Sie sind nicht angemeldet.

Werbung

Boote kaufen

Windstärken

Windstärkentabelle

Hallo Besucher, willkommen im Segeln-Forum! Hier kannst Du Dich registrieren, um unser Forum in seiner vollen Pracht genießen zu können! - Weitere Infos zur Registrierung - Login für Mitglieder -

1

Donnerstag, 6. Dezember 2018, 20:42

Seekarten Niederlande / Deutsche Nordseeküste / Elbe

Hallo,

ich suche Seekarten welche das Gebiet von Zeeland bis Hamburg abdecken. Ich habe damit leider keine Erfahrung. Ich hab zwar gesehen dass es beim BSH diverse Karten gibt, allerdings bin ich nicht Sicher ob dies das Richtige ist.
Könnt ihr mir etwas helfen und mir sagen wo ich Seekarten und Hafenhandbücher für dieses Gebiet herbekomme? Gibts da ganze Sätze für ein bestimmtes Gebiet mit diversen Maßstäben und gibt es sonst noch irgendwelche Unterlagen die "Pflicht" sind?
Es geht dabei rein um die Nordsee und Nordseeküste + Elbe. Ijsselmeer und sind irrelevant.

Für den ein oder anderen wahrscheinlich eine dämliche Frage, nur ich denke ihr könnt mir hier die beste Auskunft geben.

Grüße,
Andre

Isjtar

Matrose

Beiträge: 68

Wohnort: HB

Schiffsname: Isjtar

Bootstyp: Stuart 37

Im Marktplatz: 2

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 6. Dezember 2018, 20:48

Für die Strecke der Ostfriesischen Inseln habe ich den Satz vom NV-Verlag genommen. Die genaue Abdeckung der Karten findest Du im Netz.

Isjtar

Matrose

Beiträge: 68

Wohnort: HB

Schiffsname: Isjtar

Bootstyp: Stuart 37

Im Marktplatz: 2

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 6. Dezember 2018, 21:13

Wir haben die Überführung aus Holland übrigens durch die Staande Mast Route bis Lauwersoog und von dort bei passender Tide früh morgens los bis Bremerhaven gemacht. Da muss man natürlich ein gewisses Durchschnittstempo schaffen, was aber mit mitlaufender Maschine machbar ist, wenn der Wind nicht reicht. Knackpunkte waren das Seegat von Schiermonnkoog (halbe Tide vor Hochwasser?) und die Wesermündung (entsprechendes Niedrigwasser, dass man es noch mit dem Strom nach BHV schafft). Ich kann mir vorstellen, dass es bis Cuxhaven auch möglich ist.

Da reicht der Kartensatz von NV aus. Außer das Seegat von Schiermonnikoog: das ist nicht mehr mit drauf. Da musst Du mal gucken, was da passt. Die Karten kannst Du dann auch gleich digital mit der App nutzen, was nicht schlecht ist, um zu sehen, wo man ist, wenn Du keinen Plotter nutzt.

Streckenkenner vor!

Beiträge: 1 510

Schiffsname: Zephyr

Bootstyp: Dehler 34

Heimathafen: Stavoren

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 6. Dezember 2018, 21:35

In NL der Satz 1801, 1811 und 1812 aus der 1800er Serie der königlichen Marine. In D halt die BSH Karten oder NV-Verlag. Dazu für die Gezeiten die HP33 (für NL sehr detailliert) oder den Reeds.
Dietmar


-failure is always an option-

5

Donnerstag, 6. Dezember 2018, 22:45

Oha....
Danke erst mal für die vielen Infos...

Ich hab nun bei BSH geschaut, da gibt es so viele Karten, ich glaub bis ich die richtigen gefunden habe bin ich im Rentenalter.
Dann hab ich noch bei NV geschaut. Das ist schon deutlich übersichtlicher.
Dort gibt es für die Niederlande den NV.Atlas NL1 als grobe Übersicht, feiner dann den NL5, NL4 und NL2.
Für Deutschland und Elbe wäre das dann DE11, DE12 und DE13.

Denkt ihr das diese Kartensätze ausreichen sind?
Die HP33 Gezeiten und Strömungskarten habe ich auch gefunden. Gibts sowas auch für die deutsche Nordseeküste?
Brauch ich noch ein Hafenhandbuch oder ähnliches oder ist das nicht so tragisch wenn man keins hat?

Viele liebe Grüße,
Andre

6

Donnerstag, 6. Dezember 2018, 22:51

ch hab nun bei BSH geschaut, da gibt es so viele Karten, ich glaub bis ich die richtigen gefunden habe bin ich im Rentenalter.
Dann hab ich noch bei NV geschaut. Das ist schon deutlich übersichtlicher.
Dort gibt es für die Niederlande den NV.Atlas NL1 als grobe Übersicht, feiner dann den NL5, NL4 und NL3.
Für Deutschland und Elbe wäre das dann DE11, DE12 und DE13.


Ja ist aussreichend, schau mal bei Hansenautic.de da kannst udu die Abdeckungen der Karten bzw Kartensätze genau sehen

querbeetrutscher

Nordsee-MOD

Beiträge: 10 032

Wohnort: HB

Bootstyp: '81>'08 Pionier 830; '08>'15 D32 i

Heimathafen: Bremen

Rufzeichen: keines mehr

  • Nachricht senden

Beiträge: 194

Wohnort: nr Bremen

Schiffsname: Seezwerg lll

Bootstyp: Phantom 28

Heimathafen: Jadebusen

  • Nachricht senden

8

Freitag, 7. Dezember 2018, 08:51

Moin,
da in obigen Zeilen der REEDS und Strömungskarten erwähnt wurden,sei mir der Hinweis auf den abgespeckten REEDS gestattet : den SMALL CRAFT ALMANAC.

bis dann

Knut

Beiträge: 194

Wohnort: nr Bremen

Schiffsname: Seezwerg lll

Bootstyp: Phantom 28

Heimathafen: Jadebusen

  • Nachricht senden

9

Freitag, 7. Dezember 2018, 10:15

Ach ja....

Die NV Karten sind ok , aber die App zeigt einen seinerzeit behobenen Fehler wieder : bei Updaten der Karten über eine als stabil gedachte Internetverbindung geht die alte Karte "flöten" ,wenn die Verbindung doch abreißen sollte.
Ist also doof,wenn ich morgens vorm Auslaufen noch eine Karte ggf. updaten möchte und ich dann nach dem Fehlschlag die alte Karte für den Törn nicht mehr vorfinde.

bis dann

Knut

10

Freitag, 7. Dezember 2018, 10:44

Ich hab nun bei BSH geschaut, da gibt es so viele Karten, ich glaub bis ich die richtigen gefunden habe bin ich im Rentenalter.


Hier werden Sie geholfen:
https://www.bsh.de/DE/PUBLIKATIONEN/Seek…arten_node.html

und als Bild:

https://www.bsh.de/DE/PUBLIKATIONEN/Seek…icationFile&v=4 (Ems)
https://www.bsh.de/DE/PUBLIKATIONEN/Seek…icationFile&v=4 (Inseln)
https://www.bsh.de/DE/PUBLIKATIONEN/Seek…icationFile&v=4 (Elbe, Weser, Helgoland)

Dazu Tidenkalender und - wenn man mag - https://www.bsh.de/DE/PUBLIKATIONEN/_Anl…chen-Bucht.html

Die Gezeiteninformationen gibt es aber auch Online beim BSH, https://www2.bsh.de/aktdat/modell/stroemungen/db/db.htm, https://www2.bsh.de/aktdat/gvb/html/gezeiten.htm

Yachtcoach

St. Lubentius des Forums

Beiträge: 6 440

Wohnort: mittendrin

Schiffsname: wechselt und daher auch nicht wie Frauennamen auf den Arm tötowiert

Bootstyp: Ja ...sagt man von mir....

Im Marktplatz: 3

  • Nachricht senden

11

Freitag, 7. Dezember 2018, 11:43

oder auch sowas ...

gebr. BA-Seekarten :


Germany north sea

3268 -north sea germany the elbe schulau to hamburg 2017
3622 -the weser nordenham to farge 2016
3619 -the elbe scharhorn riff to medemgrund 2014
3617 -approaches to the jade and the weser spiekroog to neuwerk 2018.
3631 -entrance to the ems 2018.
3622 -the weser nordenham to farge 2018.
110 -westkapelle naar stellendam en maasvlakte 2016
1630 -west hinder en outer gabberd naar vlissingen en scheveningen 2013
125 -scheveningen to ijmuiden 2017

2182 C - north sea noordelijk deel 2015
2182 B - north sea centraal deel 2015
2182 A - north sea zuidelijk deel 2015
1632 -dw routes tss north friesland to vlieland 2018

Nederland
1546 -zeegat van Texel and den helder roads 2016
124 -northsea channel including ijmuiden, zaandam and amsterdam 2017.

usw usw...
guckst du unten bei den gebr. Seekarten in Dienstleistungen

;)
ja...der redet und schreibt auch ungefragt....wer wissen will was....liest da :


http://www.my-seaside.net/html/kolumne.html . ... -.....QUERULANT= https://blog650.wordpress.com ... - ......HORIZONTE = https://blog35215.wordpress.com ......-........http://www.wassersport-pool.info ..[/align]

Beiträge: 1 510

Schiffsname: Zephyr

Bootstyp: Dehler 34

Heimathafen: Stavoren

  • Nachricht senden

12

Freitag, 7. Dezember 2018, 13:58

Hallo Andre,
eventuell wäre es hilfreich, wenn Du ein wenig eingrenzen könntest was Du vorhast. Einmal die Küste entlang segeln bei einer Überführung, oder willst Du dauerhaft dieses hübsche Stück Nordsee erkunden?
Dietmar


-failure is always an option-

13

Samstag, 15. Dezember 2018, 18:44

Hallo @cloudseeker

ich möchte einmal ein Boot von Holland nach Hamburg überführen, werde aber dann wohl anschließend auch noch ein wenig in der Nordsee Zuhause sein.

Ich habe mich nun für die Karten des NV Verlags entschieden. War nun keine günstige Anschaffung aber auch kein Vermögen. Die Erfahrung wird dann zeigen ob es die richtige Anschaffung war.

Viele Grüße und besten Dank,

Andre

Isjtar

Matrose

Beiträge: 68

Wohnort: HB

Schiffsname: Isjtar

Bootstyp: Stuart 37

Im Marktplatz: 2

  • Nachricht senden

14

Samstag, 15. Dezember 2018, 19:00

Wann willst Du denn losfahren und es überführen?

ruben7587

Salzbuckel

Beiträge: 2 073

Bootstyp: Loper Standfast 27

  • Nachricht senden

15

Gestern, 10:25

Moin Andre ,

ich glaube die Mädels hier möchten Dich zaghaft auf was anderes verweisen .
Du kannst irgendwo von Zeeland auf die Nordsee gehen , 70 Grad nehmen und kommst genau bei Tonne Elbe 1 an .
Das ist die einfache Variante , wenn man ein sonniges Gemüt hat .

Tatsächlich sollte man sich etwas intensiver mit der Tour beschäftigen . Das geht bereits los , wenn Du von Zeeland raus willst .
Da solltest Du die Tiede gut beachten . Willst / musst Du zwischen Zeeland und CUX noch einen anderen Hafen anlaufen , dann wird
es noch viel anspruchsvoller . Das ist der Grund , warum Dich hier alle nach Details fragen .

Klick Dich hier mal durch , dann wirst Du einiges zu der Strecke in Erfahrung bringen . Da wird über starken Ebbstrom geschrieben ,
über Wind gegen Strom , über Barren vor den Inseln , wann man besser wo weg bleibt , usw .
Auch wenn Du es Dir ganz einfach machen willst , Zeeland raus und Elbe rein , so einfach ist es nicht , insbesondere dann nicht , wenn
was passiert . Dann sollte man immer Plan B auf Tasche haben .

Habe mit einem alten Segler überführt , der mehr als 30 Jahre lang auf dem Mittelmehr segelte . War die gleiche Strecke , die Du machen willst .
Bei der Ankunft in Brunsbüttel war seine Aussage : " Nie wieder . Das ist ja ein sehr schweres Revier . Was man hier alles bachten muss ,
das ist ja enorm " . Will Dir keine Angst machen aber gut vorbereiten solltest Du Dich schon .
Obwohl ich die Strecke bisher 6 oder 8 mal gesegelt bin , habe ich immer noch einen ordentlichen Respekt ( keine Angst ) davor .

Wende Dich mal per PN an Querbeetrutscher . Der wäre der erste , der mir dazu einfällt .
Vielleicht ist der so nett und greift Dir unter die Arme .

Isjtar

Matrose

Beiträge: 68

Wohnort: HB

Schiffsname: Isjtar

Bootstyp: Stuart 37

Im Marktplatz: 2

  • Nachricht senden

16

Gestern, 11:06

Das war aus mein Gedanke...
Zu dieser Jahreszeit möchte ich den Törn nicht machen. Es ist kalt, die Tage sehr kurz.

Zur Planung vielleicht auch mal konkret den Tidenkalender zur Hand nehmen und dort mal durchkalkulieren, wann ich bei welchen Häfen auf den ostfriesischen Inseln sein muss, dass ich sie anlaufen kann - inklusive Vorrecherche welche Gegebenheiten das Seegat darstellt und unter welchen Bedingungen sie erreichbar sind.
Kurze Schläge sind da sicher besser.

Nachts würde ich die Strecke auch nicht machen - zumindest nicht, wenn ich auf die Inseln will. Und sonst auch nur mit digitalen Karten, die mit stets zeigen, wo ich mich befinde.

Am Ende hat man sich seine machbaren Zeitfenster errechnet, die dann noch mit dem Wetter harmonieren müssen. Also wie oben erwähnt: genügend Alternativen überlegen!

Ähnliche Themen

Counter:

Gezählt seit: 4. Februar 2014, 08:39, nur eingeloggte Mitglieder
 Zugriffe:   Hits heute: 179   Hits gestern: 2 114   Hits Tagesrekord: 5 297   Hits gesamt: 4 156 753   Hits pro Tag: 2 339,27 
 Seitenaufrufe:   Klicks heute: 1 116   Klicks gestern: 12 195   Klicks Tagesrekord: 154 353   Klicks gesamt: 33 682 699   Klicks pro Tag: 18 955,38 

Kontrollzentrum

Helvetia

Novosail

Professionelle Reinigung von Segeln und Bootsplanen