Sie sind nicht angemeldet.

Werbung

Boote kaufen

Windstärken

Windstärkentabelle

Hallo Besucher, willkommen im Segeln-Forum! Hier kannst Du Dich registrieren, um unser Forum in seiner vollen Pracht genießen zu können! - Weitere Infos zur Registrierung - Login für Mitglieder -

OE32

kamera_d

  • »OE32« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 397

Wohnort: München

Schiffsname: Slisand

Bootstyp: OE32

Heimathafen: Kiel

Rufzeichen: DD8188

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 11. Januar 2017, 14:32

Eine windige Atlantiküberquerung Dez 2016

Hi, ich war ab Ende November auf Atlantikreise. Ein Freund hat mich um Hilfe gebeten, damit er seine Frau mit den kleinen Kindern nicht zuviel Langeweile aussetzen muss. Langweilig wurde es uns nicht. Sehr viel Wind ab den Kapverden lässt diese Reise eher zu etwas einmaligen werden. Viele kleine Pannen, auch vor den Kapverden schon, die wir deswegen dann ansteuerten, haben uns immer was zu tun gegeben. Grenzerfahrung was die Kraft des schlaflosen Körpers und die dauernd heftigen Schiffbewegungen angeht, und immer den Blick auf die heranrollenden Wellen mit der Angst irgendwann wird sie sich ungünstig Brechen und was kaputt schlagen. Von den Kap Verden nach Barbados in 16 Tagen, davon ca.12 Tage mit Wind von 7 und mehr (ein tag mit 9) und Wellen am Ende auch um 6 m. Nachzulesen im Blog des Schiffes unter www.sy-ladysunshine.de. Geschrieben vom Skipper Ben. Viel Spass beim Lesen.

Andreas

PS: Vlt wird es mal einen Film geben. Arbeite dran.

Klaus13

Coque au vin Meister

Beiträge: 10 606

Wohnort: Wuppertal

Schiffsname: Maris

Bootstyp: WINNER 9.00

Heimathafen: Schokkerhaven

Rufzeichen: DJKI2

MMSI: 211674410

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 11. Januar 2017, 16:03

Man, was eine Überfahrt. Von wegen Barfußroute. Da habt ihr ja richtig was mitgemacht.

Gruß Klaus
Die Neue: MARIS

Reepmann

Admiral

Beiträge: 809

Schiffsname: Salina, Kabouter, is´so

Bootstyp: Compromis 777, Etap 20, Laser

Heimathafen: Friesland

Rufzeichen: Via PN

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 11. Januar 2017, 21:39

Moin Andreas.
Dann hat es unsere Lady doch rüber geschafft. Freut mich, dass ihr es alle gut überstanden habt.
Habe eure Route und eure Ankünfte immer gemailt bekommen. War spannend erst lange nicht zu hören und dann die Ankunft.

Grüß Ben von mir
Nordlicht in NRW auf Reede

4

Mittwoch, 11. Januar 2017, 22:18

Tolle Überfahrt und schöner Bericht dazu.

hw22p

Bootsmann

Beiträge: 56

Wohnort: Humptrup

Schiffsname: Andromeda

Bootstyp: Aphrodite 42

Heimathafen: Flensburg

Rufzeichen: DJ7789

MMSI: 211691470

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 11. Januar 2017, 22:35

Roscow

Tolle, das sie es geschafft haben. Wir trafen die sunshine4kids in Roscow Frankreich und lagen zwei Plätze weiter.

SY Andromeda

Christine und Hans Werner
Wer schnell segelt hat weniger vom Segeln

Beiträge: 22

Wohnort: Schleswig

Schiffsname: Taku Moe

Bootstyp: Bavaria 390 Lagoon

Heimathafen: Schleswig

Rufzeichen: DJ2DC - DF8903

MMSI: 211716120

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 12. Januar 2017, 08:01

Aufregender Bericht. Freue mich schon auf ein paar bewegte Bilder :)

stefan64

Proviantmeister

Beiträge: 435

Wohnort: Stuttgart

Schiffsname: miles

Bootstyp: Dehler

Heimathafen: Carloforte

Rufzeichen: DF2288

MMSI: 22157330

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 12. Januar 2017, 10:45

Klasse Bericht, Danke!

Ähnliche Themen

Counter:

Gezählt seit: 4. Februar 2014, 08:39, nur eingeloggte Mitglieder
 Zugriffe:   Hits heute: 54   Hits gestern: 2 696   Hits Tagesrekord: 5 297   Hits gesamt: 3 047 290   Hits pro Tag: 2 353,59 
 Seitenaufrufe:   Klicks heute: 561   Klicks gestern: 22 439   Klicks Tagesrekord: 154 353   Klicks gesamt: 25 878 872   Klicks pro Tag: 19 987,68 

Charterboote

Kontrollzentrum