Sie sind nicht angemeldet.

Werbung

Boote kaufen

Windstärken

Windstärkentabelle

Hallo Besucher, willkommen im Segeln-Forum! Hier kannst Du Dich registrieren, um unser Forum in seiner vollen Pracht genießen zu können! - Weitere Infos zur Registrierung - Login für Mitglieder -

1

Dienstag, 9. Juli 2019, 16:24

Sperrgebiet Medemrinne

Moin Elbsegler,

habe mal ne Frage: Geht das Sperrgebiet Medemrinne bis an das Fahrwasser oder ist zwischen Sperrgebiet und roter Tonne noch Platz. Habe im Moment meine Karten nicht hier und kann mit den Positionen in der BFS 3219 (https://www.elwis.de/DE/dynamisch/BfS/in…=2&db_id=203496) im Moment nichts anfangen.

Wenn es bis ans Fahrwasser geht, kann man ja Elbaufwärts die rote Seite nach Brunsbüttel vergessen ;-(

Schöne Grüße

Markus

Skiirskott

Proviantmeister

Beiträge: 232

Schiffsname: Skiirskott

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 9. Juli 2019, 17:56

ich bin da gerade langgefahren, das haben die Brunsbüttler in ihrer Homepage.
http://www.svb-bru.de
Gruß, Gerrit

3

Dienstag, 9. Juli 2019, 18:42

Moin Gerrit,

das ist ja unschön, da muss man ja bis Otterndorf auf grünen Seite bleiben.

Schöne Grüße

Markus

Gesendet von meinem BLA-L09 mit Tapatalk

Skiirskott

Proviantmeister

Beiträge: 232

Schiffsname: Skiirskott

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 9. Juli 2019, 20:16

... also, ich bin hin - wie zurück nördlich der roten Tonnen gefahren. Da hat niemand gemeckert und es lag die "Neuwerk" dort vor Anker.
Ich fahre immer gern gerade Wege, nicht Zickzack und keine langen Außenkurven. Dabei quere ich auch mal das Fahrwasser sehr langsam.
Die Polizei patrollierte dort auch des Öfteren, nahmen aber keine Notiz davon.
Ich achte jedoch immer auf die Großschifffahrt.
... aber das war gerade ein Thema in diesem Forum
Gruß Gerrit

5

Dienstag, 9. Juli 2019, 22:14

Moinsen,

lt. der Kartendarstellung auf der verlinkten SVB Homepage ist doch alles gut! Eine wönzige Ecke reicht querab der Mündung Medem-Rinne bis zum Fahrwasser - vermutlich weil man die Begrenzung an bestehenden Tonnen festmachen und keine Extratonnen auslegen wollte. Dort müsste man für ein paar Meterchen und eine Bootslänge kurz ins Fahrwasser ausweichen - geschenkt!
Ansonsten ist massig Platz - selbst zum Aufkreuzen außerhalb des Fahrwassers würde der Platz noch reichen!
(bitte genau hinsehen - der südseitig begrenzende Tonnenstrich sind Reede- und keine Fahrwassertonnen)

Und wenn da mal ein paar Kümos herumliegen sollten, spielt das doch auch keine wirkliche Rolle.

Gruß
Andreas

Zur Zeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Ähnliche Themen

Counter:

Gezählt seit: 4. Februar 2014, 08:39, nur eingeloggte Mitglieder
 Zugriffe:   Hits heute: 38   Hits gestern: 2 353   Hits Tagesrekord: 5 374   Hits gesamt: 4 658 787   Hits pro Tag: 2 343,88 
 Seitenaufrufe:   Klicks heute: 158   Klicks gestern: 14 630   Klicks Tagesrekord: 154 353   Klicks gesamt: 37 031 355   Klicks pro Tag: 18 630,86 

Kontrollzentrum

Sailsquare

Mitsegler finden bei Sailssquare