Sie sind nicht angemeldet.

Boote kaufen

BTC-Forum

Windstärken

Windstärkentabelle

Hallo Besucher, willkommen im Segeln-Forum! Hier kannst Du Dich registrieren, um unser Forum in seiner vollen Pracht genießen zu können! - Weitere Infos zur Registrierung - Login für Mitglieder -

Aldebaran

Admiral

  • »Aldebaran« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 823

Wohnort: Bremen

Schiffsname: Fatu Iva

Bootstyp: Dehler 34 (Optima 106)

Heimathafen: 27570 Bremerhaven

Rufzeichen: DJ 6276

MMSI: 211622640

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 1. Juni 2011, 11:08

Fahrwassertiefen Watt

Es gibt gerade neue Meldungen vom WSA Bremerhaven:

Bekanntmachung für Seefahrer 16/11 WSA Bremerhaven, 01.06.2011

Deutschland.Nordsee.Weser, Höhenangaben
aktuell gültig: ja
Karte(n): INT 1456 (2) INT 1457 (4) INT 1460 (7)
Geografische Angabe in: WGS 84
Frühere BfS: 17/10 WSA Bremerhaven
Zeit der Ausführung: sofort
Gültig von: 01.06.2011
Gültig bis (einschl.): auf Widerruf
Angaben:

Im Zuständigkeitsbereich des Wasser und Schifffahrtsamtes Bremerhaven betragen die Höhen des Wattes über Lowest Astronomical Tide (LAT):

Mittelpriel, 1,80m

bezogen auf Pegel Robbensüdsteert

Kaiserbalje, 2,75m

bezogen auf Pegel Dwarsgat

Meyers Legde, 2,60m

bezogen auf Pegel Dwarsgat

Spiekaer Barre, 1,00m

bezogen auf Pegel Dwarsgat

Die Höhen können sich schnell verändern.
Aushang bis: 29.06.2011


Handbreit,

Manfred

querbeetrutscher

Nordsee-Veteran

Beiträge: 10 155

Wohnort: HB

Bootstyp: '81>'08 Pionier 830; '08>'15 D32 i

Heimathafen: Bremen

Rufzeichen: keines mehr

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 1. Juni 2011, 13:45

Moin,
werde mal versuchen die MTHW-Höhen = + .......m ü. LAT für die Pegel rauszusuchen.
Dann wird es übersichtlicher!
Allerbest

Rolf


As he geiht! . :segeln: . Soltwaters .......... https://sites.google.com/site/moiwicht/

strathsail

Salzbuckel

Beiträge: 3 348

Schiffsname: Kyle of Lochalsh

Bootstyp: Stahlketsch

Heimathafen: Ladbergen

  • Nachricht senden

3

Montag, 6. Juni 2011, 08:38

RE: Fahrwassertiefen Watt

MTHW ( lt BSH-Gezeitenkalender 2011)

Pegel Robbensüdsteert: 4,3 mtr.

Pegel Dwarsgat: 4,1 mtr.

strathsail

Salzbuckel

Beiträge: 3 348

Schiffsname: Kyle of Lochalsh

Bootstyp: Stahlketsch

Heimathafen: Ladbergen

  • Nachricht senden

4

Montag, 6. Juni 2011, 12:23

Werr kann aus diesen Infos die Wassertiefen auf den Hogen bezogen auf das MHW ausrechnen....?

:kopfkratz:

querbeetrutscher

Nordsee-Veteran

Beiträge: 10 155

Wohnort: HB

Bootstyp: '81>'08 Pionier 830; '08>'15 D32 i

Heimathafen: Bremen

Rufzeichen: keines mehr

  • Nachricht senden

5

Montag, 6. Juni 2011, 15:26

Moin,
so, die telef. Auskunft vom WSA Brhvn bestätigt die im Tidekalender des BSH angegebenen MTHW -Pegeldaten für Dwarsgat und Robbensteert!
D.h. die SKN-Werte sind auf LAT bezogen.

Bezugspegel......................Pegel Robbensüdsteert: MTHW 4,3 mtr.
.................................................MTHW Wassertiefe
Mittelpriel, bei 1,80m Watthöhe >> 2,5 m


Bezugspegel......................Pegel Dwarsgat: MTHW 4,1 mtr.
.................................................MTHW Wassertiefe
Kaiserbalje, bei 2,75m Watthöhe >>>> 1,35 m

Meyers Legde, bei 2,60m Watthöhe >> 1,5 m

Spiekaer Barre, bei 1,00m Watthöhe >> 3,1 m

Gem. Nautischen Nachrichten gilt:
Die Höhen können sich schnell verändern!!!

Es ist ratsam, die täglichen Wasserstandsvorhersagen des BSH im Seewetterbericht / Rundfunkmeldungen zu beachten!
Bei Springtiden haben ca. 3 - 4 dez mehr und bei Nipptiden leicht auch mal bis zu 4 dez weniger Wassertiefe.
Bei NE bis SE Windlagen können leicht Unterschreitungen der normalen MTHW-Höhen eintreten!
Allerbest

Rolf


As he geiht! . :segeln: . Soltwaters .......... https://sites.google.com/site/moiwicht/

Aldebaran

Admiral

  • »Aldebaran« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 823

Wohnort: Bremen

Schiffsname: Fatu Iva

Bootstyp: Dehler 34 (Optima 106)

Heimathafen: 27570 Bremerhaven

Rufzeichen: DJ 6276

MMSI: 211622640

  • Nachricht senden

6

Montag, 6. Juni 2011, 17:50

Zitat

Original von Querbeetrutscher
Moin,
so, die telef. Auskunft vom WSA Brhvn bestätigt die im Tidekalender des BSH angegebenen MTHW -Pegeldaten für Dwarsgat und Robbensteert!
D.h. die SKN-Werte sind auf LAT bezogen.

Bezugspegel......................Pegel Robbensüdsteert: MTHW 4,3 mtr.
.................................................MTHW Wassertiefe
Mittelpriel, bei 1,80m Watthöhe >> 2,5 m


Danke für die Info.
Wie schon angekündigt, evtl geht es am Wochenende nach Fedd-Siel und vielleicht versuche ich dann den Rückweg über Mittelpriel. Trotz Nipptide ist die Tidenvorhersage Robbensüdsteert bei 4,2 m (für das Vormittags-HW). Somit könnte ich da evtl. schon 2 Stunden vor HW drüber (hat meine 12-er Regel Abschätzung ergeben), wenn ich so früh überhaupt aus Fedd-Siel rauskomme.

Mal sehen.

Gruss,

Manfred

strathsail

Salzbuckel

Beiträge: 3 348

Schiffsname: Kyle of Lochalsh

Bootstyp: Stahlketsch

Heimathafen: Ladbergen

  • Nachricht senden

7

Montag, 6. Juni 2011, 18:03

aha...also hatte ich doch Recht.... :tongue: ;)

Zitat

Original von Querbeetrutscher
so, die telef. Auskunft vom WSA Brhvn bestätigt die im Tidekalender des BSH angegebenen MTHW -Pegeldaten für Dwarsgat und Robbensteert!
D.h. die SKN-Werte sind auf LAT bezogen.


Daten siehe Seite 117 im aktuellen BSH Gezeitenkalender


Zitat

Original von Querbeetrutscher
Kaiserbalje, bei 2,75m Watthöhe >>>> 1,35 m

...ist das denn dort die aktuelle Wassertiefe... :erschrocken:
ohje , das wird ja dann ein zittern.... :beten:



Zitat

Original von Querbeetrutscher
Gem. Nautischen Nachrichten gilt:
Die Höhen können sich schnell verändern!!!


...kann man nicht oft genug wiederholen... :D

Zitat

Original von Querbeetrutscher
Es ist ratsam, die täglichen Wasserstandsvorhersagen des BSH im Seewetterbericht / Rundfunkmeldungen zu beachten!


nicht nur "ratsam", sondern Pflicht !!

DP07 sagt sie auch immer durch


Zitat

Original von Querbeetrutscher
Bei Springtiden haben ca. 3 - 4 dez mehr und bei Nipptiden leicht auch mal bis zu 4 dez weniger Wassertiefe.

genau ! :yes:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »strathsail« (6. Juni 2011, 18:11)


strathsail

Salzbuckel

Beiträge: 3 348

Schiffsname: Kyle of Lochalsh

Bootstyp: Stahlketsch

Heimathafen: Ladbergen

  • Nachricht senden

8

Montag, 6. Juni 2011, 18:06

Zitat

Original von SY Aldebaran
Wie schon angekündigt, evtl geht es am Wochenende nach Fedd-Siel und vielleicht versuche ich dann den Rückweg über Mittelpriel. Trotz Nipptide ist die Tidenvorhersage Robbensüdsteert bei 4,2 m (für das Vormittags-HW). Somit könnte ich da evtl. schon 2 Stunden vor HW drüber (hat meine 12-er Regel Abschätzung ergeben), wenn ich so früh überhaupt aus Fedd-Siel rauskomme.


Für alle, die nicht wissen, wo man diese Daten bekommt:
Hier

querbeetrutscher

Nordsee-Veteran

Beiträge: 10 155

Wohnort: HB

Bootstyp: '81>'08 Pionier 830; '08>'15 D32 i

Heimathafen: Bremen

Rufzeichen: keines mehr

  • Nachricht senden

9

Montag, 6. Juni 2011, 19:27

@SY Aldebaran
Moin Manfred,
sieht bisher so aus, dass wir am Samstag auch gen Fedd. gehen.
Vielleicht sieht man sich ja?!
Allerbest

Rolf


As he geiht! . :segeln: . Soltwaters .......... https://sites.google.com/site/moiwicht/

Aldebaran

Admiral

  • »Aldebaran« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 823

Wohnort: Bremen

Schiffsname: Fatu Iva

Bootstyp: Dehler 34 (Optima 106)

Heimathafen: 27570 Bremerhaven

Rufzeichen: DJ 6276

MMSI: 211622640

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 7. Juni 2011, 18:32

Zitat

Original von Querbeetrutscher
@SY Aldebaran
Moin Manfred,
sieht bisher so aus, dass wir am Samstag auch gen Fedd. gehen.
Vielleicht sieht man sich ja?!


Wäre toll. Ist ja wohl recht übersichtlich in Fedd-Siel, ausserdem weht bei mir der SF-Stander unter der Saling.

Gruss,

Manfred

Bob 57

1. Foren-Smutje mit Band und Bootsmannspfeife

Beiträge: 1 228

Wohnort: Walsrode

Schiffsname: Nathurn

Bootstyp: Leisure 23

Heimathafen: Fedderwardersiel

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 7. Juni 2011, 19:15

Wurde ja auch so allmählich mal Zeit, daß ihr mich besuchen kommt....

:D
Gruß vom Bob

Tief und süß der Seemann pennt,
ist er von seiner Frau getrennt.

querbeetrutscher

Nordsee-Veteran

Beiträge: 10 155

Wohnort: HB

Bootstyp: '81>'08 Pionier 830; '08>'15 D32 i

Heimathafen: Bremen

Rufzeichen: keines mehr

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 7. Juni 2011, 19:17

Hi Bob,
erwarte aber ein entsprechendes Empfangskommite' ;)
Wegen des grossen Rummels im BYC plane ich aber den SOLTWATERS-Steg! :D
Allerbest

Rolf


As he geiht! . :segeln: . Soltwaters .......... https://sites.google.com/site/moiwicht/

Olaf

Partikülier

Beiträge: 3 517

Schiffsname: Medea

Bootstyp: Sturgeon

Heimathafen: Greetsiel

Rufzeichen: DJ 5480

  • Nachricht senden

13

Mittwoch, 8. Juni 2011, 08:15

Zitat

Original von Bob 57
Wurde ja auch so allmählich mal Zeit, daß ihr mich besuchen kommt....

:D


Moin Bob,

das musst Du gerade sagen! Wo warst Du denn am letzten Wochenende? Ich hab mir unter Juist den Wolf gesucht gesucht, nach einem grünen Rumpf mit ausgefahrenem Drilling. ;)
Viele Grüße,
Olaf

Schuld sind die Anderen, sagten die Anderen

querbeetrutscher

Nordsee-Veteran

Beiträge: 10 155

Wohnort: HB

Bootstyp: '81>'08 Pionier 830; '08>'15 D32 i

Heimathafen: Bremen

Rufzeichen: keines mehr

  • Nachricht senden

14

Montag, 13. Juni 2011, 17:12

Moin,
kleines Resumee vom Pfingst-WE:

Es gab 3 (i.W. drei) SF-Stander in Fedderwardersiel zu sehen >>
Bob 57 im Yachthafen des BYC
SY Aldebaran und Querbeetrutscher am SOLTWATERS-Steg im Fischereihafen!


Habe heute Fedd-siel recht früh verlassen und nahm deswegen nicht meine üblichen Abkürzungen übers Watt, sondern bin mal brav den Prickenweg des Mittelprieles abgefahren
Ablegen 08:10, Passage der "Spitzkehre" = Hoogen= höchster Punkt
um 09:10 , Wassertiefe betrug zu der Zeit 1,5 m.

Wer gerne rechnen möchte, hier die erforderlichen Daten:

NW Pegel Robbensteert (Bezugspegel) 05:09
HW dito ...........................................11:22 mit angekündigt MTHW -0,2/-0,3 m
Allerbest

Rolf


As he geiht! . :segeln: . Soltwaters .......... https://sites.google.com/site/moiwicht/

strathsail

Salzbuckel

Beiträge: 3 348

Schiffsname: Kyle of Lochalsh

Bootstyp: Stahlketsch

Heimathafen: Ladbergen

  • Nachricht senden

15

Montag, 13. Juni 2011, 17:34

:goodpost:

geht doch genau auf !

d.h., Mittelpriel >= 2,50m bei MHW

Rolf, aber was ist mit der Kaiserbalje....
stimmen die 1,35 m bei HW ?! :erschrocken:

querbeetrutscher

Nordsee-Veteran

Beiträge: 10 155

Wohnort: HB

Bootstyp: '81>'08 Pionier 830; '08>'15 D32 i

Heimathafen: Bremen

Rufzeichen: keines mehr

  • Nachricht senden

16

Montag, 13. Juni 2011, 17:56

Aaaaaach Gerd,
wenn ich mal wieder hinkomme, kann ich was dazu sagen!

Vielleicht erbarmt sich ja ein anderer, der über Pfingsten den Ritt darüber gemacht hat!
;)
Allerbest

Rolf


As he geiht! . :segeln: . Soltwaters .......... https://sites.google.com/site/moiwicht/

strathsail

Salzbuckel

Beiträge: 3 348

Schiffsname: Kyle of Lochalsh

Bootstyp: Stahlketsch

Heimathafen: Ladbergen

  • Nachricht senden

17

Montag, 13. Juni 2011, 18:25

Zitat

Original von Querbeetrutscher
wenn ich mal wieder hinkomme, kann ich was dazu sagen!


:thumb:

Zitat

Original von Querbeetrutscher
Vielleicht erbarmt sich ja ein anderer, der über Pfingsten den Ritt darüber gemacht hat!
;)


»strathsail« hat folgende Dateien angehängt:
  • Foto-1.png (122,61 kB - 3 mal heruntergeladen - zuletzt: 15. Mai 2021, 14:37)
  • Foto-1.png (122,61 kB - 0 mal heruntergeladen)

Aldebaran

Admiral

  • »Aldebaran« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 823

Wohnort: Bremen

Schiffsname: Fatu Iva

Bootstyp: Dehler 34 (Optima 106)

Heimathafen: 27570 Bremerhaven

Rufzeichen: DJ 6276

MMSI: 211622640

  • Nachricht senden

18

Montag, 13. Juni 2011, 18:45

Zitat

Original von strathsail



Oh, ich Dussel, da haette ich fragen sollen. Da lag kurz einer längsseits bei mir, der über die Kaiserbalje kam. Der muss so um 1,5 bis 2 Stunden vor HW drüber gekommen sein. Bloss, was hatte der nur für einen Tiefgang?

Was ich ja sehr spannend fand, ist wo die Pricken stehen und wo sie auf der Karte eingezeichnet sind. Siehe der angehängte Track: wir sind ganz genau den Pricken gefolgt.

Bevor einer über die billige Navionics-Karte auf dem iPod schimpft: auf der aktuellen BSH Karte ist der Prickenweg genauso eingezeichnet, wie er auch auf der Navionics-Karte zu sehen ist. Das Bild zeigt den Weg von Fedderwardersiel in den Fedderwarderpriel und dann in den Mittelpriel bis zur Einmündung in die Weser bei Wremerloch.

Gruss,

Manfred
»Aldebaran« hat folgende Dateien angehängt:
  • Foto-1.png (122,61 kB - 165 mal heruntergeladen - zuletzt: 15. Mai 2021, 14:37)
  • Foto-1.png (122,61 kB - 163 mal heruntergeladen - zuletzt: 30. April 2012, 17:57)

querbeetrutscher

Nordsee-Veteran

Beiträge: 10 155

Wohnort: HB

Bootstyp: '81>'08 Pionier 830; '08>'15 D32 i

Heimathafen: Bremen

Rufzeichen: keines mehr

  • Nachricht senden

19

Montag, 13. Juni 2011, 18:58

Hi Manftred,
schön, dass Du das da eingestellt hast. An Hand des Bildes können sichj alle wieder etwas darunter vorstellen.
Die Diskrepanz zwischen tatsächlich ausgestecktem Prickenweg und den Kartenunterlagen verdeutlicht einerseits sehr gut das Alter der Kartengrunddaten und anderseits auch , wie realitätsbezogen im April jeden Jahres die Ausprickung erfolgt.
Am Beispiel Mittelpriel kann man auch giut die Tendenz der Prielvertiefung in Richtung SE >Plate erkennen.

Manfred, die von Dir genannte WIBO hatte wohl 1,35 m TG.
Allerbest

Rolf


As he geiht! . :segeln: . Soltwaters .......... https://sites.google.com/site/moiwicht/

strathsail

Salzbuckel

Beiträge: 3 348

Schiffsname: Kyle of Lochalsh

Bootstyp: Stahlketsch

Heimathafen: Ladbergen

  • Nachricht senden

20

Dienstag, 14. Juni 2011, 09:23

Manfred, kannst Du sagen, wie lange man für die Strecke
Fedsiel-Weremer Loch braucht ?

Mir geht es darum, wie ich mich bei meiner Sommerfahrt Fedsiel-Dormsiel via
Meyers Legde beeilen muß....


Zitat

Original von SY Aldebaran
Da lag kurz einer längsseits bei mir, der über die Kaiserbalje kam. Der muss so um 1,5 bis 2 Stunden vor HW drüber gekommen sein.


Zitat

Original von Querbeetrutscher
Manfred, die von Dir genannte WIBO hatte wohl 1,35 m TG.


zu der Zeit hatten wir wohl wenig Abweichung zum MHW... ?!

Also scheint mehr Luft drin zu sein in der Kaiserbalje... :ueberlegen:
da sind wir ja eher wieder bei 180 cm....

Counter:

Gezählt seit: 4. Februar 2014, 08:39, nur eingeloggte Mitglieder
 Zugriffe:   Hits heute: 1 321   Hits gestern: 2 855   Hits Tagesrekord: 12 076   Hits gesamt: 6 758 484   Hits pro Tag: 2 475,45 
 Seitenaufrufe:   Klicks heute: 8 255   Klicks gestern: 17 474   Klicks Tagesrekord: 154 353   Klicks gesamt: 50 820 133   Klicks pro Tag: 18 614,03 

Kontrollzentrum