Sie sind nicht angemeldet.

Werbung

Boote kaufen

Windstärken

Windstärkentabelle

Hallo Besucher, willkommen im Segeln-Forum! Hier kannst Du Dich registrieren, um unser Forum in seiner vollen Pracht genießen zu können! - Weitere Infos zur Registrierung - Login für Mitglieder -

frank_x

Salzbuckel

  • »frank_x« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 949

Bootstyp: Rommel 33 / Pogo 40

Heimathafen: Rostock

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 18. April 2018, 11:09

Pogo 40 - unser neuer Familiencruiser - auch zum Chartern

Über das letzte verlängerte Wochenende habe ich unsere Pogo 40 von Lelystad nach Rostock überführt und einen kurzen Beitrag zu dem 4-Tagestörn geschrieben. Das Schiff ist nun in Rostock angekommen und das Handling des doch recht gewaltigen Gerätes war überraschend einfach - eben ein echter Cruiser. Nur beim Solo-Setzen des 60qm Großsegel war ich am Ende echt gut geschafft - aber dafür gibt es ja eine E-Winsch ... deren Sicherung aber aus irgendwelchem Grund nicht aktiviert war ...
»frank_x« hat folgende Dateien angehängt:
  • IMG_1836.jpg (162,15 kB - 198 mal heruntergeladen - zuletzt: 12. Mai 2019, 18:03)
  • IMG_1838.jpg (142,69 kB - 215 mal heruntergeladen - zuletzt: 12. Mai 2019, 18:06)
  • IMG_1790.jpg (97,49 kB - 155 mal heruntergeladen - zuletzt: 12. Mai 2019, 18:06)

Tamako

Leuchtturmwärter

Beiträge: 56 605

Wohnort: Tief im Südwesten der Republik

Schiffsname: TAMAKO

Bootstyp: Hanse 411

Heimathafen: Heiligenhafen - Ortmühle

Rufzeichen: DNQN

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 18. April 2018, 11:25

@frank_x: bekommst Du den Genni "gut" innen durch ? (cooles Boot !)
Mens sana in Campari Soda

frank_x

Salzbuckel

  • »frank_x« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 949

Bootstyp: Rommel 33 / Pogo 40

Heimathafen: Rostock

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 18. April 2018, 11:42

Ja, das ging von Anfang an prima - die Länge des Sprits ist da absolut ausreichend. Außen rum wäre vlt. noch etwas schneller aber ... damit steigt die Gefahr des Schot-ins-Wasser-Fallen ...

@frank_x: bekommst Du den Genni "gut" innen durch ? (cooles Boot !)

Till

Lotse

Beiträge: 1 686

Wohnort: Langenfeld Rhld

Schiffsname: Seizh Avel

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 18. April 2018, 12:15

Glückwunsch!


Ich war eine Weile nicht im Forum, und hatte von deinen Plänen gar nichts mitbekommen.

60qm Großsegel heißt, du hast die Cruising Version. Mit kurzem Kiel?

Gruß, Till

frank_x

Salzbuckel

  • »frank_x« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 949

Bootstyp: Rommel 33 / Pogo 40

Heimathafen: Rostock

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 18. April 2018, 12:19

Ja, die Cruising-Version mit 65qm Groß und kurzem Kiel. 3m Tiefgang und dann noch als Festkiel geht um Rügen herum nicht so gut und wir wollen auch mit dem neuen Schiff nach Hiddensee segeln können.

@Till: BTW - Ich suche dringend nach Möglichkeiten, auch im Bereich zwischen 2..4..8kn einigermaßen in Fahrt zu kommen - ankippen der Kiste geht bei so wenig Wind ja nicht so richtig - eigentlich gar nicht. Hast Du einen flachen Code-0 dafür ?

Glückwunsch!


Ich war eine Weile nicht im Forum, und hatte von deinen Plänen gar nichts mitbekommen.

60qm Großsegel heißt, du hast die Cruising Version. Mit kurzem Kiel?

Gruß, Till

Deali

Kapitän

Beiträge: 611

Wohnort: bei Bremen

Schiffsname: Traute

Bootstyp: Stahlschiff Eigenbau

Heimathafen: Bremen

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 18. April 2018, 12:19

Danke
für deinen kurzen Beitrag zu dem 4-Tagestörn. Schöne Bilder, Erinnerungen kamen hoch. Durch den NOK bin ich schon lange nicht mehr durch.

Handbreit

Horst
- work never, sail forever -

Till

Lotse

Beiträge: 1 686

Wohnort: Langenfeld Rhld

Schiffsname: Seizh Avel

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 18. April 2018, 12:39

Ich habe einen flach geschnittenen Code 0, der aber auch keine Wunder wirkt. Der kann wie ein Spi oder wie eine Genua geschotet werden.
Für 2 Knoten ist das Material aber auch eher zu schwer.

Der große Spi fliegt bei 4 Knoten halbwegs. Es kann halt nervig werden, wenn der Wind nicht halbwegs stetig ist.


Wasserballast auf die Lee-Seite ist auch eher Spielerei.

Gruß, Till

frank_x

Salzbuckel

  • »frank_x« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 949

Bootstyp: Rommel 33 / Pogo 40

Heimathafen: Rostock

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 18. April 2018, 12:46

Wasserballast bei extremem Leichtwind ist sicher keine gute Idee. Aber irgendwie fehlte mir ein wenig Segel-PS bei den eher sehr flauen Verhältnissen während der Überführung. Wunder erwarte ich auch nicht vom Code-0 aber vlt. zusammen mit der Stagfock etwas besseres Vorwärtskommen als mit der Genua.

Ansonsten - ab etwa 10..12kn fängt das Schiff an, richtig Spaß zu machen und >10kn beim ersten Mal Segeln bei 20kn Wind aus +/- 90 TWA waren schon toll und fühlten sich absolut unspektakulär an. Für Regatten brauche ich aber eine bessere Leichtwindperformance ...

Till

Lotse

Beiträge: 1 686

Wohnort: Langenfeld Rhld

Schiffsname: Seizh Avel

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 18. April 2018, 13:03

Ja, wenn das Boot gleitet, dann fühlt sich das erstaunlich unspektakulär an.

Bei schwachem Wind habe ich auch das Problem, dass die Wendewinkel riesig werden.


Welche Baunummer hast du?

10

Mittwoch, 18. April 2018, 13:16

Glückwunsch zum neuen Schiff!!

Habe die "Black Pearl" schon öfters gesehen und habe immer neidisch rüber geschaut...wenn nicht sogar etwas verliebt ;-))

Viel Spaß damit!!!!

PS: Zum Thema Leichtwind fällt mir neben der Segelgarderobe nur der GEwichtstrimm nach vorne ein, aber das weisst Du ja ohnehin.
Ansonsten "klebt" die Pogo doch recht stark bei wenig Wind.

Spotfin

Salzbuckel

Beiträge: 2 750

Schiffsname: CELOX

Bootstyp: Seascape 24

Rufzeichen: DJ3965

MMSI: 211478890

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 18. April 2018, 14:11

Gewaltiges Gerät. Glückwunsch auch von mir.

Besteht auch die Möglichkeit des Tages-Charter mit Skipper (also mit Dir? :-) ). Oder Teilnahme an einer Überführung... Ich würde gerne schon mal mitsegeln auf so einer Kiste.

Grüße, Frank

frank_x

Salzbuckel

  • »frank_x« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 949

Bootstyp: Rommel 33 / Pogo 40

Heimathafen: Rostock

  • Nachricht senden

12

Mittwoch, 18. April 2018, 14:26

Tagescharter mit mir wird es nicht geben - da fehlt mir der notwendige SHS oder SKS oder ähnliches und ich verdiene mein Geld mit anderen Dingen. Überführungen - theoretisch ja aber momentan ist nichts geplant.

VG, Frank

Klaus13

Coque au vin Meister

Beiträge: 11 408

Wohnort: Seestermühe

Schiffsname: Maris

Bootstyp: WINNER 9.00

Heimathafen: 8308 PX Schokkerhaven, Niederlande

Rufzeichen: DD3305

MMSI: 211674410

  • Nachricht senden

13

Mittwoch, 18. April 2018, 15:02

Ein beeindruckendes Boot. Glückwunsch dazu und viel Spaß beim Austesten der Grenzen. :D

Gruß Klaus
who fails to plan plans to fail

Maris-Blog

unregistriert

14

Mittwoch, 18. April 2018, 16:51

Wie war das.... Pogo segelt nass! Nach der Erfahrung meine ich, die Formulierung sollte Pogo Segler segeln nass lauten :-) Super geiles Boot und wie bereits besagt, eigentlich ganz einfach im Handling. Wenn der Kopf auf Kante dann ca. 5.5 über dem Wasser schwebt ist das schon ein Hammer Feeling. Bei wenig Wind okay..... Beschleunigungskurven, Angeln oder Grillen!

JürgenG

Salzbuckel

Beiträge: 5 591

Wohnort: Kiel

Schiffsname: Skrållan

Bootstyp: Lady Helmsman II

Heimathafen: Kiel

  • Nachricht senden

15

Mittwoch, 18. April 2018, 19:05

Schönes Schiff! Glückwünsche und allzeit "gute" Fahrt! ;)

Grüße Jürgen

spliss

Hafensänger

Beiträge: 781

Wohnort: Berlin

Rufzeichen: DD3489

Im Marktplatz: 1

  • Nachricht senden

16

Mittwoch, 18. April 2018, 19:14

schick!

Na, das sieht ja richtig schmuck aus!
:glueckwunsch:

Gute Fahrt! spliss
Holt groß das Dicht !
Windvorhersage: 3 in Böen 2

17

Donnerstag, 19. April 2018, 09:11

coole Kiste, mein Glückwunsch. Vercharterst Du direkt oder über fastdownwind oder speedsailing oder jemand anderes?

frank_x

Salzbuckel

  • »frank_x« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 949

Bootstyp: Rommel 33 / Pogo 40

Heimathafen: Rostock

  • Nachricht senden

18

Donnerstag, 19. April 2018, 09:42

Darüber (Charter-Agentur) äußere ich mich, wenn die Verträge unterschrieben sind. Das Schiff liegt aber die Saison recht sicher im Rostocker Stadthafen - neben den Fastdownwind-Pogos...

VG, Frank

19

Donnerstag, 19. April 2018, 10:58

Nochmal herzlichen Glückwunsch Frank, echt ein cooles Teil. Sicher wirst du damit noch viel Spaß haben!

Fair Winds,

Andy
...nur schnelles Segeln ist auch richtig schönes Segeln..... denn zwei Boote sind schon eine Regatta :D

20

Donnerstag, 19. April 2018, 13:47

Darüber (Charter-Agentur) äußere ich mich, wenn die Verträge unterschrieben sind. Das Schiff liegt aber die Saison recht sicher im Rostocker Stadthafen - neben den Fastdownwind-Pogos...

Alles klar, dann warten wir mal ab. Viel Glück mit den Vertragsverhandlungen.

Zur Zeit sind neben Ihnen 2 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

2 Besucher

Counter:

Gezählt seit: 4. Februar 2014, 08:39, nur eingeloggte Mitglieder
 Zugriffe:   Hits heute: 2 350   Hits gestern: 2 945   Hits Tagesrekord: 5 297   Hits gesamt: 4 532 379   Hits pro Tag: 2 344,15 
 Seitenaufrufe:   Klicks heute: 16 827   Klicks gestern: 21 497   Klicks Tagesrekord: 154 353   Klicks gesamt: 36 225 785   Klicks pro Tag: 18 736,01 

Kontrollzentrum