Sie sind nicht angemeldet.

Werbung

Boote kaufen

Windstärken

Windstärkentabelle

Hallo Besucher, willkommen im Segeln-Forum! Hier kannst Du Dich registrieren, um unser Forum in seiner vollen Pracht genießen zu können! - Weitere Infos zur Registrierung - Login für Mitglieder -

  • »Andreas29« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 735

Wohnort: OWL-zu weit weg vom Wasser

Schiffsname: Farewell

Bootstyp: Friendship 28

Rufzeichen: Gibt´s nur auf Anfrage

MMSI: die auch

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 13. Oktober 2011, 10:07

Friendship 28 -mein neues Boot-

Hallo Leut`

nachdem wir mit der Sunbeam ein paar Jahre rumgefahren sind bot sich nun die Gelegenheit ein größeres Boot zu erwerben.
Es sollte Platz bieten, nicht allzuschlecht segeln naja und das liebe Geld.....
Nachdem ich mal durch Zufall letztes Jahr in einer Friendship 28 gestanden habe hatte ich mich irgendwie verguckt.

Dieses Jahr denn eine (alte) gekauft.

Bisheriges Fazit:

Segelt ganz ordentlich für ein Boot dieser Konzeption. Man ist nicht der langsamste und auch nicht derjenige mit der schlechtesten Höhe am Wind.
Obwohl ich wg. des Reviers und der möglichen Optionen (Friesland mit den Binnenseen) die Flachkielversion gewählt habe.
Das Boot ist form- und gewichtsstabil, dadurch relativ steif Reffen ab ca. 5 bft. Der Freibord ist relativ hoch, dadurch segelt das Boot aber auch ziemlich trocken. Motorisiert mit einem Volvo MD7A (13PS) dürfte das die Untergrenze sein. Wurde auch mit dem Bukh DV10 geliefert, da wird schonmal von Frustgefühlen berichtet.
Kajüte hat echte Stehhöhe (für mich mit 1,92 echt überraschend), Vorschiffskoje und Hundekoje lang genug, Salonkojen grenzwertig (geht so gerade noch für mich). Ausbauqualität schwankend, da das Boot damals in verschiedenen Ausbaustufen geliefert wurde, wenn man ein "werftausgebautes" Boot erwischt gibt´s keine Probleme mit rotten Holzschotts etc.
Wir sind damit 2 Wochen im Sommer (jawohl DIE beiden Sommerwochen :rolleyes: ) im Watt und Ijsselmeer unterwegs gewesen (2 Erw. 2 Kinder) und es gab genug Platz für alle und die Klamotten. Platzangst gab´s nicht.
Das Boot verfügt über eine abgetrennte NAsszelle mit WC und Schiebewaschbecken im Vorschiff sowie über eine Pantryecke mit Eisbox und Kocher.
Bekannte Schwachstellen:
Maststütze ist aus normalem Stahl und kann unten wegrosten, dann sackt das Deck ein. Erkennbar an Harrissen erst an der Innenschale, dann aussen im Bereich des Mastfusses. Kann man entweder durch Einbau einer neuen Masstütze oder wenn nicht fortgeschrittener Rostbefall gut mit Rostschutz beherrschen.
Fensterdichtungen
Es wird vereinzelt von rotten Holzschotts und nicht anlaminierten Schotts berichtet. Das liegt aber daran, dass die Werft eben verschiedene Ausbaupakete angeboten hat. Wenn man ein stümperhaft selbstausgebautes Boot erwischt mag das so sein.

Werftangaben: L: 8,70; B: 2,85; TG: 1,20 oder 1,60; Gew: 3,5 real eher 3,8 Baujahr 1978 oder 1979

Die WErft selber gibt es nicht mehr, in Lemmer gibt es einen Nachfolger bzw. Neu-in´s-Leben-rufer

Bilder:
»Andreas29« hat folgende Dateien angehängt:
  • IMG_0286_1.jpg (121,61 kB - 736 mal heruntergeladen - zuletzt: 6. Februar 2018, 23:36)
  • IMG_0289_1.jpg (138,7 kB - 733 mal heruntergeladen - zuletzt: 6. Februar 2018, 23:35)
  • IMG_0290_1.jpg (108,7 kB - 705 mal heruntergeladen - zuletzt: 6. Februar 2018, 23:36)
  • IMG_5957_1.jpg (137,53 kB - 689 mal heruntergeladen - zuletzt: 6. Februar 2018, 23:36)
  • friendshipriss.jpg (70,98 kB - 687 mal heruntergeladen - zuletzt: 6. Februar 2018, 23:36)
  • IMG_0286_1.jpg (121,61 kB - 652 mal heruntergeladen - zuletzt: 6. Juli 2017, 10:08)
  • IMG_0289_1.jpg (138,7 kB - 632 mal heruntergeladen - zuletzt: 6. Juli 2017, 10:08)
  • IMG_0290_1.jpg (108,7 kB - 623 mal heruntergeladen - zuletzt: 6. Juli 2017, 10:08)
  • IMG_5957_1.jpg (137,53 kB - 629 mal heruntergeladen - zuletzt: 8. Juli 2016, 21:12)
  • friendshipriss.jpg (70,98 kB - 618 mal heruntergeladen - zuletzt: 6. Juli 2017, 10:17)
Jahrzehntelang haben sie die Kriegsgeneration gefragt, wie das alles passieren konnte.
Jetzt glauben sie jeden Mist aus dem Internet, schimpfen auf die Lügenpresse, verachten das Politikerpack, pöbeln gegen Flüchtlinge,
verunglimpfen den Rechtsstaat und wählen eine "Alternative für Deutschland".
So passiert das!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Andreas29« (13. Oktober 2011, 18:34)


FBA_de

Proviantmeister

Beiträge: 226

Schiffsname: Sans Soucis 2

Bootstyp: Bav 32

Heimathafen: Zeeland

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 13. Oktober 2011, 10:15

Gratuliere!!!!!

Da hast du auf jeden Fall ein sehr solides und gutes Schiff ergattert. Hatte selbst eine FS 22 und war immer sehr zufrieden damit.

Es gibt übrigens ein FS22-Freunde Forum. Wegen der baugleichheit kannst du da sicher sehr viele Tipps ergattern - hat mir auf jeden Fall sehr geholfen. Einfach mal nach FS22-Freunde googeln....

Viel Freude mit dem wirklich tollen Boot!!!

Gruß
Micha

ams-christian

Salzbuckel

Beiträge: 5 734

Wohnort: Amsterdam

Schiffsname: Cordelia Bijou

Bootstyp: Maxi Fenix

Heimathafen: Buyshaven Enkhuizen

Rufzeichen: PC4670

MMSI: 244020655

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 13. Oktober 2011, 10:29

Herzlichen Glueckwunsch Andreas!

Das ist ein wirklich bewaehrtes und in NL beliebtes Familienschiff. Ich wunsch dir auf jedenfall viele tolle Toerns und jahrelangen Spass damit. Wie schwer ist die FS? I wuerde mal schaetzen 3 Tonnen? Da sind die 13PS von dem Volvo doch ganz gut dimensioniert...

unregistriert

4

Donnerstag, 13. Oktober 2011, 12:15

Supergeil! Sehr schönes Schiff hast Du da.

5

Donnerstag, 13. Oktober 2011, 12:47

Glückwunsch, ein schönes ehrliches Fahrtenschiff hast Du da. Immer gelungene Törns
Wünscht Jürgen

pf

SF-Schiffsbarde

Beiträge: 4 885

Schiffsname: Boundless

Bootstyp: Deltania 27 (Viko 27DS, Navikom Werft PL)

Heimathafen: Lemmer, de Brekken

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 13. Oktober 2011, 13:47



Ein wirklich voll familientaugliches Fahrtenboot habt Ihr Euch da gegönnt! Da ist eine ideale Mischung von Segeln, Familie und Entspannung garantiert.
...und nur wer wagt, gewinnt das Leben...

Peter


www.sy-boundless.net

Wellenreiter 1

Proviantmeister

Beiträge: 471

Schiffsname: Petermann

Bootstyp: Contest 30 MK II

Heimathafen: Elmshorn

Rufzeichen: DA 6684

Im Marktplatz: 1

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 13. Oktober 2011, 16:16

:glueckwunsch:
Schoenes Fahrtenschiff mit Komfort.
Gruss Peter

  • »Andreas29« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 735

Wohnort: OWL-zu weit weg vom Wasser

Schiffsname: Farewell

Bootstyp: Friendship 28

Rufzeichen: Gibt´s nur auf Anfrage

MMSI: die auch

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 13. Oktober 2011, 18:31

Zitat

Original von ams-christian
Herzlichen Glueckwunsch Andreas!

Das ist ein wirklich bewaehrtes und in NL beliebtes Familienschiff. Ich wunsch dir auf jedenfall viele tolle Toerns und jahrelangen Spass damit. Wie schwer ist die FS? I wuerde mal schaetzen 3 Tonnen? Da sind die 13PS von dem Volvo doch ganz gut dimensioniert...


Ja,

die FS ist (Werftangabe) 3,5 to schwer, real aber mehr eher so bei 3,8 to
Die 13 PS empfinde ich als ausreichend, hatte bei meinen bisherigen Manövern und Motorfahrten auch keine Probleme deswegen. Die Eigner mit den 10 PS Motoren jedenfalls berichten von zeitweisen Frustgefühlen.

Zitat

Original von FBA_de
...Es gibt übrigens ein FS22-Freunde Forum. ...


...ja und gesammelte FS-Erfahrung (auf niederländisch) hier:

Friendshipclup

Vielen Dank für Eure guten Wünsche. :danke:

Ja, es ist in erster Linie ein "Familienschiff" mit viel Platz für 28 ft. Die zwei Wochen die wir im Sommer damit los waren waren sehr entspannend und dadurch, dass wir nicht jeden Tag weitergehetzt sind auch für die Kinder entsprechend ansprechend. Ein paar Tage auf Vlieland, ein paar Tage auf Terschelling...und die Welt sieht ganz anders aus 8) (zudem wir die beiden Sommerwochen erwischten 8) )
Aber...Segeln geht damit auch ohne dass man immer Letzter ist und im Watt habe ich auch schon das GPS auf zweistellige Werte bekommen (gut zugegeben mit Strom :O )

Grüße

Andreas
Jahrzehntelang haben sie die Kriegsgeneration gefragt, wie das alles passieren konnte.
Jetzt glauben sie jeden Mist aus dem Internet, schimpfen auf die Lügenpresse, verachten das Politikerpack, pöbeln gegen Flüchtlinge,
verunglimpfen den Rechtsstaat und wählen eine "Alternative für Deutschland".
So passiert das!

Eddy

Seebär

Beiträge: 1 037

Schiffsname: Sinne

Bootstyp: Q 29

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 13. Oktober 2011, 19:21

Hey super Schiff :glueckwunsch:

Sehr stabil, tolle Segeleigenschaften :thumb:

Sieht ja fast aus wie meins :D

Ich habe auch 1,20 Tg und den MD 7 habe ich auch, den finde ich völlig ausreichend. Ich habe auch mal eine mit Bukh 10 PS gechartert. Das war auf jeden Fall unterdimensioniert.
Wir sind im Sommer auch zwei Wochen im Ijsselmeer und Waddenzee mit zwei Kindern gesegelt. Für uns war Platz satt.
Vielleicht treffen wir uns nächstes Jahr, z.B. beim Trinteln-2012, mal zum Erfahrungsaustausch.
Ich liege nächstes Jahr in Stavoren.
I think i spider !

hanse

Schlei & Ostsee Nap

Beiträge: 45 179

Wohnort: Kappeln

Bootstyp: Eine Französin

Heimathafen: Kappeln

Rufzeichen: DA 8761

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 13. Oktober 2011, 19:28

Zitat

Original von ramsey
Glückwunsch, ein schönes ehrliches Fahrtenschiff hast Du da. Immer gelungene Törns
Wünscht Jürgen



und auch hanse 8)

Spoiler Spoiler

ich war mal hanse

BuzzDee

Proviantmeister

Beiträge: 463

Wohnort: Berlin

Schiffsname: Ventura

Bootstyp: Spirit 28

Heimathafen: Berlin

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 13. Oktober 2011, 23:40

Tolles Schiff, würde ich auch sofort nehmen. Leider gibts die nur allerseltenst an der Ostsee.
Viel Spaß damit!

  • »Andreas29« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 735

Wohnort: OWL-zu weit weg vom Wasser

Schiffsname: Farewell

Bootstyp: Friendship 28

Rufzeichen: Gibt´s nur auf Anfrage

MMSI: die auch

  • Nachricht senden

12

Freitag, 14. Oktober 2011, 11:56

Zitat

Original von Eddy
Hey super Schiff :glueckwunsch:

Sehr stabil, tolle Segeleigenschaften :thumb:

Sieht ja fast aus wie meins :D

Ich habe auch 1,20 Tg und den MD 7 habe ich auch, den finde ich völlig ausreichend. Ich habe auch mal eine mit Bukh 10 PS gechartert. Das war auf jeden Fall unterdimensioniert.
Wir sind im Sommer auch zwei Wochen im Ijsselmeer und Waddenzee mit zwei Kindern gesegelt. Für uns war Platz satt.
Vielleicht treffen wir uns nächstes Jahr, z.B. beim Trinteln-2012, mal zum Erfahrungsaustausch.
Ich liege nächstes Jahr in Stavoren.


Hi,

gerne, mal sehen, was sich so ergibt.
Wo liegt Ihr in Stavoren? Binen oder buiten? Wir lagen die letzten drei Sommer über mit unserem alten Böötchen binnen. Jetzt wollten wir mal einen anderen Starthafen. Stavoren ist als Absprunghafen für´s Ijsselmeer ganz gut finde ich.

Grüße

Andreas
Jahrzehntelang haben sie die Kriegsgeneration gefragt, wie das alles passieren konnte.
Jetzt glauben sie jeden Mist aus dem Internet, schimpfen auf die Lügenpresse, verachten das Politikerpack, pöbeln gegen Flüchtlinge,
verunglimpfen den Rechtsstaat und wählen eine "Alternative für Deutschland".
So passiert das!

Eddy

Seebär

Beiträge: 1 037

Schiffsname: Sinne

Bootstyp: Q 29

  • Nachricht senden

13

Freitag, 14. Oktober 2011, 13:19

Zitat

Original von Andreas29


Hi,

gerne, mal sehen, was sich so ergibt.
Wo liegt Ihr in Stavoren? Binen oder buiten? Wir lagen die letzten drei Sommer über mit unserem alten Böötchen binnen. Jetzt wollten wir mal einen anderen Starthafen. Stavoren ist als Absprunghafen für´s Ijsselmeer ganz gut finde ich.

Grüße

Andreas


... De Roggebroek aber erst ab ende Oktober Winterlager und dann für die Saison 2012.
Z.Zt. liegt das Boot in Woudsend. Das ist uns zu weit vom IM weg.
I think i spider !

Frankiez

Salzbuckel

Beiträge: 2 114

Schiffsname: Mon Karedig

Bootstyp: Bavaria 38 Holiday

Heimathafen: Stavoren

  • Nachricht senden

14

Freitag, 14. Oktober 2011, 20:50

Hallo Andreas, ganz tolles Schiff. Viele wunderbare Momente damit!
Et kütt wie et kütt... ävver, et hätt noch immer jot jejange!
SY MON KAREDIG 52°52´43 N 005°22´17 E
_____/)_____/)__/)__/)__________ >< ))))°>
While my ship holds the mirror...
I will always be a young man sailing her.

Beiträge: 683

Wohnort: Duesseldorf

Schiffsname: Eiswette

Bootstyp: Contest

Heimathafen: Wyk-Föhr/ Workum

Rufzeichen: DA7508

  • Nachricht senden

15

Samstag, 15. Oktober 2011, 20:28

Mehr Boot braucht man nicht, alles drin, alles dran... :-)

(Zur Zeit im Sixhaven)

Gruß,
Jan

ams-christian

Salzbuckel

Beiträge: 5 734

Wohnort: Amsterdam

Schiffsname: Cordelia Bijou

Bootstyp: Maxi Fenix

Heimathafen: Buyshaven Enkhuizen

Rufzeichen: PC4670

MMSI: 244020655

  • Nachricht senden

16

Samstag, 15. Oktober 2011, 20:32

Na Jan da hattest du ja heute ein Traumwetter bei uns in der Stadt. Morgen ist Amsterdam Marathon also stell dich drauf ein das es vielei Absperrungen gibt wenn du in der Stadt unterwegs sein solltest.

mirror

Admiral

Beiträge: 921

Schiffsname: Jule

Bootstyp: Delanta 78

Heimathafen: Kappeln bzw. vor Anker/Fels

  • Nachricht senden

17

Samstag, 15. Oktober 2011, 20:45

Glückwunsch von der kleinen Schwester !!!

Friendship = Qualiteit ;-)
Viel Spaß damit.
Walter per iPhone
Walter

:click-me: Jules Blog

Ist das Vorankommen allein die Motivation, ist der Segler nur die Maschine,
die das Boot auf seiner Reise bedient. - Hinnerk Weiler -

Beiträge: 683

Wohnort: Duesseldorf

Schiffsname: Eiswette

Bootstyp: Contest

Heimathafen: Wyk-Föhr/ Workum

Rufzeichen: DA7508

  • Nachricht senden

18

Samstag, 15. Oktober 2011, 22:02

Zitat

Original von ams-christian
Na Jan da hattest du ja heute ein Traumwetter bei uns in der Stadt. Morgen ist Amsterdam Marathon also stell dich drauf ein das es vielei Absperrungen gibt wenn du in der Stadt unterwegs sein solltest.



Ich bin wegen des Amsterdam Marathon elke jaar in Amsterdam;)

ams-christian

Salzbuckel

Beiträge: 5 734

Wohnort: Amsterdam

Schiffsname: Cordelia Bijou

Bootstyp: Maxi Fenix

Heimathafen: Buyshaven Enkhuizen

Rufzeichen: PC4670

MMSI: 244020655

  • Nachricht senden

19

Samstag, 15. Oktober 2011, 23:01

Na dann wuensche ich auch jeden Fall viel Spass und Erfolg morgen. Das Laufwetter koennte gar nicht besser sein...super sonnig aber frisch...
»ams-christian« hat folgende Dateien angehängt:

  • »Andreas29« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 735

Wohnort: OWL-zu weit weg vom Wasser

Schiffsname: Farewell

Bootstyp: Friendship 28

Rufzeichen: Gibt´s nur auf Anfrage

MMSI: die auch

  • Nachricht senden

20

Samstag, 15. Oktober 2011, 23:56

Zitat

Original von Eddy
... De Roggebroek aber erst ab ende Oktober Winterlager und dann für die Saison 2012.
Z.Zt. liegt das Boot in Woudsend. Das ist uns zu weit vom IM weg.


Jou, erstmal das Schleusenrennen bis zum I-Meer kann nerven ;)

Direkt vor der Schleuse kann man azyklisch fahren bzw. wenn halt der erste Schwung weg ist und der Binnenpulk (die aus Woudsend :D ) noch nicht da sind.

@all: :danke: für Eure guten Wünsche

Grüße

Andreas
Jahrzehntelang haben sie die Kriegsgeneration gefragt, wie das alles passieren konnte.
Jetzt glauben sie jeden Mist aus dem Internet, schimpfen auf die Lügenpresse, verachten das Politikerpack, pöbeln gegen Flüchtlinge,
verunglimpfen den Rechtsstaat und wählen eine "Alternative für Deutschland".
So passiert das!

Counter:

Gezählt seit: 4. Februar 2014, 08:39, nur eingeloggte Mitglieder
 Zugriffe:   Hits heute: 1 064   Hits gestern: 1 795   Hits Tagesrekord: 5 297   Hits gesamt: 3 871 736   Hits pro Tag: 2 336,23 
 Seitenaufrufe:   Klicks heute: 6 769   Klicks gestern: 11 447   Klicks Tagesrekord: 154 353   Klicks gesamt: 31 696 481   Klicks pro Tag: 19 125,83 

Kontrollzentrum

Helvetia