Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen [x]

Sie sind nicht angemeldet.

Werbung

Boote kaufen

Windstärken

Windstärkentabelle

Hallo Besucher, willkommen im Segeln-Forum! Hier kannst Du Dich registrieren, um unser Forum in seiner vollen Pracht genießen zu können! - Weitere Infos zur Registrierung - Login für Mitglieder -

Yellow Boat

Salzbuckel

Beiträge: 8 259

Schiffsname: YELLOW DREAM

Bootstyp: Leisure 27

Heimathafen: Schildmeer Holland

Rufzeichen: PG8944

  • Nachricht senden

41

Montag, 11. November 2019, 09:50

Hallo,

eine Frage vor allem an yellow boat:

Du gibst als Törnlänge Hörnum-Esbjerg mit 54 sm an. Dazu muss mann doch aber durch das Hörnum Loch segeln, oder welche Route nimmst Du?

Ich frage, weil mir - und vor allem meinem Hund - der Törn Hörnum - Esbjerg über Vortrapptief und ggf. westlich abzweigend über einen der Seitenarme mit mindestens 60 sm zu lang ist und ich eine Abkürzung suche. Andererseits könnte das mit TG 180 cm auch in die Hose gehen...

Wäre schön, wenn ich da mal die Meinung eines erfahrenen Nordseeseglers bekommen könnte.

Vielen Dank und schöne Grüße,

Carsten


Du meinst mit "Hornum Loch" wol das Holtsknobsloch?
Das müsste laut Navionics karte auch mit 1,8m Meter gehen ( untiefste Stelle bei LAT 3,5 Meter).
Sind allerdings auch 59,9 Seemeilen . Früher gabs indertat noch eine wesentlich kürzere Route übers Hornumloch aber die ist schon über geschätzte 15 Jahren nicht mehr betonnt ( bin 2 mal drüber vor etwa 20 Jahren allerdings mit nur 80cm tiefgang) und auch schon damals nicht wirklich für Teifgang über 1 Meter wirklich geeignet. Kannst ja auch mal auf der Navionics sonar karte schauen wie es dort jetzt aussieht: https://webapp.navionics.com/?lang=en#bo…=%7DqbmImvrq%40 und fünftes Bild.
Du könntest natürlich eine Zwischenstopp einlegen in List oder Romo (Yacht)havn ( Havneby , dort gibts mehr Paltz als in List , prima Sanitär und und vieeeel ruhiger). Oder von Helgoland gleich dorthin segeln, sind allerdings dann auch gut 57 Seemeilen.
Das sind dan noch gut 37 Seemailen nach Esbjerg.
Und achtung , Esbjerg hat einen neuen Yachthafen . Die alte im Fischerhafen ist weg. Siehe drittes Bild.
Ad
»Yellow Boat« hat folgende Dateien angehängt:

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Yellow Boat« (11. November 2019, 10:47)


42

Montag, 11. November 2019, 14:43

Danke für die Infos. Mit 57 sm werde ich nicht hinkommen von Helgoland nach List, ich denke es sind auch mindestens 60. Aber Hörnum und dann vor Esbjerg Zwischenstopp in List scheint mir ein gangbarer Weg.

Hörnum Loch ist direkt unterhalb Hörnum Odde. Da steht lt. Karte auch bei LAT eine handbreit Wasser (0,2 m) und ich dachte plus Gezeit von > 2 m müsste es für mich reichen. Aber ich habe schon mitbekommen, in der Nordsee plant Ihr größere Sicherheitsmargen ein, wegen der veränderlichen Sände und ähnlicher Unwägbarkeiten.

Grüße,
Carsten

Yellow Boat

Salzbuckel

Beiträge: 8 259

Schiffsname: YELLOW DREAM

Bootstyp: Leisure 27

Heimathafen: Schildmeer Holland

Rufzeichen: PG8944

  • Nachricht senden

43

Montag, 11. November 2019, 15:23

Danke für die Infos. Mit 57 sm werde ich nicht hinkommen von Helgoland nach List, ich denke es sind auch mindestens 60. Aber Hörnum und dann vor Esbjerg Zwischenstopp in List scheint mir ein gangbarer Weg.

Grüße,
Carsten


Erstes stimmt , das sind 63,9 SM , nach Havneby sogar noch etws mehr . Da war ich wol ein bisschen optimistisch. Allerdings kannst du bei richtiger Planung recht viel gewinnen durch den Tidenstrom , vorallem zwischen Helgoland und Düne ind im Lister Tief. Das bringt dann zusammen etwa 14 Seemeilen lang 1,5 bis 2,5 Knoten Strom den du nützen kannst . Das kann bis zu 5 SM fahrt über Grund ausmachen.
Aber klar ist ein zwischenstopp in List oder Havneby eine mehr relaxte Route . Dabei ist List aber oft voll und am Abend ziemlich laut. Dann wäre havneby besser , dort ist immer genug Platz und dort hörtst du nur die Fähre .
Ad

Datimasare

Proviantmeister

Beiträge: 442

Wohnort: Oldenburg

Schiffsname: Anra

Bootstyp: dufour 310 GL

Heimathafen: Wilhelmshaven

  • Nachricht senden

44

Montag, 11. November 2019, 16:19

In Havneby liegt man sehr gut. List braucht kein Mensch. Leider ist die Zufahrt sehr lang. Also genau planen. Gegen Strom im Lister Tief zufahren macht keine Freude.
Aus Zeitgründen bin ich die letzten Male immer von Esbjerg bis nach Hörnum bzw Helgoland durchgefahren.

Gruß Rainer

Ähnliche Themen

Counter:

Gezählt seit: 4. Februar 2014, 08:39, nur eingeloggte Mitglieder
 Zugriffe:   Hits heute: 1 192   Hits gestern: 2 657   Hits Tagesrekord: 12 076   Hits gesamt: 5 042 554   Hits pro Tag: 2 358,27 
 Seitenaufrufe:   Klicks heute: 8 030   Klicks gestern: 17 291   Klicks Tagesrekord: 154 353   Klicks gesamt: 39 456 089   Klicks pro Tag: 18 452,57 

Kontrollzentrum