Sie sind nicht angemeldet.

Werbung

Boote kaufen

Windstärken

Windstärkentabelle

21

Freitag, 5. Januar 2018, 21:06

Die Seite über alle Seenotfälle weltweit hat sich auch dieses Falls angenommen und gibt Details wider, die noch nicht durch die allgemeine Presse gegangen sind.

http://www.esys.org/news/sos.html

Ich habe diese Seite lange schon unter Beobachtung und bin erschreckt, wie viele Havarien auf der Welt so geschehen.

Während die Reederei von geringen Schäden am eigenen Schiff berichtet, hat die Havarie im Hafen schwere Schäden verursacht.
Ich bin gespannt, wie das alles reguliert wird.
Die Segelsparte des Wassersportclub Helgoland, der ich angehöre und wo ich auch mit meinem Boot liege, ist besonders betroffen.

Beste Grüße, Gerrit

22

Sonntag, 7. Januar 2018, 09:55

Ich bin gespannt, wie das alles reguliert wird.
Die Segelsparte des Wassersportclub Helgoland, der ich angehöre und wo ich auch mit meinem Boot liege, ist besonders betroffen.
@Skiirskott: Moin Gerrit,

Ich wünsche euch, dass das alles wieder in eurem Sinne hergestellt wird. Vielleicht ergibt sich ja auch die Möglichkeit den 2004 verlorenen Haltepfahl kostengünstig zu ersetzen, wenn die entsprechenden Fachfirmen und Arbeitsschiffe im Hafen sind?

Gruß Martin

23

Montag, 8. Januar 2018, 10:37

Moin,

den Wünschen schließe ich mich (als regelmäßiger Helgoland-Besucher nicht ganz uneingennützig) gern an!
Reicht eigentlich, einen neuen Dalben zur Verankerung des Schwimmsteges zu setzen, oder hat/hatte die eigentliche Brücke noch eine Funktion?
Mir kommt die eher hinderlich vor, vor allem für die Riggs der dahinter liegenden Boote in den engen WSC-Boxen.

Gruß
Andreas

Yellow Boat

Salzbuckel

Beiträge: 7 506

Schiffsname: YELLOW DREAM

Bootstyp: Leisure 27

Heimathafen: Schildmeer Holland

Rufzeichen: PG8944

  • Nachricht senden

24

Mittwoch, 14. März 2018, 11:56

Weiss denn jemand schon wann die Schäden behoben werden ( oder überhaupt behoben werden ;( )?
Ad

Grünling

Seebär

Beiträge: 1 008

Wohnort: Cuxhaven

Schiffsname: Bea, BEA ORCA

Bootstyp: Giopti II, Leisure 22

Heimathafen: Cuxhaven

  • Nachricht senden

25

Mittwoch, 14. März 2018, 12:27

Weiss denn jemand schon wann die Schäden behoben werden ( oder überhaupt behoben werden ;( )?
Ad

Also die Helgoland fährt seit über einem Monat wieder
Im Hafen konnte ich noch nichts beobachten. Da wo letztes Jahr der Anleger war liegen aktuell größere Boote. Von Arbeiten ist nichts zu sehen. Aktuell gibt es keinen Sportbootanleger. Allerdings bin ich auch nur am Wochenende auf der Insel.
War hier nicht jemand der auf Helgoland lebt?
Ansonsten schaue ich ggf in eineinhalb Wochen mal beim Hafenamt vorbei und frag nach. Saison fängt ja bald an...

26

Mittwoch, 14. März 2018, 12:41

Moin Ad u. Sebastian,

die letzte Info von Gerrit in diesem Thread . Sieht gar nicht gut aus.

Gruß Martin

Yellow Boat

Salzbuckel

Beiträge: 7 506

Schiffsname: YELLOW DREAM

Bootstyp: Leisure 27

Heimathafen: Schildmeer Holland

Rufzeichen: PG8944

  • Nachricht senden

27

Mittwoch, 14. März 2018, 12:47

Das wusste ich auch bereits aber ist ja auch recht altte Info. Nichts Neues ?
Das Boot war doch wol versichert also wieso wird nicht repariert?
Ad

querbeetrutscher

Nordsee-MOD

Beiträge: 9 950

Wohnort: HB

Bootstyp: '81>'08 Pionier 830; '08>'15 D32 i

Heimathafen: Bremen

Rufzeichen: keines mehr

  • Nachricht senden

28

Mittwoch, 14. März 2018, 12:58

Leider sind die Abläufe nach solcher Havarie seeehr schleppend - und die Wasserstraßen/Schifffahrtsverwaltung als Hafenbetreiber ist nun mal von Vater Staat arm gestellt. Außerdem können die Rep-arbeiten nur nach einem zeitfressenden Ausschreibungsverfahren und Sicherstellung der Finanzierung an eine Firma vergeben werden.
Es lebe die Bürokratie!
Allerbest

Rolf


As he geiht! . :segeln: . Soltwaters .......... https://sites.google.com/site/moiwicht/

Yellow Boat

Salzbuckel

Beiträge: 7 506

Schiffsname: YELLOW DREAM

Bootstyp: Leisure 27

Heimathafen: Schildmeer Holland

Rufzeichen: PG8944

  • Nachricht senden

29

Mittwoch, 14. März 2018, 13:17

Naja , jedenfalls ging das bei der Schlese in Holtenau wesentlich schneller.
Het kann also schon , nur sind Segler wol keine grossen Gewinn bringer. :rolleyes:
Ad

beduine

Offizier

Beiträge: 233

Wohnort: Klütz

Schiffsname: Honey Pie

Bootstyp: Aprem

Heimathafen: Weiße Wiek

  • Nachricht senden

30

Mittwoch, 14. März 2018, 15:00

Guck ma die Griechen, die baggern in Korinth schon. Weniger Bürokratie vieelleicht???

Counter:

Gezählt seit: 4. Februar 2014, 08:39, nur eingeloggte Mitglieder
 Zugriffe:   Hits heute: 1 381   Hits gestern: 2 373   Hits Tagesrekord: 5 297   Hits gesamt: 3 867 897   Hits pro Tag: 2 336,8 
 Seitenaufrufe:   Klicks heute: 8 652   Klicks gestern: 17 876   Klicks Tagesrekord: 154 353   Klicks gesamt: 31 671 131   Klicks pro Tag: 19 134,21 

Kontrollzentrum

Helvetia