Sie sind nicht angemeldet.

Werbung

Boote kaufen

Windstärken

Windstärkentabelle
  • »roaringforties« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 374

Wohnort: Hamburg

Bootstyp: Scanmar 33

Heimathafen: Lübecker Bucht

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 23. Februar 2021, 20:24

Elektroplanungs-Software

Moin,
benutzt ihr irgendeine Software/Freeware/Open Source um das Bordnetz (12V/230V Versorgungs- und Datenleitungen) nach zB 30 Jahren und etlichen Umbauten einmal neu zu dokumentieren?
Ich stelle mir das recht aufwendig vor zB per Powerpoint etwas zu 'malen'.
Mehrere Seiten mit Querverweisen etc wären nicht übel.

Gefunden habe ich auf die schnelle
https://www.md-evolution.de/Seiten/Elektroplanung.html

und ProfiCAD
https://de.proficad.eu/

Habt Ihr bereits Erfahrungen mit diesen Tools oder weitere Alternativen?

Gruss
Jörg

2

Dienstag, 23. Februar 2021, 20:27

Für den Schaltplan quäle ich mich gerade mit TinyCAD rum. "Geil" ist anders. Aber dafür für lau.
Robulla - die schönste 34 Fuß Yacht unter deren Sprayhood man Tomaten züchten kann deren Sprayhood Leben rettet!

Klaus13

Coque au vin Meister

Beiträge: 13 271

Wohnort: Seestermühe

Schiffsname: Maris

Bootstyp: WINNER 9.00

Heimathafen: 8308 PX Schokkerhaven, Niederlande

Rufzeichen: DD3305

MMSI: 211674410

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 23. Februar 2021, 20:33

Moin,

ich habe dafür InDesign genutzt, welches Layer uns anderes erlaubt. Das lag aber nur daran, dass ich aus dem Mediengestalterbereich komme und damit auch gut umgehen konnte. Bemühe doch mal die Suchfunktion, Du bist nämlich nicht der erste hier, der diese Frage stellt. :D Suchworte wären "Schaltplan Software"

Gruß Klaus
who fails to plan plans to fail

Maris-Blog

  • »roaringforties« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 374

Wohnort: Hamburg

Bootstyp: Scanmar 33

Heimathafen: Lübecker Bucht

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 23. Februar 2021, 21:25

Hi @Klaus13:
Danke für den Tipp, meintest Du HIER im Forum mit den genannten Suchwörtern?...Hast Du das probiert? :D

Gruss
Jörg

Klaus13

Coque au vin Meister

Beiträge: 13 271

Wohnort: Seestermühe

Schiffsname: Maris

Bootstyp: WINNER 9.00

Heimathafen: 8308 PX Schokkerhaven, Niederlande

Rufzeichen: DD3305

MMSI: 211674410

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 23. Februar 2021, 21:38

Ja, habe ich eben mal grob getestet, da kamen Ergebnisse, allerdings waren manche ziemlich alt.

Gruß KlaUS
who fails to plan plans to fail

Maris-Blog

6

Dienstag, 23. Februar 2021, 21:52

Als Freeware empfehle ich PSpice: http://www.tietze-schenk.de/tsdown.htm

Wenn du professionelle Software suchst für die man zahlen muss kommt man an EPLAN nicht vorbei. Allerdings als Privatperson die einmal einen Plan erstellen möchte eher uninteressant. Wird eher von Elektrikern auf der Arbeit benutzt.

Gruß

pf

SF-Schiffsbarde

Beiträge: 6 363

Bootstyp: Jeanneau 349

Heimathafen: Lemmer

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 24. Februar 2021, 07:52

InDesign erstaunt mich jetzt etwas, da hätte ich eher auf Illustrator getippt, aber für Bordmittel, wenn es einfach und übersichtlich sein soll, nimm einfach Excel oder eine Umsonstkonkurrenz. Dort gibt es viele Standardformen, Linien gehen problemlos, Text auch und verschiedene Tabellenblätter kannst Du als "Bauteilmerkblätter" oder gar für Querschnittsberechnungen u.ä. gut nutzen und das alles in einer Datei...
Sailing is Boundless freedom.

Peter


www.sy-boundless.net

Spi40

Salzbuckel

Beiträge: 4 052

Wohnort: Berlin

Schiffsname: Antares

Bootstyp: Kielschwertkreuzer Mahagoni auf Eiche

Heimathafen: Bootswerft Freest

Rufzeichen: DG4103

MMSI: 211591600

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 24. Februar 2021, 08:10

Ich nutze MS Visio dazu, da sind etliche Schaltglieder als so genannte Shapes enthalten. Aber ein wenig Einarbeitungszeit muss man auch hier investieren und umsonst ist es auch nicht.
Gruß Torsten

kis
keep it simple

grummel

Leuchtturmwärter

Beiträge: 121 171

Schiffsname: Estel

Bootstyp: Albin Vega

Heimathafen: Monnickendam

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 24. Februar 2021, 08:14

Ich versuche gerade meine Elektro Dokumentation in KiCad zu machen.
Das ist zwar eigentlich ein Programm um Schaltpläne zu zeichnen und daraus eine Platine zu entwickeln, aber kann wie jede andere SW auch zu etwas anderem genutzt werden.
Unabhängig davon habe ich eine grobe Übersicht der Leitungen in Powerpoint Format .
von nix Ahnung, aber glücklich.
Mein Marktplatzeintrag

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »grummel« (24. Februar 2021, 12:01)


Beiträge: 1 719

Schiffsname: Merci

Bootstyp: Bavaria 320

Heimathafen: Flensburg

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 24. Februar 2021, 08:22

Moin,

Ich benutze SPlan dafür

https://www.electronic-software-shop.com…tml?language=de

Jörg

NC35

Kapitän

Beiträge: 582

Wohnort: Jütland

Schiffsname: Aeolus

Bootstyp: Nauticat 35

Heimathafen: Lübeck

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 24. Februar 2021, 08:48

Ich verwende auch Kicad. Das geht ganz gut.
Viele Grüsse

Dieter

TillM

Proviantmeister

Beiträge: 287

Wohnort: Ruhrgebiet

Heimathafen: Stavoren

  • Nachricht senden

12

Mittwoch, 24. Februar 2021, 09:14

Ich nehme gelegentlich Visio dazu.
LG Till

cross2502

Admiral

Beiträge: 951

Wohnort: Flensburg

Schiffsname: vela

Bootstyp: Cross 25

Heimathafen: Flensburg

  • Nachricht senden

13

Mittwoch, 24. Februar 2021, 09:38

Probiere mal draw.io aus, bzw. die Weiterleitung heißt https://app.diagrams.net/

Ist "nur" online nutzbar, aber hat Elektrobauteil- Bibliothek
... born to sail .... but forced to work....

Counter:

Gezählt seit: 4. Februar 2014, 08:39, nur eingeloggte Mitglieder
 Zugriffe:   Hits heute: 9   Hits gestern: 7 026   Hits Tagesrekord: 12 076   Hits gesamt: 6 332 648   Hits pro Tag: 2 451,01 
 Seitenaufrufe:   Klicks heute: 99   Klicks gestern: 44 010   Klicks Tagesrekord: 154 353   Klicks gesamt: 48 117 041   Klicks pro Tag: 18 623,4 

Kontrollzentrum