Sie sind nicht angemeldet.

Werbung

Boote kaufen

Windstärken

Windstärkentabelle

Wesersegler

Leichtmatrose

  • »Wesersegler« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 50

Wohnort: Bremen

Bootstyp: Bavaria 30 Cruiser

Heimathafen: Bremen

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 7. Mai 2019, 06:48

Borkum Norddeich durchs Watt

Moin,
ich überlege mit meinem Boot von Borkum nach Norddeich oder Norderney durch das Watt zu fahren, der Tiefgang ist 1,4 m und die Marschfahrt liegt bei 5,8 kn.
Das Borkumer Wattfahrwasser fällt wegen der geringen Tiefe sicher aus, aber von Borkum zur Osterems zurück und dann über das Watt und Memmert müsste doch eigentlich möglich sein ???
Osterems und Memmert haben beide 2,3 m bei HW.
Wie stark wirkt sich Westwind hier auf den Wasserstand aus und bis zu welcher Windstärke ist die Tour entspannt möglich ?
Wie viel Gegenstrom habe ich wohl ungefähr auf der Ems und im Watt ?
Angedacht habe ich den 14. oder 15.Mai

Beiträge: 1 692

Schiffsname: Zephyr

Bootstyp: Dehler 34

Heimathafen: Stavoren

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 7. Mai 2019, 07:41

Moin Wesersegler,
ich habe die Tour vor 2 od. 3 Jahren in umgedrehter Richtung von Norderney aus gemacht, Tiefgang 1,75m. War seinerzeit problemlos möglich. Das Wattenhoch im Memmertfahrwasser ist nicht so ausgedehnt, das Flach im Bereich der Oosterems ist deutlich breiter.

Du wirst ja mit dem auflaufenden Wasser die Ems hoch zur Oosterems fahren, da müsste der Strom eigentlich mit laufen. Lediglich das letzte Stück vor Norderney dürfte wegen dem ablaufenden Wasser Gegenstrom sein, dafür kann man sich den Weststrand länger anschauen. ;)
Dietmar


-failure is always an option-

3

Dienstag, 7. Mai 2019, 09:24

Moin Weser-Segler,

Du solltest so kalkulieren, dass Du das Hoch beim Memmert-Fahrwasser noch knapp vor HW hast. Wenn ich das richtig sehe ist nächste Woche Spring. Das bedeutet zwar mehr Wasser, aber eben auch mehr Strom.
Ich würde, damit ich auf der sicheren Seite bin, mit 1,5-2kn Gegenstrom auf der Ems kalkulieren. Vom der Ems bis zum Memmert-Hoch läuft er dann etwas mit, würde ich mit 1kn rechnen.
Auf der BSH-Webseite kannst Du dir 2-3 Tage vor dem Törn die aktuellen Tiden und Wasserstandsvorhersagen abholen. Westwind hat im Ems-Bereich nur wenig Einfluß, Spring wird das deutlich überdecken.

Wenn Du etwas zu früh am ersten Hoch bist: Wirf den Anker, trink einen Tee und fahr dann in Ruhe weiter :-)

Schöne Grüße

Markus

Fegerlein

Kapitän

Beiträge: 522

Wohnort: Dortmund

Bootstyp: Sun Odyssey 389

Heimathafen: Koudum

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 7. Mai 2019, 09:28

Moin Wesersegler,
habe die Tour schon oft gefahren. Mit auflaufendem Wasser Richtung Osterems, da kommst du bei halber Tide drüber, dann bist du bei Hochwasser im Memmert Wattfahrwasser und 45 Min. später auf Norderney. Immer möglich wenn nicht durch starken Ostwind 75 cm weniger Wasser aufläuft, aber das must du dann am jeweiligen Tag prüfen.

Gruß
Andreas

querbeetrutscher

Nordsee-Veteran

Beiträge: 10 222

Wohnort: HB

Bootstyp: '81>'08 Pionier 830; '08>'15 D32 i

Heimathafen: Bremen

Rufzeichen: keines mehr

  • Nachricht senden

Beiträge: 938

Wohnort: Lingen

Schiffsname: Ocean Spirit

Bootstyp: Bavaria 31 Cruiser

Heimathafen: Galamadammen

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 7. Mai 2019, 09:32

Vielleicht ist das Borkumer Wattfahrwasser ja auch eine Alternative.
Letztes Jahr hatte es 1,75m laut "Wattenschipper"

Dieses Jahr gibt es noch keine Angabe, aber vielleicht kann ja ein Revierkundiger oder der Hafenmeister auf Borkum Auskunft geben.
Und bei Spring haste ja auch noch mehr Wasser.

Gruß
Hendrik
»westerly Vulcan« hat folgende Datei angehängt:
  • Unbenannt1.JPG (20,55 kB - 10 mal heruntergeladen - zuletzt: 1. Juli 2019, 16:10)

Brynja

Salzbuckel

Beiträge: 3 547

Wohnort: OWL

Schiffsname: Brynja

Bootstyp: Etap 32s

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 7. Mai 2019, 09:42

Er will aber ein bzw. zwei Tage nach Nipp fahren, da sieht es mit dem Borkumer WfW mau aus.
Gruß, Frank


BLogbuch: https://sybrynja.wordpress.com/

Beiträge: 241

Wohnort: Düsseldorf

Schiffsname: Christine

Bootstyp: Degerö 31 DS

Heimathafen: Norddeich

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 7. Mai 2019, 09:56

Das passt!

Das Borkumer Wattfahrwasser fällt wegen der geringen Tiefe sicher aus, aber von Borkum zur Osterems zurück und dann über das Watt und Memmert müsste doch eigentlich möglich sein ???


Fahr mal so ab, das Du ab 3 h vor HW am Fahrwasser Oosterems ankommst. Die Tide ist in der Richtung auch länger.

Wesersegler

Leichtmatrose

  • »Wesersegler« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 50

Wohnort: Bremen

Bootstyp: Bavaria 30 Cruiser

Heimathafen: Bremen

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 7. Mai 2019, 10:40

Super lieben Dank für die vielen Antworten,
also werde ich über die Osterems fahren, da komme ich von Borkum ja in 2 Stunden hin,
dann 2-3 Stunden vor HW über die O38 und weiter zum Memmert Wattfahrwasser,
dann nach Norddeich oder Norderney sollte danach kein Problem mehr sein.

Wie sieht es mit dem Wellengang im Watt bei W 4 aus ?
Müsste doch eigentlich ziemlich ruhig sein oder ?

Gruß
Christian

Beiträge: 241

Wohnort: Düsseldorf

Schiffsname: Christine

Bootstyp: Degerö 31 DS

Heimathafen: Norddeich

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 7. Mai 2019, 11:08

Wellentechnisch ist nichts los bei 4 Bft.. Da fängt das Schiff doch gerade erst an zu laufen!

Um Nippzeit (HW ab 07:00) fahre ich übrigens lieber nördlich um Borkum, das kommt Mit Strom und Tageszeit besser hin.

Wesersegler

Leichtmatrose

  • »Wesersegler« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 50

Wohnort: Bremen

Bootstyp: Bavaria 30 Cruiser

Heimathafen: Bremen

  • Nachricht senden

11

Samstag, 18. Mai 2019, 18:53

Moin,
danke das ihr mich ermutigt habt den Weg durch das Watt zu nehmen, ich bin am Dienstag wie geplant um ca 15:30 auf Borkum losgesegelt und bin dann bie einer Wasserstandsvorhersage von -20cm im 2. Anlauf 2:30 vor HW über den Wattrücken in der Osterems gekommen, das hat auch bei Wind mit NO4 super geklappt, war nur ein bisschen Welle und ich kam bis zum Memmertwattfahrwasser zügig voran, das habe ich dann genau zu HW erreicht, danach ab nach Norderney, hat alles super geklappt.

Danke
Christian

Ähnliche Themen

Counter:

Gezählt seit: 4. Februar 2014, 08:39, nur eingeloggte Mitglieder
 Zugriffe:   Hits heute: 2 563   Hits gestern: 3 038   Hits Tagesrekord: 12 076   Hits gesamt: 4 983 479   Hits pro Tag: 2 356,72 
 Seitenaufrufe:   Klicks heute: 18 070   Klicks gestern: 19 993   Klicks Tagesrekord: 154 353   Klicks gesamt: 39 060 863   Klicks pro Tag: 18 472,14 

Kontrollzentrum