Sie sind nicht angemeldet.

Werbung

Boote kaufen

Windstärken

Windstärkentabelle

Hallo Besucher, willkommen im Segeln-Forum! Hier kannst Du Dich registrieren, um unser Forum in seiner vollen Pracht genießen zu können! - Weitere Infos zur Registrierung - Login für Mitglieder -

Henning

Salzbuckel

Beiträge: 3 385

Wohnort: Hattstedt

Schiffsname: Fjordsang

Bootstyp: kurzes Patscheboot mit Kinderrigg

Heimathafen: Bordelumsiel

  • Nachricht senden

1 281

Donnerstag, 14. September 2017, 06:36

Ja, wir hatten 2,5m über MHW.
Sieht sonst so aus:index.php?page=Attachment&attachmentID=216557
Versteckt den Rum! :sparrow:


"Das Dumme an Zitaten aus dem Internet ist, dass man nie weiß, ob sie wahr sind."
(Leonardo da Vinci)

da darf man auch schon mal ein bisschen ein mulmiges Gefühl haben während der Nordfriese noch draußen Uno spielt :-)

Beiträge: 2 062

Wohnort: Essen-Cuxhaven-Den Oever

Bootstyp: Katamaran

Heimathafen: NL / Den Oever

  • Nachricht senden

1 282

Donnerstag, 14. September 2017, 08:20

Ja, wir hatten 2,5m über MHW.


Ich hoffe ihr habt auch dort alles unbeschadet überstanden......das sah ja heftig aus. Dagegen war das in NL/Ijsselmeer ja ein müdes Geplänkel.

Ich hatte ja Dienstag Mittag wg. Hochwasser Mittwoch Mittag beim BSH nachgesehen und da waren 1m über MHW angekündigt.
Als ich gestern um 17:00 in CUX am Hafen war sah das schon deutlich nach mehr aus und zu Hause nachgeguckt:
Tatsächlich da vermeldet BSH das Hochwasser deutlich 2m über MHW. Ich finde das ist schon eine heftige Abweichung der Prognose.
Die Windvorhersagen dagegen waren ja ziemlich präzise was Stärke, Richtung und Verlauf anging.

In dem Zusammenhang eine Frage: Ist die Toleranz in der Prognose des Hochwassers immer so groß ?
Gruß

Martin

Der Segler mit Zeit hat immer den richtigen Wind :)

Henning

Salzbuckel

Beiträge: 3 385

Wohnort: Hattstedt

Schiffsname: Fjordsang

Bootstyp: kurzes Patscheboot mit Kinderrigg

Heimathafen: Bordelumsiel

  • Nachricht senden

1 283

Donnerstag, 14. September 2017, 21:54

Unserem Nachbarboot wurde durch das Boot mit der gebrochenen Heckleine die Bordwand aufgeschlitzt. Beide Boote haben dann gegen meine Scheuerleiste gedrückt. Die hat wohl auch etwas abbekommen. Gutachter war heute da und sollte den Schaden an meinem Boot auch gleich mit bewerten. Ich bin erst Morgen wieder vor Ort und kann dann berichten. ;(
Versteckt den Rum! :sparrow:


"Das Dumme an Zitaten aus dem Internet ist, dass man nie weiß, ob sie wahr sind."
(Leonardo da Vinci)

da darf man auch schon mal ein bisschen ein mulmiges Gefühl haben während der Nordfriese noch draußen Uno spielt :-)

Henning

Salzbuckel

Beiträge: 3 385

Wohnort: Hattstedt

Schiffsname: Fjordsang

Bootstyp: kurzes Patscheboot mit Kinderrigg

Heimathafen: Bordelumsiel

  • Nachricht senden

1 284

Freitag, 20. April 2018, 22:31

Gestern angesegelt.
Gut, dass ich nen Leichtwindrenner habe.
:-)
Versteckt den Rum! :sparrow:


"Das Dumme an Zitaten aus dem Internet ist, dass man nie weiß, ob sie wahr sind."
(Leonardo da Vinci)

da darf man auch schon mal ein bisschen ein mulmiges Gefühl haben während der Nordfriese noch draußen Uno spielt :-)

Lütje Hörn

Mann des Lichtes

Beiträge: 3 113

Schiffsname: Wado

Bootstyp: Reinke 10 M Alu

Heimathafen: Bremen (im Sommer: Norddeich)

Rufzeichen: DB 8023

Im Marktplatz: 2

  • Nachricht senden

1 285

Freitag, 20. April 2018, 23:08

.
sehr schööön !! :Laie_22:

Beste Grüße von der Weser
Jürgen
Alltied gooden Wind :)


Das Neue ist selten das Gute, weil das Gute nur kurze Zeit das Neue ist. :D :P

Bob 57

1. Foren-Smutje mit Band und Bootsmannspfeife

Beiträge: 1 172

Wohnort: Walsrode

Schiffsname: Plan B

Bootstyp: 25er Jollenkreuzer + im Refit Jaguar 22

Heimathafen: Fedderwardersiel

  • Nachricht senden

1 286

Donnerstag, 3. Mai 2018, 11:20

WARSCHAU allen Nutzern auf der Weser - siehe Artikel aus dem Weserkurier / Bremer Nachrichten, Bremen
Auch für das bevorstehende Gerangel mit dem Umweltministerium gilt
siehe Posting 1275

Es geht mir sowas von auf den Nerv!!!

Die FFH - Richtlinie verlangt von den EU Mitgliedsstaaten, daß die schützenswerten Lebensräume nicht verschlechtert werden dürfen. MEHR NICHT!

Aber das genügt den behördlichen und halbbehördlichen "Naturschützern" nicht, nein, die berufen sich aufs Bundesnaturschutzgesetz und machen aus einem Verschlechterungsverbot ein Verbesserungsgebot.

Und damit hebeln sie die ganze an sich absolut sinnvolle FFH - Richtlinie aus!

Der Teufel soll mich holen, wenn ich das kapiere:
Da laufen behördliche beauftragte Biotopkartierer durchs Land und stellen schützenswerte Lebensräume fest
Die kann es aber doch nur geben, wenn die Nutzungen, die bisher dort statt finden, den Lebensraum nicht gefährden. Schließlich gäbe es ihn ja andernfalls nicht mehr.
Warum zur Hölle muß man die bisher statt gefiundenen Nutzungen denn nun verbieten?
Gruß vom Bob

Tief und süß der Seemann pennt,
ist er von seiner Frau getrennt.

Peter-Piranha

Proviantmeister

Beiträge: 423

Wohnort: Bremen

Schiffsname: Findus

Bootstyp: Slotta 30

Heimathafen: Hooksiel

  • Nachricht senden

1 287

Mittwoch, 16. Mai 2018, 17:59

Moin,

ist das südliche "Harlesieler Wattfahrwasser" schon wieder neu beprickt?

Laut Aussage eines Vereinskameraden fehlten dort die Pricken vor 3 Wochen noch.

Gruß Peter.

querbeetrutscher

Nordsee-MOD

  • »querbeetrutscher« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9 941

Wohnort: HB

Bootstyp: '81>'08 Pionier 830; '08>'15 D32 i

Heimathafen: Bremen

Rufzeichen: keines mehr

  • Nachricht senden

1 288

Mittwoch, 16. Mai 2018, 19:34

Bis Ende April sind die Wattfahrwasser in der Regel neu beprickt - es sei denn es hat mal wieder jemand "Prickenrodung" betrieben :|
Allerbest

Rolf


As he geiht! . :segeln: . Soltwaters .......... https://sites.google.com/site/moiwicht/

Peter-Piranha

Proviantmeister

Beiträge: 423

Wohnort: Bremen

Schiffsname: Findus

Bootstyp: Slotta 30

Heimathafen: Hooksiel

  • Nachricht senden

1 289

Mittwoch, 16. Mai 2018, 20:24

Am WE des 1.5 waren laut Aussage keine dort.

Gernegroß

Aluschüssel Segler

Beiträge: 9 277

Schiffsname: ist geheim

Bootstyp: 9 Meter Alu aber nur 0,5m Tiefgang

  • Nachricht senden

1 290

Mittwoch, 16. Mai 2018, 20:44


Bis Ende April sind die Wattfahrwasser in der Regel neu beprickt - es sei denn es hat mal wieder jemand "Prickenrodung" betrieben :|
Meist!!! Das Neuwerker Loch ist immer noch nicht geprigt! Und nun ist schon mitte Mai
Legastheniker sind auch nur Menschen (mit Rechtschreibproblemen)


Zitat Helmut Schmidt:"Der Terrorismus hat auf Dauer keine Chance, denn gegen den Terrorismus
steht nicht nur der Wille der staatlichen Organe, gegen den Terrorismus
steht der Wille des gesamten Volkes.
Dabei müssen wir alle trotz unseres Zornes einen kühlen Kopf behalten"

querbeetrutscher

Nordsee-MOD

  • »querbeetrutscher« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9 941

Wohnort: HB

Bootstyp: '81>'08 Pionier 830; '08>'15 D32 i

Heimathafen: Bremen

Rufzeichen: keines mehr

  • Nachricht senden

1 291

Freitag, 18. Mai 2018, 15:17

Moin zusammen,
vor allem interessant für geplante Törns von und nach Otterndorf
>>Schifffahrtsweg Elbe-Weser ( Hadelner Kanal )

diese Meldung erreichte mich heute über Vereinsnachrichten meines Vereins >>

Zitat


Die Arbeiten an der Geestekaje des WSA Bremerhaven waren nicht von Erfolg gekrönt:

- Aus dem Sinkstück ist ein „Schwimmstück“ geworden und ließ sich nicht in die Baugrube absenken.


D.H.: für dieses Pfingstwochenende ist die Geeste passierbar, das Stemmtor der Klappbrücke bleibt auf, der Steg gegenüber des Tonnenhofes ist

erreichbar.

Aber – nächste Woche geht das „Spiel“ wieder von vorne los! Geestemündung zu – viel Schiffsverkehr und das Stemmtor wird wieder geschlossen:

Kein Durchkommen von und nach Otterndorf!

Vielleicht von Interesse auch bei anderen Vereinen!?

Allerbest

Rolf


As he geiht! . :segeln: . Soltwaters .......... https://sites.google.com/site/moiwicht/

1 292

Freitag, 18. Mai 2018, 19:56

Noch mal zu den Prickenwegen:

Harlesieler Wattfahrwasser immer noch ohne Pricken.

Neuharlesieler Wattfahrwasser im Osten noch Wintertonnen, im Westen Wintertonnen und (vermutlich noch alte) Pricken.

Peter-Piranha

Proviantmeister

Beiträge: 423

Wohnort: Bremen

Schiffsname: Findus

Bootstyp: Slotta 30

Heimathafen: Hooksiel

  • Nachricht senden

1 293

Samstag, 19. Mai 2018, 09:36

Ein Hoch auf due bayrischen Verkehrsminister, die die Wasser- und Schifffahrtsämter die letzen Jahre kaputt gespart haben. Die Segatten werden auch fast gar nicht mehr korrigiert. Die Otzumer Balje müsste mal komplett neu betonnt werden.
Was ist eigentlich mit der Sicherheit des Verkehrs auf dem Wasser?

querbeetrutscher

Nordsee-MOD

  • »querbeetrutscher« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9 941

Wohnort: HB

Bootstyp: '81>'08 Pionier 830; '08>'15 D32 i

Heimathafen: Bremen

Rufzeichen: keines mehr

  • Nachricht senden

1 294

Samstag, 19. Mai 2018, 12:04

Beschwerde-Anschrift für das Revier
Wasserstraßen-und Schifffahrtsamt Emden
Am Eisenbahndock 3, 26725 Emden
Postfach 2451/ 62, 26704 Emden

Tel.: 04921 / 802 - 0

Fax:: 04921 / 802 - 379

Karte mit Zuständigkeitsbereich
https://www.wsv.de/wsa-emd/wir_ueber_uns…eich/index.html

um Wangerooge >>> Wasserstraßen- und Schifffahrtsamt Wilhelmshaven
Allerbest

Rolf


As he geiht! . :segeln: . Soltwaters .......... https://sites.google.com/site/moiwicht/

Counter:

Gezählt seit: 4. Februar 2014, 08:39, nur eingeloggte Mitglieder
 Zugriffe:   Hits heute: 859   Hits gestern: 2 641   Hits Tagesrekord: 5 297   Hits gesamt: 3 804 851   Hits pro Tag: 2 339,87 
 Seitenaufrufe:   Klicks heute: 5 971   Klicks gestern: 19 376   Klicks Tagesrekord: 154 353   Klicks gesamt: 31 224 202   Klicks pro Tag: 19 201,94 

Kontrollzentrum

Helvetia