

Glück ist kein Ziel, sondern eine Reise.
:segeln:

Counter:

Gezählt seit: 4. Februar 2014, 08:39, nur eingeloggte Mitglieder
 Zugriffe:   Hits heute: 942   Hits gestern: 2 631   Hits Tagesrekord: 12 076   Hits gesamt: 5 857 627   Hits pro Tag: 2 416,42 
 Seitenaufrufe:   Klicks heute: 6 203   Klicks gestern: 17 843   Klicks Tagesrekord: 154 353   Klicks gesamt: 44 942 297   Klicks pro Tag: 18 539,87 

Kontrollzentrum