Sie sind nicht angemeldet.

Werbung

Boote kaufen

Windstärken

Windstärkentabelle

Hallo Besucher, willkommen im Segeln-Forum! Hier kannst Du Dich registrieren, um unser Forum in seiner vollen Pracht genießen zu können! - Weitere Infos zur Registrierung - Login für Mitglieder -

Klaus13

Coque au vin Meister

  • »Klaus13« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 208

Wohnort: Seestermühe

Schiffsname: Maris

Bootstyp: WINNER 9.00

Heimathafen: Schokkerhaven

Rufzeichen: DJKI2

MMSI: 211674410

  • Nachricht senden

21

Donnerstag, 7. Dezember 2017, 13:47

Hmmm... das hat mir irgendwie keine Ruhe gelassen, daher hab ich mich versucht noch ein wenig schlauer zu machen. .


Ja, ja, Du hast schon einen gewissen Ruf als hartnäckiger Recherchierer :D Danke für die Mühe. Die Telefoniererei lasse ich auch lieber mal, man weiß ja nie, welchen der 18 Dialekte man da am anderen Ende hat und dafür reicht mein englisch dann auch nicht :D Aber die Mailadresse werde ich mal nutzen.

Gruß Klaus
who fails to plan plans to fail

Schebun

Steuer-Mann

Beiträge: 2 969

Schiffsname: Pebbles

Bootstyp: Elan 210

  • Nachricht senden

22

Donnerstag, 7. Dezember 2017, 18:07

Mach das :)

Über die Mailadresse pettravel@apha.gsi.gov.uk die die mir genannt haben bin ich später nochmal gestolpert, die gehört zu: Pet Travel Section, Eden Bridge House, Lowther Street, Carlisle CA3 8DX. Und die Nummer +44 0370 2411710 die ich genannt hatte ist die Pet Travel Scheme helpline.

Keine Ahnung, ob Dir das Wissen, dass die in Carlisle sitzen etwas bezüglich der 18 Dialekte bringt und Du nun doch anrufen möchtest. :)

So oder so, lass hören was rauskam, aber das machst sicher ohnehin. :)

Gruß

Tim
Seekrankheit: Zuerst befürchtet man sterben zu müssen, danach, dass es noch lange dauert bis es endlich soweit ist.

23

Donnerstag, 7. Dezember 2017, 18:25

Keine Ahnung, ob Dir das Wissen, dass die in Carlisle sitzen etwas bezüglich der 18 Dialekte bringt und Du nun doch anrufen möchtest.

So oder so, lass hören was rauskam, aber das machst sicher ohnehin.

Gruß

Tim


@Klaus13: Carlisle ist für Dich super. Da kommt Steve her, den Dialekt hast Du doch sicher noch drauf. :-) .
RYA-Ausbildung in Theorie und Praxis: www.under-sail.eu

Klaus13

Coque au vin Meister

  • »Klaus13« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 208

Wohnort: Seestermühe

Schiffsname: Maris

Bootstyp: WINNER 9.00

Heimathafen: Schokkerhaven

Rufzeichen: DJKI2

MMSI: 211674410

  • Nachricht senden

24

Donnerstag, 7. Dezember 2017, 20:55

[

@Klaus13: Carlisle ist für Dich super. Da kommt Steve her, den Dialekt hast Du doch sicher noch drauf. :-) .


Ja, super. Ich sehe noch alle die Fragezeichen in den Gesichtern, und nicht nur in meinem, vor mir, als Steve losgelegt hat. :D

Gruß Klaus
who fails to plan plans to fail

Phoby

Meermaid

Beiträge: 2

Wohnort: Im Nirvana ostland Austria

Schiffsname: Gute Frage

Bootstyp: Phobos 24.5

Heimathafen: Schlei

  • Nachricht senden

25

Sonntag, 17. Dezember 2017, 22:33

Mit Hund n.England segeln

Geht leider nicht ùber den wasserweg. Gibt Årger mit Behørden.
Aber wir segeln mit unseren Hundemadis ůberall hin. Noch nie Probleme gehabt. :)
Hmmm... das hat mir irgendwie keine Ruhe gelassen, daher hab ich mich versucht noch ein wenig schlauer zu machen. .


Ja, ja, Du hast schon einen gewissen Ruf als hartnäckiger Recherchierer :D Danke für die Mühe. Die Telefoniererei lasse ich auch lieber mal, man weiß ja nie, welchen der 18 Dialekte man da am anderen Ende hat und dafür reicht mein englisch dann auch nicht :D Aber die Mailadresse werde ich mal nutzen.

Gruß Klaus

Beiträge: 25

Wohnort: Marienmünster

Schiffsname: Panfilo

Bootstyp: Dehler Duetta 86 GS

Heimathafen: Großenbrode

Rufzeichen: DF6192

MMSI: 211620130

  • Nachricht senden

26

Sonntag, 21. Januar 2018, 16:44

Bei der Fährüberfahrt findet die Kontrolle bereits im Abgangshafen statt (in unserem Fall vor ein paar Jahren war das Dünkirchen).

Dann bekommt man so ein Pappschild, welches man sich an den Rückspiegel hängt. Die Kollegen in Dover wissen dann, daß alles ok ist.
Wenn man mit dem Boot mit Hund in Dover amnkäme, bin ich mir nicht sicher, ob das ok wäre.

Mit Hund würde ich das Risiko niemals eingehen.

Gruß, Michael
sy-panfilo.de

Ähnliche Themen

Counter:

Gezählt seit: 4. Februar 2014, 08:39, nur eingeloggte Mitglieder
 Zugriffe:   Hits heute: 1 301   Hits gestern: 2 460   Hits Tagesrekord: 5 297   Hits gesamt: 3 946 950   Hits pro Tag: 2 337,89 
 Seitenaufrufe:   Klicks heute: 9 892   Klicks gestern: 16 030   Klicks Tagesrekord: 154 353   Klicks gesamt: 32 212 255   Klicks pro Tag: 19 080,26 

Kontrollzentrum

Helvetia