Sie sind nicht angemeldet.

Werbung

Boote kaufen

Windstärken

Windstärkentabelle

matl2

Leichtmatrose

  • »matl2« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 28

Wohnort: Glückstadt

Schiffsname: Smilla

Bootstyp: Vision 32 Nissen, Berliner Yachtbau

Heimathafen: Wewelsfleth

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 15. Mai 2018, 00:12

Wangerooge - Cuxhaven

Hallo allerseits,
nach jahrelengem segeln auf der Ostsee hab ich mich entschlossen die Nordsee anzugehen, Cuxhaven - Helgoland - ostfriesische Inseln, so der Plan.
Den Rückweg wollte ich von Wangerooge nach Cuxhaven segeln.
Nach langem studieren der Begebenheiten bin ich mir nicht sicher ob ich es mit einer Tide auflaufend Wasser schaffen werde, da mein Boot einen TG von 1,40m hat und die Harle entsprechenden Wasserstand benötigt müsste ich doch mit halber Tide durch die Harle, oder . . . ?
Würde mich freuen wenn ich ein paar nützliche Hinweise bekommen würde wann ich zu welchem Wasserstand und Tide in Wangerooge starten muss.
Freue mich auf Antworten.
Beste Grüße,
Matl

eckstein

Proviantmeister

Beiträge: 508

Wohnort: Wilhelmshaven

Bootstyp: Hallig 35

Heimathafen: Wangersiel

Rufzeichen: DD 2447

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 15. Mai 2018, 08:18

Ich würde ungefähr so rechnen: HW Cux ist 1.5 Stunden später als Harle Ansteuerungstonne. Wenn du bei halber Tide auf der Barre, also kurz vor der Ansteuerungstonne, bist, hast du 4,5 Stunden bis HW Cux. Bis der Strom auf der Elbe kippt, dauert es noch gut einen Stunde, also 5.5 Stunden Segelzeit für knapp 40 sm. Bis zur Elbe rechne mit einem, in der Elbe mit gut 2 Knoten Schiebestrom. Der Rest der Rechnerei hängt vom Wetter und deinem Schiff ab.
Ich würde bei ruhiger See auch 2 Std nach NW durch die Harle fahren, will das aber nicht als Empfehlung verstanden wissen.

Viel Erfolg

Lutz

matl2

Leichtmatrose

  • »matl2« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 28

Wohnort: Glückstadt

Schiffsname: Smilla

Bootstyp: Vision 32 Nissen, Berliner Yachtbau

Heimathafen: Wewelsfleth

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 15. Mai 2018, 20:44

Besten Dank Lutz für die schnelle Beantwortung, da kann ich schon was mit anfangen.
Seglerischer Gruß,
Uwe

4

Dienstag, 15. Mai 2018, 22:59

Hmm, ich glaube das ist etwas kniffliger.

Von Hooksiel fahren wir etwa 2 Std nach HW los, so dass wir bei Schahörnriff sind, wenn dort der Strom kippt. Das ist ne gute Zeit nach Nw, weil die Elbe nachläuft. Wenn du dort zu früh bist, hast du die Elbe bei Neuwerk gut gegenan.

Auf der anderen Seite würde ich die Barre der Harle bei N oder Nw versuchen kurz nach HW zu nehmen, sonst kann es dort sehr ungemütlich werden.
Dann bist du aber zu früh bei Schahörnriff.

Wir wäre es mit einem Boxenstopp auf Helgoland?

Netter Gruß

Markus

querbeetrutscher

Nordsee-MOD

Beiträge: 9 982

Wohnort: HB

Bootstyp: '81>'08 Pionier 830; '08>'15 D32 i

Heimathafen: Bremen

Rufzeichen: keines mehr

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 15. Mai 2018, 23:49

Moin Uwe,
hier findest Du einiges zu den Strömungen im Elbrevier!
https://www.segeln-forum.de/board5-revie…ier-strömungen/

Kurz gefasst: An der Nordkante läuft die Ebbströmung noch rd. 1,5 h nach MTNW länger, während an der Süd (Scharhörn)kante die Flut kurz nach MTNW einsetzt!
Allerbest

Rolf


As he geiht! . :segeln: . Soltwaters .......... https://sites.google.com/site/moiwicht/

matl2

Leichtmatrose

  • »matl2« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 28

Wohnort: Glückstadt

Schiffsname: Smilla

Bootstyp: Vision 32 Nissen, Berliner Yachtbau

Heimathafen: Wewelsfleth

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 17. Mai 2018, 11:40

Besten Dank nochmals, bin mit meinen Überlegungen schon weiter und denke daß es machbar ist.
Die geplante Route sollte so aussehen, daß wir im Heimathafen Wewelsfleth starten, dann Cuxhaven übernachten. Am nächsten Tag bei W oder NW nach Helgoland ansonsten bei O nach Wangerooge.
Dann Besuch auf den anderen ostfriesischen Inseln. Als letzter Hafen war dann, wie gesagt, Wangerooge geplant.
Übrigens Rolf, das ist eine super Illustration, hab ich damals schon genutzt wie du sie veröffentlicht hast.
Besonders für mich nützlich als Elbsegler ( Regatta :tongue2: )

Es grüßt von der Elbe,
Uwe

Yellow Boat

Salzbuckel

Beiträge: 7 539

Schiffsname: YELLOW DREAM

Bootstyp: Leisure 27

Heimathafen: Schildmeer Holland

Rufzeichen: PG8944

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 17. Mai 2018, 12:21

Wann man die Harle bei wenig Wind und Wellen passieren kann findet mann einfach auf Quicktide. ( download : https://www.nautin.nl/wb/pages/duits/qui…/download-d.php ) Siehe Bild für heute was allerdings heute bei Springtide ist .
Bei mehr Wind kann es sogar rund HW nach eigener Erfahrung ziemlich ungemütlich werden.
Ad
»Yellow Boat« hat folgende Datei angehängt:
  • Harle.jpg (262,96 kB - 31 mal heruntergeladen - zuletzt: 19. August 2018, 19:25)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Yellow Boat« (17. Mai 2018, 12:37)


matl2

Leichtmatrose

  • »matl2« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 28

Wohnort: Glückstadt

Schiffsname: Smilla

Bootstyp: Vision 32 Nissen, Berliner Yachtbau

Heimathafen: Wewelsfleth

  • Nachricht senden

8

Freitag, 18. Mai 2018, 23:45

Wassertiefe

Hallo, wenn ich mich nochmal melden darf, aber der SKS ist schon soooo lange her . . . .
Bin mir nicht sicher mit der Wassertiefenberechnung mit der App von NV Charts.
An der Tonne H14 ist eine Wassertiefe von 1,20 gem. Karte. Um 10:29h beträgt das Niedrigwasser 0,60m.
Die Linie vom Seekartennull(LAT) liegt unter Niedrigwasser.

Mag vielleicht eine dumme Frage sein, aber wie hoch ist jetzt der echte Wasserstand zu diesem Zeitpunkt.

?( ?(
Schöne Pfingsten,
Uwe
»matl2« hat folgende Datei angehängt:
  • Folie1.JPG (125,83 kB - 42 mal heruntergeladen - zuletzt: 19. August 2018, 19:26)

Yellow Boat

Salzbuckel

Beiträge: 7 539

Schiffsname: YELLOW DREAM

Bootstyp: Leisure 27

Heimathafen: Schildmeer Holland

Rufzeichen: PG8944

  • Nachricht senden

9

Samstag, 19. Mai 2018, 08:57

Laut Karte ist also die Tiefe bei NW 1,2 meter bei LAT
Laut Bild 0,6 meter über LAT also Wassertiefe 1,2+0,6= 1,8 Meter ( jedenfalls wenn die Tiefe auf der Kanrte stimmt ).

Ad

matl2

Leichtmatrose

  • »matl2« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 28

Wohnort: Glückstadt

Schiffsname: Smilla

Bootstyp: Vision 32 Nissen, Berliner Yachtbau

Heimathafen: Wewelsfleth

  • Nachricht senden

10

Samstag, 19. Mai 2018, 16:00

Jo danke allerbest :D

Gruß,
Uwe

Klaus13

Coque au vin Meister

Beiträge: 11 208

Wohnort: Seestermühe

Schiffsname: Maris

Bootstyp: WINNER 9.00

Heimathafen: Schokkerhaven

Rufzeichen: DJKI2

MMSI: 211674410

  • Nachricht senden

11

Samstag, 19. Mai 2018, 21:51



Mag vielleicht eine dumme Frage sein, aber wie hoch ist jetzt der echte Wasserstand zu diesem Zeitpunkt.

?( ?(
Schöne Pfingsten,
Uwe


Moin Uwe,

nein es gibt keine dummen Fragen. Aber es gibt Fragen, die relativ leicht erkennen lassen, wo Du nochmal einen tieferen Blick in die Bücher werfen solltest. Dazu möchte ich in Deinem Fall ganz freundlich raten, denn Du bist Dir eben nicht sicher, was das Kartennull und damit die Tiefenangaben in der Karte bedeuten. Dass sollte Dir aber sonnenklar sein, dann macht das Segeln in solchen Revieren einfach mehr Freude. Es gibt noch genug Unwägbarkeiten, wie von der Theorie abweichende Wassertiefen durch ungewöhnlichen Windeinfluss oder in Deinem Fall der Einfluß der Elbe, die Dich noch genügen herausfordern werden. Die Basics sollten dann aber keine Fragestellung mehr sein. Das ist ja auch schnell wieder aufgefrischt, dauert keine Stunde.
Wie gesagt,das soll keine Belehrung sein, nur ein netter Hinweis, damit Du mehr Entspannung beim Segeln hast. ;)

Gruß Klaus
who fails to plan plans to fail

Yellow Boat

Salzbuckel

Beiträge: 7 539

Schiffsname: YELLOW DREAM

Bootstyp: Leisure 27

Heimathafen: Schildmeer Holland

Rufzeichen: PG8944

  • Nachricht senden

12

Sonntag, 20. Mai 2018, 09:22

Vielleicht auch mal hier nachlesen.
https://de.wikipedia.org/wiki/Seekartenn…tronomical_Tide
Oder hier:
http://www.wsd-nord.wsv.de/Service/Seeka…_LAT/index.html
Und es gibt noch voel mehr auf dem Internet .Einfach mal googeln mit "Seekartennull".
Da steht auch alles bezüglich LAT ( Seekarten Null).
Damit müsste alles ziemlich klar sein.
Ad

matl2

Leichtmatrose

  • »matl2« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 28

Wohnort: Glückstadt

Schiffsname: Smilla

Bootstyp: Vision 32 Nissen, Berliner Yachtbau

Heimathafen: Wewelsfleth

  • Nachricht senden

13

Sonntag, 20. Mai 2018, 14:08

Ich haben verstanden . . . :yippee:

Besten Dank nochmals an alle.

SailingRainer

Proviantmeister

Beiträge: 303

Schiffsname: Swantje

Bootstyp: EMKA 29 HT

Heimathafen: Bremerhaven

Rufzeichen: DB7723

MMSI: 211473660

  • Nachricht senden

14

Sonntag, 20. Mai 2018, 19:44

Hallo Matl
lass dich von allzuviel Theorie nicht verrückt machen.
@ Eckstein hat gut geschrieben wie es bei moderaten Bedingungen funktioniert.
Ich halte nichts davon, es auf die Kommastelle auszurechnen.
Das Wetter hat entscheidenden Einfluss auf die Tide.
Guten Törn!

z.Zt. Schlei
https://sailingrainer.wordpress.com

P.S. Natürlich ist die Theorie wichtig zu wissen
Aber man soll es damit nicht übertreiben
Rechtzeitig im Hafen losfahren, rechne ne h gegen den Strom
Nich das du zu spät bei der Barre ankommst.
Sailing-Rainer

...erst mal weg von Land

Lofoten - Solent - Uusikaupunki - HögaKusten - 2017 "Britain Round"

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »SailingRainer« (20. Mai 2018, 20:07)


Peter-Piranha

Proviantmeister

Beiträge: 433

Wohnort: Bremen

Schiffsname: Findus

Bootstyp: Slotta 30

Heimathafen: Hooksiel

  • Nachricht senden

15

Montag, 21. Mai 2018, 11:09

Wenn Du wissen möchtest, wieviel Wasser aktuell auf den Wattenhochs ist:
https://sites.google.com/site/wassertiefennordsee

Gruß Peter.

querbeetrutscher

Nordsee-MOD

Beiträge: 9 982

Wohnort: HB

Bootstyp: '81>'08 Pionier 830; '08>'15 D32 i

Heimathafen: Bremen

Rufzeichen: keines mehr

  • Nachricht senden

Peter-Piranha

Proviantmeister

Beiträge: 433

Wohnort: Bremen

Schiffsname: Findus

Bootstyp: Slotta 30

Heimathafen: Hooksiel

  • Nachricht senden

17

Montag, 21. Mai 2018, 14:02

Zitat


https://sites.google.com/site/wassertiefennordsee

Magst Du die Datei evtl. mit verankern in


Ja gerne. Was meinst Du mit verankern? Soll ich Links von der Webseite setzen oder den Link in den Threads posten?

querbeetrutscher

Nordsee-MOD

Beiträge: 9 982

Wohnort: HB

Bootstyp: '81>'08 Pionier 830; '08>'15 D32 i

Heimathafen: Bremen

Rufzeichen: keines mehr

  • Nachricht senden

18

Montag, 21. Mai 2018, 16:41

Peter , hast PN :)
Allerbest

Rolf


As he geiht! . :segeln: . Soltwaters .......... https://sites.google.com/site/moiwicht/

Biga-Jo

Offizier

Beiträge: 250

Wohnort: Bremen

Schiffsname: Smilla

Bootstyp: Biga 24

Heimathafen: Bremen

  • Nachricht senden

19

Mittwoch, 23. Mai 2018, 15:29

Hallo Peter,

Deine Seite ist total klasse und ich habe da in den letzten Jahren auch ab und an mal ganz gerne draufgeschaut :)

Aktuell ist es leider so dass auf meinem Iphone die Tabelle nur bis zum Harlesieler Wfw reicht - und scrollen ist auch nicht möglich. Hast Du ne Idee woran es liegen könnte?

Wir sind uns am Sonntag übrigens im Prickenweg unter Spikeroog begegnet, wenn ich richtig geschaut habe... :D

Jo :)

Edit: Bin eben schon selber drauf gekommen: Über den direkten Link zur Tabelle gehts dann auch bei mir! :rolleyes:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Biga-Jo« (23. Mai 2018, 15:41)


matl2

Leichtmatrose

  • »matl2« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 28

Wohnort: Glückstadt

Schiffsname: Smilla

Bootstyp: Vision 32 Nissen, Berliner Yachtbau

Heimathafen: Wewelsfleth

  • Nachricht senden

20

Dienstag, 5. Juni 2018, 21:57

Jetzt nochmal ein Feedback von mir.
Erfolgreicher Segeltörn über Cuxhaven, Helgoland und zu den ostfriesischen Inseln.
Besonders erwähnen möchte ich noch die Hilfsbereitschaft der Hafenmeister der Inseln Wangerooge, Spiekeroog und Langeoog die uns mit besten Tips versorgt haben.
Ebenso von Skippern die in der Nähe waren.
Das ist schon ein anderes Klientel . . . insofern - dank Eurer und derer Unterstützung - sind die anfangs vorherrschenden Bedenken erloschen.

Beste Grüße,
Uwe

Counter:

Gezählt seit: 4. Februar 2014, 08:39, nur eingeloggte Mitglieder
 Zugriffe:   Hits heute: 1 026   Hits gestern: 2 460   Hits Tagesrekord: 5 297   Hits gesamt: 3 946 675   Hits pro Tag: 2 337,84 
 Seitenaufrufe:   Klicks heute: 8 214   Klicks gestern: 16 030   Klicks Tagesrekord: 154 353   Klicks gesamt: 32 210 577   Klicks pro Tag: 19 080,16 

Kontrollzentrum

Helvetia