Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen [x]

Sie sind nicht angemeldet.

Werbung

Boote kaufen

Windstärken

Windstärkentabelle
  • »norbert-walter« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 422

Wohnort: Düsseldorf

Schiffsname: Cumulus

Bootstyp: Dehlya 22

Heimathafen: Lemmer (NL)

  • Nachricht senden

21

Dienstag, 29. Oktober 2019, 22:16

... wisst ihr eigentlich, dass Startnext ziemlich knackige Gebühren kassiert?

Ja, das weiß ich.

4% für Finanztransaktionen
3% freiwillige Spende für die Plattform

Sonst entstehen keine weiteren Kosten. Wir "verlieren" also 70 Euro. Dafür bekommen wir aber eine wirklich gut ausgebaute Plattform mit viel Erfahrung. Ich hatte auch erst überlegt das selbst ohne eine Plattform zu machen. Das ist aber nicht ganz so einfach, wenn man Vertrauen schaffen muss. Der Spender müsste mir dann blind sein Geld anvertrauen in der Hoffnung das das passiert, was ich versprochen habe. Startnext ist ein Mittler zwischen beiden Welten und bedient sich einer Bank als Treuhänder, die die Spendengelder sicher verwahrt. Erst bei Erreichen des Kampagnen- Ziels wird die Spendensumme an den Initiator ausgezahlt. Von den Spendern wird das Geld zwar schon zum Zeitpunkt der Spende abgebucht aber auch wieder zurückerstattet, wenn das Ziel nicht erreicht wird. Ich finde das ist ein fairer Deal. Ich hatte mir mehrere Plattformen angesehen und mich für Startnext entschieden zumal sie auch deutscher Gerichtsbarkeit unterliegt. Startnext geht auch sehr offen und transparent mit allen Informationen um.

Was wäre denn Deiner Meinung nach besser geeignet gewesen? Gut das Du das Thema angesprochen hast. So weiß jetzt jeder worauf er sich einlässt.

Norbert

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »norbert-walter« (29. Oktober 2019, 22:53)


22

Dienstag, 29. Oktober 2019, 22:33

... auch der Geldgebende zahlt.
Do ut des!

  • »norbert-walter« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 422

Wohnort: Düsseldorf

Schiffsname: Cumulus

Bootstyp: Dehlya 22

Heimathafen: Lemmer (NL)

  • Nachricht senden

23

Dienstag, 29. Oktober 2019, 22:43

... auch der Geldgebende zahlt.

Genau genommen, ja. Dafür bekommt er aber Sicherheit. Wenn die Aktion nicht erfolgreich ist, dann fallen keinerlei Kosten an, weder für den Spender noch für den Initiator, obwohl 2x was hin und her überwiesen werden muss.

Hast Du eine bessere Alternative?

Norbert

24

Mittwoch, 30. Oktober 2019, 06:40

Es war auch eine Weitere Gebühr fällig, die ich als Sponsor zu tragen hatte.
Aber eine andere Plattform habe ich auch nicht im Angebot. Willst Du nun noch ein paar Kleber oder nicht?
Do ut des!

  • »norbert-walter« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 422

Wohnort: Düsseldorf

Schiffsname: Cumulus

Bootstyp: Dehlya 22

Heimathafen: Lemmer (NL)

  • Nachricht senden

25

Mittwoch, 30. Oktober 2019, 08:36

Willst Du nun noch ein paar Kleber oder nicht?

Ja, die würde ich nehmen. Schick mir am besten die Winkel und Aufkleber im Januar zu, wenn wir den Messestand haben sollten. Die Adresse schicke ich Dir per PN.

Norbert

26

Mittwoch, 30. Oktober 2019, 09:09

Gut, Du bekommst also als meinen kleinen Beitrag 5 Stander und 10 Kleber.
Grüße
Uwe
Do ut des!

Sander 850

Seebär

  • »Sander 850« wurde gesperrt

Beiträge: 1 088

Wohnort: Weißenthurm

Bootstyp: Sander 850

Heimathafen: De Kuilart

  • Nachricht senden

27

Mittwoch, 30. Oktober 2019, 16:11

Ich denke die Info dass bei nicht erreichen des Spendenziels die Spende automatisch wieder erstattet wird ist eine sehr wichtige Info. Die würde ich fett in den Eingangsthread schreiben.

spliss

Hafensänger

Beiträge: 1 531

Wohnort: Berlin

Bootstyp: Charterfahrzeug

Rufzeichen: DD3489

  • Nachricht senden

28

Mittwoch, 30. Oktober 2019, 17:24

Keine Ahnung, ob ich diesmal nach Ddf kann. Grundgedanken und Engagement unterstütze ich zutiefst :bravo: und pack was rein in den Topf. Der Tausi sollte einzusammeln sein unter all den reichen Yachties.. :whistle2: ja, ein Scherz....

spliss
Holt groß das Dicht !

ArAl

Seebär

Beiträge: 1 196

Wohnort: Lünen (bei Dortmund)

Schiffsname: Elas

Bootstyp: Beneteau Oceanis 44 CC

Heimathafen: Flensburg, Liegeplatz: Murter

Rufzeichen: DLKU

MMSI: 211810580

Im Marktplatz: 1

  • Nachricht senden

29

Mittwoch, 30. Oktober 2019, 19:17

Gemeinschaftsstand rund im Do It Yourself (DIY), OpenSource und Open Hardware organisieren
Tolle Idee, die ich auch finanziell unterstützen möchte, aber lieber mit direkter Überweisung von Geld auf Euer Bankkonto.

Wo gibt es eine Liste der Projekte/Themen, die auf dem Stand gezeigt und/oder diskutiert werden sollen?

Ich stecke mitten im Umrüsten von Blei-/Säure-Batterien auf LiFeYPO4-Akkus. Viel kann ich schon dazu sagen, habe aber auch immer noch Fragen. Wird es das Thema auch auf dem Stand geben?

Können vielleicht auch die Firmen Faktor und ECS als Sponsoren und/oder als Referenten gewonnen werden?

  • »norbert-walter« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 422

Wohnort: Düsseldorf

Schiffsname: Cumulus

Bootstyp: Dehlya 22

Heimathafen: Lemmer (NL)

  • Nachricht senden

30

Mittwoch, 30. Oktober 2019, 21:16

@ArAl:

Privat an mich spenden ginge auch. Ich schreibe Dir per PN wie das ablaufen kann. Vielen Dank für Deine Spendenbereitschaft.

Norbert

chrhartz

Kapitän

Beiträge: 607

Wohnort: München

Bootstyp: Neptun 20

Heimathafen: Bernau, Chiemsee

  • Nachricht senden

31

Mittwoch, 30. Oktober 2019, 23:13

Hallo zusammen,

mein Heimatforum, das Neptun-Forum, unterstützt uns ebenfalls! Auf meine Anfrage hin hat
der Betreiber der Webseite bereits grünes Licht für Werbung auf seiner Plattform gegeben.

Wir überlegen uns aktuell, unsere Forums-Wimpel neu aufzulegen und im Rahmen der Messe anzubieten.
Erlöse am Stand bezüglich der Neptun-Wimpel gehen direkt an das Kinderhospiz in München.

Viele Grüße,
Christian
Neptun 20, Segelnummer 950, Honda 5BFU, Liegeplatz Bernau/Chiemsee

32

Donnerstag, 31. Oktober 2019, 05:14

@norbert-walter , diese Info hätte ich auch gerne, VG Simon

  • »norbert-walter« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 422

Wohnort: Düsseldorf

Schiffsname: Cumulus

Bootstyp: Dehlya 22

Heimathafen: Lemmer (NL)

  • Nachricht senden

33

Donnerstag, 31. Oktober 2019, 08:46

Hallo zusammen,

eins sollten wir aber bedenken, wenn ihr mir privat spenden wollt. Dann kann es passieren, dass die Crowdfundig Aktion scheitert, wenn zu viele privat spenden. Was soll ich dann für den Fall machen? Das mir gespendete Geld dann nachträglich der Crowdfunding Aktion spenden oder die Aktion scheitern lassen und das Geld Euch zurück überweisen?

Norbert

oliverb68

Salzbuckel

Beiträge: 6 527

Schiffsname: Tranquilo

Bootstyp: Bavaria 34 Cruiser

Heimathafen: Großenbrode

  • Nachricht senden

34

Donnerstag, 31. Oktober 2019, 09:07

Super Idee, werde ich sicher unterstützen. :)
Viele Grüße,
Oliver

Beiträge: 88

Wohnort: Ruhrgebiet

Bootstyp: Micropolka 550 | Monarch 4.96 | Grundel 6.25 | Drammer 700 | Rettungsboot 7.50

  • Nachricht senden

35

Donnerstag, 31. Oktober 2019, 14:18

Mediengestaltung

Ahoi zusammen,


wenn es denn klappen sollte, werde ich mich um den Standbau kümmern.

Ein nicht zu unterschätzender Punkt: Mediengestaltung
Von meiner Seite sind Wand-Monitore und Kiosk-Terminals zur Selbstbedienung eingeplant.
Wer hat Zeit und Lust, sich um Inhalte zu kümmern?

Viele Grüße aus den Revier, Dirk

36

Donnerstag, 31. Oktober 2019, 15:25

dann warte ich den Start der Crowdfunding aktion ab, wenn diese dann schreitern sollte, findet das Geld bestimmt trotzdem zu dir

  • »norbert-walter« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 422

Wohnort: Düsseldorf

Schiffsname: Cumulus

Bootstyp: Dehlya 22

Heimathafen: Lemmer (NL)

  • Nachricht senden

37

Donnerstag, 31. Oktober 2019, 15:47

dann warte ich den Start der Crowdfunding aktion ab, wenn diese dann schreitern sollte, findet das Geld bestimmt trotzdem zu dir

Das nützt dann aber nichts mehr wenn Du bis zum Scheiters abwartest und dann überweist. Dann kann ich den Stand trotzdem nicht bezahlen. Ich könnte nur anbieten dann die privat eingenommenen Spenden zur Crowdfunding Aktion dazu zu packen, falls es einen positives Ergebnis ergibt. Nur dann bringt es was.

Norbert

38

Donnerstag, 31. Oktober 2019, 17:08

dann sag was dir lieber ist.... wenn Du mir ne Nachricht mit Kontonummer schickst, überweise ich dahin, sonst warte ich bis die Aktion startet.

Ich habe mir anfang des Jahres ein "fertiges System" gekauft, und bin damit nicht so wirklich zufrieden. Deshalb bin ich gespannt wie sich das bei euch entwickelt!

  • »norbert-walter« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 422

Wohnort: Düsseldorf

Schiffsname: Cumulus

Bootstyp: Dehlya 22

Heimathafen: Lemmer (NL)

  • Nachricht senden

39

Donnerstag, 31. Oktober 2019, 17:11

@zweihand:
Ich schicke Dir eine PN.

Norbert

ArAl

Seebär

Beiträge: 1 196

Wohnort: Lünen (bei Dortmund)

Schiffsname: Elas

Bootstyp: Beneteau Oceanis 44 CC

Heimathafen: Flensburg, Liegeplatz: Murter

Rufzeichen: DLKU

MMSI: 211810580

Im Marktplatz: 1

  • Nachricht senden

40

Donnerstag, 31. Oktober 2019, 23:33

Dann kann es passieren, dass die Crowdfundig Aktion scheitert, wenn zu viele privat spenden.
Erst per Überweisungen Geld einsammeln und erst dann die Crowdfunding-Aktion starten. Dann wisst Ihr, wieviel noch fehlt.

Counter:

Gezählt seit: 4. Februar 2014, 08:39, nur eingeloggte Mitglieder
 Zugriffe:   Hits heute: 2 632   Hits gestern: 2 335   Hits Tagesrekord: 12 076   Hits gesamt: 5 723 149   Hits pro Tag: 2 412,23 
 Seitenaufrufe:   Klicks heute: 17 581   Klicks gestern: 13 706   Klicks Tagesrekord: 154 353   Klicks gesamt: 44 048 283   Klicks pro Tag: 18 565,74 

Kontrollzentrum