Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen [x]

Sie sind nicht angemeldet.

Werbung

Boote kaufen

Windstärken

Windstärkentabelle

Hallo Besucher, willkommen im Segeln-Forum! Hier kannst Du Dich registrieren, um unser Forum in seiner vollen Pracht genießen zu können! - Weitere Infos zur Registrierung - Login für Mitglieder -

Klaus13

Coque au vin Meister

  • »Klaus13« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 814

Wohnort: Seestermühe

Schiffsname: Maris

Bootstyp: WINNER 9.00

Heimathafen: 8308 PX Schokkerhaven, Niederlande

Rufzeichen: DD3305

MMSI: 211674410

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 5. Januar 2020, 22:57

Grimsby

Moin,

gibt es hier jemanden, der schon mal Grimsby angelaufen hat? Ich plane gerade meinen Törn 2020 und da ist die Ansteuerung von GB sozusagen der Startpunkt. Da ich von NL komme und die engl. Küste nach Norden befahren möchte, ist die Frage: IJmuiden-Lowestoft oder gleich Texel/Den Helder-Grimsby? Da Grimsby tidenabhängig ist, die Fahrt dorthin aber doch so um 30-35 h dauert frage ich mich, wo ich vor dem Hafen warten kann, wenn ich die beste Zeit verpasst habe? Meine bisher genutzten Unterlagen geben da nicht viel her.

Gruß Klaus
who fails to plan plans to fail

Maris-Blog

seezwerg lll

Proviantmeister

Beiträge: 241

Wohnort: nr Bremen

Schiffsname: Seezwerg lll

Bootstyp: Phantom 28

Heimathafen: Jadebusen

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 5. Januar 2020, 23:42

Moin Klaus,

hier gibts für jeden Hafen genaue Beschreibungen : https://www.visitmyharbour.com/harbours/…grimsby-marina/

wenn Du dann rechts auf "more" klickst wird dir genau dsbzgl. weitergeholfen....

ansonsten kommst Du mit google unter visitmyharbour xxxxx zu Details für jeden Hafen.....also xxxx ist der entsprechende Hafen .


bis dann

Knut




auch lohnen sich die 25 GBP für eine Mitgliedschaft in visitmyharbour.....

KTL keep turning left co.uk hat glaube ich auch Grimsby angekaufen und das im Video dokumentiert

lelyboot

Kapitän

Beiträge: 687

Bootstyp: Hallberg Rassy 31

Heimathafen: Lelystad Flevo Marina

  • Nachricht senden

3

Montag, 6. Januar 2020, 07:12

Vielleicht auch interessant zu sehen, Es werden nach m.M. gute nutzbare Infos zusammengestellt.
https://www.youtube.com/watch?v=uPdgiUWKWXs

Fahrtenskipper

Proviantmeister

Beiträge: 444

Wohnort: Köln

Bootstyp: Charteryacht

  • Nachricht senden

4

Montag, 6. Januar 2020, 07:24

... oder hier:

https://youtu.be/iIhmbDjT2TQ

Allerdings ist die Info von 1974, also nicht mehr ganz so aktuell ;)

Klaus13

Coque au vin Meister

  • »Klaus13« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 814

Wohnort: Seestermühe

Schiffsname: Maris

Bootstyp: WINNER 9.00

Heimathafen: 8308 PX Schokkerhaven, Niederlande

Rufzeichen: DD3305

MMSI: 211674410

  • Nachricht senden

5

Montag, 6. Januar 2020, 08:57

Moin,

danke für die Infos. Bei visitmyharbour bin ich angemeldet.

Gruß Klaus
who fails to plan plans to fail

Maris-Blog

Brynja

Salzbuckel

Beiträge: 3 574

Wohnort: OWL

Schiffsname: Brynja

Bootstyp: Etap 32s

  • Nachricht senden

6

Montag, 6. Januar 2020, 09:55

Klingt aber nicht sehr angenehm...
There is absolutely nowhere convenient to wait or anchor nearby. Waiting in the Outer Harbour is possible but not topside friendly...
Gruß, Frank


BLogbuch: https://sybrynja.wordpress.com/

Brynja

Salzbuckel

Beiträge: 3 574

Wohnort: OWL

Schiffsname: Brynja

Bootstyp: Etap 32s

  • Nachricht senden

7

Montag, 6. Januar 2020, 09:58

Noch eine gute Quelle, auch abonnierbar:

http://www.eastcoastpilot.com/
Gruß, Frank


BLogbuch: https://sybrynja.wordpress.com/

Yellow Boat

Salzbuckel

Beiträge: 8 296

Schiffsname: YELLOW DREAM

Bootstyp: Leisure 27

Heimathafen: Schildmeer Holland

Rufzeichen: PG8944

  • Nachricht senden

8

Montag, 6. Januar 2020, 10:14

Moin Klaus,


auch lohnen sich die 25 GBP für eine Mitgliedschaft in visitmyharbour.....

KTL keep turning left co.uk hat glaube ich auch Grimsby angekaufen und das im Video dokumentiert


Und diese Zahlung ist EINMALIG und ergibt eine lebenslange Mitgliederschaft !
Bin selber deshalb schon 15 Jahre Mitglied obwohl ich schon 10 Jahre nicht mehr in England war , finde Norwegen schöner ;)

Selbstverständlich musst du aber ein bisschen der Englischen Sprache mächtig sein ......
Ad

Segelalex

Salzbuckel

Beiträge: 2 919

Wohnort: Bei Aachen

Schiffsname: Valentine

Bootstyp: Contest 29

Rufzeichen: DD3342

  • Nachricht senden

9

Montag, 6. Januar 2020, 10:19

Der gute alte Reeds sagt, dass die Schleuse zum Hafen HW+/-2h offen steht und sonst 10 GBP kostet. Je nachdem wäre es mir das wert. Hiner Spurn point liegen moorings zum warten. Soll aber bei W-lichen Winden nicht so gut gehen.

Gruß

Alex
Schatz, es liegt nicht an dir, es liegt am Steg...

Yellow Boat

Salzbuckel

Beiträge: 8 296

Schiffsname: YELLOW DREAM

Bootstyp: Leisure 27

Heimathafen: Schildmeer Holland

Rufzeichen: PG8944

  • Nachricht senden

10

Montag, 6. Januar 2020, 10:26

Klingt aber nicht sehr angenehm...
There is absolutely nowhere convenient to wait or anchor nearby. Waiting in the Outer Harbour is possible but not topside friendly...


Man kann doch schon viele mehrere stunden zuvor die geschwindigkeit anpassen um so passend möglich ein zu treffen? Eventueel mal einige zeit hin und her kreuzen.
Ad

Beiträge: 1 728

Schiffsname: Zephyr

Bootstyp: Dehler 34

Heimathafen: Stavoren

  • Nachricht senden

11

Montag, 6. Januar 2020, 13:16

Klingt aber nicht sehr angenehm...
There is absolutely nowhere convenient to wait or anchor nearby. Waiting in the Outer Harbour is possible but not topside friendly...

Herrliches Beispiel britischen Humors. :D Also schonmal nach Staumöglichkeiten für ein robustes Fenderbrett auf der Winner suchen. ;)
Dietmar


-failure is always an option-

Klaus13

Coque au vin Meister

  • »Klaus13« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 814

Wohnort: Seestermühe

Schiffsname: Maris

Bootstyp: WINNER 9.00

Heimathafen: 8308 PX Schokkerhaven, Niederlande

Rufzeichen: DD3305

MMSI: 211674410

  • Nachricht senden

12

Montag, 6. Januar 2020, 20:24

Moin Danke für die Tipps,

zwischenzeitlich habe ich wohl alles über Grimsby gelesen und weiß jetzt, warum man das lieber meidet. Meine Überlegung war einfach, den Sprung von NL nicht via IJmuiden-Lowestoft zu machen, sondern Texel oder Den Helder-Grimsby. Das sind dann schon gut 30 h. Noch weiter z.B. nach Scarborough geht dann wohl an die Erschöpfungsgrenze. Der kürzere Weg Ijmuiden-Lowestoft (ca. 100 sm) würde zeitnah einen weitern Schlag entweder wieder nach Grimsby (100 sm) oder Scarborough (140 sm) nach sich ziehen. Also zwei länge Schläge innerhalb von wenigen Tagen. Das wollte ich mit dem einen großen Schlag vermeiden. Vielleicht ist die Idee nicht so gut. :O

Gruß Klaus
who fails to plan plans to fail

Maris-Blog

Klaus13

Coque au vin Meister

  • »Klaus13« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 814

Wohnort: Seestermühe

Schiffsname: Maris

Bootstyp: WINNER 9.00

Heimathafen: 8308 PX Schokkerhaven, Niederlande

Rufzeichen: DD3305

MMSI: 211674410

  • Nachricht senden

13

Montag, 6. Januar 2020, 20:26

Noch eine gute Quelle, auch abonnierbar:

http://www.eastcoastpilot.com/

Dieser Pilot endet aber in Yarmouth. Für die weiter nördlich liegenden Häfen habe ich keinen Pilot mehr gefunden. Nur ein Buch über die Region "Wash" gibt es noch.

Gruß Klaus
who fails to plan plans to fail

Maris-Blog

Klaus13

Coque au vin Meister

  • »Klaus13« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 814

Wohnort: Seestermühe

Schiffsname: Maris

Bootstyp: WINNER 9.00

Heimathafen: 8308 PX Schokkerhaven, Niederlande

Rufzeichen: DD3305

MMSI: 211674410

  • Nachricht senden

14

Montag, 6. Januar 2020, 20:32

Der gute alte Reeds sagt, dass die Schleuse zum Hafen HW+/-2h offen steht und sonst 10 GBP kostet. Je nachdem wäre es mir das wert. Hiner Spurn point liegen moorings zum warten. Soll aber bei W-lichen Winden nicht so gut gehen.

Gruß

Alex

Die Marina liegt in den Fish Docks und die Einfahrt ist trockenfallend. ;)

Gruß Klaus
who fails to plan plans to fail

Maris-Blog

Segelalex

Salzbuckel

Beiträge: 2 919

Wohnort: Bei Aachen

Schiffsname: Valentine

Bootstyp: Contest 29

Rufzeichen: DD3342

  • Nachricht senden

15

Montag, 6. Januar 2020, 21:31

Oh, falsche Schleuse geguckt...
Schatz, es liegt nicht an dir, es liegt am Steg...

Storai

Kapitän

Beiträge: 679

Wohnort: Voerde

Schiffsname: Canata

Bootstyp: Dehler 35 Cruising

Heimathafen: Warns

  • Nachricht senden

16

Montag, 6. Januar 2020, 21:41

Ne, Stimmt schon. In den 2 Stunden vor/nach HW steht die Schleuse offen (free flow). In den übrigen Zeit, solange die Einfahrt noch genug Wasser hat und geschleust werden kann, kostet das Schleusen 10 Pfund. So wird es auch bei VMH beschrieben. Ins Royal Dock nebenan kommt man mit einem Sportboot wahrscheinlich gar nicht rein. Klaus, soll auch ein häßlicher Ort sein... https://books.google.de/books?id=WTFCAgA…20docks&f=false

17

Dienstag, 7. Januar 2020, 00:23

Moin!
Ich war 2016 in Grimsby.
Eigentlich gibt es (bis auf die Tankstelle) keinen echten Grund, weshalb man da noch einmal hinfahren soll.

Kleine Kneipe direkt an der Marina, ansonsten weit und breit nichts. Die Kneipe wird vom Segelklub betrieben. Es gibt dort nichts zu essen. Man kann dort aber beim Pizza-Taxi oder China-Mann bestellen und liefern lassen.
Kleine Werft, die auch die Tankstelle betreibt.

Wie schon oben beschrieben ist Zufahrt zur Marina durch Schleuse. Diese steht HW +/- 2h zur Durchfahrt offen.
Zu Durchfahrt ist Freigabe über CH74 "Fish Dock Island" erforderlich. Freigabe auch zum Verlassen der Marina erforderlich.
Abhängig vom Tiefgang sind auch andere Schleusenöffnungszeiten kostenpflichtig möglich. Hierzu hatten wir aber zu viel Tiefgang (2,5m).

Vor Ankunft Anruf bei Marina erwünscht, um Liegeplatzsituation zu klären.
Marina: +44 1472 268424
Schleuse: +44 1472 267240
VHF: CH74 "Fish Dock Island"

Weitere Infos: Details: http://www.hcagrimsby.co.uk/index.php/penning-time

VG
Peter

lelyboot

Kapitän

Beiträge: 687

Bootstyp: Hallberg Rassy 31

Heimathafen: Lelystad Flevo Marina

  • Nachricht senden

18

Dienstag, 7. Januar 2020, 07:04

Zwischen Lowestoft und Grimsby gäbe es die Möglichkeit "Wells-Next-the Sea" anzulaufen. Als Beispiel verlinke ich mal auf dieses Video: https://www.youtube.com/watch?v=dw8pJwmNAL8

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »lelyboot« (7. Januar 2020, 16:09)


19

Dienstag, 7. Januar 2020, 16:07

Das sind dann schon gut 30 h. Noch weiter z.B. nach Scarborough geht dann wohl an die Erschöpfungsgrenze.

Warum eigentlich nicht? Wenn das Wetter mitspielt, ist es eine Frage, wie man die Zeit nach Einbruch der Dunkelheit getaltet. Selber habe ich, anfangs als Mitsegler zwei sehr unterschedlice Seiten kennengelernt. Variante 1, die nächstliegende, alles läuft weiter wie bisher, Segel stehen auf Speed, Ruderwache überwacht alles, hält Warschau, navigiert und ist relativ angestrengt. Variante 2 ist, alles für die Nacht ein oder zwei Gänge runterzufahren. Wir reduzieren die Segelgläche ein wenig, machen noch Fahrt zum Vorwärtskommen, kreuzen keine Fährlinie, halten uns von Land frei (was bei Deiner Tour von selbst geschieht), einer geht früh schlafen, der andere spät. Man macht es sich dann alleine im Cockpit etwas gemütlich, ein paar Nüsschen, etwas Tee (ohne Gechmack), immer mal gucken, ob dich einer aufs Korn nimmt, sonst mal n büschn dösen, lieben Gott nen guten Mann sein lassen, mal nach´m Kompass gucken, mehr nicht. Man kann auch prima mal ne halb Stunde im Halbschlaf verbringen ... wenn man danach mal wieder seinen Rüssel vorstreckt.

Die beiden Segelkameraden, mit denen ich mal gechartert hatte, haben sich strikt geweigert, an der englischen Ostküste irgendeinen Hafen anzulaufen. Es wäre für einen Holländer so, als würde ein Bodenseesegler im Sommer 2 Wochen Urlaub nehmen, um im Duisburger Hafen zu segeln - wo man nebenbei prima segeln kann. Wir waren zu dritt und haben die Variante 1 bevorzugt. Schöner als die englische Küste war die schottische, aber wir mussten in den 3 Wochen den Rückweg im Auge behalten und konnten uns da nicht mehr allzulange aufhalten.

Viel Spaß auf Deiner Forschungsreise
Chris

Klaus13

Coque au vin Meister

  • »Klaus13« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 814

Wohnort: Seestermühe

Schiffsname: Maris

Bootstyp: WINNER 9.00

Heimathafen: 8308 PX Schokkerhaven, Niederlande

Rufzeichen: DD3305

MMSI: 211674410

  • Nachricht senden

20

Dienstag, 7. Januar 2020, 17:28



Viel Spaß auf Deiner Forschungsreise
Chris


Vielen Dank für die netten Worte und Tipps Chriss. Vermutlich ist Dir entgangen, dass ich das Einhand machen muss. ;)

Gruß Klaus
who fails to plan plans to fail

Maris-Blog

Zur Zeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Ähnliche Themen

Counter:

Gezählt seit: 4. Februar 2014, 08:39, nur eingeloggte Mitglieder
 Zugriffe:   Hits heute: 95   Hits gestern: 1 957   Hits Tagesrekord: 12 076   Hits gesamt: 5 132 874   Hits pro Tag: 2 360,19 
 Seitenaufrufe:   Klicks heute: 787   Klicks gestern: 13 163   Klicks Tagesrekord: 154 353   Klicks gesamt: 40 050 017   Klicks pro Tag: 18 415,71 

Kontrollzentrum