Sie sind nicht angemeldet.

Werbung

Boote kaufen

Windstärken

Windstärkentabelle

Hallo Besucher, willkommen im Segeln-Forum! Hier kannst Du Dich registrieren, um unser Forum in seiner vollen Pracht genießen zu können! - Weitere Infos zur Registrierung - Login für Mitglieder -

kbrandes

Matrose

  • »kbrandes« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 57

Bootstyp: Maxi

Heimathafen: Grömitz

  • Nachricht senden

1

Montag, 19. Juni 2017, 16:14

Gerüst Fehmarnsundbrücke

Seit einiger Zeit hängt ja ein Gerüst unter der Fehmarnsundbrücke, das die Durchfahrtshöhe um ca. 1 Meter reduziert.

https://www.elwis.de/BfS/bfs_start.php?t…=2&db_id=153996

Ist das Gerüst über die ganze Durchfahrtsbreite oder kann man daran vorbei fahren?

wurner

Bootsmann

Beiträge: 114

Wohnort: Lübeck

Schiffsname: Bagalut

Bootstyp: L23

Heimathafen: Marina Grossenbrode

  • Nachricht senden

2

Montag, 19. Juni 2017, 16:27

Neulich war es über die gesamte Breite des Fahrwassers montiert. Also zwischen den inneren Pfeilern der Brücke.

hoby18

Offizier

Beiträge: 226

Heimathafen: Heiligenhafen

  • Nachricht senden

3

Montag, 19. Juni 2017, 16:58

Am Sonntag war nur ein kleines Gerüst aufgebaut, man konnte problemlos dran vorbeifahren oder durchfahren. Sind dann immer noch 21 Meter. :rolleyes:
:segeln: Grüße Frank :Laie_22:

kbrandes

Matrose

  • »kbrandes« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 57

Bootstyp: Maxi

Heimathafen: Grömitz

  • Nachricht senden

4

Montag, 19. Juni 2017, 20:37

Am Sonntag war nur ein kleines Gerüst aufgebaut, man konnte problemlos dran vorbeifahren oder durchfahren. Sind dann immer noch 21 Meter. :rolleyes:


durchfahren wird knapp, bei 21,xx Meter mit Antenne .... :erschrocken:

5

Montag, 19. Juni 2017, 22:12

durchfahren wird knapp, bei 21,xx Meter mit Antenne


fährst du eben außen rum. Mit dem Schiff doch kein Problem?

Gruß Odysseus

Tamako

Klabauter

Beiträge: 36 449

Wohnort: Tief im Südwesten der Republik

Schiffsname: TAMAKO

Bootstyp: Hanse 411

Heimathafen: Heiligenhafen

Rufzeichen: DNQN

  • Nachricht senden

6

Montag, 19. Juni 2017, 23:18

Zitat



fährst du eben außen rum. Mit dem Schiff doch kein Problem?


ist aber langweilig

kbrandes

Matrose

  • »kbrandes« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 57

Bootstyp: Maxi

Heimathafen: Grömitz

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 20. Juni 2017, 10:52

durchfahren wird knapp, bei 21,xx Meter mit Antenne


fährst du eben außen rum. Mit dem Schiff doch kein Problem?

Gruß Odysseus


ja, kein Problem, aber halt ein Stück weiter, wenn man von Travemünde nach Heiligenhafen mit Familie will ...

Marinero

Matrose

Beiträge: 70

Schiffsname: Lilla My

Bootstyp: Omega 42

Heimathafen: Marina Minde

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 20. Juni 2017, 17:18

Wir sind neulich auch drunter durch und es gab zwar Gerüste, aber keine Einschränkung, die gingen nur bis Unterkante Fahrbahndecke.

Da es ja hier auch ganz unterschiedliche Aussagen gibt, würde ich (wenn das Wetter das erlaubt) erstmal hinfahren und selbst gucken.

Wenn da nix iss, durchfahren. Wenn doch, je nach Tageszeit, außen rum oder die Nacht in Burgtiefe bleiben.

Counter:

Gezählt seit: 4. Februar 2014, 08:39, nur eingeloggte Mitglieder
 Zugriffe:   Hits heute: 822   Hits gestern: 2 904   Hits Tagesrekord: 5 297   Hits gesamt: 2 930 453   Hits pro Tag: 2 361,26 
 Seitenaufrufe:   Klicks heute: 5 227   Klicks gestern: 18 431   Klicks Tagesrekord: 154 353   Klicks gesamt: 25 059 819   Klicks pro Tag: 20 192,37 

Charterboote

Kontrollzentrum