Sie sind nicht angemeldet.

Boote kaufen

BTC-Forum

Windstärken

Windstärkentabelle

Hallo Besucher, willkommen im Segeln-Forum! Hier kannst Du Dich registrieren, um unser Forum in seiner vollen Pracht genießen zu können! - Weitere Infos zur Registrierung - Login für Mitglieder -

  • »Musikanto« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 453

Bootstyp: Winga Princess

Heimathafen: Travemünde

  • Nachricht senden

21

Mittwoch, 21. Oktober 2020, 15:33

Vielen Dank, das ist doch schon mal beruhigend. Die dünne ist 40 cm lang und das Kabel dafür hat 6mm Durchmesser.

22

Donnerstag, 22. Oktober 2020, 14:41

Vielen Dank, das ist doch schon mal beruhigend. Die dünne ist 40 cm lang und das Kabel dafür hat 6mm Durchmesser.

Du sagtest ja die Antenne wurde für TV genutzt. Wahrscheinlich für den alten DVB-T(1) Frequenzbereich. So wie es auf dem Bild in deinem Eingangspost aussieht, ist sie an einem Ausleger montiert. Vielleicht ist der Abstand zu Seefunkantenne ausreichend um vielleicht einmal einen AIS-Empfänger betreiben zu können. Wenns nicht stört würde ich die dranlassen oder nur den Strahler abschrauben und alles wasserdicht versiegeln. Für die optimale Nutzung im Seefunkbereich (AIS) muss der Strahler verlängert bzw. gegen einen längeren Strahler ausgetauscht werden. Vielleicht kommt das auch für dich gar nicht in Frage, dann kannst du es natürlich auch abbauen.

Gruß Martin

Counter:

Gezählt seit: 4. Februar 2014, 08:39, nur eingeloggte Mitglieder
 Zugriffe:   Hits heute: 83   Hits gestern: 2 230   Hits Tagesrekord: 12 076   Hits gesamt: 6 645 798   Hits pro Tag: 2 474,56 
 Seitenaufrufe:   Klicks heute: 425   Klicks gestern: 13 546   Klicks Tagesrekord: 154 353   Klicks gesamt: 50 136 700   Klicks pro Tag: 18 668,37 

Kontrollzentrum