Sie sind nicht angemeldet.

Werbung

Boote kaufen

Windstärken

Windstärkentabelle

Hallo Besucher, willkommen im Segeln-Forum! Hier kannst Du Dich registrieren, um unser Forum in seiner vollen Pracht genießen zu können! - Weitere Infos zur Registrierung - Login für Mitglieder -

1

Dienstag, 12. April 2011, 11:01

Landstrom

Ich brauche mal nen Tip:

Schlagwort: Landstrom in Dänemark, Deutschland und vielleicht Südschweden.

Welche Landstromausrüstung brauche ich?

Habe zur Zeit nur ein 25m Kabel mit CEE Stecker/Buchse: reicht das, um sagen wir mal in jedem 2. Hafen die Akkus laden zu können?

Brauche ich mehr Länge?
Brauche ich andere Stecker / Buchsen ?

Danke sagt ein -dänemarkunerfahrener-
Chris

2

Dienstag, 12. April 2011, 11:03

Wir haben noch einen Adapter auf Schukostecker dabei.
Viele Grüße von Ralf.
:click-me: ... :fb:

Wir verkaufen unsere Reinke 13M.

Beiträge: 19 709

Schiffsname: Svensk.Tiger

Bootstyp: Jouët 1040 MS

Heimathafen: Arnis

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 12. April 2011, 11:10

in DK trifft man gelegentlich mal auf den typischen DK-Haushaltsstecker, ähnlich Schuko, nur anders :rolleyes:




und manchmal sind sogar 50 m zu kurz (Götakanal z.B.)
Grußß Svenning

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »svensk.tiger« (12. April 2011, 11:14)


4

Dienstag, 12. April 2011, 11:20

OH Gott!

Och nöö!
Wassn das?????

Im Ernst? Wo bekomme ich den so nen Stecker?

Beiträge: 19 709

Schiffsname: Svensk.Tiger

Bootstyp: Jouët 1040 MS

Heimathafen: Arnis

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 12. April 2011, 11:23

gibt es in DK in jedem Supermarkt
Grußß Svenning

Zollstocks

Salzbuckel

Beiträge: 2 607

Wohnort: Hitz- Jöstinghausen

Schiffsname: Segelnummer GER433

Bootstyp: Intern. Contender

Heimathafen: Lembruch

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 12. April 2011, 11:24

RE: OH Gott!

Zitat

Original von Korsar22
Och nöö!
Wassn das?????

Im Ernst? Wo bekomme ich den so nen Stecker?


Vielleicht in Dänemark, beim Gemischtwarenhöker um die Ecke?
Das andere Ende vom Adapter (eigenen CEE - Stecker und ein kurzes Ende Kabel kannst Du ja schon daheim vorbereiten...

Olly

Cometensegler

Beiträge: 27 544

Wohnort: Heiligenhafen

Schiffsname: Lady G.

Bootstyp: COMET 1050

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 12. April 2011, 11:27

Nach meiner Erfahrung kommst du in Skandinavien in sehr vielen Fällen mit einem CEE Stecker aus.

Nur in einigen kleinen wie teilweise Marstal und anderen brauchst du einen gaanz einfachen mit zwei Nibbeln. Der flotte Dreier von Henning mag manchmal auch gehen.

Beiträge: 19 709

Schiffsname: Svensk.Tiger

Bootstyp: Jouët 1040 MS

Heimathafen: Arnis

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 12. April 2011, 11:30

Zitat

Original von Olly
Nach meiner Erfahrung kommst du in Skandinavien in sehr vielen Fällen mit einem CEE Stecker aus.

Nur in einigen kleinen wie teilweise Marstal und anderen brauchst du einen gaanz einfachen mit zwei Nibbeln. Der flotte Dreier von Henning mag manchmal auch gehen.


bei ZWEI Nippeln hast Du keine Schutzerde 8o
Grußß Svenning

Olly

Cometensegler

Beiträge: 27 544

Wohnort: Heiligenhafen

Schiffsname: Lady G.

Bootstyp: COMET 1050

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 12. April 2011, 11:33

Henning, ich hab die Dosen gesehen, wo nur zwei reingehen--- die haben keinen Schutzleiter.

Wird aber zum Glück weniger.

10

Dienstag, 12. April 2011, 11:36

Der CEE-Stecker geht in Deutschland immer und in Dänemark fast immer.

Nehme einen Adapter für den normalen Haushaltsstecker mit. Außerdem einen Zwischenstecker, damit du dich an einen Anderen anschließen kannst, wenn alle Landsteckdosen schon besetzt sind.

Ich habe eine loses Kabel von 10 Metern, das ich bei Nichtgebrauch platzsparend aufschieße. Die Länge reicht in 90% der Fälle. Für die 10% bei denen ein längeres kabel notwendig ist, habe ich noch eine Kabeltrommel in der Backskiste mit 30 Metern. Eine Kabeltrommel hat aber einen großen Nachteil: Du musst sie immer ganz ausrollen, auch wenn du nicht die gesamte Länge brauchst, sonst fliegt die Sicherung wegen Hitze raus. Deswegen ist mein normales Kabel ohne Trommel.
Gruß Meteor
:segeln:

Schlei-cher

Schleischlingel

Beiträge: 8 155

Wohnort: to Hus

Schiffsname: Fee

Bootstyp: Bavaria 34 I

Heimathafen: Am Haddebyer Noor

Rufzeichen: DF 3487

MMSI: 211285570

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 12. April 2011, 11:37

Zitat

Original von svensk.tiger

Zitat

Original von Olly
Nach meiner Erfahrung kommst du in Skandinavien in sehr vielen Fällen mit einem CEE Stecker aus.

Nur in einigen kleinen wie teilweise Marstal und anderen brauchst du einen gaanz einfachen mit zwei Nibbeln. Der flotte Dreier von Henning mag manchmal auch gehen.


bei ZWEI Nippeln hast Du keine Schutzerde 8o

ich hab nen Schutzengel mit 2 Nip... :P reicht völlich... :D
Moin,
Ingo
;D

Olly

Cometensegler

Beiträge: 27 544

Wohnort: Heiligenhafen

Schiffsname: Lady G.

Bootstyp: COMET 1050

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 12. April 2011, 11:40

Hast du mal Bilder :D :D

Schlei-cher

Schleischlingel

Beiträge: 8 155

Wohnort: to Hus

Schiffsname: Fee

Bootstyp: Bavaria 34 I

Heimathafen: Am Haddebyer Noor

Rufzeichen: DF 3487

MMSI: 211285570

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 12. April 2011, 11:45

Zitat

Original von Olly
Hast du mal Bilder :D :D


Moin,
Ingo
;D

14

Dienstag, 12. April 2011, 11:53

ich bräuchte auch noch nen Stecker.....
:-) :D

15

Dienstag, 12. April 2011, 11:56

Oh oh

Das "gleitet" hier ab ! ;) ;)

Zollstocks

Salzbuckel

Beiträge: 2 607

Wohnort: Hitz- Jöstinghausen

Schiffsname: Segelnummer GER433

Bootstyp: Intern. Contender

Heimathafen: Lembruch

  • Nachricht senden

16

Dienstag, 12. April 2011, 12:16

RE: Oh oh

Zitat

Original von Korsar22
Das "gleitet" hier ab ! ;) ;)


:)

17

Dienstag, 12. April 2011, 12:27

Spaß muss sein, sonst geht ja keiner mit zur Beerdigung!
"Geht die Sonne auf im Westen, musst Du Deinen Kompass testen"

Lucky

Salzbuckel

Beiträge: 1 955

Wohnort: Aachen

Bootstyp: Bianca 360

Heimathafen: Herkingen, Grevelinger Meer

  • Nachricht senden

18

Dienstag, 12. April 2011, 12:46

Zitat

Original von Meteor

Ich habe eine loses Kabel von 10 Metern, das ich bei Nichtgebrauch platzsparend aufschieße. Die Länge reicht in 90% der Fälle.


10 Meter? Ui. Ich hab nur ein 20er und das ist manchmal arg knapp, wenn man mit dem Bug anlegt und der Anschluss wie bei mir am Heck ist. Da gehen dann ja ca. 9m bei drauf. So gesehen - wenn ich andersrum liegen würde - wären 10m wieder ok.

Ist die Frage, ob ich mir noch extra was kaufe oder alternativ im Zweifelsfall verkehrtherum reingehe.

Nen durchgeschleiften Zweitstecker hab ich auch dran, das lohnt auf jeden Fall.

19

Dienstag, 12. April 2011, 12:52

Zitat

Original von Lucky

Zitat

Original von Meteor

Ich habe eine loses Kabel von 10 Metern, das ich bei Nichtgebrauch platzsparend aufschieße. Die Länge reicht in 90% der Fälle.


10 Meter? Ui. Ich hab nur ein 20er und das ist manchmal arg knapp, wenn man mit dem Bug anlegt und der Anschluss wie bei mir am Heck ist. Da gehen dann ja ca. 9m bei drauf. So gesehen - wenn ich andersrum liegen würde - wären 10m wieder ok.

Ist die Frage, ob ich mir noch extra was kaufe oder alternativ im Zweifelsfall verkehrtherum reingehe.

Nen durchgeschleiften Zweitstecker hab ich auch dran, das lohnt auf jeden Fall.


Bei mir ist der Anschluss am Bug. Deshalb reichen die 10 Meter. In deinem Falle sollten also 20 Meter als Standard-Kabel reichen. Und dann zur Sicherheit noch eine Trommel wenn das nicht reicht. Oder du verzichtest dann eben mal auf Strom.
Gruß Meteor
:segeln:

20

Dienstag, 12. April 2011, 13:35

Zitat

Original von Lucky

Zitat

Original von Meteor

Ich habe eine loses Kabel von 10 Metern, das ich bei Nichtgebrauch platzsparend aufschieße. Die Länge reicht in 90% der Fälle.


10 Meter? Ui. Ich hab nur ein 20er und das ist manchmal arg knapp, wenn man mit dem Bug anlegt und der Anschluss wie bei mir am Heck ist. Da gehen dann ja ca. 9m bei drauf. So gesehen - wenn ich andersrum liegen würde - wären 10m wieder ok.

Ist die Frage, ob ich mir noch extra was kaufe oder alternativ im Zweifelsfall verkehrtherum reingehe.

Nen durchgeschleiften Zweitstecker hab ich auch dran, das lohnt auf jeden Fall.


Wieso gehst Du "verkehrtherum" rein? Im Mittelmeer liegen 90% der Dampfer römisch-katholisch an! Da würdesde also richtich liegen!
Ein Tag ohne lachen ist ein verlorener Tag!

Counter:

Gezählt seit: 4. Februar 2014, 08:39, nur eingeloggte Mitglieder
 Zugriffe:   Hits heute: 526   Hits gestern: 2 307   Hits Tagesrekord: 5 297   Hits gesamt: 3 864 669   Hits pro Tag: 2 336,55 
 Seitenaufrufe:   Klicks heute: 3 939   Klicks gestern: 16 496   Klicks Tagesrekord: 154 353   Klicks gesamt: 31 648 542   Klicks pro Tag: 19 134,49 

Kontrollzentrum

Helvetia