Sie sind nicht angemeldet.

Werbung

Boote kaufen

Windstärken

Windstärkentabelle

Hallo Besucher, willkommen im Segeln-Forum! Hier kannst Du Dich registrieren, um unser Forum in seiner vollen Pracht genießen zu können! - Weitere Infos zur Registrierung - Login für Mitglieder -

dolphin24

Offizier

Beiträge: 331

Wohnort: Hannover

Bootstyp: Jolle (Vaurien); HR 352

Heimathafen: zuhause und Flensburger Förde

  • Nachricht senden

41

Montag, 30. April 2018, 17:30

Die Bücher von Clemens Richter gefallen mir:
- FIRECREST auf Atlantikreise, Edition Die Barque im DSV-Verlag, Hamburg 1998
- FIRECREST rund Fünen, überarbeitete Neuauflage im Eigenverlag, Böel 2007

- Das Geheimnis der Steilküste, Delius Klasing Verlag, Bielefeld, 2008

Am Besten gefällt mir davon FIRECREST rund Fünen.
Jan
Clemens Richter habe ich vor einiger Zeit hier im Forum entdeckt.
Hier schreibt er, leider nur sehr selten, unter dem Pseudonym "Alain"

Seine Bücher sind wirklich ein Genuß!

42

Montag, 30. April 2018, 17:46

Die Bücher von Clemens Richter gefallen mir:
- FIRECREST auf Atlantikreise, Edition Die Barque im DSV-Verlag, Hamburg 1998
- FIRECREST rund Fünen, überarbeitete Neuauflage im Eigenverlag, Böel 2007

- Das Geheimnis der Steilküste, Delius Klasing Verlag, Bielefeld, 2008

Am Besten gefällt mir davon FIRECREST rund Fünen.
Jan
Clemens Richter habe ich vor einiger Zeit hier im Forum entdeckt.
Hier schreibt er, leider nur sehr selten, unter dem Pseudonym "Alain"

Seine Bücher sind wirklich ein Genuß!
Er ist in der neuesten Yacht gerade porträtiert worden - mit seinem neuen Boot.
Mittlerweile liegt sein Boot im Bojenfeld in Eckernförde.
Jan

Eye of the Wind

Leichtmatrose

Beiträge: 24

Schiffsname: Eye of the Wind

  • Nachricht senden

43

Donnerstag, 3. Mai 2018, 11:41

Oceanum. Das maritime Magazin SEENOTRETTER

Oceanum. Das maritime Magazin SPEZIAL beleuchtet Themen der internationalen Seefahrt und Regionen genauer in einem Band.
SEENOTRETTER

Der Autor begeistert sich seit mehr als 30 Jahren für die Seenotretter. Unterhaltsam, informativ, nachdenklich und auch mal humorvoll erzählt er die interessantesten Geschichten und zeigt seine besten Fotos rund um dieses faszinierende maritime Thema.

Mehr Infos hier:
[url]http://oceanum.de/epages/52a9ecad-bc59-442b-bd5c-86d4e8d932ca.sf/de_DE/?ObjectPath=/Shops/52a9ecad-bc59-442b-bd5c-86d4e8d932ca/Products/978-3-86927-603-8
[/url]
»Eye of the Wind« hat folgende Datei angehängt:

Bruk

Kapitän

Beiträge: 720

Wohnort: Flensburg

Bootstyp: Marieholm 32E

Heimathafen: Augustenborg

  • Nachricht senden

44

Donnerstag, 3. Mai 2018, 12:13

Oceanum. Das maritime Magazin SPEZIAL beleuchtet Themen der internationalen Seefahrt und Regionen genauer in einem Band.
SEENOTRETTER

Der Autor begeistert sich seit mehr als 30 Jahren für die Seenotretter. Unterhaltsam, informativ, nachdenklich und auch mal humorvoll erzählt er die interessantesten Geschichten und zeigt seine besten Fotos rund um dieses faszinierende maritime Thema.

Mehr Infos hier:
[url]http://oceanum.de/epages/52a9ecad-bc59-442b-bd5c-86d4e8d932ca.sf/de_DE/?ObjectPath=/Shops/52a9ecad-bc59-442b-bd5c-86d4e8d932ca/Products/978-3-86927-603-8
[/url]


Vom selben Verlag sehr zu empfehlen:

Kapitän Robert Hilgendorf

https://www.openpr.de/images/articles/l/7/l72927833_g.jpg

Klaus Helfrich

Salzbuckel

Beiträge: 3 921

Wohnort: Lübeck

Schiffsname: Tammina und Siebengestirn

Bootstyp: Motoryacht + Jolle Triss Giggen

Heimathafen: Schlutup

Rufzeichen: DJNW

  • Nachricht senden

45

Samstag, 14. Juli 2018, 20:59

Immer lesenswert:
Nordwestpassage von Kenneth Roberts
https://www.amazon.de/Nordwest-Passage-R…s/dp/B009030UW6
Ein wirklich spannender Roman ...

..und diese drei Bücher von Bernhard Moitessier:

Vagabund der Meere

Kap Hoorn - der logische Weg

Der verschenkte Sieg


...wobei leider die beiden ersten Bücher von Moitessier unverschämt teuer gehandelt werden, vielleicht findet man sie ja in einer Stadtbliothek.
edit: Diese sehr schöne dreiteilige Video ( leider nur mit italienischem Kommentar und oft schlechter Bildqualität ) fand ich noch:
https://www.youtube.com/watch?v=laBJb3fKSBQ
Die Gieselau Schleuse auf dem Weg von und zur Eider ist wieder geöffnet und so soll das auch bleiben!

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Klaus Helfrich« (14. Juli 2018, 21:44)


brend_zwo

Matrose

Beiträge: 63

Bootstyp: Somewhat 33

Heimathafen: Flensburger Förde

  • Nachricht senden

46

Samstag, 14. Juli 2018, 21:28

Ken Follets "Jahrhundert -Trilogie", Andrea Schacht, Douglas Adams "Dirk Gently" -Bände (der Kerl konnte hellsehen), Jussi Adler Olsen.

Gesendet von meinem E5823 mit Tapatalk

pingu536

Bootsmann

Beiträge: 138

Wohnort: Magdeburg

Schiffsname: Siebenschläfer

Bootstyp: Kimmkiel

Heimathafen: Magdeburg

  • Nachricht senden

47

Sonntag, 15. Juli 2018, 10:09

G.A.Uschakow unbekanntes Inselland

Die Erforschung und Erstvermessung von Sewernaja Semlja.(1930/31)
Sehr eindrucksvoll und sehr ausführlich beschrieben, sehr gute Übersetzung ins Deutsche.
Davor las ich : Arved Fuchs "im Faltboot um kap Hoorn " und gelangte zu der Erkenntnis, : der Eigenwille eines Menschen und dessen Durchhaltevermögen ist wervoller, als irgendein vorzeigbares Zertifikat, dessen Lehrstoff auswendig gelernt wurde,
Gruß vom Siebenschläfer
...und nicht vergessen, die Zirbeldrüse zu aktivieren ! 10 sec. lang in die glutrote untergehende Sonne schauen, danach die Augen verdecken.

spliss

Proviantmeister

Beiträge: 338

Wohnort: Berlin

Rufzeichen: DD3489

  • Nachricht senden

48

Freitag, 27. Juli 2018, 20:29

catch of the day

978-3-667-10168-6 von www.delius-klasing.de

Am sehr gelungenen Bente-Wochenende hab ich trotz vorangegangenem Spi-Spass in FR an meinen geringen Künsten (nur) 4hand gezweifelt und mir mal das Buch von Andy Rice gegönnt.

Ein schönes Buch, auch wenn es vornehmlich um kleine Fahrzeuge geht. Von mir ein :thumb: .

spliss
Holt groß das Dicht !

Windvorhersage: 3 in Böen 2

Klaus13

Coque au vin Meister

Beiträge: 11 215

Wohnort: Seestermühe

Schiffsname: Maris

Bootstyp: WINNER 9.00

Heimathafen: 8308 PX Schokkerhaven, Niederlande

Rufzeichen: DJKI2

MMSI: 211674410

  • Nachricht senden

49

Freitag, 27. Juli 2018, 21:17

Aktuell "Da geht noch Watt" von Max Lessner. Der Mann kann bemerkenswert gut schreiben und das Buch ist in jeder Hinsicht gut gemacht, was man nicht von allen Gelegenheitsautoren mit Segelhintergrund sagen kann. Das Thema Watt fahren mit Kielboot ist sicher für viele interessant. Bin jetzt erst auf Seite 63, aber schon wirklich begeistert. Soooo viele Bücher über das Thema gibt es ja nicht. Das letzte wirklich gute Buch ist ca. 100 Jahre alt und heißt "Das Geheimnis der Sandbank". (Ok, den Gag habe ich von Max geklaut :D )

Gruß Klaus
who fails to plan plans to fail

Yachtcoach

St. Lubentius des Forums

Beiträge: 6 296

Wohnort: mittendrin

Schiffsname: wechselt und daher auch nicht wie Frauennamen auf den Arm tötowiert

Bootstyp: Ja ...sagt man von mir....

  • Nachricht senden

50

Sonntag, 29. Juli 2018, 13:49

Aktuell "Da geht noch Watt" von Max Lessner. Der Mann kann bemerkenswert gut schreiben und das Buch ist in jeder Hinsicht gut gemacht, was man nicht von allen Gelegenheitsautoren mit Segelhintergrund sagen kann. Das Thema Watt fahren mit Kielboot ist sicher für viele interessant. Bin jetzt erst auf Seite 63, aber schon wirklich begeistert. Soooo viele Bücher über das Thema gibt es ja nicht. Das letzte wirklich gute Buch ist ca. 100 Jahre alt und heißt "Das Geheimnis der Sandbank". (Ok, den Gag habe ich von Max geklaut :D )
Gruß Klaus

Werter Klaus.... sorry aber das berühmte Buch heißt :

Das Rätsel der Sandbank (Originaltitel: The Riddle of the Sands) vom Iren R. Erskine Chikders , 1903 erschienen und gilt als einer der ersten Spionagetriller.
Das Ganze wurde dann von einem meiner Lieblingsautoren Sam Llewellyn 1999 mit "Tödliches Watt" fortgeführt.

ein paar Links zu Wattbüchern : https://www.amazon.de/Wattenmeer-B%C3%BC…Ck%3AWattenmeer

https://www.lesejury.de/klaus-peter-wolf…t/9783596297641

https://buchaviso.de/schwarzes-watt-von-hendrik-berg

na...merkste watt ?
:D
ja...der redet und schreibt auch ungefragt....wer wissen will was....liest da :


http://www.my-seaside.net/html/kolumne.html . ... -.....QUERULANT= https://blog650.wordpress.com ... - ......HORIZONTE = https://blog35215.wordpress.com ......-........http://www.wassersport-pool.info ..[/align]

Seaskip

Offizier

Beiträge: 224

Wohnort: Eckernförde

Bootstyp: Sirius 32 DS

Heimathafen: Eckernförde

Rufzeichen: DB3216

  • Nachricht senden

51

Sonntag, 29. Juli 2018, 21:10

Nordwasser...

...von Ian-McGuire
Krimmi / Thriller \ Historienroman mit ganz viel Salzwasser zwischen den Zeilen.

Klaus13

Coque au vin Meister

Beiträge: 11 215

Wohnort: Seestermühe

Schiffsname: Maris

Bootstyp: WINNER 9.00

Heimathafen: 8308 PX Schokkerhaven, Niederlande

Rufzeichen: DJKI2

MMSI: 211674410

  • Nachricht senden

52

Sonntag, 29. Juli 2018, 21:30


Werter Klaus.... sorry aber das berühmte Buch heißt :

Das Rätsel der Sandbank (Originaltitel: The Riddle of the Sands) vom Iren R. Erskine Chikders , 1903 erschienen und gilt als einer der ersten Spionagetriller.

na...merkste watt ?
:D


Uiiii, danke verehrter @Yachtcoach: :D Wenigsten einer der meine Posts liest ;) Du hast natürlich recht, danke für die Berichtigung. Ich bin bei Max jetzt zur Hälfte durch (muss leider zwischen durch Kisten packen und Möbel abbauen) und bin restlos begeistert, Dazu später mehr.

Gruß Klaus
who fails to plan plans to fail

Klaus13

Coque au vin Meister

Beiträge: 11 215

Wohnort: Seestermühe

Schiffsname: Maris

Bootstyp: WINNER 9.00

Heimathafen: 8308 PX Schokkerhaven, Niederlande

Rufzeichen: DJKI2

MMSI: 211674410

  • Nachricht senden

53

Montag, 30. Juli 2018, 21:11

Moin,

bin jetzt mit "Da geht noch Watt durch". Immer noch begeistert, von mir eine klare Empfehlung. Ich habe mich dazu im FB im Segelforum länger ausgelassen, das möchte ich hier nicht wiederholen. Ich bin jetzt jedenfalls angfixt, meine neues Heimatrevier "Watt" im nächsten Jahr trotz Kielboot zu erkunden.

Gruß Klaus
who fails to plan plans to fail

54

Montag, 30. Juli 2018, 22:01



ZITAT

Eine steife Brise fegt über die dänische Stadt Dragör hinweg, als ein finnischer Katamaran im Hafen anläuft. Der leidenschaftliche Segler Ulf hilft dem erschöpften Skipper Pekka beim Anlegen. Dieser übergibt ihm sein Logbuch, welches von einem mysteriösen Bund handelt: dem »Keltischen Ring«. Ulf beschließt, dieses Geheimnis zu ergründen und die Route des Skippers nachzufahren.

Er und sein Freund Torben brechen auf, Pekka wird indes ermordet und der waghalsige Törn entlang der schottischen Küste wird bald zu einer lebensbedrohlichen Gefahr für die beiden Segler.

ZITAT ENDE
https://www.amazon.de/Keltische-Ring-Bjö…n/dp/3827002443

55

Montag, 30. Juli 2018, 23:00

gerade:
Nölter, Michaelis: Der erfüllbare Traum - Eine Weltumsegelung; ein bisschen älter, aber charmant, gut zu lesen
vorher:
Dave Eggers, The Circle, eine Dystopie über die die Diktatur der Social Media

Winterfalke

Salzbuckel

Beiträge: 8 958

Wohnort: Niederösterreich

Bootstyp: gecharterte 30 - 34ft.

Heimathafen: Adria

  • Nachricht senden

56

Dienstag, 31. Juli 2018, 07:34

Momentan komme ich leider nicht mehr so oft zum Lesen. ;(
Bis ich jugendlicher Erwachsener geworden bin habe ich Bücher regelrecht "gefressen". Besonders in Erinnerung geblieben (und mehrfach gelesen) sind mir "Das Geheimnis zweier Ozeane" und natürlich "Robinson Crusoe". Und - allerdings schwere Kost - "Der Name der Rose". Das Buch ist besser als der Film!
Heute lese ich gern intuitiv und authentisch geschriebene Segelabenteuer-Bücher vom Delius Klasing Verlag. Leider habe ich da aber auch schon in die Scheixxe gegriffen. ;(
Mario Falko

Glück ist kein Ziel, sondern eine Reise.
:segeln:

Yachtcoach

St. Lubentius des Forums

Beiträge: 6 296

Wohnort: mittendrin

Schiffsname: wechselt und daher auch nicht wie Frauennamen auf den Arm tötowiert

Bootstyp: Ja ...sagt man von mir....

  • Nachricht senden

57

Dienstag, 31. Juli 2018, 16:11

Mal ganz abgesehen davon, das man wohl auch als veritabler Segler nicht nur marinierte Literatur lesen muss / kann / möchte ?
Habe momentan diverse Krimis (Schotten, Amis und Franzosen) in der Mache für die seltenen Schattenplätze...
Ja... ich lese oftmals in mehreren Büchern, je nach Gusto und Wetter ...

und da geht sogar, wenn es denn gut geschrieben und denkbar ist, auch mal ne Fantasy...

Ist eben, wie bei der Musik. .

Habe diverse Stilrichtungen... muss nur von guten Leuten handwerklich gut gespielt werden .
und musikalisch was taugen. Tralalal und Gedudel...noch dazu bei der Hitze ist für mich nur Geräusch oder Lärm. .
Bei dem Sch.... TV-Programm kann man besser nur lesen ! Falls man überhaupt die Blödelkiste einschaltet.
:rolleyes:
ja...der redet und schreibt auch ungefragt....wer wissen will was....liest da :


http://www.my-seaside.net/html/kolumne.html . ... -.....QUERULANT= https://blog650.wordpress.com ... - ......HORIZONTE = https://blog35215.wordpress.com ......-........http://www.wassersport-pool.info ..[/align]

Winterfalke

Salzbuckel

Beiträge: 8 958

Wohnort: Niederösterreich

Bootstyp: gecharterte 30 - 34ft.

Heimathafen: Adria

  • Nachricht senden

58

Dienstag, 31. Juli 2018, 16:13

Bei dem Sch.... TV-Programm kann man besser nur lesen

+1 :thumb:
Mario Falko

Glück ist kein Ziel, sondern eine Reise.
:segeln:

Rüm Hart

Motorsegler-Versäger

Beiträge: 6 712

Wohnort: Emsland

Schiffsname: Rüm Hart

Bootstyp: Sirius 310 DS

Heimathafen: Warns, Stormvogel

Rufzeichen: DG3578

MMSI: 211545290

  • Nachricht senden

59

Dienstag, 31. Juli 2018, 18:17

Ok, dann ich auch mal:

Mein "heimliches" Interesse galt schon immer der Raumfahrt und der Kosmologie (und ganz generell der Fliegerei). Und gerade eben bin ich dabei ein Buch von Ulrich Walter zu beenden: Höllenritt durch Raum und Zeit.

Ulrich Walter ist einer der wenigen deutschen Astronauten und hat heute einen Lehrstuhl für Raumfahrttechnik an der TU München inne. Seine Schreibe ist sehr lesbar, gar nicht die eines statusbewussten und daher fremdwortgeilen Professors, und obgleich der Buchtitel und einzelne Kapitel ein wenig bildzeitungsmäßig daherkommen (ist Sex im Orbit möglich? ... :rolleyes: ), hält er über das gesamte Buch ein ziemlich hohes, aber dennoch verständliches Niveau. Sehr interessant für alle, die hinter die Kulissen der internationalen Raumfahrt schauen und mal wissen möchten, wie so'n Raumflug abläuft.

Gruß, Manfred
Rüm Hart Blog: KLICK
Kolumne für segeln: KLACK
Sirius Forum: KLONG

Winterfalke

Salzbuckel

Beiträge: 8 958

Wohnort: Niederösterreich

Bootstyp: gecharterte 30 - 34ft.

Heimathafen: Adria

  • Nachricht senden

60

Mittwoch, 1. August 2018, 07:28

ist Sex im Orbit möglich?

:ot:
Japp. Ich habe es zwar selber noch nicht probiert, aber die Russen angeblich. Wieso sollte das auch nicht gehen. Braucht man ja keine Schwerkraft zu.
Mario Falko

Glück ist kein Ziel, sondern eine Reise.
:segeln:

Zur Zeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Counter:

Gezählt seit: 4. Februar 2014, 08:39, nur eingeloggte Mitglieder
 Zugriffe:   Hits heute: 1 524   Hits gestern: 2 734   Hits Tagesrekord: 5 297   Hits gesamt: 3 961 991   Hits pro Tag: 2 338,48 
 Seitenaufrufe:   Klicks heute: 11 744   Klicks gestern: 22 451   Klicks Tagesrekord: 154 353   Klicks gesamt: 32 325 883   Klicks pro Tag: 19 079,63 

Kontrollzentrum

Helvetia