Sie sind nicht angemeldet.

Werbung

Boote kaufen

Windstärken

Windstärkentabelle

vlinder

Seebär

Beiträge: 1 152

Wohnort: unterer Niederrhein

Schiffsname: Tamino

Bootstyp: Victoire 822

Heimathafen: Enkhuizen

  • Nachricht senden

121

Sonntag, 28. Februar 2016, 13:36

weiß ja nicht wie technisch und handwerklich du bist.

einfach mal bei youtube eingeben


gruß
jürgen

Beiträge: 9

Wohnort: Kiel

Bootstyp: victoire 22

Heimathafen: Kiel - Schwentine

  • Nachricht senden

122

Sonntag, 28. Februar 2016, 14:26

Berührungsängste habe ich nicht, handwerkliche Begabung auch. Werkzeug, fast alles. Ich hatte auch schon bei Youtube geschaut...aber ohne Not ein Loch in den Rumpf zu bohren, naja....:-D
caesar ad murum navigat

Beiträge: 9

Wohnort: Kiel

Bootstyp: victoire 22

Heimathafen: Kiel - Schwentine

  • Nachricht senden

123

Sonntag, 28. Februar 2016, 21:36

Trailer

Moin, mittelfristig (also bis Herbst), brauch ich auch einen Trailer für meine V22, ist die Kielschwerter-Version. Ich freu mich über faire Angebote. VG
caesar ad murum navigat

Certa

Smutje

Beiträge: 11

Schiffsname: Certa Cito

Bootstyp: Victoire 26

Heimathafen: Sloten

Rufzeichen: DK6043

MMSI: 211522930

  • Nachricht senden

124

Mittwoch, 2. März 2016, 11:51

Moin, Du musst ja nicht unbedingt ein Loch bohren, es gibt ja auch die Möglichkeit der Innenmontage (bei Massivlaminat).

Wie man es recht einfach testen kann ist hier beschrieben:
https://www.svb.de/de/nasa-target-2-echolot.html#more_info

Gruß
Heinrich

Beiträge: 1 120

Wohnort: Hamburg

Schiffsname: Balance

Bootstyp: Nordship 27

Heimathafen: Teerhofinsel Bad Schwartau

Rufzeichen: DF8408

MMSI: 211678660

  • Nachricht senden

125

Donnerstag, 14. April 2016, 10:18

Victoire 22 Eigner / Kenner gesucht

Moin!

Wir benötigen dringend eine Auskunft zur Victoire 22. Es geht hierbei um die Konstruktion des Rumpfes
und der Innenschalen, speziell im Heckbereich.

Kennt sich da jemand aus?

Im Detail:
An der achternen Wand der Hundekojen befindet sich mittig ein Stopfen. Wofür ist der da? Er befindet sich
quasi zwischen Motorschacht und achterner Wand der Hundekojen, also nicht am Spiegel des Bootes.
An dieser Stelle tritt Wasser aus. Wo kommt das her? Vielleicht Verbindung zum Schaft der Ruderwelle?

Wir kommen hier nicht weiter und sind mit unserem Latein am Ende! :erschrocken:

auslaufende Grüße

Thorsten

P.S.: Hat schon mal jemand das Ruder Ausgebaut? Wie? :phil_25:
»Windstärke« hat folgende Dateien angehängt:
Balance! Was ist Balance? In unserem Sprachgebrauch ist Balance sehr positiv belegt.
Im physikalischen Sinne bedeutet Balance, alle an Bord wirksamen Kräfte so auszugleichen, dass durch den
verfügbaren Wind maximaler Vortrieb erreicht wird. Ausgewogenheit auch im mentalen Sinne.

vlinder

Seebär

Beiträge: 1 152

Wohnort: unterer Niederrhein

Schiffsname: Tamino

Bootstyp: Victoire 822

Heimathafen: Enkhuizen

  • Nachricht senden

126

Donnerstag, 14. April 2016, 11:02

würde die Fotos mal an den Victoireclub.nl schicken. ein zusätzliches Innenfoto,auf dem der Ruderschaft und der Stopfen gleichzeitig zu sehen ist,würde die "Ortung" erleichtern

gruß
jürgen

Beiträge: 1 120

Wohnort: Hamburg

Schiffsname: Balance

Bootstyp: Nordship 27

Heimathafen: Teerhofinsel Bad Schwartau

Rufzeichen: DF8408

MMSI: 211678660

  • Nachricht senden

127

Donnerstag, 14. April 2016, 11:38

ein zusätzliches Innenfoto,auf dem der Ruderschaft und der Stopfen gleichzeitig zu sehen ist,würde die "Ortung" erleichtern


Das ist sicher richtig, leider habe ich kein solches Foto. :traurig1:

Ich denke aber, wer Details zur V22 kennt, ist auch diesem Stopfen schon begegnet... :hilfe:

@vlinder: Könntest du das im Victoire Club anfragen? Mijn taalvaardigheden zijn zeer laag...

Sollte ich am WE noch zum Boot kommen, versuche ich mich an weiteren Fotos.

Thorsten :kalt:
Balance! Was ist Balance? In unserem Sprachgebrauch ist Balance sehr positiv belegt.
Im physikalischen Sinne bedeutet Balance, alle an Bord wirksamen Kräfte so auszugleichen, dass durch den
verfügbaren Wind maximaler Vortrieb erreicht wird. Ausgewogenheit auch im mentalen Sinne.

vlinder

Seebär

Beiträge: 1 152

Wohnort: unterer Niederrhein

Schiffsname: Tamino

Bootstyp: Victoire 822

Heimathafen: Enkhuizen

  • Nachricht senden

128

Donnerstag, 14. April 2016, 12:04

kannste einfach auf deutsch machen

Gernegroß

Aluschüssel Segler

Beiträge: 9 441

Schiffsname: ist geheim

Bootstyp: 9 Meter Alu aber nur 0,5m Tiefgang

  • Nachricht senden

129

Donnerstag, 14. April 2016, 13:10

Sollte ich am WE noch zum Boot kommen, versuche ich mich an weiteren Fotos.

kannste einfach auf deutsch machen


Wie macht man Fotos auf Deutsch??? :phil_25: ?( ;(

:verstecken:

T'schuldigung Aber ich konnte nicht widerstehen :O :O
Legastheniker sind auch nur Menschen (mit Rechtschreibproblemen)


Zitat Helmut Schmidt:"Der Terrorismus hat auf Dauer keine Chance, denn gegen den Terrorismus
steht nicht nur der Wille der staatlichen Organe, gegen den Terrorismus
steht der Wille des gesamten Volkes.
Dabei müssen wir alle trotz unseres Zornes einen kühlen Kopf behalten"

vlinder

Seebär

Beiträge: 1 152

Wohnort: unterer Niederrhein

Schiffsname: Tamino

Bootstyp: Victoire 822

Heimathafen: Enkhuizen

  • Nachricht senden

130

Donnerstag, 14. April 2016, 13:45

Sollte ich am WE noch zum Boot kommen, versuche ich mich an weiteren Fotos.

kannste einfach auf deutsch machen


Wie macht man Fotos auf Deutsch??? :phil_25: ?( ;(

:verstecken:

T'schuldigung Aber ich konnte nicht widerstehen :O :O

oberer nippel durch 2. lasche von unten

Beiträge: 1 120

Wohnort: Hamburg

Schiffsname: Balance

Bootstyp: Nordship 27

Heimathafen: Teerhofinsel Bad Schwartau

Rufzeichen: DF8408

MMSI: 211678660

  • Nachricht senden

131

Dienstag, 19. April 2016, 11:28

Foto?

ein zusätzliches Innenfoto,auf dem der Ruderschaft und der Stopfen gleichzeitig zu sehen ist,würde die "Ortung" erleichtern

Moin miteinander,

das gewünschte Foto ist nicht lieferbar, da der Stopfen vom Motorschacht aus nicht zu sehen ist...

Hat nicht irgendwer ggfs. eine Konstruktionszeichnung der Victoire 22? Das wäre toll! Im Netz bin ich nicht fündig geworden...

Nach dem letzten Regen war wieder ordentlich Wasser im Boot...

Viele Grüße, Simone.
»Windstärke« hat folgende Datei angehängt:
  • 6.jpg (242,31 kB - 38 mal heruntergeladen - zuletzt: Gestern, 08:23)
Balance! Was ist Balance? In unserem Sprachgebrauch ist Balance sehr positiv belegt.
Im physikalischen Sinne bedeutet Balance, alle an Bord wirksamen Kräfte so auszugleichen, dass durch den
verfügbaren Wind maximaler Vortrieb erreicht wird. Ausgewogenheit auch im mentalen Sinne.

luisair

Smutje

Beiträge: 9

Wohnort: Rosendahl

Schiffsname: Try

Bootstyp: Victoire 22

Heimathafen: Echtenerbrug

  • Nachricht senden

132

Donnerstag, 9. August 2018, 20:43

Moin, Ich grabe diesen Thread mal wieder aus ;)

Dieser Stopfen verbindet den Raum unter der Backskiste in der der Motor sitzt mit der Kajüte, warum auch immer ?(
Bei meiner Victoire ist das Dicht allerdings hatte ich sehr viel Wasser in diesem Raum unter dem Motor welches Ich vorhin rausgepumpt habe.



Allerdings habe ich Undichtigkeiten bei den Bolzen die die Süll wände des Cockpits mit der Kajüte verschrauben, dort tropft leider Wasser in die Hundekojen, Schlafen ist da bei Regen also schlecht möglich.


Wie kann man diese Bolzen abdichten? Es muss nicht schön werden aber sollte für den Rest der Saison ausreichen.


Mit Tropfenden Grüßen,


Luis ;)




Beiträge: 1 120

Wohnort: Hamburg

Schiffsname: Balance

Bootstyp: Nordship 27

Heimathafen: Teerhofinsel Bad Schwartau

Rufzeichen: DF8408

MMSI: 211678660

  • Nachricht senden

133

Sonntag, 12. August 2018, 21:11

Moin!

Wir haben die Schrauben mit sogenanntem Matscheband umwickelt und zusätzlich
Spenglerschrauben benutzt. Die haben am
Kopf so kleine Scheiben mit Dichtung... :good2:

Victoirische Grüße

Thorsten
Balance! Was ist Balance? In unserem Sprachgebrauch ist Balance sehr positiv belegt.
Im physikalischen Sinne bedeutet Balance, alle an Bord wirksamen Kräfte so auszugleichen, dass durch den
verfügbaren Wind maximaler Vortrieb erreicht wird. Ausgewogenheit auch im mentalen Sinne.

luisair

Smutje

Beiträge: 9

Wohnort: Rosendahl

Schiffsname: Try

Bootstyp: Victoire 22

Heimathafen: Echtenerbrug

  • Nachricht senden

134

Donnerstag, 18. Oktober 2018, 21:26

Danke für deine Antwort habe sie leider erst so Spät gesehen.
Ich habe diese Bolzen jetzt Rausgeschraubt und dann mit einem Sikaflex Klon beschmiert und wieder eingeschraubt.
Mal gucken wie dicht das bei viel Regen ist ;)
Warst du mit deiner Victoire auch mal in Küstengewässern unterwegs?
Eine tour zu den Friesischen Inseln würde Ich gerne mal in Zukunft unternehmen :)


Mfg

Beiträge: 99

Wohnort: SU

Bootstyp: Victoire 26 / Laser II

Heimathafen: Volendam NL

  • Nachricht senden

135

Freitag, 19. Oktober 2018, 18:09

@luisair hat den Trööt aus der Versenkung geholt, sodaß er in meiner Liste zu lesender Themen wieder auftauchte - ich hatte ganz übersehen, dass es hier ja eine ganze Menge Victorianer gibt ...

Also mein herzlicher Gruß an alle und eine kurze Vorstellung meinerseits:

seit Beginn dieses Jahres teile ich mit meinem Schwiegersohn eine gut erhaltene, aber etwas ungepflegte Victoire 26 BJ 76. Er wollte das Boot mangels Zeit kurz nach Kauf wieder abgeben - das war mir eine unerträgliche Vorstellung, sodass ich ihm meine Beteiligung anbot.
Das klappt gut - er segelte gelegentlich - ich segelte bisher wenig (10%) und hab dafür reichlich (90%) gebastelt, da ich das Schiff über kurz oder lang (hoch)seetauglich haben möchte

* Schmodder von 40+ Jahren und einigen Vorbesitzern raus
* UW-Schiff bis auf Primer abgetragen, 3xPrimer + 2xAF
* Beleuchtung instand gesetzt. Umrüstung aller Lichter auf LED
* neues Funkgerät eingebaut
* Mastlegeeinrichtung instandgesetzt
* neue Elektronik (Sensoren ersetzen, OpenCPN auf Raspberry, usw.)
* Motorpflege am Volvo Penta MD-2010B
* Holz an Deck restaurieren

Nächstes Jahr wird's dann hoffentlich aus dem Ijsselmeer rausgehen und in Küstengewässern irgendwohin ... ich will dann 90% segeln und 10% basteln (frommer Wunsch)
Vielleicht trifft man sich ja mal

Grüße rundum
Michael

Kirkos

Moses

Beiträge: 9

Bootstyp: Victoire 25

Heimathafen: Berlin

  • Nachricht senden

136

Mittwoch, 13. März 2019, 13:25

Bräuchte Hilfe bei meiner Victoire 25

Hey Leute,
ich habe mir vor kurzem eine 25er geholt. Ein super Schiffchen
Jedoch mit einem kleinen (sehr großem) Problem. Der Kiel muss komplett saniert werden. Dieser hat in der letzten Saison Wasser gezogen und ist im Winter aufgeplatzt.
Die GFK Verkleidung wurde abgemacht und der lose Beton rausgeschlagen. Wahrscheinlich muss noch ein bisschen mehr rausgeholt werden.
Jetzt aber die Frage:
Hat jemand sowas schon mal saniert und wenn ja wie geht man an die Sache am besten ran? Jemand irgendwelche Tipps und Tricks? eventuell mit Bildern.
Ich bin für alles Dankbar.
»Kirkos« hat folgende Dateien angehängt:
  • 1.jpg (467,76 kB - 8 mal heruntergeladen - zuletzt: 17. März 2019, 22:42)
  • 3.jpg (455,58 kB - 9 mal heruntergeladen - zuletzt: 17. März 2019, 22:42)

vlinder

Seebär

Beiträge: 1 152

Wohnort: unterer Niederrhein

Schiffsname: Tamino

Bootstyp: Victoire 822

Heimathafen: Enkhuizen

  • Nachricht senden

137

Mittwoch, 13. März 2019, 14:39

Zunächst Glückwunsch zu Deiner Victoire 25 !! Hatte auch eine uns sie ist
ein Super Schiff und segelt fantastisch ! (siehe meine videos bei
youtube)

Hast Du auch Fotos von Deinem Boot? Welches Baujahr, Baunummer? Sieh Dir auf victoireclub.nl Bootsarchiv an !!

Hab leider keine Ahnung,aber wenn der vorhandene Beton stabil ist,dann würde ich alles schön zuspachteln mit ????
Und wenn alles schön trocken ist,mit Glasmatten und Harz neu aufbauen und laminieren.
Auf
jeden Fall diese Frage mit Fotos im GesamtForum unter BootsTechnik
posten (ist ja kein spezielles Victoire Problem) hier gibt es eine Menge
Fachleute!
Gruß
jürgen
»vlinder« hat folgende Datei angehängt:
  • DSCN0125.JPG (1,04 MB - 5 mal heruntergeladen - zuletzt: 17. März 2019, 22:42)

138

Donnerstag, 14. März 2019, 13:13

Mal 'e Frage an die Experten:
Im Netz findet man unterschiedliche Angaben über die Victoire 1044: mal wird behauptet, der Rumpf sei über Wasser aus Sandwich gebaut, mal wird behauptet, nur das Deck sei eine Sandwich-Konstruktion.
Hat da von Euch jemand eine belastbare Information?
Vielen Dank und schöne Grüße,
Roman
A ship in a harbour is safe, but that is not what ships are built for !

vlinder

Seebär

Beiträge: 1 152

Wohnort: unterer Niederrhein

Schiffsname: Tamino

Bootstyp: Victoire 822

Heimathafen: Enkhuizen

  • Nachricht senden

139

Donnerstag, 14. März 2019, 14:03

meines Wissens haben die älteren Exemplare der V34 !!!! ein massiv Deck.vom Rumpf ist mir nichts bekannt. Müßte mal auf der Club-site nachfragen
gruß
jürgen

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »vlinder« (14. März 2019, 14:46)


vlinder

Seebär

Beiträge: 1 152

Wohnort: unterer Niederrhein

Schiffsname: Tamino

Bootstyp: Victoire 822

Heimathafen: Enkhuizen

  • Nachricht senden

140

Samstag, 16. März 2019, 21:30

Mal 'e Frage an die Experten:
Im Netz findet man unterschiedliche Angaben über die Victoire 1044: mal wird behauptet, der Rumpf sei über Wasser aus Sandwich gebaut, mal wird behauptet, nur das Deck sei eine Sandwich-Konstruktion.
Hat da von Euch jemand eine belastbare Information?
Vielen Dank und schöne Grüße,
Roman

Hallo Roman,
die V1044 erhielten ab oder nach 1995 sandwich oberhalb der Wasserlinie.
Deck immer sandwich mit Verstärkungen von Holz an entsprechenden Punkten.
Die V34 hatte in den Beginnjahren ein Massivdeck.

Gruß
Jürgen

Ähnliche Themen

Counter:

Gezählt seit: 4. Februar 2014, 08:39, nur eingeloggte Mitglieder
 Zugriffe:   Hits heute: 120   Hits gestern: 2 447   Hits Tagesrekord: 5 297   Hits gesamt: 4 379 509   Hits pro Tag: 2 342,07 
 Seitenaufrufe:   Klicks heute: 608   Klicks gestern: 17 738   Klicks Tagesrekord: 154 353   Klicks gesamt: 35 192 300   Klicks pro Tag: 18 820,15 

Kontrollzentrum

Helvetia