Sie sind nicht angemeldet.

Werbung

Boote kaufen

Windstärken

Windstärkentabelle
  • »Jantar 23 Mythos« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 485

Wohnort: Gladbeck

Schiffsname: Mythos

Bootstyp: Jantar 23

Heimathafen: Trailer / Holland Woudsend

  • Nachricht senden

201

Samstag, 10. Juni 2017, 12:29

Hallo,
du kannst mir eine "Private Nachricht" senden indem du auf meinen Benutzernamen klickst. Dann öffnet sich ein Fenster mit meinem Profil und dort ist auf der rechten Seite unter der Karte von Google ein Button "E-Mail senden"
Umgekehrt habe ich das bereits bei dir gemacht, du müsstest also schon eine Mail von mir haben.

Viele Grüsse
Uli
Segeln ist die schönste Art und Weise, 100 Euro Scheine in der Luft zu zerreissen

  • »Jantar 23 Mythos« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 485

Wohnort: Gladbeck

Schiffsname: Mythos

Bootstyp: Jantar 23

Heimathafen: Trailer / Holland Woudsend

  • Nachricht senden

202

Montag, 26. Juni 2017, 21:39

Jantar 23 Treffen in Stavoren

Hallo zusammen,
soviele Jantar 23 gibt es ja nicht, nur ca 70-100 wurden gebaut. Deswegen sind Treffen doch eher selten.
Nun gab es am Wochenende in Stavoren so ein Treffen.
Die "Mythos" traf auf die "Manati" vom Goldkanal bei Rastatt.
Beide weiss/weinrot, beide mit Einbaudiesel.
In Friesland kenne ich sonst nur noch zwei weitere: die "Lukketid" in Lemmer und die "Julchen" die in Woudsend liegt.
Gibt es dort eigentlich noch mehr .......?
Anbei ein Foto.
Viele Grüsse
Uli
»Jantar 23 Mythos« hat folgende Datei angehängt:
Segeln ist die schönste Art und Weise, 100 Euro Scheine in der Luft zu zerreissen

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Jantar 23 Mythos« (26. Juni 2017, 22:25)


Beiträge: 8

Schiffsname: Indian Summer/279

Bootstyp: Hai590

Heimathafen: Steinhude/Ferienpark

  • Nachricht senden

203

Mittwoch, 19. Juli 2017, 20:57

Hallo Ulli,

vielen Dank das du diesen Thread eröffnet hast.

Meine Frau und ich standen letzten Sonntag bei FSA in Madorf vor einer gebrauchten Jantar 23 classic und waren einigermaßen begeistert von der starken Bootperformance vor allem im Zusamenhang mit dem spektakulären Trailer.
Da ich das Boot nicht kannte habe ich am Abend natürlich sofort gegoogelt und stieß über kurz oder lang auf diese imteressanten Seiten.
Mittlerweile weiß ich das an unserem Steg in Steinhude eine 23er classic liegt. (Stoppel erwähnte das Boot auch schon)
Es wird aber aktuell wohl bei Ebay-Kleinanzeigen angeboten.

Haben wir bis jetzt als Nachfolgeboot die Jantar 21 favorisiert ( wir segeln z.ZT. in der zweiten Saison unser Einsteigerboot, einen komplett refitteten 590er Hai) kommt doch nach und nach der Wunsch nach einem größeren Boot auf.
Der Komfort der 23er mit Toilettenraum und Heckkabine lässt das Herz meiner Frau natürlich höher schlagen.
Da ich ein großer Hubkielfan, bedienbar aus dem Cockpit mit angehängtem klappbaren Ruder bin, schaue ich auch sehr interessiert auf die anderen sportlichen Angebote unsere polnischen Nachbarn wie z.B. der Sportina 680 oder Viko S 22.

Da man beim Planen und Träumen nicht immer gleich sein Wunschboot probesegeln kann ist es um so wertvoller auf die Erfahrungen von Eignern entsprechender Yachten zurückgreifen zu können.

Bin mal gespannt wie es hier weitergeht. :)


Mit sonnigen Seglergrüßen vom Steinhuder Meer,

Frank

  • »Jantar 23 Mythos« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 485

Wohnort: Gladbeck

Schiffsname: Mythos

Bootstyp: Jantar 23

Heimathafen: Trailer / Holland Woudsend

  • Nachricht senden

204

Montag, 24. Juli 2017, 19:11

Hallo Frank,
die 21er und die 23er sind schon grundverschiedene Boote, wenn sie auch beide einen fast baugleichen Kielmechanismus mit Edelstahlfinne und Bleibombe haben.
Wobei... hat die 21er überhaupt eine Bleibombe? Da bin ich mir nicht sicher.
Die 21er ist auf jeden Fall deutlich leichter und eher regattatauglich. Die 23er ist ein waschechtes Fahrtenboot.
Der Originaltandemtrailer der 23er ist sicherlich eine Schau, sehr stabil, mit niedrigem Schwerpunkt und inkl. vier grossen Staukästen in Bootsfarbe.
Du must aber klar unterscheiden was du willst: Ein reines Fahrenschiff, welches auch für Ostsee und Ijsselmeer gut geeignet ist oder ein eher regattageeignetes Boot. Der Hubkiel der 23er geht runter auf 135cm, fürs Steinhuder Meer dürfte das zuviel sein. Dort musst du also permanent mit halb aufgeholtem Kiel segeln.
Von der seglerischen Ausstattung ist die 23er sicherlich top, nur Harken an Deck, alles solide dimensioniert und unter Deck mit wirklich tollem Wohnkomfort inkl. kleinem separatem Toilettenraum.
Ich wünsche dir viel Spass bei Deinen Überlegungen.
Derzeit sind einige 23er in den diversen Bootsbörsen zu finden, die bei FSA angebotene ist dabei sicherlich erste Wahl.
Das Boot kenne ich, vieles ist neu und das Boot ist gepflegt.
Viele Grüsse
Uli
Segeln ist die schönste Art und Weise, 100 Euro Scheine in der Luft zu zerreissen

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Jantar 23 Mythos« (25. Juli 2017, 09:06)


Ähnliche Themen

Counter:

Gezählt seit: 4. Februar 2014, 08:39, nur eingeloggte Mitglieder
 Zugriffe:   Hits heute: 67   Hits gestern: 2 541   Hits Tagesrekord: 5 297   Hits gesamt: 3 117 378   Hits pro Tag: 2 353,32 
 Seitenaufrufe:   Klicks heute: 315   Klicks gestern: 17 250   Klicks Tagesrekord: 154 353   Klicks gesamt: 26 396 207   Klicks pro Tag: 19 926,57 

Charterboote

Kontrollzentrum