Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen [x]

Sie sind nicht angemeldet.

Werbung

Boote kaufen

Windstärken

Windstärkentabelle

Hallo Besucher, willkommen im Segeln-Forum! Hier kannst Du Dich registrieren, um unser Forum in seiner vollen Pracht genießen zu können! - Weitere Infos zur Registrierung - Login für Mitglieder -

Olaf

Partikülier

  • »Olaf« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 526

Schiffsname: Medea

Bootstyp: Sturgeon

Heimathafen: Greetsiel

Rufzeichen: DJ 5480

  • Nachricht senden

1

Montag, 16. Mai 2011, 11:58

Amrum

Ansteuerung

Vom Rütergat kommend bei Tn 26 in das Amrum Fahrwasser, das Fahrwasser ist bis zum Seezeichenhafen beprickt Wassertief bei NNW ca. 1.9m

Amrumer Yachthafen

40 Gastliegeplätze für Boote bis zu einer Länge von 18 Metern. Die Hafenansteuerung ist auch bei einem Tiefgang bis zu 1,7m möglich. Alle Versorgungseinrichtungen sind vorhanden sowie auch ein Clubhaus mit Restauration. Liegeld 1 € pro lfd. Meter. Momentan keine Kurtaxe.

Hafenmeister (im Restaurant): 0151-17453808 oder 04682-1451

Liegeplätze im Bereich des AYC fallen teilweise trocken (Südbrücke) , weicher Schlick.

Amrumer Yachtclub e.V.
www.amrumeryachtclub.de

Ruhig und schön gelegen

Amrum-Steenodde

liegt etwas weiter nördlich. Liegeplätze für flachgehende Schiffe, Jollenkreuzer und Plattboden in ruhiger Lage. Etwas abseits, aber direkt bei zwei der besten Restaurants in Steenodde.

Die Steganlage gehört zum

Amrumer Segel- und Regattaverein
www.asrv.de
Viele Grüße,
Olaf

Schuld sind die Anderen, sagten die Anderen

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Olaf« (16. Mai 2011, 13:51)


Beiträge: 953

Wohnort: Lingen

Schiffsname: Ocean Spirit

Bootstyp: Bavaria 31 Cruiser

Heimathafen: Makkum

  • Nachricht senden

2

Montag, 16. Mai 2011, 12:18

RE: Amrum

Zitat

Original von Olaf

Die Hafenansteuerung ist auch bei einem Tiefgang bis zu 1 m möglich.


Kann das stimmen? Wär das nicht ein bischen wenig?!

Gruß
Hendrik

wattenjung

Proviantmeister

Beiträge: 519

Schiffsname: edit-a dream

  • Nachricht senden

3

Montag, 16. Mai 2011, 12:21

Moin, kleine gastronomische Ergänzung.

Im Seefahrerhuus beim Yachtclub ist man mittlerweile auch sehr gut, dort hat vor drei Jahren der Pächter gewechselt. Und Brötchen kann man da auch bestellen.
Und vom Yachthafen sind es maximal zehn Minuten bis zur Blauen Maus von Janni. Ein Muss auf Amrum 8)

Lütche Hörn

Mann des Lichtes

Beiträge: 3 291

Schiffsname: Wado

Bootstyp: Reinke 10 M Alu

Heimathafen: Bremen (im Sommer: Norddeich)

Rufzeichen: DB 8023

  • Nachricht senden

4

Montag, 16. Mai 2011, 12:27

RE: Amrum

Zitat

Original von westerly Vulcan

Zitat

Original von Olaf

Die Hafenansteuerung ist auch bei einem Tiefgang bis zu 1 m möglich.


Kann das stimmen? Wär das nicht ein bischen wenig?!

Gruß
Hendrik



Moin Hendrik,

Olaf meint wohl die Wassertiefe bei NW ! ??

Beste Grüße
Jürgen
Alltied gooden Wind :)


Das Neue ist selten das Gute, weil das Gute nur kurze Zeit das Neue ist. :D :P

wattenjung

Proviantmeister

Beiträge: 519

Schiffsname: edit-a dream

  • Nachricht senden

5

Montag, 16. Mai 2011, 13:08

Bei Niedrigwasser brauchst du in den Yachthafen, also Tonnenhafen gar nicht rein. Kannst dich evt. an den Tonneleger "Repsold" legen und warten, bis wieder genug Wasser da ist. An den Steg kommst du bei Niedrigwasser nicht mehr ran. Spätestens eine Stunde vor NW ist da Ebbe, mit nem Meter wirst du da auch nichts mehr.
Also zur Sicherheit zwei Stunden vor NW da sein. Das klappt bis 1,5m problemlos, ausser extreme Ostwindlage.

Olaf

Partikülier

  • »Olaf« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 526

Schiffsname: Medea

Bootstyp: Sturgeon

Heimathafen: Greetsiel

Rufzeichen: DJ 5480

  • Nachricht senden

6

Montag, 16. Mai 2011, 13:52

Oben fehlte ein ",7" - keine Ahnung, warum das nicht mit rüber kam, hab das aber gerade korrigiert. Die Tiefe bezieht sich auf HW. Die Ansteuerung oben auf NW (Daten kommen von den Amrumern).
Viele Grüße,
Olaf

Schuld sind die Anderen, sagten die Anderen

wattenjung

Proviantmeister

Beiträge: 519

Schiffsname: edit-a dream

  • Nachricht senden

7

Montag, 16. Mai 2011, 13:55

Dann stimmt´s ja auch, durch den weichen Schlick kommst du bei normalem Hochwasser auch locker mit 2,2m in den Hafen rein.

Olaf

Partikülier

  • »Olaf« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 526

Schiffsname: Medea

Bootstyp: Sturgeon

Heimathafen: Greetsiel

Rufzeichen: DJ 5480

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 16. November 2011, 08:04

Moin mitnanner,

Amrum baut aus! Wie mir Willem von der Johanna von Amrum gerade mitteilte, gibt es ab 2012 auf Amrum teilweise Schwimmstege.

Im Oktober wurde der alte Steg in Wittdün abgerissen. Die hölzerne nördliche Brücke im Tonnenhafen des Amrumer Yachthafen wird durch moderne Schwimmstege ersetzt. Ab Frühjahr 2012 wird die neue Schwimmsteganlage montiert. Der südliche Holzsteg - hier sind lange Leinen erforderlich - bleibt stehen.
Viele Grüße,
Olaf

Schuld sind die Anderen, sagten die Anderen

Skiirskott

Proviantmeister

Beiträge: 236

Schiffsname: Skiirskott

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 16. November 2011, 10:12

das habe ich bereits am 2.10. hier mitgeteilt - aber auf mich hört ja keiner.
Gruß Gerrit

Lütche Hörn

Mann des Lichtes

Beiträge: 3 291

Schiffsname: Wado

Bootstyp: Reinke 10 M Alu

Heimathafen: Bremen (im Sommer: Norddeich)

Rufzeichen: DB 8023

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 16. November 2011, 11:41

Zitat

Original von Skiirskott
......aber auf mich hört ja keiner.....


:tatsch:

Beste Grüße aus der Weser
Jürgen
Alltied gooden Wind :)


Das Neue ist selten das Gute, weil das Gute nur kurze Zeit das Neue ist. :D :P

querbeetrutscher

Nordsee-Veteran

Beiträge: 10 228

Wohnort: HB

Bootstyp: '81>'08 Pionier 830; '08>'15 D32 i

Heimathafen: Bremen

Rufzeichen: keines mehr

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 16. November 2011, 11:53

... und hier gibt es schon Bilder vom Abbruch der alten Brücke

http://www.amrumeryachtclub.de/neuebruecke.html
Allerbest

Rolf


As he geiht! . :segeln: . Soltwaters .......... https://sites.google.com/site/moiwicht/

querbeetrutscher

Nordsee-Veteran

Beiträge: 10 228

Wohnort: HB

Bootstyp: '81>'08 Pionier 830; '08>'15 D32 i

Heimathafen: Bremen

Rufzeichen: keines mehr

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 19. April 2012, 15:58

NEUIGKEITEN aus Amrum
Achtung!!! Wegen Bauarbeiten ist der Sportboothafen des AYC bis ca.
Anfang Mai gesperrt.

Hier gibt es Bilder vom neuen Schwimmsteg und der Liegeplatzeinteilung


http://www.amrumeryachtclub.de/neuebruecke.html
http://www.amrumeryachtclub.de/Steg%201%20Plan.pdf
Allerbest

Rolf


As he geiht! . :segeln: . Soltwaters .......... https://sites.google.com/site/moiwicht/

Olaf

Partikülier

  • »Olaf« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 526

Schiffsname: Medea

Bootstyp: Sturgeon

Heimathafen: Greetsiel

Rufzeichen: DJ 5480

  • Nachricht senden

13

Donnerstag, 3. Mai 2012, 08:17

Moin mitnanner,

auf Amrum tut sich weiterhin was:


Amrum: Yachtclub nimmt neue Steganlage in Betrieb
Dienstag, den 01. Mai 2012 um 09:06 Uhr

Pünktlich zum Saisonbeginn hat der Amrumer Yachtclub seine neue Schwimmsteganlage in Betrieb genommen. Die gesamte Anlage hat eine Gesamtlänge von 135m. Die Nordseite ist für Gäste reserviert, die Südseite nutzt der Amrumer Yachtclub. Auch in Zukunft kann natürlich auch der Steg 2 (Holzbrücke) weiter genutzt werden.


Quelle
Viele Grüße,
Olaf

Schuld sind die Anderen, sagten die Anderen

Counter:

Gezählt seit: 4. Februar 2014, 08:39, nur eingeloggte Mitglieder
 Zugriffe:   Hits heute: 128   Hits gestern: 2 727   Hits Tagesrekord: 12 076   Hits gesamt: 5 140 970   Hits pro Tag: 2 360,51 
 Seitenaufrufe:   Klicks heute: 1 104   Klicks gestern: 17 019   Klicks Tagesrekord: 154 353   Klicks gesamt: 40 104 170   Klicks pro Tag: 18 414,13 

Kontrollzentrum