Sie sind nicht angemeldet.

Werbung

Boote kaufen

Windstärken

Windstärkentabelle

Storai

Seebär

  • »Storai« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 929

Wohnort: Voerde

Schiffsname: Canata

Bootstyp: Dehler 35 Cruising

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 19. November 2020, 18:03

Mörer Weatherinfobox WIB2D

Ich habe mir eine Mörer Weatherinfobox WIB2D gegönnt.
Dazu mal ne Frage. Hat man Chancen im Rheinland (bei Wesel) Meldungen zu erhalten?
Das Teil läuft seit 12 Uhr, aber noch nix eingegangen....

Lerigau

Salzbuckel

Beiträge: 1 999

Wohnort: Oldenburg

Schiffsname: Slocum

Bootstyp: Segelyacht

Heimathafen: Oldenburg

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 19. November 2020, 18:14

Es gibt ja feste Zeiten, wann was gesendet wird... und möglich hoch lagern, das Gerät!
Unser Blog zu Boot und Reisen:SY-SLOCUM.de

Regel Nr.1: Der Entgegenkommer ist ausweichpfllichtig!

Aldebaran

Admiral

Beiträge: 711

Wohnort: Bremen

Schiffsname: Fatu Iva

Bootstyp: Dehler 34 (Optima 106)

Heimathafen: 27570 Bremerhaven

Rufzeichen: DJ 6276

MMSI: 211622640

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 19. November 2020, 18:46

Ich habe mir eine Mörer Weatherinfobox WIB2D gegönnt.
Dazu mal ne Frage. Hat man Chancen im Rheinland (bei Wesel) Meldungen zu erhalten?
Das Teil läuft seit 12 Uhr, aber noch nix eingegangen....
Guckst Du hier: https://www.dwd.de/DE/fachnutzer/schifff…vtex/_node.html

Da hätte schon was kommen können. Laut Wikipedia hat der Sender allerdings nur 300sm Reichweite. Und dies nur übers Meer ohne Hindernisse. Das könnte knapp werden, insbesondere da es auf dem Weg von Pinneberg nach Wesel mehr Berge gibt, als wenn irgendwo draussen in der deutschen Bucht ist.

Der Tipp von @Lerigau: ist schon richtig, allerdings musst die Antenne eventuell sehr hoch halten, dass das was wird.

Gruß,

Manfred

Storai

Seebär

  • »Storai« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 929

Wohnort: Voerde

Schiffsname: Canata

Bootstyp: Dehler 35 Cruising

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 19. November 2020, 19:14

Die Sendezeiten kenne ich natürlich, auch den Link zum DWD.
Aber wahrscheinlich einfach zu weit weg und zuviel im Weg. ..
Werde es mal in die erste Etage legen heute Nacht, mal schauen...

Lerigau

Salzbuckel

Beiträge: 1 999

Wohnort: Oldenburg

Schiffsname: Slocum

Bootstyp: Segelyacht

Heimathafen: Oldenburg

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 19. November 2020, 19:18

Ich selbst habe die WIB3 und hatte mich lange gewundert, warum die selbst und gerade an Bord kaum bis gar nix empfängt, bis ich sie mal etwas höher in der Kajüte platziert hatte. So ein halber Meter kann Wunder wirken, da bringt eine ganze Etage bestümmt auch was ;)

VG
Holger
Unser Blog zu Boot und Reisen:SY-SLOCUM.de

Regel Nr.1: Der Entgegenkommer ist ausweichpfllichtig!

hondaheizer

Bootsmann

Beiträge: 120

Schiffsname: TIEN-10

Bootstyp: WINNER 10.10

Heimathafen: Lelystad Haven

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 19. November 2020, 21:26

Habe auch diese Kiste u bin sehr zufrieden.
Empfang habe ich auch in Dortmund mit der Box.
Lt Anleitung hinlegen u nicht Stellen, 2 die kurzenn
Stirnseiten haben guten Empfang die Langen schlechten lt Mörer Anleitung.
Kriege die Nl Coastguard, pinneberg u andere rein. Durch Wettereinflüsse allerdings mit Einschränkungen.

Storai

Seebär

  • »Storai« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 929

Wohnort: Voerde

Schiffsname: Canata

Bootstyp: Dehler 35 Cruising

  • Nachricht senden

7

Freitag, 20. November 2020, 08:45

Und kaum legt man es eine Etage höher, klappt es auch schon :-)
Danke an alle!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Storai« (20. November 2020, 08:58)


8

Freitag, 20. November 2020, 10:10

Das liegt wohl zu grossen Teil nicht an der Höhe sondern daran, dass auf der niedrigen Mittelwelle 518kHz nachts die Reichweiten weitaus höher sind als am Tage. Mal beobachten ob im Laufe des Tages noch ein Empfang möglich ist. Fast allles hängt an der Qualität de Antenne und im Haus und ums Haus herum ist der Störnebel so gross dass der Empfang kaum zu beurteilen ist.

Storai

Seebär

  • »Storai« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 929

Wohnort: Voerde

Schiffsname: Canata

Bootstyp: Dehler 35 Cruising

  • Nachricht senden

9

Freitag, 20. November 2020, 10:26

Interessant! Werde ich mal beobachten... Danke!

10

Freitag, 20. November 2020, 10:59

Die Empfangsantennen in den WIB Boxen haben eine Richtwirkung - eine viertel Drehung macht den Unterschied zwischen Empfang und keinem Empfang aus.
Jan

cr838

Leichtmatrose

Beiträge: 35

Bootstyp: Westerly Fulmar

Heimathafen: Cuxhaven

  • Nachricht senden

11

Freitag, 20. November 2020, 12:12

Die Empfangsantennen in den WIB Boxen haben eine Richtwirkung - eine viertel Drehung macht den Unterschied zwischen Empfang und keinem Empfang aus.
Jan


Moin,
allerdings: Mittelwelle + interne Antenne ==> Ferritstab.
Der muß mit seiner Breitseite zum Sender zeigen, wenn man max. Empfang haben möchte. Den umgekehrten Effekt konnte man übrigens früher zur "Navigation" ausnutzen, indem man das Radio solange drehte, bis das Sendersignal auf Minimum war: dann zeigte die Antenne (Schmalseite des Radios) in Richtung des Senders. Für eine exakte Peilung natürlich ungeeignet aber für eine Zielfahrt brauchbar.
Navtex (490 + 518 kHz) ist allerdings bei uns für Wetterinfos unbrauchbar; dafür ist Langwelle (147 kHz) und Kurzwelle zu nutzen. Und nautische Warnnachrichten laufen auch dort.
Mast- und Schotbruch,

Jürgen

Lerigau

Salzbuckel

Beiträge: 1 999

Wohnort: Oldenburg

Schiffsname: Slocum

Bootstyp: Segelyacht

Heimathafen: Oldenburg

  • Nachricht senden

12

Freitag, 20. November 2020, 12:17

Navtex (490 + 518 kHz) ist allerdings bei uns für Wetterinfos unbrauchbar;

Kannst du das näher erläutern?
Unser Blog zu Boot und Reisen:SY-SLOCUM.de

Regel Nr.1: Der Entgegenkommer ist ausweichpfllichtig!

Kuddl5

Smutje

Beiträge: 28

Wohnort: Wilhelmshaven

Bootstyp: z.Zt.ohneLINE

  • Nachricht senden

13

Freitag, 20. November 2020, 15:26

NAVTEX UND DWD LWA empfangen

Hallo!
Die Richtwirkung der Ferritantennen ist zum Empfang auf Booten unpraktisch.
Kursänderungen
können den Empfang unmöglich machen.
Besser ist eine Langdrahtantennne ( Stag, Seilantenne oder Aktivantenne).
Deshalb hab ich einen Empfänger gebaut mit nur einem Schalter: DWD-LW und NAVTEX.
Zigarettenschachtelgroß. Ohne PC oder Laptop. Siehe auch YT Filmchen, funzt prima.
NAVTEX läuft im Timerbetrieb automatisch. Wer es braucht kann die Meldungen mit
25€ BT Druckern ausdrucken.

Handarbeit
Kuddl5

Isjtar

Kapitän

Beiträge: 612

Wohnort: HB

Schiffsname: Isjtar

Bootstyp: Stuart 37

  • Nachricht senden

14

Freitag, 20. November 2020, 16:17

Unser altes NAVTEX ist auch einfach und simpel am Achterstag angeschlossen.

34fuss

Seebär

Beiträge: 764

Schiffsname: GOTLAND

Bootstyp: HR 34

Heimathafen: Lubmin

  • Nachricht senden

15

Freitag, 20. November 2020, 16:26

Von der Entfernung her sollte gerade jetzt im Winter in ganz Deutschland Empfang möglich sein. Nicht nur von der Nordsee, auch aus dem Mittelmeer.
ABER In Mehrfamilienhäsern ist es mittlerweile unmöglich etwas zu empfangen. Die Funkstörungen der ganzen netten Elektronik sind einfach viel zu stark. Vor etwa 10-12 Jahren ging das gerade noch, heute aussichtslos.
Leg doch mal die Box einen Tag ins Auto, möglichst weit nach hinten und weit weg von möglichen Kabelwegen. Auch ein abgestelltes Auto ist ja nicht ganz frei von Funkstörungen, aber deutlich weniger als in Wohnungen.
Es ist halt der große Nachteil dieser Mörerboxen, dass man keine Chance hat die Empfangsqualität zu beurteilen. Aus diesem Grund nutze ich dafür einen RasPi und Empfänger. Mit der Software dazu ist jederzeit die Empfangsqualität sichtbar.

handbreit
Jürgen

F28

Salzbuckel

Beiträge: 3 245

Schiffsname: Rike

Heimathafen: Colijnsplaat

  • Nachricht senden

16

Freitag, 20. November 2020, 19:59

Navtex (490 + 518 kHz) ist allerdings bei uns für Wetterinfos unbrauchbar;

Kannst du das näher erläutern?

ich denke, man muss das präzisieren: die Wetterdaten vom DWD (also die Texte der Vorhersagen und die Wetterkarten) kommen nicht über die Navtex-Frequenzen.

Aber auch über Navtex werden Vorhersagen gesendet (Sektion E, meteorological forecasts). Was da rüberkommt, hängt aber vom jeweiligen Betreiber des Navtex-Senders ab.
Z.B. sendet Station P (Netherland Coastguard) um 0230 und 1430 UTC über 518 kHz eine recht gute Vorhersage für die Nordsee für die nächsten 24 Stunden.

Zitat

ZCZC PE28
NETHERLANDS COASTGUARD
METEOROLOGICAL FORECAST NR. 28 050108 UTC SEP
FORECAST DUTCH EEZ ISSUED AT 23:43 UTC 040920 THERE ARE NO WARNINGS.

SYNOPSIS
LOW, 991, IS SITUATED OVER THE NORWEGIAN SEA. ASSOCIATED TROUGH OVER THE NORTH SEA IS MOVING EAST DURING THE COMING HOURS.

FORECAST VALID SATURDAY 03:00 TILL SATURDAY 15:00 UTC

THAMES
WEST TO NORTHWEST 4-5.
FIRST LIGHT RAIN, RISK SHOWER LATER.
GOOD, RISK MODERATE IN PRECIPITATION.
WAVEHEIGHT 0.5-1.0 METER, IN THE NORTHERN PART 1.0-1.5 METER.


HUMBER
WEST TO NORTHWEST 4-5, IN THE NORTH RISK 6 AT FIRST.
RISK SHOWER.
GOOD, MODERATE IN PRECIPITATION.
WAVEHEIGHT 1.5-2.0 METER.

etc. pp..

Empfangen wir auch über eine Mörerbox, allerdings die Wibe mit Anschluss an das isolierte Achterstag
Gruß
F28

Kuddl5

Smutje

Beiträge: 28

Wohnort: Wilhelmshaven

Bootstyp: z.Zt.ohneLINE

  • Nachricht senden

17

Samstag, 21. November 2020, 12:59

Navtex

Sitor B Wetterberichte
Kann man die Wibe auf beliebige Frequenzen abstimmen?
TAH ist der türkische Sender auf 8431kHz den ich hier in
Wilhelmshaven prima empfange, müsste dann mit der Wibe
auch gehen. Die Griechen senden auf 8423kHz in Sitor B
(Navtex Modus). Könntest du ja mal probieren. Als Antenne verwende ich die MLA30+ auf dem Balkon.

Mast und Schäkelbruch
Kuddl5

18

Samstag, 21. November 2020, 15:03

TAH ist der türkische Sender auf 8431kHz den ich hier in
Wilhelmshaven prima empfange, müsste dann mit der Wibe
auch gehen. Die Griechen senden auf 8423kHz in Sitor B


Das hat nichts mit NAVTEX zu tun. Wahrscheinlich türkischer Regierungs Piratensender.
Würde zu folgender Meldung passen.
Kaum zu glauben -Erdogan Störsender
oder Amateurfunk Amtor Sender.

TAH is überhaupt keine Navtex Kennung schon das Format der Kennung stimmt nicht und die Frequenz ist jenseits aller Normen 4209,5 kHz wäre eventuell vorstellbar in Asien oder Nordplarmeer.
518kHz ist immer in englisch 490kHz immer in der jeweiligen Landessprache.


Im Anhang eine Liste aller weltweiten Navtexstationen
»portside« hat folgende Datei angehängt:

Beiträge: 738

Wohnort: Duesseldorf

Schiffsname: Eiswette

Bootstyp: Contest

Heimathafen: Wyk-Föhr/ Workum

Rufzeichen: DA7508

Im Marktplatz: 1

  • Nachricht senden

19

Samstag, 21. November 2020, 15:59

Klare Antwort:

JA, geht!

Ich habe die in Düsseldorf am Fenster Richtung Norden ausgelegt, bekomme regelmäßig Empfang und damit neue Wetterdaten.
Nicht immer, aber täglich!

Gruß
Jan

Kuddl5

Smutje

Beiträge: 28

Wohnort: Wilhelmshaven

Bootstyp: z.Zt.ohneLINE

  • Nachricht senden

20

Samstag, 21. November 2020, 17:54

Habe ich auch nicht geschrieben. Sitor ist ein Funkfernschreibverfahren wie es auch Navtex verwendet.
Turkish Marine Meteo Broadcasts For Shipping: TAH 8431khz.
Greece: Olympia Radio: SVO 8424khz. Bitte erst googeln!
Navtex Frequenzen gibt es auf: 518,490,4209.5khz und 424,486khz (Japan/China)
TAH ist der türkische Sender auf 8431kHz den ich hier in
Wilhelmshaven prima empfange, müsste dann mit der Wibe
auch gehen. Die Griechen senden auf 8423kHz in Sitor B


Das hat nichts mit NAVTEX zu tun. Wahrscheinlich türkischer Regierungs Piratensender.
Würde zu folgender Meldung passen.
TAH ist der türkische Sender auf 8431kHz den ich hier in
Wilhelmshaven prima empfange, müsste dann mit der Wibe
auch gehen. Die Griechen senden auf 8423kHz in Sitor B


Das hat nichts mit NAVTEX zu tun. Wahrscheinlich türkischer Regierungs Piratensender.
Würde zu folgender Meldung passen.
Kaum zu glauben -Erdogan Störsender
oder Amateurfunk Amtor Sender.

TAH is überhaupt keine Navtex Kennung schon das Format der Kennung stimmt nicht und die Frequenz ist jenseits aller Normen 4209,5 kHz wäre eventuell vorstellbar in Asien oder Nordplarmeer.
518kHz ist immer in englisch 490kHz immer in der jeweiligen Landessprache.


Im Anhang eine Liste aller weltweiten Navtexstationen

Ähnliche Themen

Counter:

Gezählt seit: 4. Februar 2014, 08:39, nur eingeloggte Mitglieder
 Zugriffe:   Hits heute: 2 072   Hits gestern: 3 478   Hits Tagesrekord: 12 076   Hits gesamt: 6 030 235   Hits pro Tag: 2 426,36 
 Seitenaufrufe:   Klicks heute: 12 043   Klicks gestern: 24 114   Klicks Tagesrekord: 154 353   Klicks gesamt: 46 122 339   Klicks pro Tag: 18 558,06 

Kontrollzentrum