Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen [x]

Sie sind nicht angemeldet.

Werbung

Boote kaufen

Windstärken

Windstärkentabelle

1

Freitag, 14. Februar 2020, 21:24

DIY NMEA Datengeber auf Adruino MEGA Basis

Hallo in die Runde,
nachdem ich lange Zeit mehr passiv als aktiv in dem Forum unterwegs war wollte ich auch einmal mein Bastelprojekt vorstellen.
Ich habe erst etwas gezögert wenn ich mir all die anderen sehr geilen Projekte angucke, aber vielleicht kann ich den einen oder anderen motivieren selber kleine Brötchen zu backen :)

Alles begann vor 1,5 Jahren als ich von der Quatix 5 gehört hatte und hoffte, diese irgendwie mit dem Geraffel auf meinem alten Schiff kombinieren zukönnen. Leider musste ich recht schnell feststellen, dass das vorhandene Navico Corus System wegen defekter Kabel nicht richtig funktionierte und so kam ich schnell zu der Erkenntnis, dass es vergeben Liebesmühe war und so habe ich das letzte Jahr genutzt um während dem Refit auch gleich neben dem GNT10 von Garmin (für die Uhr) ein Raymarine ITC5 und i70s zu verbauen samt Kombi-Tiefenmesser.
Bald aber hat mich der Spieltrieb gepackt noch mehr auf dem Display anzuzeigen als nur Tiefe, Wassertemperatur und Geschwindigkeit durchs Wasser und ich bin auf den einschlägigen Seiten geladet wo man zB Lufttemperatur und Luftfeuchtigkeitssensoren direkt für den NMEA 2000 Bus bekommt. Ich wasr shcon kurz davor es zu bestellen als in mir der Ergeiz kam: "Du bist gelernter Software-Entwickler, dass bekommst du gefälligst selber hin" ;)

Gesagt getan, habe ich mir meine Arduino Mega gepackt den ich noch rumfliegen hatte, diverse Sensoren von Bosch (BMP180, BME 280 ) besorgt und das Ganze zusammengetackert und mich nach stunden langem Einlesen in NMEA gefreut wie ein Schneekönig als es dann wirklich auf dem Display angezeigt wurde. Als nächstes kam mir der Einfall, dass ich auf dem Bodensee ja unbedingt (!) ein GPS mit Kompass benötige :rolleyes: Parallel kam mir die Idee ich könnte ja auch eine Fernüberwachnung mittels GSM System bauen wesshalb das erste GPS Modul eines war mit integriertem GSM-Modul (Sim808 ). Als erster Prototyp (rotes Board) entstant dann eine Platine welche auf den Mega gestecket werden konnt, die CAN-Bus Teile beinhaltete und sowohl das Sim808-Bord wie auch den BMP180 Sensor. Da ich aber Probleme mit dem Sim808 Board hatte weil es recht unstabil lief, habe ich den zweiten Anlauf genommen und eine weitere Platine entwickelt die sowohl eine aktive GPS Antenne (NL-8022MP) per RS232 ansprechen kann, als auch eine "passive" Antenne (u-Blox 7 Modul) welche per TTL angesprochen wird.
Durch die GPS-Daten kam mir auch schnell die Idee, man könnte das Ganze ja in einen Navi-Wegpunkt-Lieferanten erweitern der nun auch meine Quatix mit DTW / BTW füttert und mir immer den Kurs und Entfernung zur Heimatbasis anzeigen kann :)

Das Ganze basiert im Grunde auf den folgenden Bibliotheken:
  • ttlappalainen / NMEA2000 (für NMEA 2000 Kommunikation)
  • SlashDevin / NeoGPS (für GPS Daten)
  • Adafruit Sensor/BME280 (für die Umweltdaten)

Stand heute kann das kleine Ding nun mein NMEA-Netzwerk mit den folgenden PGNs füttern:
  • 126992: System date/time
  • 127250: Vessel Heading
  • 129025: Lat/lon rapid
  • 129026: COG SOG rapid
  • 129029: GNSS Position Data
  • 129284: Navigation Data
  • 129285: Waypoint list
  • 129539: GNSS DOP data
  • 129540: GNSS Sats in View
  • 130310: Outside Environmental parameters
  • 130311: Environmental parameters
  • 130314: Pressure
  • 130312: Temperature (4 Werte)
  • 130316: Temperature (4 Werte)

Über Anregungen und Kommentare für ich mich freuen.
Und wenn selber jmd basteln+löten will, ich hab noch n Stapel von den Platinen rumfliegen ;)
»Reddingo« hat folgende Dateien angehängt:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Reddingo« (14. Februar 2020, 21:38)


Beiträge: 1 082

Wohnort: Düsseldorf

Schiffsname: Cumulus

Bootstyp: Dehlya 22

Heimathafen: Lemmer (NL)

Im Marktplatz: 1

  • Nachricht senden

2

Freitag, 14. Februar 2020, 23:08

Hallo und herzlich willkommen,

Dein Projekt klingt auch sehr interessant. So wie es aussieht hast Du auch schon etwas Erfahrung mit der Hobby-Bastelei.

Hast Du eventuell eine Projekt-Homepage oder so etwas ähnliches? Vielleicht auch Schaltpläne und Software? Dann würde ich mir das mal anschauen. Hättest Du vielleicht Lust Dein Projekt auf unserer Webseite open-boat-projects.org kurz vorzustellen? Es sind immer Leute willkommen die gerne mitmachen wollen und was beitragen können.

Was genau wolltest Du auf der Smart Watch Quantix 5 anzeigen? Von Hause aus kann die ja schon Einiges für Segler bieten. Ich spiele gerade etwas mit einer Android Smart Watch rum und lote aus was man damit so machen könnte. Im Grunde genommen suchen wir interessante Anwendungen und Lösungen die die Open Source-Welt mit alten und neuen kommerziellen Produkten verbindet. Du hast ja einiges Equipment an Bord.

Norbert

Homberger

Admiral

Beiträge: 888

Wohnort: Ratingen

Bootstyp: Bavaria 30 Cruiser

Heimathafen: Buyshaven

Rufzeichen: PE3215

MMSI: 244010500

  • Nachricht senden

3

Samstag, 15. Februar 2020, 10:13

Hallo Redingote,
schönes Projekt und herzlich willkommen.
Aber eine Frage: Warum hast du denn den Arduino Mega dafür genommen? Der ESP32 ist dafür doch besser geeignet. Er hat schon CAN Bus und WLAN an Bord.

Viele Grüße
Andreas
------------
Seatalk Autopilot Fernbedienung und NMEA2000 WiFi Gateway auf GitHub (Link)

4

Samstag, 15. Februar 2020, 12:06

Dein Projekt klingt auch sehr interessant. So wie es aussieht hast Du auch schon etwas Erfahrung mit der Hobby-Bastelei.
Ja, da ich seit ein paar Jahren nicht mehr aktiv in der Entwicklung tätig bin sondern nur noch in der Planung, ist der Beruf zum Hobby geworden :D

Hast Du eventuell eine Projekt-Homepage oder so etwas ähnliches? Vielleicht auch Schaltpläne und Software? Dann würde ich mir das mal anschauen. Hättest Du vielleicht Lust Dein Projekt auf unserer Webseite open-boat-projects.org kurz vorzustellen? Es sind immer Leute willkommen die gerne mitmachen wollen und was beitragen können.

Leider nicht.

Ich war nicht der Meinung, dass das Projekt lohnenswert ist dafür extra eine Homepage drum rum zu basteln.

Wenn das Projek in ein paar wochen fertig ist, und dasBoard im Gehäuse verbaut ist, kann ich das gerne machen.
Den Schaltplan habe ich schon einmal angehängt.

Was genau wolltest Du auf der Smart Watch Quantix 5 anzeigen? Von Hause aus kann die ja schon Einiges für Segler bieten. Ich spiele gerade etwas mit einer Android Smart Watch rum und lote aus was man damit so machen könnte. Im Grunde genommen suchen wir interessante Anwendungen und Lösungen die die Open Source-Welt mit alten und neuen kommerziellen Produkten verbindet. Du hast ja einiges Equipment an Bord.

Die Quatix zeigt über die GNT 10 App eben so Infos an wie Tiefe, Geschwindigkeit, Kurs, DTW / BTW, Winddaten und ein paar mehr.
Für mich ist das mehr Spaß da ich nicht vor habe mit meinem alten Kahn an Regatten teilzunehmen, da ich aber hin und wieder in fremden Häfen am Bodensee unterwegs bin dachte ich es ist zumindest interessant Tiefe sofort am Arm zu haben weil die Häfen zum Teil schnell flach werden.
Da die Quatix Saphire auch WLAN hat wollte ich eventuell mal später dafür was programmieren, aktuell liegt der teitliche Schwerpunkte aber im Refit meines Bootes damit es püntklich ins Wasse kommt dieses Jahr.
Hallo Reddingo,
schönes Projekt und herzlich willkommen.
Aber eine Frage: Warum hast du denn den Arduino Mega dafür genommen? Der ESP32 ist dafür doch besser geeignet. Er hat schon CAN Bus und WLAN an Bord.
Der 'Hauptgrund war, dass ich seit Jahren mit dem Mega rumspiele und die ganzen Teile hier rumfliegen hatte.
Und da das Sim808 Board eh größer war wie die Mega-Platine war es als Piggypack um so besser.
In der Ziwschenzeit habe ich mir aber uach einen ESP32 geholt, eventuel werde ich den auch mal näher anschauen.
Viele Grüße,
Daniel
»Reddingo« hat folgende Datei angehängt:

Counter:

Gezählt seit: 4. Februar 2014, 08:39, nur eingeloggte Mitglieder
 Zugriffe:   Hits heute: 2 467   Hits gestern: 2 745   Hits Tagesrekord: 12 076   Hits gesamt: 5 217 566   Hits pro Tag: 2 366,84 
 Seitenaufrufe:   Klicks heute: 16 405   Klicks gestern: 19 183   Klicks Tagesrekord: 154 353   Klicks gesamt: 40 607 834   Klicks pro Tag: 18 420,93 

Kontrollzentrum