Sie sind nicht angemeldet.

Werbung

Boote kaufen

Windstärken

Windstärkentabelle

Hallo Besucher, willkommen im Segeln-Forum! Hier kannst Du Dich registrieren, um unser Forum in seiner vollen Pracht genießen zu können! - Weitere Infos zur Registrierung - Login für Mitglieder -

hoby18

Offizier

Beiträge: 234

Heimathafen: Heiligenhafen

  • Nachricht senden

41

Montag, 4. Dezember 2017, 17:08

Zitat

Unsere Nr. 1 ist momentan der Crepe- und Kaffeeladen auf dem Weg zum Strand.


....vielleicht könnt ihr auch bald bei GOSCH vorbeikommen (siehe HEILIGHAFENER-POST vom 04.12.2017)

Gosch plant direkt zwischen Binnenseebrücke und Hafenmeister ein Restaurant zu bauen. X(
Auf einer Fläche von ca 1300qm (42x32 Meter), für etwa 300 Sitzplätze, davon die Hälfte Außenplätze.
Das ganze zum großen Teil auf etwa 35 Pfählen ins Hafenbecken gebaut wobei die Slipanlage wegfällt.
Die Hafenpromenade führt dann hinter dem Restaurant entlang, so dass die freie Sicht auf den Hafen z.T. nicht mehr gegeben ist.
Über die Höhe des Gebäudes schweigt die Zeitung lieber.

Wenn ich mir das Gebäude an diesem Standort vorstelle, kann ich nur entsetzt den Kopf schütteln.
Hoffe nur, dass die Stadtvertreter sich die Mühe machen und sich das Ganze mal an vor Ort vorstellen und dann bin ich mir sicher, dass sie dann dieses Vorhaben ablehnen werden. ?(

Habe nichts gegen Gosch aber an dieser Stelle "NEIN" :rolleyes:
:segeln: Grüße Frank :Laie_22:

Jan04

Bootsmann

Beiträge: 155

Wohnort: Winsen/Luhe

Schiffsname: mea culpa

Bootstyp: Comfortina 38

Heimathafen: Heiligenhafen

  • Nachricht senden

42

Montag, 4. Dezember 2017, 17:48

Im Yachthafen Heiligenhafen wird seit Jahren nichts mehr abgelehnt was den Wassersportler stört und Geld in die kommunalen Kassen spült.
Inzwischen wird man ja im Yachthafen morgens als verpennter Segler auf dem Weg zum Bäcker schon kritisch von den anwesenden Spaziergängern und Early Shopoers angesehen.
Wir als lebendige Deko + Ambiente-Bereitsteller könnten uns wirklich mal besser kleiden...

Es ist ja schon fast wie in Grömitz... X(
Gruß Jan -------- :pirat:

Lille Oe

Kapitän

Beiträge: 613

Wohnort: an Land

Schiffsname: Caritas

Bootstyp: HR 36 MK2

Heimathafen: Heiligenhafen

Im Marktplatz: 2

  • Nachricht senden

43

Montag, 4. Dezember 2017, 17:50

Why not ??

Ich finde das sich der Hafenbereich kontinuierlich positiv entwickelt und fände auch ein solches Restaurant toll in dem nachher alle Bedenkenträger
ihr Bierchen und den Sundowner nehmen.

Handbreit

44

Montag, 4. Dezember 2017, 17:55

Das wird wohl ein neuer Aufreger hier :D

Was ich so gelesen habe: Die Gastronomen sind dagegen, denn zum "Sattessen" gibt es genug Möglichkeiten. Wo aber bitte finde ich Jakobsmuscheln oder Austern hier??

Der Ort soll über der jetzigen Slipanlege sein, also "FIRST +" Lage über dem Wasser.

Komisch ist nur: Der Drogeriemarkt "DM" versucht seit längeren eine Filiale zu eröffnen, aber der Platzhirsch Rossmann (der einzige Drogeriemarkt) ist dagegen und weiß es zu verhindern.


Das Problem hier ist: Die Gastromomen mit 100 - 200 Plätzen haben den Betrieb geerbt und finden doch alles toll, warum also sich bewegen. Die Schwedenbusse werden angekarrt, 50 Essen verkauft und schüß. So schmeckt es dann auch. Für uns -- NoGo. Kleinbetriebe wird es nicht kümmern.

Tenor scheint zu sein: Kenn ich nicht, brauch ich nicht. Und...: Angst vor weiterer Veränderung und... der "Versyltung" hier in Haihafen.

hoby18

Offizier

Beiträge: 234

Heimathafen: Heiligenhafen

  • Nachricht senden

45

Montag, 4. Dezember 2017, 18:01

Mir geht es nicht darum das Gosch sich hier in Heiligenhafen nicht ansiedeln soll.

Nein, es geht mir um den Standort des Restaurants. ?(
:segeln: Grüße Frank :Laie_22:

46

Montag, 4. Dezember 2017, 18:17

Mit ausdrücklicher Ausnahme des Seeteufels und des Crepeladens finde ich Heiligenhafen kulinarisch schon etwas schwierig. Von daher schön, dass hier etwas geschieht. Aus meiner Sicht allerdings schade, dass es ausgerechnet ein Gosch werden musste. Qualitativ naja in meinen Augen und dafür zu teuer. Aber die Leute lieben es und verschicken Selfies von sich bei Gosch. Auch schade um die Slipanlage, aber ansonsten finde ich die Lage top. Das Stück zwischen altem Fischereihafen und Oleu kann schon noch etwas vertragen. Finde es gut, wenn die beiden Ecken etwas mehr zusammen wachsen.

47

Montag, 4. Dezember 2017, 19:36

Gosch wow, das musste ich erst mal googeln. Also ein Mc Doof für Austernschlürfer, was es nicht so alles gibt. Komisch das elitärer Anspruch und Systemgastronomie irgendwie doch zusammen gehen. :kopfkratz:
Habe mit die Stelle eben mal bei Google angesehen. Wenn man da 35x42m reinsetzt wird es für einige Liegeplätze aber wohl auch eng. Und mal eben bei offenem Schiebeluk die Hose wechseln wird für die gelangweilt in die Gegend kuckenden „Goscher“ zur Stripshow. Tja wer’s mag. :runner:
Ein Freund ist, wer Dich für gutes Schwimmen lobt, nachdem Du beim segeln gekentert bist.

Meeresfee

Salzbuckel

Beiträge: 3 311

Schiffsname: Gute Fee

Bootstyp: Winner 9.50

Heimathafen: Heiligenhafen

Rufzeichen: Tel.nummer

Im Marktplatz: 1

  • Nachricht senden

48

Montag, 4. Dezember 2017, 20:28

Ist wie mit Bäcker Junge. Wieder ne überteuerte Kette mehr, deren Ware nur Lidlniveau ist.
Einfach nicht hingehen. Als Heiligenhafener sag ich, ist nicht für uns.

49

Montag, 4. Dezember 2017, 20:37

Als Heiligenhafener sag ich, ist nicht für uns.

Als seit >30 j. Gast in HHafen sag ich, Besser ist das. :yes:
Ein Freund ist, wer Dich für gutes Schwimmen lobt, nachdem Du beim segeln gekentert bist.

columbus488

Schief-made

Beiträge: 12 616

Schiffsname: Azurit

Bootstyp: Spirit 28 ( van Heygen )

Heimathafen: Kühlungsborn

Rufzeichen: DD7917

MMSI: 211 625 930

  • Nachricht senden

50

Dienstag, 5. Dezember 2017, 06:53

das war die Antwort der Rüganerauf einige Bestrebungen von Gosch auf Rügen...
die Aufkleber waren sehr viel zu sehen, sogar in meiner Gegend,

nur mal so als Anregung :whistle2:
...hab mein altes Nokia an einen Stock gebunden,
Thor kann einpacken mit seinem Pussyklopfer :D

Kassebat

Salzbuckel

Beiträge: 8 956

Wohnort: Mölln

Schiffsname: ERIS

Bootstyp: Gib'Sea 31

Heimathafen: Am Priwallhafen, Travemünde

Rufzeichen: DF7820

MMSI: 211629420

  • Nachricht senden

51

Dienstag, 5. Dezember 2017, 07:13

das war die Antwort der Rüganerauf einige Bestrebungen von Gosch auf Rügen...
die Aufkleber waren sehr viel zu sehen, sogar in meiner Gegend,


:lautlachen:
Super Aktion :klatschen:
Handbreit
Torsten
__________________________________________________________________________________________
Winston Churchill wurde zu seiner Goldenen Hochzeit gefragt, ob er je an Scheidung gedacht hätte.
Antwort: An Scheidung nicht, aber öfter an Mord !

Löhni

Salzbuckel

Beiträge: 5 754

Wohnort: Mönkeberg

Schiffsname: Canta Libre

Bootstyp: Dehler Optima 98 GS

Heimathafen: Mönkeberg, Strandweg 14

Rufzeichen: DH6458

MMSI: 211489660

  • Nachricht senden

52

Dienstag, 5. Dezember 2017, 08:38

das war die Antwort der Rüganerauf einige Bestrebungen von Gosch auf Rügen...
die Aufkleber waren sehr viel zu sehen, sogar in meiner Gegend,


:lautlachen:
Super Aktion :klatschen:

Ehrlich gesagt finde ich solche Aktionen, hier speziell auch die Wortwahl, ziemlich daneben.

Das ganze Land ist voller Filialisten. An jeder Ecke Mc Donalds, Burger King, Vapiano, Nordsee, Subway, Block House, Starbucks usw. Dagegen ist Gosch ein Waisenknabe. Was soll das? Wenn man das nicht mag, geht man halt nicht hin.

Nur weil er den Namen und das Logo einer anderen (konkurrierenden?) Insel trägt? In meinen Augen Kleingeistig.
Gruß,
Jan

Lieber Wasser unterm Kiel :segeln:, als Kiel unter Wasser :tit:

columbus488

Schief-made

Beiträge: 12 616

Schiffsname: Azurit

Bootstyp: Spirit 28 ( van Heygen )

Heimathafen: Kühlungsborn

Rufzeichen: DD7917

MMSI: 211 625 930

  • Nachricht senden

53

Dienstag, 5. Dezember 2017, 08:56

Ehrlich gesagt finde ich solche Aktionen, hier speziell auch die Wortwahl, ziemlich daneben.

:ot:
ja, über die Wortwahl lässt sich streiten. Aber in Zeiten in denen selbst gestandene Politikgrößen anderen "auf die Frxxx geben" ist es wohl schon fast "salonfähig"

aber lasst uns nicht hier darüber weiter diskutieren, sorry für den OT-Ton ;)
...hab mein altes Nokia an einen Stock gebunden,
Thor kann einpacken mit seinem Pussyklopfer :D

54

Dienstag, 5. Dezember 2017, 09:03

Wer bei Facebook ist, kann sich die Diskussion mal durchlesen.
Auch hier gilt- nicht alle Beiträge ernst nehmen. :D


Gosch in Heiligenhafen

55

Dienstag, 5. Dezember 2017, 09:05

Auch wenn ich selbst mit Gosch nicht viel am Hut habe denke ich, dass Gosch schon eine gute Wahl ist, wenn man die Attraktivität der Promenade und des Ortes für eine breite Masse steigern will. Gosch ist schon irgendwie ein Phänomen - ein bisschen Sylter Schick für den kleinen Mann. Bezahlbar, aber teuer genug, um sich die Sparfüchse vom Hals zu halten. Und die Dinger sind eigentlich immer rappelvoll. Die Leute finden es super und ich wundere mich immer wieder über die Menschentrauben vor den Läden.

Und dass die lokalen Gastronomen nicht begeistert sind, liegt in der Natur der Sache. Aber bisher haben die sich ja überwiegend auch nicht mit Kreativität und Unternehmertum hervor getan. Und als Entscheider würde ich auch eher einen Gosch mit seiner gleichbleibend mittelmäßigen aber beliebten Qualität und seiner finanziellen Sicherheit nehmen als Experimente mit einem lokalen Gastronomen machen, der nach zwei Jahren anfängt an der Qualität des Essens und des Services zu sparen oder gleich pleite geht. Und jeder kennt diese Ausflugslokale in top Lagen mit miserablem Essen und unfreundlichem Personal, die es einfach nicht nötig haben. Sowas kann man sich mit einem Gosch ersparen. Und für echte Edelgastronomie ist Heiligenhafen vermutlich (noch) nicht der passende Ort. Und das Gemecker möchte ich mal hören, wenn am besten Platz des Ortes ein Laden auf macht, bei dem es ein Hauptgericht nicht unter 30 EUR gibt. Und für diejenigen, die auf zähes Fleisch mit Kartoffeln und zerkochtem Gemüse für fast kein Geld stehen, gibt es am Ort bereits reichlich Alternativen.

Hanser

Salzbuckel

Beiträge: 3 167

Wohnort: am Bodensee

Schiffsname: Jacaranda

Bootstyp: Küstenkreuzer

  • Nachricht senden

56

Dienstag, 5. Dezember 2017, 09:12

Insgesamt interessant für mich zu lesen, dass es die Tourismusexzesse nicht nur am Bodensee gibt. Wirklich schlimm, wenn - vereinfacht gesprochen - irgendwelche Bauern als Bürgermeister plötzlich glauben, große Welt spielen zu müssen.

Ich bin mal an den Bodensee gezogen, weil es dort aus meiner Sicht als Großstädter angenehm ländlich, ruhig und gemütlich zugeht (und weil man Segeln, Bergwandern, Skifahren kann). Jetzt versucht ein Bürgermeister die letzten schönen Ecken zu bebauen und mit Kneipen zuzupflastern, die funzelige Straßenbeleuchtung wird jetzt "modern" mit grellem LED, die charakteristischen Promenadenbänke sind jetzt 0815-Tropenholz-Bänke wie sie sonstwo stehen könnten.

Das ganze erinnert mich - in ganz, ganz kleiner Version - an Malle. Statt zu bewahren, wird kaputtinvestiert.
Volker

57

Dienstag, 5. Dezember 2017, 09:16

Robst du hast (nach meiner Meinung ) exakt recht.

Ich hatte in diesem Trööt schon 2016 mal zitiert, dass der Geschäftsführer des Hotels "Meereszeiten" eine gehobene Gastronomie möchte. Die Gastronomen haben sich nicht bewegt. Daher resultiert der Umbau des Rettungsschuppens, der zu einer gehobenen Gastronomie ausgebaut werden soll (angeblich) Auch Gosch wäre hierin gut aufgehoben. (meine Meinung)

58

Dienstag, 5. Dezember 2017, 09:17

Moin,
wenn ich lese, das dafür der Slip geopfert wird dann halte ich das für bedenklich,
ein Hafen ohne Slip ist für mich ein NO GO.
Gruß Uwe

HERR Lehre uns bedenken, dass wir sterben müssen, auf dass wir klug werden.
Psalm 90 Vers 12

59

Dienstag, 5. Dezember 2017, 09:28

Uwe, der soll woanders hin.
Finde ihn aber jetzt auch deplatziert.
Viele Fußgänger auf der Promenade und ein slippendes Gespann dazwischen??

Squirrel

nuts about boats

Beiträge: 23 681

Wohnort: Hamburg

Schiffsname: Eliza

Bootstyp: Contest 33

Heimathafen: Kiel

  • Nachricht senden

60

Dienstag, 5. Dezember 2017, 10:04

Ist wie mit Bäcker Junge


Das mit den Bäckern ist ja noch viel schlimmer! Warte mal, bis das GPS ausfällt, dann bist Du völlig verloren. Überall nur noch Junge oder von Allwörden. Wie soll man denn da noch navigieren? :D

Haihafen ist doch groß genug, um für jeden Geschmack eine passende Kneipe vorzuhalten. Ich glaube, das ist eher eine Frage der Phantasie der einzelnen Wirte. Globalisierte Beliebigkeit haben wir schon mehr als genug, aber meinetwegen können da auch Gosch und Mäcces ihren Laden haben.

Wie man den Hafen als Kulisse nutzt, ohne dabei die Segler zu Äffchen im Zoo zu degradieren, ist eine eigene Frage, und die ist eigentlich wichtiger.
There's nothing - absolutely nothing - half so much worth doing as simply messing about in boats.

Zur Zeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Ähnliche Themen

Counter:

Gezählt seit: 4. Februar 2014, 08:39, nur eingeloggte Mitglieder
 Zugriffe:   Hits heute: 1 394   Hits gestern: 2 432   Hits Tagesrekord: 5 297   Hits gesamt: 3 306 688   Hits pro Tag: 2 349,58 
 Seitenaufrufe:   Klicks heute: 10 100   Klicks gestern: 17 328   Klicks Tagesrekord: 154 353   Klicks gesamt: 27 716 008   Klicks pro Tag: 19 693,69 

Charterboote

Kontrollzentrum