Sie sind nicht angemeldet.

Werbung

Boote kaufen

Windstärken

Windstärkentabelle

Hallo Besucher, willkommen im Segeln-Forum! Hier kannst Du Dich registrieren, um unser Forum in seiner vollen Pracht genießen zu können! - Weitere Infos zur Registrierung - Login für Mitglieder -

Spi40

Salzbuckel

  • »Spi40« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 123

Wohnort: Wildau

Schiffsname: Antares

Bootstyp: Kielschwertkreuzer Mahagoni auf Eiche

Heimathafen: Bootswerft Freest

Rufzeichen: DG4103

MMSI: 211591600

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 3. Juni 2009, 20:55

Antares

Bin nun schon eine Weile im Forum und möchte endlich das Versäumnis nachholen und mein Schiff vorstellen.

Es ist ein 30 m² Kielschwerkreuzer, 5,5 KR bzw. Klasse IV RORC mit 8,4 m Länge, KWL 7 m, 2,54 m Breite, 0,8-1,53 m Tiefgang und am Kranhacken 4 Tonnen schwer.

Es ist 1956 in Magdeburg auf der Schmidt-Werft in traditioneller Massivholzbauweise Mahagoni auf Eiche gebaut worden und das erste seiner Serie „Antares“ und somit auch sein Schiffsname, ein Meisterstück. Konstruiert hat das Schiff Joachim Heinrichs (vor 3 Jahren gestorben). Ausgelegt ist es für die Ostsee und die kleine Küstenfahrt Nordsee.

Eingebaut ist ein 15 PS Lombardini Marinediesel mit Wellenanlage. Das Schiff hat 4 Kojen (2 Hundekojen), eine Kombüse mit 2 flammigen Origon Spirituskocher, Navitisch, Spüle, elektrische Bordtoilette, klappbaren Salontisch, 36 Ah Starter- und 74 Ah Verbraucherbatterie mit entsprechenden Ladereglern. Das Schiff ist Top getakelt, hat für jeden Wind extra Segel, nichts wird gerollt, das Ruder ist angehängt.
»Spi40« hat folgende Dateien angehängt:
  • Antares_1.jpg (149,51 kB - 686 mal heruntergeladen - zuletzt: 24. Oktober 2018, 07:33)
  • Antares_4.jpg (204,72 kB - 659 mal heruntergeladen - zuletzt: 24. Oktober 2018, 07:33)
  • Antares_8.jpg (197,89 kB - 647 mal heruntergeladen - zuletzt: 24. Oktober 2018, 07:33)
  • Antares_9.jpg (194,84 kB - 663 mal heruntergeladen - zuletzt: 24. Oktober 2018, 07:33)
  • Segelriss.jpg (180,45 kB - 652 mal heruntergeladen - zuletzt: 24. Oktober 2018, 07:33)
  • Antares_1.jpg (149,51 kB - 627 mal heruntergeladen - zuletzt: 10. März 2018, 05:57)
  • Antares_4.jpg (204,72 kB - 603 mal heruntergeladen - zuletzt: 10. März 2018, 05:57)
  • Antares_8.jpg (197,89 kB - 602 mal heruntergeladen - zuletzt: 10. März 2018, 05:57)
  • Antares_9.jpg (194,84 kB - 603 mal heruntergeladen - zuletzt: 10. März 2018, 05:58)
  • Segelriss.jpg (180,45 kB - 597 mal heruntergeladen - zuletzt: 10. März 2018, 05:58)
Gruß Torsten

kis
keep it simple

unregistriert

2

Mittwoch, 3. Juni 2009, 21:01

Dein ganzer Stolz - ein Schiff aus Holz!Klasse!!!:thumb:;)

Skippy

Gründer des SF

3

Mittwoch, 3. Juni 2009, 21:03

Cooles Boot! :thumb:

Ist das mit den Namen Antaris so OK? >>LINK<< Ich bin mir oft nicht sicher worauf sich der Name bezieht. ;)

Masch78

Offizier

Beiträge: 168

Wohnort: Moormerland

Bootstyp: Sunwind

Heimathafen: Oldersum

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 3. Juni 2009, 21:06

sehr schickes und gepflegtes Schiff , sieht echt gut aus.
Arbeiten am Computer ist wie U-Boot fahren.
Machst du einmal die Fenster auf, fangen die Probleme an!

Squirrel

nuts about boats

Beiträge: 24 405

Wohnort: Hamburg

Schiffsname: Eliza

Bootstyp: Contest 33

Heimathafen: Hamburg

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 3. Juni 2009, 23:12

*seufz*... sooo was schönes gibt es ja heute gar nicht mehr ;)


Und Skippy, das mit Antares geht bestimmt ok, aber Du solltest das Boot auch noch mal unter "5,5KR" einsortieren. Das ist eine Klasse, kein Typ, aber der korrekte Begriff. Antares dürfte der Name sein, nicht wahr?
There's nothing - absolutely nothing - half so much worth doing as simply messing about in boats.

6

Donnerstag, 4. Juni 2009, 00:37

schööön. Warum kann man heute nicht mehr sowas bauen?
Gruß Meteor
:segeln:

Micki

Proviantmeister

Beiträge: 468

Wohnort: Wismar

Schiffsname: ANI

Bootstyp: Coronet Elvström MS 38.3

Heimathafen: Wismar

Rufzeichen: DG7510

MMSI: 211589390

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 4. Juni 2009, 05:42

Es ist immer wieder schön, zu sehen mit wie viel Liebe "Alte Schiffe" erhalten werden.

Micki

Spi40

Salzbuckel

  • »Spi40« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 123

Wohnort: Wildau

Schiffsname: Antares

Bootstyp: Kielschwertkreuzer Mahagoni auf Eiche

Heimathafen: Bootswerft Freest

Rufzeichen: DG4103

MMSI: 211591600

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 4. Juni 2009, 20:35

Vielen Danke für die netten, aufbauenden Worte. Tut echt gut immer wieder zu hören das man ein schönes Schiff hat. Dies ist das Lob den Holzboot Besitzer mögen und es macht Sie auch ein wenig stolz :O .

Zu tun gibt es im Winter immer reichlich daran, dieses (Winterhalb-)Jahr z.B. hab ich ca. 200 Arbeitsstunden an eigener Arbeit reingesteckt, vom Geld will ich nicht sprechen. Macht aber Spaß und ich kenne meine Boot von vorn bis hinten. Jedes Jahr ein bisschen machen, dann kommt nicht später alles auf einmal.

Ja, das mit dem Namen "Antares" geht so in Ordnung und auch die 5,5 KR Zugehörigkeit ist richtig.

Gruß
Torsten
Gruß Torsten

kis
keep it simple

9

Donnerstag, 4. Juni 2009, 20:39

Zitat

Original von Micki
Es ist immer wieder schön, zu sehen mit wie viel Liebe "Alte Schiffe" erhalten werden.

Micki


:yes: kann ich nur bestätigen. ;) Da macht Segeln :segeln: sogar bei Regen Spaß! :D

10

Donnerstag, 4. Juni 2009, 21:04

echt schickes ding
Segeln ist einfach geil :-)

Chaval

Offizier

Beiträge: 196

Wohnort: Dortmund

Schiffsname: Chaval

Bootstyp: Westerly 33

Heimathafen: Neustadt i.H.

Rufzeichen: DA6241

MMSI: 211465660

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 4. Juni 2009, 21:30

Eine echte klassische Schönheit, herzlichen Glückwunsch.
Gruß Winfried
________________________________
Flauten sind nicht schlimm, wenn man
rechtzeitig von ihnen Wind bekommt.

12

Donnerstag, 4. Juni 2009, 21:34

Ein Traum in Holz.
Sehr schön!

13

Montag, 18. April 2011, 19:15

Moin, Moin

wirklich schickes, gut aussehendes und gepflegtes Boot.
Danke nochmal für Deine Mail.

Gruß Norbert und Toi, Toi, Toi für Deinen Törn :segeln:
Viele Grüße sendet
Norbert

:calle: Als die Schiffe noch aus Holz waren, waren die Seeleute noch aus Eisen.

14

Montag, 18. April 2011, 19:55

Tolles Schiff,
erinnert an das Rätsel der Sandbank,
herzlichen Glückwunsch,
Janni

unregistriert

15

Montag, 18. April 2011, 20:07

Liebe und Enthusiasmus, aber auch Zeit und Durchhaltevermögen sind wohl unabdingbar, um so ein schönes Holzschiff zu pflegen und zu erhalten.

Einfach klassisch schön! Gratuliere!

Peter

Spi40

Salzbuckel

  • »Spi40« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 123

Wohnort: Wildau

Schiffsname: Antares

Bootstyp: Kielschwertkreuzer Mahagoni auf Eiche

Heimathafen: Bootswerft Freest

Rufzeichen: DG4103

MMSI: 211591600

  • Nachricht senden

16

Montag, 18. April 2011, 20:59

Danke für die aufbauenden Worte.
Auch dieses Jahr steckte ich wieder ca. 240 reine Arbeitsstunden ins Boot. Der Winter muss genutzt werden :rolleyes:

Schade das sich keiner zum Ostertörn finden lässt. :evil:
Gruß Torsten

kis
keep it simple

strandloper

Salzbuckel

Beiträge: 2 350

Wohnort: Hamburg

Bootstyp: Orion - Sommerfeldschale

Heimathafen: Lübeck

  • Nachricht senden

17

Montag, 18. April 2011, 23:16

Sieht wirklich gut in Schuss aus, Respekt ! Machst du mit dem Boot auch längere Törns? Frage deshalb weil bei uns im Verein auch einige Schmuckstücke liegen - leider buchstäblich - es sind wirklich Schmuckstücke, die meist nur liegen... Wie ist bei Dir ungefähr das Arbeits-Segelverhältnis, also in Arbeits- versus Segeltagen ausgedrückt ?

ACVoltage

Salzbuckel

Beiträge: 2 910

Bootstyp: Contest AC 31 HTAC und was so schwimmt...

Heimathafen: NL / CH

Rufzeichen: DH 6756

MMSI: 211600220

  • Nachricht senden

18

Dienstag, 19. April 2011, 06:02

Hätteste nur was gesagt, SPI..

Pfingsten.. vielleicht.. Aber Törn steht ! Freue mich ECHT darauf..! :)
Erstmal alles zerlegen und auf andere Nutzungsmöglichkeiten untersuchen 8o

Und.. So grimmig, wie in meinem Avatar bin ich selten... Nur wenn ich anmerke, die Fock bitte etwas durchzusetzen.. oder bitte die Rettungsinsel klarzumachen.
. :D

Und..: Weniger ist oft mehr. Wenn ich nichts mehr einsparen kann, was überflüssige Schalter, Stromkreise betrifft. DANN ist die Elektrik so langsam perfekt.

Spi40

Salzbuckel

  • »Spi40« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 123

Wohnort: Wildau

Schiffsname: Antares

Bootstyp: Kielschwertkreuzer Mahagoni auf Eiche

Heimathafen: Bootswerft Freest

Rufzeichen: DG4103

MMSI: 211591600

  • Nachricht senden

19

Montag, 16. Mai 2011, 19:47

Zitat

Original von Tagedieb
Sieht wirklich gut in Schuss aus, Respekt ! Machst du mit dem Boot auch längere Törns? Frage deshalb weil bei uns im Verein auch einige Schmuckstücke liegen - leider buchstäblich - es sind wirklich Schmuckstücke, die meist nur liegen... Wie ist bei Dir ungefähr das Arbeits-Segelverhältnis, also in Arbeits- versus Segeltagen ausgedrückt ?


Ja ich mache mit dem Schiff auch längere Törns. Ich bin kein Hafenlieger oder Bildschirmsegler. Ich grinse leicht in mich hinein beim lesen von Anzeigen wie: gemütlicher Urlaubstörn, auch Landgänge und Museenbesuche, gemütliches Hafenhopping, Badetage werden eingelegt. (Das sollte jetzt aber kein negatives Urteil über diejenigen sein die das so pflegen)
Segeln heißt bei mir auch segeln und wenn es der Wind, die Wellen und die Zeit zulassen sehr ausgedehnt.
Letztes Jahr z.B. Oslo hin und zurück in 4 Wochen. Statistik für 2010:
1860 NM, 56 Tage auf See, 430 h reine Bewegungszeit (zw. An-und Ablegen)

In diesem Winter sind ca. 240 reine Arbeitsstunden zusammengekommen. Das macht ca. pro Segelstunde eine halbe Stunde Arbeit oder pro Arbeitstag zwei Tage auf dem Boot.
Gruß Torsten

kis
keep it simple

Glummi

Moses

Beiträge: 8

Wohnort: Hamburg

Schiffsname: Eternity

Bootstyp: 8m Kielschwerter, Mahagoni Plywood, Bj. 1965

Heimathafen: Nord-Øst Marina, Lübeck

  • Nachricht senden

20

Donnerstag, 20. April 2017, 19:44

Wow, das ist in der Tat ein sehr ansehnlicher Dampfer!

Counter:

Gezählt seit: 4. Februar 2014, 08:39, nur eingeloggte Mitglieder
 Zugriffe:   Hits heute: 954   Hits gestern: 2 171   Hits Tagesrekord: 5 297   Hits gesamt: 4 162 352   Hits pro Tag: 2 339,46 
 Seitenaufrufe:   Klicks heute: 6 808   Klicks gestern: 14 528   Klicks Tagesrekord: 154 353   Klicks gesamt: 33 719 973   Klicks pro Tag: 18 952,38 

Kontrollzentrum

Helvetia

Novosail

Professionelle Reinigung von Segeln und Bootsplanen