Sie sind nicht angemeldet.

Werbung

Boote kaufen

Windstärken

Windstärkentabelle

Hallo Besucher, willkommen im Segeln-Forum! Hier kannst Du Dich registrieren, um unser Forum in seiner vollen Pracht genießen zu können! - Weitere Infos zur Registrierung - Login für Mitglieder -

1

Donnerstag, 23. Mai 2013, 17:24

Seekarten für Isle of Wight Törn

Moin liebe Seglerkolleginnen und Kollegen,
Ich bin neu angemeldet und habe gleich ein konkretes Anliegen. Im Sommer wollen wir zur Isle of Wight segeln und benötigen Papierkarten als Backup für die elektronischen. Im Grunde alles ab Brunsbüttel über Holland, Belgien und Südengland. Vielleicht braucht ja jemand von Euch diese Karten im Sommer nicht und kann sie (natürlich auch gegen Entgeld) mir leihen. Ich bin sonst in der Ostsee unterwegs und wollte auf die Anschaffung der Karten gerne verzichten...Sollte da auch noch das eine oder andere Hafenhandbuch der besagten Regionen zu finden sein, wäre das auch sehr nett.
Beste Grüße
Matthias

unregistriert

2

Donnerstag, 23. Mai 2013, 18:18

Das wichtigste für die ganze Ecke sind die Reeds.

isis

Persbureau NL und Master of Desaster

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 23. Mai 2013, 18:22

frag mal christop baringa ,,,der war dort schon ,,, der weis allet ,,,
.es kommt auf jeden an, Carl

Beiträge: 1 397

Wohnort: Berlin, Pregnancy Hill

Schiffsname: Van Anderen

Bootstyp: Charterbüchse

Heimathafen: Keine Ahnung

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 23. Mai 2013, 18:33

Das wichtigste für die ganze Ecke sind die Reeds.

:thumb: Genau so ist es! Auf den würde ich auf keinen Fall verzichten!!!

Wende dich mal an TacXX. Der hat viel Erfahrung im Solent und vielleicht auch den ein oder anderen Tip oder auch 'ne Karte.

LG, LM
LG, Christoph

Voyaging under sails is one of the most deeply satisfying experiences in life.

5

Donnerstag, 23. Mai 2013, 19:17

Moin Matthias,

Je nachdem wann Du dorthin willst kann ich evtl. helfen. Bin selber in der Woche vom 12. Juli dort und dann nochmal Ende August und Ende Oktober. Eventuell auch öfter, das klärt sich aber noch.

Meld Dich mal, dannn können wir sehen was geht.

Gruss,
Wolfgang
RYA-Ausbildung in Theorie und Praxis: www.under-sail.eu

Tom

Kapitän

Beiträge: 552

Bootstyp: Victoire 933

Heimathafen: Makkum

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 23. Mai 2013, 19:36

Ich will Anfang Juli auch dahin. Habe mir die passenden Imray-Karten gekauft, und für den Solent selber den passenden BA-Kartensatz, da mir die Imray-Karten etwas zu grob waren. Alles noch bezahlbar - den Reeds habe ich dafür auch noch aktualisiert :D .

Bavaria 56 V

Labsklaus

Beiträge: 3 279

Wohnort: Bremen

Schiffsname: Vela

Bootstyp: Bavaria 40 Vision

Heimathafen: Kiel-Stickenhörn

Rufzeichen: DH 3577

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 23. Mai 2013, 19:49

Das wichtigste für die ganze Ecke sind die Reeds.

Das wichtigste für die ganze Ecke sind die Reeds.

Was ist das??

Gruß Klaus
Konzept für ein gutes Leben : Ein schlechtes Gedächtnis und eine gute Gesundheit.

unregistriert

8

Donnerstag, 23. Mai 2013, 19:52

Das wichtigste für die ganze Ecke sind die Reeds.

Das wichtigste für die ganze Ecke sind die Reeds.

Was ist das??

Gruß Klaus
http://www.reedsnauticalalmanac.co.uk/

Nen Buch, oder jetzt auch iPad App, in dem alles wichtige steht. Auch Stromkarten und so.

norbaer

Salzbuckel

Beiträge: 4 220

Schiffsname: Top Job

Bootstyp: J 111

Heimathafen: Colijnsplaat

  • Nachricht senden

9

Freitag, 24. Mai 2013, 09:52

Klever wäre vom Threadstarter gewesen, den Reisezeitraum zu nennen.

Denn ab und zu braucht man seine Karten ja selber.

Allerdings verleihe ich meine Karten nur an gute Bekannte und bei direkter Übergabe. Allein der Versand kostet 20-30 Euro bei dem Gewicht und der Größe.

Tom

Kapitän

Beiträge: 552

Bootstyp: Victoire 933

Heimathafen: Makkum

  • Nachricht senden

10

Freitag, 24. Mai 2013, 10:16

Wo wir hier gerade so viele KnowHow-Träger haben.....

Ich habe mir mal die Sandbänke vor der belgischen Küste angeschaut....mal abgesehen davon, dass das bei viel Wind gegen Strom keine Gegend ist, in der man sein sollte.

Wie kommt man am besten von Oostende/Zeebruegge nach Calais? Direkt an der Küste lang durch die "Kleine Reede" - also Oostende raus und sofort nach Backbord? Die Sandbänke gehen ja leider bis an das TSS heran - umfahren ist also nicht. Und irgendwelche betonnten Fahrwasser kann ich auch nicht erkennen - zumindest nicht bis Dunkerque.

Gruß
Tom

norbaer

Salzbuckel

Beiträge: 4 220

Schiffsname: Top Job

Bootstyp: J 111

Heimathafen: Colijnsplaat

  • Nachricht senden

11

Freitag, 24. Mai 2013, 10:54

Hallo Tom,
mit einer Vitoire 933 hast du bis auf ganz wenige klitzekleine Ausnahmen gar kein Tiefenprobelm und kannst beruhig da lang segeln.

Die Ausnahmen sind:
1. die Sandbank nördlich von Duinkerque
2. Etwas weiter westlich von Nieuwport kann man nur bei hochwasser dicht unter der Küste segeln. (südlich der Tonne Trapegeer)

Diese Stellen sind auch sehr gut zu erkennen (Dank an die elektronischen Karten) wenn man die Tiefendarstellung so einstellen das auf dem Plotter nur die 2m Linien andersfarbig dargestellt werden.

Und nun ganz ganz wichtig! Nie nach Calais fahren ist scheixxe dort. Er recht nicht von Osten her das paßt mit den Tiden nicht gut. Und zwar nicht wegen der Wassertiefe sondern wegen der Schleuse in den Yachthafen.

Wo willste den hin, nach England oder weiter nach Boulogne??

Tom

Kapitän

Beiträge: 552

Bootstyp: Victoire 933

Heimathafen: Makkum

  • Nachricht senden

12

Freitag, 24. Mai 2013, 11:08

Hallo Tom,
mit einer Vitoire 933 hast du bis auf ganz wenige klitzekleine Ausnahmen gar kein Tiefenprobelm und kannst beruhig da lang segeln.

Die Ausnahmen sind:
1. die Sandbank nördlich von Duinkerque
2. Etwas weiter westlich von Nieuwport kann man nur bei hochwasser dicht unter der Küste segeln. (südlich der Tonne Trapegeer)

Diese Stellen sind auch sehr gut zu erkennen (Dank an die elektronischen Karten) wenn man die Tiefendarstellung so einstellen das auf dem Plotter nur die 2m Linien andersfarbig dargestellt werden.

Und nun ganz ganz wichtig! Nie nach Calais fahren ist scheixxe dort. Er recht nicht von Osten her das paßt mit den Tiden nicht gut. Und zwar nicht wegen der Wassertiefe sondern wegen der Schleuse in den Yachthafen.

Wo willste den hin, nach England oder weiter nach Boulogne??
Hallo Norbaer,

meine Victoire hat einen Tiefgang von 1,80 :-) ... sollte aber trotzdem kein Tiefenproblem geben. Die Untiefen, die mir gefährlich werden können haben ja uch Tonnen. Ich frage nur, weil ich weiß, dass Sändbänke wandern können, und sich auch mal anhäufen. Da ich noch nicht dort war, weiß ich auch nicht, wie dynamisch dort die Sandbänke sind....

Nach Calais rein wollte ich auch nicht .. es ist nur eine der Routen für den Sprung über den Kanal. Ziel der Reise soll der Solent werden. Dort wollen wir die ein oder anderen Hafenstadt besuchen (die Auswahl trifft meine Frau) Hin wollen wir an der engl. Südküste lang - so der Plan, und zurück über Cherbourg an der franz. Küste lang (dafür habe ich mir extra das Flaggenzertifikat besorgt :D ). Zeitraum werden die ersten drei July-Wochen sein. Schlechtes Wetter ist ausdrücklich nicht gewünscht....und können wir bei dem Zeitplan auch nicht gebrauchen.

Gruß
Tom

norbaer

Salzbuckel

Beiträge: 4 220

Schiffsname: Top Job

Bootstyp: J 111

Heimathafen: Colijnsplaat

  • Nachricht senden

13

Freitag, 24. Mai 2013, 11:25

Hmm für so einen kompletten Kanaltörn Südküste England Nordküste Frankreich sind 3 Wochen vom Ijsselmeer schon recht knapp. Es sei denn ihr seit Langfahrer wo auch mal 100sm oder mehr auf dem Programm stehen.

Wenn ihr Daysailer seid, würde ich mich konzentrieren auf Südengland (Solent) oder Nordfrankreich Normandie. Aber nicht beides.

Wir rechnen von Zeeland (Osterschelde) zur Isle of Wight im Schnitt mit 5 Tagen! Das haben wir auch schon in 3 Tagestörns gemacht (100sm , 65sm und 50sm) aber auch schon mal 7 Tage hart gegenan.
Dann fährt man aber auch jeden Tag und sieht nur die Hafenmeister, die Stege, die Toiletten und noch den örtlichen Supermarkt sonst nix.

Allein im Solent haben wir schon "Wochen" verbracht so viel gibt es da zu sehen.

Tom

Kapitän

Beiträge: 552

Bootstyp: Victoire 933

Heimathafen: Makkum

  • Nachricht senden

14

Freitag, 24. Mai 2013, 12:36

Freut mich zu hören, ich habe auch mit ca. 5-6 Tagen in den Solent geplant. Dann 5-6 Tage Solent (man will ja beim nächsten mal auch was neues sehen :D ) und dann 10-12 Tage zurück. Aber wir haben ja Urlaub, und wenn es so nicht klappen sollte ... hole ich einen Alternativplan raus.... über Frankreich zurück ist ja kein muss.
100 sm oder mehr am Stück ist auch kein Problem, nur Nachts fährt meine Frau (noch) nicht gerne ... weil ich dann auch mal schlafen möchte :D .

15

Sonntag, 26. Mai 2013, 18:02

Danke für die vielen Beiträge, ein paar Tage nicht online und da sprudelt es nur so! Als Neunutzer bin ich ganz begeistert, wie das hier funktioniert!! Den Reeds kenne ich, weiß aber nicht, muss der vom aktuellen Jahr sein, oder geht auch einer, der ein, zwei Jahre alt ist?
Mein Reisedatum hatte ich vergessen: 1.7. -26.7. Ein bisschen Kopfzerbrechen bereiten mir auch die VTGs in der Törnplanung. Vielleicht hat ja noch jemand einen guten Tipp für die Route an der Scheldemündung und für die Kanalquerung.
Freundliche Grüße
Matthias

16

Sonntag, 26. Mai 2013, 18:34

moin Matthias,

der Reeds kann auch älter sein, aber dann hast Du nicht den aktuellen Tidenkalender. Normalerweise kannst Du die aktuelle Tide den elektronischen Seekarten entnehmen.

Dein Reisetermin ist vor der Cowes Week, dann ist es noch einigermaßen ruhig im Solent.

Von der Scheldemündung bleibe auf der südlichen Seite des Kanals. In Höhe Dover ist die Kanalquerung einfach, das VTG überschaubar.

Viel schlimmer ist der Fährverkehr vor Portsmouth. Große Fähren, kleine Fähren, Hoovercraft-Fähren und das alles in einem schmalen Fahrwasser

Tom

Kapitän

Beiträge: 552

Bootstyp: Victoire 933

Heimathafen: Makkum

  • Nachricht senden

17

Sonntag, 26. Mai 2013, 19:48

Hallo Matthias,

wir sind mit der "Kompaan", einer Victoire 933, zur gleichen Zeit mit dem gleichen Ziel unterwegs. Mit welchem Schiff bist du unterwegs?
Vielleicht sieht man sich ja mal unterwegs :D

lg
Thomas

OE32

kamera_d

Beiträge: 2 464

Wohnort: München

Schiffsname: Slisand

Bootstyp: OE32

Heimathafen: Kiel

Rufzeichen: DD8188

  • Nachricht senden

18

Sonntag, 26. Mai 2013, 21:23

Hi, dann melde ich mich auch mal als südenglandsegler. will um den 6.7 in portsmouth sein. und dann weiter richtung westen nicht ohne vorher die insel besucht zu haben.

vielleicht sieht man sich.

telefonummer per PN

wo ich gerade bin in meinem Blog: (s.u.)

gruss andreas sy slisand

Tom

Kapitän

Beiträge: 552

Bootstyp: Victoire 933

Heimathafen: Makkum

  • Nachricht senden

19

Sonntag, 26. Mai 2013, 21:50

Hi, dann melde ich mich auch mal als südenglandsegler. will um den 6.7 in portsmouth sein. und dann weiter richtung westen nicht ohne vorher die insel besucht zu haben.

vielleicht sieht man sich.

telefonummer per PN

wo ich gerade bin in meinem Blog: (s.u.)

gruss andreas sy slisand


würde ja vom Termin her passen :D s.a. PN

Beiträge: 1 453

Schiffsname: Zephyr

Bootstyp: Dehler 34

Heimathafen: Stavoren

  • Nachricht senden

20

Sonntag, 26. Mai 2013, 22:27

ich denke das nur der aktuelle Reeds Sinn macht, da die kompletten Tidentabellen vom Vorjahr wenig nützen. Denn wie die Seekarten, soll das Ganze doch als Backup zur elektronischen Navigation dienen.
Die Hafenansteuerung von Portsmouth ist sicherlich vielbefahren und man kann dort auch alles an Lichterführung in Natura sehen, was das Lehrbuch hergibt (Ausnahme Bodeneffektflugzeuge, die haben nur noch die Russen). Das ist aber durchaus machbar, nicht verrückt machen lassen. :erschrocken:
Dietmar


-failure is always an option-

Ähnliche Themen

Verwendete Tags

Seekarten

Counter:

Gezählt seit: 4. Februar 2014, 08:39, nur eingeloggte Mitglieder
 Zugriffe:   Hits heute: 699   Hits gestern: 2 697   Hits Tagesrekord: 5 297   Hits gesamt: 3 953 707   Hits pro Tag: 2 337,95 
 Seitenaufrufe:   Klicks heute: 4 870   Klicks gestern: 21 869   Klicks Tagesrekord: 154 353   Klicks gesamt: 32 262 240   Klicks pro Tag: 19 077,68 

Kontrollzentrum

Helvetia